Overwatch: Spieler sammeln 12,7 Millionen Dollar für Brustkrebsforschung

PC XOne PS4
Bild von hex00
hex00 9232 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,A6,J4
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

10. Juli 2018 - 10:21 — vor 14 Wochen zuletzt aktualisiert
Overwatch ab 29,93 € bei Amazon.de kaufen.

Dank der weltweiten Overwatch-Community hat Blizzard Entertainment mehr als 12,7 Millionen US-Dollar für die Unterstützung der Breast Cancer Research Foundation (Stiftung für Brustkrebsforschung) sammeln können. Die Summe stammt aus dem Erlös der Verkäufe des Skins „Mercy in Rosa“ und dem Benefiz-T-Shirt.

Der Benefiz-Skin wurde für die Overwatch-Heldin Mercy entworfen, die ihr Leben der Hilfe und Heilung anderer Menschen verschrieben hat. Dieser zeitlich begrenzt verfügbare Skin konnte im Spiel gekauft werden, der komplette Erlös wurde an die Stiftung übertragen. Daneben konnten weitere Beträge mit der Veräußerung des limitierten „Mercy in Rosa“-T-Shirts erreicht werden. Die Zuschauer der Benefiz-Streams haben außerdem mehr als 130.000 US-Dollar gesammelt, indem sie die Streams von 14 verschiedenen Overwatch-Stars aus allen Ecken der Welt verfolgt haben.

Einen kompletten Rückblick auf alle Benefizaktionen von Mercy in Rosa in Overwatch gibt es auf dem offiziellen Blog und dem YouTube-Video.

Video:

Golmo 17 Shapeshifter - 6172 - 10. Juli 2018 - 11:59 #

Was ist den so teuer an der Forschung?

Makariel 19 Megatalent - P - 15795 - 10. Juli 2018 - 12:10 #

Ist das eine ernst gemeinte Frage?

Golmo 17 Shapeshifter - 6172 - 10. Juli 2018 - 12:13 #

Teilweise ja. Und: Kann man mit noch mehr Geld die Forschung beschleunigen? Wird da nicht schon gefühlt 200 Jahre dran geforscht?

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35261 - 10. Juli 2018 - 15:05 #

Schwer vorstellbar.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9536 - 10. Juli 2018 - 13:17 #

Ein bisschen mehr Einnahmen können nicht schaden :-)

Tr1nity 28 Endgamer - 103321 - 10. Juli 2018 - 15:13 #

Die Frage ist, wofür werden Spendengelder (auch allgemein in der Krebsforschung) eingesetzt. Da hilft dir Google, um dich darüber schlau zu machen. Dann erübrigen sich solche Fragen. Erst denken, dann fragen.

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 125001 - 10. Juli 2018 - 15:21 #

Gucke du hier: https://deutsch.medscape.com/artikelansicht/4904552 - (Was ist so teuer in der Krebsforschung und Krebstherapie?)

Tr1nity 28 Endgamer - 103321 - 10. Juli 2018 - 14:04 #

Wenigstens werden so Skin-Verkäufe mal für was sinnvolles eingesetzt.

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 125001 - 10. Juli 2018 - 15:19 #

Gute Aktion! Sollte es viel mehr davon geben, auch für andere Bereiche. Es gibt genug fördernswerte Forschung.

Drapondur 29 Meinungsführer - - 120858 - 10. Juli 2018 - 15:56 #

Schöne Aktion!

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11142 - 10. Juli 2018 - 18:36 #

Sowas dürfen die mit InGame Verkäufen gerne machen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 48683 - 11. Juli 2018 - 6:00 #

Schön, wenn die Popularität ab und zu auch für den guten Zweck genutzt wird.

Micha 15 Kenner - P - 3610 - 11. Juli 2018 - 11:20 #

Solche Aktionen finde ich immer super (ob es nun wirtschaftlich gesehen eine reine PR-Maßnahme ist oder nicht) und unterstütze sie gerne! :)
Blizzard fällt da -gefühlt- recht oft positiv damit auf, ähnlich wie ja auch bei den "Spenden-Pets" in WoW.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 361949 - 12. Juli 2018 - 23:19 #

Schöner Erfolg. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit