The Bard's Tale 4 - Barrows Deep: PC-Release am 18.9. // PS4- und XOne-Version bestätigt

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Maverick
Maverick 352391 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

12. Juli 2018 - 19:56 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert
The Bard's Tale 4 - Barrows Deep ab 34,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
The Bard's Tale 4 - Barrows Deep ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Heute wurde von inXile Entertainment der genaue Release-Termin von The Bard's Tale 4 - Barrows Deep bekanntgegeben. Demnach erscheint der via Crowdfunding finanzierte Dungeon-Crawler am 18. September dieses Jahres zuerst für PC. Die MacOS- und Linux-Versionen sollen noch im weiteren Verlauf des Jahres folgen. Gleichzeitig bestätigten die Entwickler, dass auch eine Konsolenportierung für die Playstation 4 und Xbox One in der Mache ist, die ebenfalls 2018 erscheinen soll.

Zudem startete heute die Vorbestellungsphase des Rollenspiels, ebenso die angekündigte Backer-Beta, an der alle Unterstützer der Kickstarter-Kampagne sowie Vorbesteller der Platinum- oder der Ultimate-Edition teilnehmen können, die preislich für 74,99 US-Dollar beziehungsweise 109,99 US-Dollar auf der offiziellen Website erhältlich sind.

Darüber hinaus hat das Studio vor kurzem eine Video-Spotlight-Reihe gestartet, die erste Episode namens "Character Creation&Progression"  findet ihr nachfolgend unter der News zum Anschauen bereitgestellt. Im etwas mehr als dreiminütigen Clip erhaltet ihr auf lockere Art und Weise nähere Infos zu den wählbaren Rassen, Charakterklassen und dem Fortschrittsystem.

Der vierte Teil der bekannten Dungeon-Crawler-Serie The Bard's Tale, die ihre Ursprünge in den 80er Jahren begründet und bei dessen Entwicklung der CEO von inXile Entertainment, Brian Fargo, bereits als ehemaliger Studio-Boss von Interplay verantwortlich zeichnete, wurde im Jahr 2015 mit mehr als 1,5 Millionen US-Dollar erfolgreich auf Kickstarter finanziert.

Video:

Mantarus 17 Shapeshifter - P - 6062 - 12. Juli 2018 - 20:26 #

Tolle Neuigkeit. Auf das Spiel freue ich mich schon ziemlich. Endlich wieder ein Oldschool Dungeon Crawler :)

Drapondur 29 Meinungsführer - - 115178 - 12. Juli 2018 - 21:05 #

Laut Kickstarter-Info wird eine GTX970 empfohlen. Für Witcher 3 hat meine GTX770 für alle Details gereicht! Entweder schlecht optimiert oder TBT4 wird ein Grafikfeuerwerk. :)

SiriusAntares 12 Trollwächter - P - 1031 - 12. Juli 2018 - 22:12 #

Vielleicht wird's auch ein schlecht optimiertes Grafikfeuerwerk ;-)

Vidar 19 Megatalent - 13731 - 13. Juli 2018 - 8:35 #

Sind nicht die finalen Specs, dazu auch ausm Steamforum
"Yep, just to confirm, the specs that we provided to backers are just for the alpha, and what we found to provide a good experience for the alpha content. They may change as we get closer to release and continue to optimize performance."

Und wenn man mal auf die neue offizielle Seite schaut stehen da auch ganz andre mindest Voraussetzungen :)

"BETRIEBSSYSTEM Windows 7, 8, 10

PROZESSOR Intel Core 2 Duo, 2,5 GHz

RAM-SPEICHER 1 GB RAM

GRAFIK NVIDIA 9xxx / ATI 2xxx

FESTPLATTE 5 GB"

Denke mal bei solchen minimum Anforderungen dürfte die Empfohlene auch nicht so hoch ausfallen, wobei ich glaube das sich auch die Mindestanforderungen auf der Page noch ändern werden.

Hal Fischer 18 Doppel-Voter - - 9414 - 13. Juli 2018 - 10:39 #

Also, das ist teils/teils richtig. Ich habe als Hauptsystem einen i5 3550 mit 16GB Ram und einer Radeon RX580. Bard´s Tale 4 läuft bei mir in Ultra Details und bei 1920 x 1080er Auflösung ziemlich stabil mit 45 fps. Wenn ich auf 1600x900 reduziere, die meiste Zeit sogar mit 60fps. Also denke ich, dass man diese "Empfehlung" wörtlich als solche verstehen kann.

Und zum Thema Grafikfeuerwerk - vielleicht nicht gerade das, aber ich finde, es sieht ungeheuer stimmig aus. Ich wollte gestern nur ne halbe Stunde oder so spielen - nach fast 4 Stunden musste mich meine Frau vom Rechner losreissen ;-)

SirVival 17 Shapeshifter - P - 6371 - 14. Juli 2018 - 10:24 #

So gings mir auch gerade... nur mal kurz reinschauen... 5h später sitz ich noch immer davor :D
Ein paar Rückmeldungen sind bei mir auch schon raus (Cutscenes sind bei mir immer auf voller Lautstärke egal was man auch einstellt, meine Grafikkarte bei Einstellung High und FullHD wird quasi aufgefressen und einen Gegner der mich rückwärts angriff sind auch schon angeprangert).
Die Closed Beta enttäuscht schon grafisch und hat natürlich nichts mit den Gameplay-Vorführungen auf Youtube zu tun - doch stimmig ist das ganze wie ich finde schon; die Optimierungen sind laut deren Forum ja in vollem Gange...

Aladan 24 Trolljäger - P - 47723 - 12. Juli 2018 - 21:44 #

Bin gespannt.

Lencer 16 Übertalent - P - 5267 - 13. Juli 2018 - 6:53 #

Bin gespannt auf Deine/Eure Ausführungen zum Spiel ... Ob ich nach Legend of Grimrock 2 noch einmal von einem neueren Dungeon Crawler so geflasht werde?

Aladan 24 Trolljäger - P - 47723 - 13. Juli 2018 - 7:25 #

Könnte aber bisschen dauern. Das fällt zwischen Spider-Man und Dragon Quest 11. :-D

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 352391 - 12. Juli 2018 - 21:49 #

Als The Bard's Tale 4-Backer freue ich mich schon sehr auf das Spiel. :)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48735 - 13. Juli 2018 - 16:25 #

Ich habe gerade mal meinen Beta-Key aktiviert. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 352391 - 13. Juli 2018 - 17:48 #

Viel Spass bei Reinschauen. ;)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48735 - 13. Juli 2018 - 17:50 #

Bin mir noch nicht so sicher ob ich reinschauen werde. Aber der Beta-Key wird wohl zur Vollversion hochgestuft, dann könnte ich jedenfalls relativ zeitnah nach Release mit dem Spielen anfangen. ;)

Vidar 19 Megatalent - 13731 - 13. Juli 2018 - 8:31 #

Welch (für mich) ungünstiger Release als Nischentitel, hoffe dennoch es finden sich genug Käufer.

Kühlschrankmagnet 06 Bewerter - 89 - 13. Juli 2018 - 9:54 #

Mein Referenzspiel in dem Bereich ist "Might & Magic X". Ich bin gespannt, wie sich "Bard's Tale" im Vergleich schlagen wird. Die Darstellungsweise, den Stil und die Bedienungsaufbauten mag ich schon mal. Nun muss "nur" noch das eigentliche Spiel gut werden.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22717 - 13. Juli 2018 - 10:14 #

Keine Zeit für die Beta, aber Vertrauen in das Endprodukt. Muss ich ein schlechtes Gewissen haben?

timeagent 17 Shapeshifter - P - 7478 - 13. Juli 2018 - 12:16 #

Oh ja, da freu ich mich als Backer tierisch drauf. Schade, dass die Linux-Version etwas später kommt, aber so hab ich Zeit noch andere Sachen zu spielen, bevor ein Abenteuer-Urlaub in Skara Brae ansteht.

SirVival 17 Shapeshifter - P - 6371 - 13. Juli 2018 - 20:18 #

Ich freue mich sehr darauf und lade gerade die Beta runter - gebackt 2015 ? Du meine Güte wie schnell das wieder ging... Dann geben wir mal gas mit den Rückmeldungen der Beta :D

Janosch 22 AAA-Gamer - - 37199 - 13. Juli 2018 - 22:50 #

Hoffentlich wird das ein tolles Spiel!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL