MoMoCa am 9.7.2018: Jörg und Christoph gehen unter die Verkäufer
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 158102 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

9. Juli 2018 - 11:42 — vor 5 Wochen zuletzt aktualisiert
Frisch und munter starten Jörg und Christoph in die neue Woche. Im MoMoCa fassen sie ihre medialen Erlebnisse zusammen, geben euch einen Ausblick auf die kommenden Themen und beantworten eure Fragen.

Ein neuer Montag steht an. Jörg und Christoph haben sich in alter Montagmorgenfrische vor dem Podcast-Mikro eingefunden, um euch von ihren letzten medialen Erlebnissen zu berichten, eure (dieses Mal viel zu raren) Fragen zu beantworten und euch schon mal mental auf die Woche bei GamersGlobal vorzubereiten.

Alle Themen in der Übersicht:

  • 00:36  Der Esel und Jörg wünschen einen guten Morgen
  • 00:48  Warum kommen die MoMoCas eigentlich so selten am Montagmorgen?
  • 01:45  Christoph hat sich ein zweites Mal die Neuverfilmung von Es angeschaut
  • 02:12  Hollow Knight (User-Artikel) kommt seiner Meinung nach recht langsam in Gang. Aber irgendwas muss doch dran sein an den Lobeshymnen – oder etwa nicht?
  • 03:29  Jörg berichtet über das Buch Seventeen von Hideo Yokoyama (Amazon-Partnerlink)
  • 05:23  ... und hat das Brettspiel Warhammer 40K - Forbidden Stars ausprobiert
  • 06:22  Nochmal Warhammer 40K, dieses Mal im Civilization-Stil: Gladius
  • 06:46  Die GG-Woche in der Vorschau: Wir stellen euch World of Warcraft - Battle for Azeroth in einer Preview vor, liefern ein Update zu unserem mCable-Test von letzter Woche, testen Warhammer 40K: Gladius und Octopath Traveler, liefern euch zu Letzterem eine Stunde der Kritiker...
  • 08:22  ... und dann kommt sie – die Livefolge zu Dark Souls Remastered am Donnerstag
  • 09:50  Vor den Userfragen gibt es noch ein wenig Fußball-Fachsimpelei
  • 12:35  Der unregistrierte Player Gone hat einen Hinweis zu unserem mCable-Test
  • 19:43  Hedeltrollo verkauft eine Anmerkung als Userfrage
  • 20:12  Nuwanda schlägt vor, Hauptmenü für YouTube in mehrere Videos zu teilen
  • 22:55  bluemax71 fragt, warum Harald mit NHL 18 nicht auf GG weitermacht
  • 23:47  Kurzes Update zu Haralds noch ausstehenden SdKs und Tests
  • 25:08  Wir wünschen euch eine schöne Woche

Den neuesten Montagmorgen-Podcast könnt ihr euch oberhalb dieser News als MP3 herunterladen oder anhören sowie im Folgenden via YouTube genießen (sobald die Verarbeitung abeschlossen ist). Am besten aber abonniert ihr den Podcast gleich per RSS-Feed oder iTunes! Wir freuen uns wie immer über eure Fragen (als Comment)!

Video:

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 53877 - 9. Juli 2018 - 11:42 #

Die Woche kann beginnen!

hex00 17 Shapeshifter - P - 8607 - 9. Juli 2018 - 20:20 #

Die ist fast schon wieder vorbei! :-)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9077 - 9. Juli 2018 - 20:37 #

Willst du die Woche von hinten sehen musst du den Kalender drehen..ähm oder so :3

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24067 - 10. Juli 2018 - 3:31 #

Richtig :).

Meine Kollegen war früher auch immer irritiert als ich sie Dienstag Morgen mit einen „die Woche ja ist schon fast rum“ * begrüßt habe.

*Montag zählt doppelt weil Montag, das aufstehen ist das schlimmste also hat man Dienstag morgens schon 3 Tage quasi geschafft. Bleiben noch Mittwoch, Donnerstag und Freitag zählt nur halb weil halt Freitag. Also hat man Dienstag morgens schon 3 von 5,5 Tagen und damit weit mehr als die Hälfte geschafft ;)

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4212 - 10. Juli 2018 - 10:04 #

Selbstbelügen für Fortgeschrittene ;)

Hyperbolic 17 Shapeshifter - P - 7117 - 10. Juli 2018 - 10:20 #

Fehlt der Samstag, aber naja...

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24067 - 11. Juli 2018 - 5:29 #

Damals hatte ich noch einen Mo-Fr. Job, mittlerweile funktioniert diese Zählung nicht mehr, aber ist auch nicht notwendig :)

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 20739 - 9. Juli 2018 - 11:42 #

Da ist er ja :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371619 - 9. Juli 2018 - 11:43 #

Moment mal, am MORGEN? Seit wann erscheint der MoMoCa am Morgen? Christoph, ins Verlegerbüro, sofort!

Hyperbolic 17 Shapeshifter - P - 7117 - 9. Juli 2018 - 11:46 #

MoMoCa morgens und dann mit dem Thema: Warum kommen die MoMoCas eigentlich so selten am Montagmorgen?

;-)

Christoph Vent Redakteur - P - 158102 - 9. Juli 2018 - 11:47 #

Tja, Ironie können wir!

Hyperbolic 17 Shapeshifter - P - 7117 - 9. Juli 2018 - 12:40 #

Aber Echt!

LRod 15 Kenner - - 2786 - 9. Juli 2018 - 11:46 #

Gladius und Octopath Traveller - wird eine interessante Woche!

Olphas 24 Trolljäger - - 50716 - 9. Juli 2018 - 12:16 #

Bin mittlerweile richtig heiß auf Octopath Traveller, nachdem ich mir am Wochende die Demo angeschaut habe. :)

Zu Dark Souls: Da bin ich gespannt. Man muss aber sagen: Der Kollege ist einer von zwei Make of Break Encountern in DS1 ... der hat mit Sicherheit bei nicht wenigen Leuten dafür gesorgt, dass sie aufgehört haben. Und wer behauptet, der hätte das in seinem ersten Durchgang auf Anhieb locker geschafft, ohne Vorwissen und Vorbereitung, der hatte viel, viel Glück oder leidet unter Nostalgieamnesie. Der ist einfach dazu da, die Spieler erstmal so richtig in die Verzweiflung zu treiben. Wenn man weiß wie und sich eine für einen selbst passende Taktik zurecht legt, ist er dann gar nicht mehr so schwer (wenn man die ersten Sekunden überlebt ... ). Aber da muss man halt erstmal hinkommen. Ich weiß, dass der mich damals auch echt feddich gemacht hat, bis ich dann durch experimentieren mit verschiedenen Ausrüstungen/Waffen zum Erfolg gekommen bin.

Du schaffst das schon.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34897 - 9. Juli 2018 - 12:29 #

Ich verfolge das LP jetzt nicht so, welcher Boss ist das?

Olphas 24 Trolljäger - - 50716 - 9. Juli 2018 - 12:31 #

Ein gewisser Kollege der einem gleich an der Tür eine äh .. Begrüssung zuteil werden lässt, wenn man reinkommt.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34897 - 9. Juli 2018 - 12:39 #

Ah okay, denke ich weiss, wen Du meinst.

Jo stimmt, denke beim ersten Mal stirbt da wirklich jeder ein paar Mal, wenn man nicht gerade total Glück hatte. Beim meinem aktuellen Playthrough lag er glaube ich auch erst im vierten Versuch, spiele aber auch mit Sorceries, die zu Beginn ja eher schwächer sind und an die man sich auch erstmal gewöhnen muss.

floppi 24 Trolljäger - - 46056 - 9. Juli 2018 - 12:56 #

Oder man ist überlevelt wie Christian Fritz Schneider, dann tankt man den einfach im First Try weg. ;)

joker0222 28 Endgamer - P - 107738 - 9. Juli 2018 - 13:16 #

So früh schon überlevelt? Hat er diverse Runden im Wald abgelaufen?

Aber muss mal reinschauen bei Fritz, wusste ich jetzt gar nicht, obwohl ich ihn eigentlich abonniert habe.

floppi 24 Trolljäger - - 46056 - 9. Juli 2018 - 19:58 #

Ja, er hat diverse Runden hinter der verschlossenen Tür im Wald gedreht. War ganz am Anfang auch längere Zeit bei den Skeletten. Jetzt ist er total überlevelt und tankt 2-händig geführt alles weg, was kommt. Auch Ornstein und Smough im ersten Versuch.

Er spielt trotzdem auch ganz gut, kann man nicht meckern.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9077 - 9. Juli 2018 - 15:09 #

Ich raffs immernoch nicht..welcher Boss ist es?Ziegen...?Sif?Das Wesen aus dem Wasser in den Tiefen??

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34897 - 9. Juli 2018 - 15:12 #

"Das Wesen aus dem Wasser in den Tiefen"

Klingt wie ein trashiger 80er Jahre Horrorfilm.

Maik 20 Gold-Gamer - - 23032 - 9. Juli 2018 - 15:20 #

Eher wie einer der Uralten neben Chtulhu.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9077 - 9. Juli 2018 - 16:42 #

Was hast du gesehen alter Mann, "Gotschilaaa, Gotschilaaa"

Edit: letzte Folge angeschaut, nun weiß ich es..es war nicht Gotschilaa..

Tasmanius 19 Megatalent - - 17104 - 9. Juli 2018 - 20:45 #

Wird die Ziege sein. Der Boss ist schon ziemlich bähhh.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9077 - 9. Juli 2018 - 21:18 #

Vielen Dank. Ja, war froh dass ich den im Erstversuch hatte...war knapp.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34897 - 9. Juli 2018 - 12:30 #

Christoph, ich darf Dir bei Hollow Knight Hoffnung machen. :-)

Hollow Knight habe ich just zufällig gestern Abend durchgespielt, nach (nicht gehetzten) 51 Stunden und mit 86% Komplettierung. An der einen oder anderen Ecke gab es noch einen grösseren und ein paar kleinere Neben-Bosse, ausserdem hatte ich von den DLCs noch nicht so viel gesehen, aber das musste ich jetzt auch nicht mehr machen sondern ich wollte das Spiel langsam zu einem Ende bringen, weil ja Octopath Traveler bald ansteht.

Man könnte das Spiel auch definitiv schneller beenden, weitere Inhalte hätte es für mich aber trotzdem noch gegeben, in dem Spiel steckt also durchaus eine Menge drin.

Und das Spiel ist für mich persönlich eine 10/10 (was es aber auch nicht automatisch perfekt macht, logisch). Das Lob, das man ständig darüber liest, ist nicht gelogen.

Aber wie Du schon ansprichst, man sollte nur wissen daß das Spiel wirklich etwas braucht, um in die Pötte zu kommen. Wobei mich das persönlich nicht wirklich gestört hat, ich fand das Spiel auch in der Anfangsphase gut, aber so 3-5 Stunden sollte man ihm schon geben, um in Gang zu kommen. Man bekommt dann, wie ja in Spielen dieser Art üblich, weitere Fähigkeiten, mit denen man dann neue Gebiete und Wege freischaltet. Und später ist man so flott unterwegs, daß das ein wirklich krasser Gegensatz zum Beginn des Spieles ist.

Und für mich war das hier ein Spiel, wo meine Begeisterungskurve wirklich von Anfang an kontinuierlich gestiegen ist. Quasi, je weiter man gespielt hat, desto grossartiger wurde es und desto mehr Spass hat es mir gemacht. Eindeutig einer meiner GOTY Kandidaten.

Für 15 Euro war das Spiel in meinen Augen echt geschenkt und ich habe sogar ein klein wenig schlechtes Gewissen, weil es eigentlich mehr wert gewesen wäre. ;-)

Kleiner (nicht-spoilernder) Tipp noch: Man kann irgendwann Markierungen auf der Map setzen. Das kann ich definitiv nur empfehlen.

Christoph Vent Redakteur - P - 158102 - 9. Juli 2018 - 13:16 #

Die "Warnhinweise" mit dem vergleichsweise zähen Einstieg hatte ich zum Glück vor dem Kauf gelesen. Ansonsten wäre ich jetzt nach zwei bis drei Stunden davon ausgegangen, dass es so ein rund 10-Stunden-Metroidvania ist und nach 20 bis 30 Prozent immer noch nicht in die Pötte kommt. Vermutlich hätte ich es ohne dieses Wissen auch schon wieder abgebrochen – den Einstieg bekommen andere Metroidvanias deutlich besser hin.
Meinst du die Markierungen, die man direkt beim ersten Händler kaufen kann? Den habe ich jedenfalls leer gekauft und dort stand etwas mit blauen und roten Markierungen. Wäre ganz praktisch, weil ich jetzt gerade die Stelle suche, an der ich vorher mal den Dash gebraucht hätte.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34897 - 9. Juli 2018 - 13:25 #

Jupp genau, diese Markierungen vom Händler meine ich. Es gibt welche, die werden vom Spiel automatisch auf der Map eingezeichnet, und andere, die man von Hand setzen kann. Ich denke ich spoilere nicht wenn ich sage, daß da später noch ein paar mehr Farben dazukommen. Zum Beispiel habe ich mir dann immer Rot für grössere oder kleinere (Zwischen-) Bosse gesetzt.

ChrisL Unendliches Abo - P - 151892 - 9. Juli 2018 - 12:34 #

@Christoph: Toxe hat es ja schon gut zusammengefasst. Bleib bei Hollow Knight dran, es lohnt sich. :) Für mich inzwischen eines meiner liebsten Spiele (gerade auch wegen der tollen Atmosphäre). Wenn der letzte DLC erschienen ist, werde ich wohl nochmal neu starten, was ich bei anderen Titeln so gut wie nie mache).

Christoph Vent Redakteur - P - 158102 - 9. Juli 2018 - 13:17 #

Dein User-Artikel hatte Einfluss auf meine Kaufentscheidung :-)

ChrisL Unendliches Abo - P - 151892 - 9. Juli 2018 - 15:20 #

Ui, das freut mich. :)

Aladan 24 Trolljäger - - 46551 - 10. Juli 2018 - 8:35 #

Chris, du bist jetzt offiziell ein Influencer!

paschalis 15 Kenner - P - 3617 - 10. Juli 2018 - 8:47 #

Gesundheit!

blobblond 19 Megatalent - 19842 - 10. Juli 2018 - 17:16 #

Gib es dagegen auch was von Ratiopharm?

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48568 - 9. Juli 2018 - 12:57 #

Ich schaffe es einfach nicht zur richtigen Zeit.

joker0222 28 Endgamer - P - 107738 - 9. Juli 2018 - 13:14 #

Schade, das mit den SDKs. Wobei ich sagen muss, dass ich die auch nur noch selten sehe.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4212 - 9. Juli 2018 - 16:02 #

Ja das ist wirklich schade. Grade die SdKs lohnen sich eigentlich immer anzuschauen. Ich wüsste jetzt spontan auch keine von der ich enttäuscht gewesen wäre.

Player Gone (unregistriert) 9. Juli 2018 - 13:36 #

Da muss ich mich jetzt fast entschuldigen, mit meiner Frage zum Kabeltest Extraaufwand erzeugt zu haben. Das war nicht meine Absicht. Sorry.

Stimme auch der Einschätzung zu, dass sich so etwas für Otto Normalspieler nur bedingt erschließt. Sollte auch dem Hersteller klar sein, dass die meisten Spieler (inkl. Tester) eher nicht aus der Techik-Nerd-Ecke kommen.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4212 - 9. Juli 2018 - 16:06 #

Finde es eigentlich noch nichtmal nötig dafür etra ein Update des Videos zu machen. Das Kabel verspricht ja dass man es einfach wie ein Kabel anstecken kann ohne sich Gedanken drüber zu machen. Da sollte es auch so überzeugen können. Ich sehe jetzt nicht unbedingt einen Fehler beim Test.

Trotzdem ist es schön dass GG sich die Mühe macht und auch den Anspruch an sich selbst hat um ein Update zu bringen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 188032 - 9. Juli 2018 - 23:41 #

Schöner Diskussionbeitrag, Player Gone.
Melde dich doch einfach mit an, nette Zeitgenossen sind hier auf Gamersglobal sehr willkommen.

Wolfen 15 Kenner - P - 3055 - 9. Juli 2018 - 15:04 #

Userfrage:

Mich würd interessieren: Lest ihr eigentlich noch privat Spielezeitschriften oder habt sogar noch welche im Abo?

Ich selbst kaufe sehr sporadisch immer wieder mal eine, lese aber dann auch wirklich nur die für mich interessanten Dinge vollständig und überfliege den Rest meist nur. Vieles ist halt leider oft schon bekannt aus dem täglichen Internet-Konsum, da bleiben im Endeffekt nur die Specials übrig, die aber dafür (z.b. in der Gamestar oder Retrogamer) wirklich gut sind.

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1768 - 10. Juli 2018 - 6:35 #

M!Games, Games Aktuell, Retro Gamer, Game Pro und Gamestar. Die Abos habe ich aber alle gekündigt, weil die Ausgaben auch bei Readly verfügbar sind und weil Game Pro und Gamestar zu 70% den gleichen Inhalt haben. Einzig die Retro Gamer werde ich weiterhin im Papierformat im Abo behalten.

Aladan 24 Trolljäger - - 46551 - 10. Juli 2018 - 8:35 #

Eigentlich nur noch die M!Games und manchmal die Retro Gamer, wenn das Thema passt.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59581 - 10. Juli 2018 - 9:24 #

M! Games und Retro Gamer lese ich auch bEide und habe sie im Abo.

Claus 30 Pro-Gamer - - 188032 - 10. Juli 2018 - 19:55 #

Retro Gamer.
Nicht wegen der englischen Inhalte.

paschalis 15 Kenner - P - 3617 - 10. Juli 2018 - 20:09 #

Waaaas? Willst du dich etwa deinen nostalgischen Gefühlen gegenüber dem ZX Spectrum verschließen?

Claus 30 Pro-Gamer - - 188032 - 14. Juli 2018 - 21:12 #

Nein, will ich nicht.
Aber ich würde es bevorzugen, die alten Texte aus den alten deutschen Heften kredenzt zu bekommen.
:)

LRod 15 Kenner - - 2786 - 14. Juli 2018 - 19:47 #

Habe ich auch schon mal als Feedback an die Redaktion geschrieben :-)

Die deutschen Texte finde ich meist (es gibt positive Ausnahmen) weitaus interessanter. Die werden auch zu 100% gelesen. Die englischen bestenfalls zu 20%.

Claus 30 Pro-Gamer - - 188032 - 14. Juli 2018 - 21:12 #

Same here.
:)

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42889 - 9. Juli 2018 - 15:07 #

Nach dem Urlaub dann...

Ganon 23 Langzeituser - P - 45087 - 9. Juli 2018 - 15:26 #

Urlaub klingt bei dir irgendwie nach Stress, wenn du da weniger Zeit für Podcasts hast als normalerweise...

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16256 - 9. Juli 2018 - 15:49 #

Oder aber man löst sich im Urlaub von dem ganzen technischen Overkill und nimmt sich eine Auszeit. :)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59581 - 9. Juli 2018 - 16:38 #

Hab im Urlaub auch, ganz ohne Stress, keinen einzigen Podcast gehört. Geht.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42889 - 9. Juli 2018 - 16:42 #

Da bin ich weniger im Auto unterwegs und habe keine Pausen ohne Kinder ;) Aber so ist es mir lieber.

Funatic 16 Übertalent - P - 4867 - 9. Juli 2018 - 16:05 #

Jörgs Buch, das in Japan spielt, hat eine Ra(h)menhandlung!!! Hihi versteht ihr, Japan, Nudeln!...ach verdammt diese Hitze hier :-)

ADbar 16 Übertalent - - 5490 - 9. Juli 2018 - 19:42 #

Dann lege ich mal nach: in Japan gibt es eine Bewegung, die einem ganz bestimmten US-Präsidenten huldigt. Welcher könnte das wohl sein. Der Name der Bewegung ist "Bushido"...

Jaa, es ist heiß....

Saphirweapon 17 Shapeshifter - 6418 - 9. Juli 2018 - 16:26 #

So wie du das teaserst Jörg, hast du das Vorkommnis hinter der Nebelwand in der kommenden Folge recht einfach selber geschafft : )

In dem Fall Glückwunsch dazu (!) und bitte nochmal ohne Drachenschwert ; )

zfpru 16 Übertalent - P - 4948 - 10. Juli 2018 - 1:06 #

Wird nicht nochmal gehen. Die größeren Gegner bleiben tot. Die Respawnen nicht.

Saphirweapon 17 Shapeshifter - 6418 - 10. Juli 2018 - 7:49 #

Das ist mir schon klar, weswegen das Augenzwinkern auch eine nicht ganz Ernst gemeinte Aussage markieren sollte.

Davon ab wäre es halt wirklich spannend, wie Jörg den Teil des Spiels ohne Drachenschwert lösen würde : )

Old Lion 27 Spiele-Experte - P - 76869 - 9. Juli 2018 - 16:45 #

Von Yokoyama les ich grad 64. Das ist auch sehr geil.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33391 - 9. Juli 2018 - 17:21 #

Heute bin ich richtig froh, dass es auch eine mp3 gibt. Hier in China geht sonst gar nichts. Nicht einmal meine Podcasts kann ich aktualisieren. Von Youtube bzw. Google will ich gar nicht reden. Deshalb Daumen hoch für den Service. Und nun gute Nacht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 46095 - 9. Juli 2018 - 17:29 #

Ich seh es schon kommen, wie bei Dark Souls 3 wird die Twitch-Folge daraus bestehen, immer wieder gegen ein und denselben Boss anzurennen. :D Aber damals gegen Aldrich wars unterhaltsam. ;)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9077 - 9. Juli 2018 - 17:49 #

Das war legendär *_* Eines meiner besten Twitch-Erlebnisse..vlt das beste

EDIT: Ob es dieses mal auch so warm wird und Jörg auch gegen den Schweiß ankämpfen muss?

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 9. Juli 2018 - 18:28 #

An Aldrich musste ich letztens auch nochmal denken. Diese eine Folge zu toppen wird wirklich SEHR schwer. ;)

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 9. Juli 2018 - 19:00 #

Userfrage: Ok Jörg genug der sparsamen kleinen Anspielungen: Wann kommt die Schwarmfinanzierung für Deine TGS - Reise / Japan Reportage?

Aladan 24 Trolljäger - - 46551 - 10. Juli 2018 - 6:01 #

Bald. :-D

paschalis 15 Kenner - P - 3617 - 10. Juli 2018 - 7:00 #

Dann lege ich schon mal Geld zum Bewerfen bereit.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 10. Juli 2018 - 13:00 #

Soviele Tage und Nächte denk ich nur noch daran,
Soviele endlose Stunden sind es dann.
Soviele Tage und Nächte und dann ist es so weit,
Dann ist es da wie ein Bumerang.

Aladan 24 Trolljäger - - 46551 - 10. Juli 2018 - 13:12 #

Wunderschön *schnüff*

Ganon 23 Langzeituser - P - 45087 - 10. Juli 2018 - 15:52 #

Warte, das kann ich auch:

Wie ein Bum-Bum-Bum-Bum-Bumerang
komm ich immer wieder bei dir an

Na, was sagst du nun?

Claus 30 Pro-Gamer - - 188032 - 9. Juli 2018 - 19:10 #

Klasse Start-Gag!
:D

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 12249 - 9. Juli 2018 - 19:25 #

Ts, da will man seine Anerkennung ausdrücken und wird dann doch nur verarscht. Deabo und Daumen runter.

P.S. Ich grüße alle, die dies lesen.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9077 - 9. Juli 2018 - 19:34 #

Ich grüße alle Gamer auf der Welt wink*

floppi 24 Trolljäger - - 46056 - 9. Juli 2018 - 19:53 #

Ist das jetzt eine User-Frage? ;)

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 12249 - 9. Juli 2018 - 20:07 #

Ich sehe keine Fragezeichen. :P

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371619 - 9. Juli 2018 - 20:12 #

Okaaaaay, du darfst nächste Woche auch noch deinen Vater grüßen. Aber dann ist Schluss!

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 12249 - 9. Juli 2018 - 20:21 #

Hallo Herr Langer, hier schreibt die Mutter von Hedeltrollo. Er musste leider schon ins Bett und darf diese Woche nicht mehr an den Computer. Und wegen kommender Woche muss ich nochmal mit seinem Vater reden, aber da sehe ich schwarz. Daher muss ich ihn leider im Voraus entschuldigen. Er wird seinen Vater dann in zwei Wochen grüßen.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6101 - 10. Juli 2018 - 8:33 #

Sehr schön :-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59581 - 10. Juli 2018 - 9:24 #

LOL, sehr gut :-)

Tasmanius 19 Megatalent - - 17104 - 9. Juli 2018 - 20:27 #

"P.S. Ich grüße alle, die dies lesen."
Schleimer

paschalis 15 Kenner - P - 3617 - 9. Juli 2018 - 22:50 #

Dann grüße ich doch mal zurück

Epic Fail X 16 Übertalent - P - 4448 - 10. Juli 2018 - 2:24 #

Grüße zurück!

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 12249 - 10. Juli 2018 - 10:16 #

Es gibt halt noch Menschen mit Benimm.

Epic Fail X 16 Übertalent - P - 4448 - 10. Juli 2018 - 15:15 #

Höflichkeit ist eine Zier.

xan 17 Shapeshifter - P - 7903 - 10. Juli 2018 - 0:04 #

User-Frage: Was ist aus dem Interview zu Kingdom Come und seinen Fehlern auf der E3 geworden? Gibt es da noch Hoffnung?

Aladan 24 Trolljäger - - 46551 - 10. Juli 2018 - 8:04 #

SdKs schau ich wirklich selten, ich bin da eher der Typ, der Spielern beim spielen zu schaut, die bisschen Ahnung von dem jeweiligen Titel haben.

Ehrlich gesagt wohl sogar das Format auf der Seite, dass ich persönlich am wenigsten nutze. Von daher hab ich kein Problem, wenn da bisschen weniger kommt.

Claus 30 Pro-Gamer - - 188032 - 10. Juli 2018 - 20:01 #

Userfrage (TEEEE-xtwand!):
im MoMoCa vom 9.7.18 äußert Jörg, dass die SDK Offesive 2018 bislang noch nicht die erhofften Früchte eingetragen hat.
Frage: ist das Thema Inhalte das Problem, oder die mangelnde Bekanntheit von GG?
Wenn es die Bekanntheit sein sollte, welche Offensive wollt ihr in diese Richtung starten? Die Hoffnung auf die beruflich eingespannte Leserschaft zu setzen ist sicher gut. Aber vieleicht gibt es ja auch noch andere Wege? "GG-Mobil" statt Tokio Re-Re-Loaded? Innenstadt mit Stand und Kamera statt SDK? Ok, Spaß beiseite, habt ihr da ein paar Pfeile im Köcher? Abseits von der Doppelseite in Retrogamer und vermutlich wenig hilfreiche Internetwerbung?

Carmichael (unregistriert) 10. Juli 2018 - 20:43 #

Wollte mal was zu den SDK sagen. Mich wundert überhaupt nicht, dass das zu keinem Anstieg der Abozahlen geführt hat. Vielmehr offenbart die gegenteilige Erwartung, dass bei euch ein ziemliches Missverhältnis zwischen Selbstwahrnehmung und Realität besteht. Eure SDKs haben sich längst überlebt. Anfangs war es der Reiz mal zu sehen, was die alten haudegen Langer&Lenhardt jetzt so machen. Aber inzwischen lockt man damit niemanden mehr vom Ofen vor. Also abgesehen von euren Fans hier, die ohnehin schon zahlen. Aber außerhalb dessen kann man über dieses Format nur noch müde lächeln, in Zeiten von LPs und den mannigfaltigsten YT-Formaten. Ich weiß, ihr sagt gebetsmühlenartig, es wäre kein LP, aber so wird es wahrgenommen...als LP, aber nur von einer Stunde.

Generell habe ich so die Vermutung, dadurch, dass euch eure Kerngruppe an Fans hier ständig bei jedem Pups sagt, wie toll das wäre und sich überschwänglich bedankt glaubt ihr, das müssten alle so sehen und ihr wärt wirklich so gut. Ist nicht der Fall, ist keine Schande, denn Betriebsblindheit ist schon anderen passiert.

Ich denke, damit ihr mehr Abos bekommt muss sich bei euch inhaltlich ganz was anderes ändern. Eure Einstampfung ausführlicher Tests war eher ein Schritt in die falsche Richtung. Früher hattet ihr mal ausführliche Tests, jetzt die kürzesten im relevanten deutsprachigen Bereich der Spielepresse. Aber ich glaube viel mehr Abos hat das auch nicht gebracht, oder? Genausowenig wie euer Redesign.

Abos werdet ihr in nennenswerter Anzahl nicht mit Apellen an Goodwill (unterstützt eine arme kleine Spieleredaktion), sondern nur mit guten Exklusivinhalten gewinnen. Macht mehr gute Reports, Hintergrundberichte, Interviews über den Tellerrand hinaus, Videoreportagen. Peschke&Gebauer schaffen es doch auch ständig interessante Gesprächspartner aus dem Hut zu zaubern oder spannende Themen abseits des Tagesgeschäfts aufzutun. Jörg müsste aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit doch mindestens ähnlich gute Kontakte haben. Aber dann bitte nicht solche Füller-Artikel wie die 100 besten X1-Spiele oder so.
Das ganze ist natürlich Aufwand und kostet Zeit und Geld, das ist klar. Über das normale Werbegeschäft finanziert sich das nicht, daher muss das Aboexklusiv werden. Überhaupt würde ich da eine harte Grenze ziehen und ALLES was nicht zum Tagesgeschäft gehört, also alles außer News,den wichtigsten Tests und diesem PC dem Abobereich zuordnen.
Z.B. eure neue Show Hauptmenü. Die YT-Zahlen sind viel zu gering als das da mehr als ein gemeinsames Eis für die Redaktion im Monat bei rum kommt, wenn überhaupt. Also hinter die Paywall damit. Evtl. eine kurze Teaserversion for free. Oder der Spieleveteranenpodcast. Ich weiß, das ist eigentlich unabhängig von GG, aber das solltet ihr ändern. Integriert das komplett in GG als Inhalt und dann komplett abo-exklusiv. Wie das mit Heinrich Lenhardt dann abgerechnet wird sollte sich aushandeln lassen. Kolumnen externer Autoren, lange Interviews sollten generell abo-exklusiv sein. Ihr habt doch selbst schon oft betont, dass die Klickzahlen für solche Inhalte eh zu gering sind. Dann doch gleich als Extra-inhalt zur Steigerung der Abo-Attraktivität für die Leute, die sowas auch aktiv wollen.
Auf die Art macht es etwa Gamestar mit GS+ und das läuft nicht schlecht, wie man so hört. Eine Umschichtung von Inhalten in Verbindung mit einer Offensive an journalistisch recherchierten Inhalten würde euer Abo-Modell mMn stark aufwerten.
SDK könnt ihr ja weitermachen, man darf die alten Fans auch nicht vergraulen, aber als Aufhänger für das Abo taugt das nicht mehr. Das solltet ihr langsam mal realisieren, denn wie ich so den Eindruck habe sind eure jüngsten Bemühungen im Hinblick auf stärkung der Einnahmeseite doch weitgehend verpufft.

Lencer 16 Übertalent - P - 5044 - 11. Juli 2018 - 7:07 #

Ohne einzelne Punkte herausgreifen zu wollen, finde ich Deinen Beitrag sehr konstruktiv und diskutierenswert.

Ganon 23 Langzeituser - P - 45087 - 11. Juli 2018 - 8:40 #

Harte Worte, aber sicherlich viel Wahrheit drin. Über einige der Punkte sollte man ernsthaft nachdenken.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371619 - 11. Juli 2018 - 8:52 #

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast. Gefreut hätte ich mich über neue Gedanken, die mir einen Weg aufweisen könnten :-)

Lencer 16 Übertalent - P - 5044 - 11. Juli 2018 - 10:30 #

Nunja, ich denke er hat schon einige Punkte genannt. Vor allem eine härtere Bezahlschranke und eine attraktivere Banane, die dahinter lauert, von der man ohne ABO nur einen kleinen Bissen probieren darf.

Olphas 24 Trolljäger - - 50716 - 11. Juli 2018 - 10:31 #

Schon, aber es ist ja nicht so als hätte man da schon einiges probiert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371619 - 11. Juli 2018 - 11:39 #

Er hat nur keinen Punkt genannt, über den ich nicht selbst schon nachgedacht hätte, und zwar teils schon sehr häufig und ausführlich. Insofern danke ich ihm dafür, dass er sich -- als ja eher kritischer Beobachter -- die Zeit genommen hat für das umfangreiche Statement, und bringe halt zum Ausdruck, dass ich für *neue* Ideen offen wäre.

Ich hätte noch meckern können, dass in den Punkten auch Stammtisch-Trainer-weiß-es-besser-Plattitüden sind, aber dann hätte es vielleicht so gewirkt, als würde ich den Comment nicht als konstruktiv gemeint empfinden. Und das ist er bestimmt.

Lencer 16 Übertalent - P - 5044 - 11. Juli 2018 - 15:56 #

Warum kann ich Deinen zweiten Absatz bzgl. des konstruktiven Beitrags einfach nicht ernst nehmen?

Claus 30 Pro-Gamer - - 188032 - 12. Juli 2018 - 0:48 #

Das bleibt dein sahniges Geheimnis.

Claus 30 Pro-Gamer - - 188032 - 12. Juli 2018 - 1:38 #

Neue Ideen zu offerieren ist für außenstehende sehr, sehr schwer.
Denn wir wissen ja tatsächlich nicht, was bereits erdacht, geprüft, getestet und verworfen wurde. Noch kennen wir die Details und Fallstricke zu den gesammten Rahmenbedingungen.

"Mehr" oder "Weniger" Hinweise greifen potentiell also immer ins Leere, wenn man nicht weiß, was der "aktuelle Status" eigentlich an Aufwand bedeutet bzw. an Ertrag einbringt.

Möglich wäre ja vieles. Von der Öffnung für mehr Themen über Kooperationen mit anderen Fach-Magazinen (vielleicht hat ja beispielsweise auch ein Printheft zum Thema Geschichte / Modellbahn / Motorsport Interesse daran, ein- oder zwei Seiten pro Ausgabe mir Inhalten zu thematisch passenden Spielen zu füllen).
Oder dem Anbieten von Kurztests oder ähnlichen, die vie PP-Punkte einzelnd "erspart", freigeschaltet bzw. beauftragt werden können.

Oder irgendwas, dass nachhaltiger als die Lets Plays Geld reinbringt. Dass die beispielsweise mit Zeitverzug frei für alle sind, ist sehr lobenswert und nobel.

Ansonsten: gute Unterhaltung ist immer gern gesehen. Warum nicht ein wöchtenliches "Schlussgag"-Video der Redaktion. Denn wenn etwas witzig ist, kann man es tendenziell besser teilen (whatsapp & co).

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 12249 - 12. Juli 2018 - 12:54 #

"Ansonsten: gute Unterhaltung ist immer gern gesehen. Warum nicht ein wöchtenliches "Schlussgag"-Video der Redaktion. Denn wenn etwas witzig ist, kann man es tendenziell besser teilen (whatsapp & co)."

Prima Idee! Doch dazu braucht man eben witzige Gags.

Claus 30 Pro-Gamer - - 188032 - 12. Juli 2018 - 17:35 #

Dafür gibt es User, Wettbewerbe, Erfolge und Medaillen. In die richtige Reihenfolge gebracht ergibt diese Kombo genug Material.
:)

gmork 09 Triple-Talent - 273 - 13. Juli 2018 - 1:03 #

My 2 cents: die kürzeren Texttests und dafür längere Video-Tests IST der richtige Weg! Das wurde ja schon lang genug analysiert, nicht zuletzt von Jörg selbst bei Auf ein Bier.

Wenn man die erfolgreiche Kanäle und Youtuber anschaut, damit sind auch die von GameStar usw. gemeint, stellt man fest, dass sehr, sehr viel über Personenkult geht.

Nicht zuletzt hat GG überhaupt den Initialerfolg und treue Follower, weil viele mit Jörg als Chefredakteur der GS aufgewachsen sind (und nun kaufkräftig im Berufsleben stehen).

Deswegen wäre mein Vorschlag, dass ihr dies auch mehr bei euch einbaut. Christoph und Dennis sind derzeit fleißige, akkurate und qualitativ hochwertige Redakteure -- aber ohne Persönlichkeit.
Bitte nicht falsch verstehen: man weiß genau, was man erhält, wenn man ein Video von den beiden guckt (genau wie damals mit Benjamin, seiner rauchigen Stimme und sonoren Vortragsweise).

Aber wo ist der "Kult"? Man nehme das letzte Hauptmenü. Fachlich fein, alles gut, aber bei Dennis' Vortrag von der Couch, konnte man allein anhand des Augenbrauen/Stirn-Movements sehen, dass er einen (gut vorbereiteten) Text abliest; und wenn nicht; sich sehr klar an eine Richtung hält, die er einschlagen will.

Ich glaube, wenn die beiden Redakteure "menschlicher" gemacht würden, wäre das ein großer Schritt. Wenn jeder in der Arbeitswoche 5 Stunden bekommen würde, worauf er richtig Lust hat und einfach loslegt/zockt.
Oder einfach kurze Sessions "Friday the 13th" oder "Deal or no deal" mit authentischen Reaktionen und Interaktionen würde viel, viel Last von Jörg nehmen -- und später sicherlich auch Lets Plays der beiden zu Spenden führen.

Es kommt mir zumindest so vor, als wären Sie am Ende Erfüllungsgehilfen für Jörg (per Arbeitsvertrag natürlich auch logisch) -- aber wenn GG mehr will, müssen mehr Personen als Jörg greifbar und symphatisch werden.

Nicht, dass ihr nicht symphatisch seid. Eure Test+ schaue ich gerne. Aber die sind so ohne Ecken und Kanten, dass es in der Masse untergeht.

Jörg, gerade du wirst dich erinnern, als Heiko Klinge immer seine "natürlich absichtlichen" Crashes in Rennspieltests gebaut hat.
Und man deswegen immer etwas hatte, auf das man sich freuen kann.

So in die Richtung meine ich das.

Ich wünsche GG viel Erfolg und hoffe, der richtige Weg wird gefunden.

Claus 30 Pro-Gamer - - 188032 - 13. Juli 2018 - 20:50 #

Guter Punkt!

Simonsen 16 Übertalent - 4546 - 15. Juli 2018 - 22:07 #

Sehr schön und (notwendig) offen formuliert!
Etwas Vergleichbares hatte ich schon mal geschrieben, als sich der Abschied von Benjamin andeutete und es um das Profil eines Nachfolgers ging.

Für alle multimedialen Formate (v.a. YT, Podcast) fehlt es GG einfach an "Feuerkraft", die über Jörg hinaus geht bzw. sich ihm nicht in Sekunde 1 unterordnet.
Schaut man sich Rocketbeans, GS, AeB und Stay Forever an, sieht man in den Formaten außerhalb von Lets Plays (und auch dabei) fast immer argumentativ einen Top-Schlagabtausch.
Ob man sie mag oder nicht, sie spielen in einer vergleichbaren Zielgruppe - Jörgs Podcasts mit AeB waren genial, die sind aber halt vergeben...

Das klappt hier einfach nicht und es ist auch eine Typfrage, die man schwer erarbeiten kann - dem einzigen im (erweiterten) Team, dem ich das zutraue ist Hagen. Bespielhaft waren die (wenigen) MoMoCas mit ihm waren einiges schnittiger alles quasi alle anderen.
Ansonsten wird es wirklich schwer aus der großen Masse weiter nach oben zu schwimmen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 188032 - 15. Juli 2018 - 22:39 #

Kann ich so nicht stehen lassen.

Die Redaktion ist so wie sie ist top. Wir haben hier also keinen Mangel oder eine B-Mannschaft, absolut nicht.

Und auch Formate sind hier erstmal nicht entscheidend. Mit Formaten kann man Glück haben, und genau die Lücke füllen, die der Markt gesucht hat. Mag alle Jubeljahre mal möglich sein, und noch seltener passieren.

Wichtiger ist aber die Frage: Wer sind wir, wofür stehen wir, was machen wir warum besser als der Rest, und wie bekommen wir dieses Evangelium verbreitet.

Bei dem Verbreiten tut sich GG massivst schwer. Nicht bei der Truppe, nicht bei den Inhalten.

Fragen wir mal weiter: wie sieht die Lösung dabei aus, welche Werkzeuge haben wir, und wie können wir Inhalte mit der Lösung verknüpfen, dann fehlt mir hier eine finale GG-Antwort dazu.
Den Markt, den man sich zurecht erobert hat, gilt es zu halten und zu pflegen. Check!
Aber ansonsten, scheint mir mitunter die Hoffnung vorzuherschen, dass man mit NOCH besseren Inhalten den Markt dazu zwingen kann, die eigene Qualität endlich (viel mehr als zuvor) wahrzunehmen.

Mag sein, dass das funktioniert. Kann ich ganz ehrlich nicht beurteilen.
Aber ich persönlich würde Jörg nicht nach Tokio schicken, sondern in den Markt. Auf den Markt(platz). Jedenfalls dorthin, wo die potentiellen Kunden zu finden sind. Wenn die sich nun aber tatsächlich in Japan aufhalten oder in deutschen japanophilen Subkulturen, dann ist das die Punktlandung zum Erfolg.

Wenn die sich aber an Berufsschulen, Schulen, Unis, deutschen (Kleinst-)Messen etc. finden sollten, dann wäre diese Richtung meine Empfehlung. Jörg wäre auch in der Lage, aus solchen Aktionen ganz prima Inhalte zu erstellen. Mit dem wohligen Nebeneffekt, die Werbetrommel in eigener Sache geschlagen zu haben.

Aber selbst wenn das jetzt in den letzten zwei Absätzen totaler Unsinn war, hat GG kein Teamproblem. Das Team (das alte wie auch das neue), ist bei der Sache, brennt für diese, und könnte gar nicht besser aufgestellt sein.

Aladan 24 Trolljäger - - 46551 - 16. Juli 2018 - 6:03 #

Ist eigentlich ganz einfach und gleichzeitig super schwer. Gamersglobal muss mehr Auftritte in anderen Shows haben und nicht nur Podcasts oder Gamestar.

Es gibt da draußen verdammt viel Programm und während andere immer wieder zusammenarbeiten, passiert das mit GG quasi gar nicht. So erschließt man neue Zielgruppen. Das Programm an sich ist schon ok, auch wenn ich persönlich z. B. die SdK deutlich niedriger einsortiere als Hauptmenü, Jörgs Spielemonat usw.

Simonsen 16 Übertalent - 4546 - 16. Juli 2018 - 12:24 #

"Bei dem Verbreiten tut sich GG massivst schwer. Nicht bei der Truppe, nicht bei den Inhalten."

Das wäre ein Henne-Ei-Problem, für die neue Definition der Inhalte hat sich GG mit der Neuausrichtung entschieden (Fokus weg von langen Texten, hin zu Videos und weitere Wege jenseits der eigenen HP erkunden). Du verbreitest bei Youtube nichts, wenn du die Zielgruppe nicht erreichst. Da dankt es dir keiner mit Aufmerksamkeitm wenn du Top-sympathische Schreiber im Team hast, selbst wenn du alle verbreitungsfördernde Marketingmaschinen zur Verfügung hättest.

Ich befürchte zudem, dass die so erreichbare Zielgruppe, die GG vielleicht benötigt (davon ein Bruchteil Abo-Willige), viel kleiner ist, als erhofft.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 53877 - 15. Juli 2018 - 23:40 #

Also ich bin PsychoFrog-Fanboy der ersten Stunde und stolz darauf! :P

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24067 - 11. Juli 2018 - 12:24 #

Ich hab gestern tatsächlich auch mal 2 SDKs geschaut und fand beide ehrlich gesagt dezent unbefriedigend. Garnicht weil das Video an sich langweilig oder uninteressant war. Aber bei dem einen (Crew 2) endet Harald nach einer gefühlt negativen Stunden mit (sinngemäß) "Ja, zumindest für ein paar Stunden. Das Spiel hat Potential". Oder bei Detroit, beide waren nicht vollends begeistert, basierend auf den Erfahrungen mit vorherigen Spielen aber zumindest vorsichtig bis sehr optimistisch. Aber mich stört es tatsächlich, dass es bei beiden wohl niemals einen Follow Up geben wird (abseits einer kurzen Erwähnung vielleicht).

Muss ja nicht als Video sein (die Stunde danach zu Zelda fand ich ehrlich gesagt auch nicht das richtige Format), aber eine Art News oder in besonderen Fällen eine Art Follow Up Podcast, wo man auf die Erwartungen nach der ersten Stunde und dann die Erlebnisse oder Überraschungen etc. eingeht, fände ich toll und würde mein Interesse an den SDKs generell vielleicht steigern.

Die Audio-Tests sind für mich ein guter Schritt, allerdings bevorzuge ich längere Podcasts. Eine redaktionsinterne Diskussionsrunde, wie es zum Teil die Wertungskonferenzen waren, wäre für mich der Königsweg. Zusätzlich fände ich auch Audio-Reportagen sehr interessant. So ein bisschen wie Christophs Besuch in London, so ein regelmäßiges "Hinter-den-Kulissen" Gespräch, Vergleiche zwischen den Herstellern was solche Einladungen angeht. Vielleicht sogar ein Vergleich zu eigenen Reisen wie zu der e³.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34897 - 11. Juli 2018 - 12:53 #

Die echten Wertungskonferenzen, also wo die Kamera quasi ignoriert und der Zuschauer weder angesprochen noch explizit über das Spiel informiert wird, waren für mich persönlich immer noch das absolute Highlight sowohl bei GG als auch Gamestar, wenn es um redaktionelle Videos geht.

SDKs habe ich um ehrlich zu sein auch schon seit langer Zeit nicht mehr angeschaut, und wenn dann nur zu sehr ausgewählten Spielen, die ich mir in der Regel aber eh schon gekauft hatte (zB. Xenoblade Chronicles 2). Quasi um einfach mal die Reaktionen der Redaktion zu sehen. Aber meistens springe ich nach kurzem Durch-Skippen dann auch direkt zum Fazit, wenn ich denn mal in eine SDK reinschaue.

Früher, als das Format noch neu war, fand ich den Unterhaltungswert höher, heute gibt es mit Let's Plays bessere Alternativen, die dann auch nicht nach einer Stunde aufhören und wo das Spiel richtig gespielt wird.

Davon ab, und diese Diskussion hatten wir ja schon ein paar Mal, bin ich immer noch der Ansicht daß jemand in einer SDK anders spielt als wenn er sich wirklich privat dransetzen würde. Und genau das ist eben auch mein größtes Problem mit dem Format der SDKs: Die SDKs versuchen zu sehr das Spiel zu zeigen oder zu erklären und sind kein echter Mitschnitt von jemandem, der das Spiel wirklich privat spielen will.

Das ist ungefähr vergleichbar wie wenn ich eine Demo oder Beta spiele. Da spiele ich auch nicht "richtig" sondern erstelle mir nur mal kurz in ein paar Sekunden irgendeinen Hans Wurst Charakter, klicke auch mal Dialoge und Tutorials weg oder überspringe Zwischensequenzen. Alles etwas, das ich "in Echt" nicht machen würde, aber da ich eine Demo/Beta spiele, ist ja eh alles was ich mache für die Tonne. Und deswegen kommt da für mich auch nie große Spielfreude auf. Und einen ähnlichen Eindruck hatte ich schon oft genug von den SDKs bekommen, in Kombination mit dem "ich erkläre Euch noch mal nebenbei das Spiel" Aspekt.

Wobei ich gerade überlege, was denn ein für mich gut funktionierender Vorschlag zu einer Alternative wäre, aber etwas wirklich gutes fällt mir da auch nicht ein. Im Grunde eigentlich nur sowas, wie es ja schon in Podcast Form gemacht wird, d.h. wenn man nach zB. 10+ Stunden über das Spiel und die bisherigen Erfahrungen spricht.

Aladan 24 Trolljäger - - 46551 - 11. Juli 2018 - 13:05 #

Gestern gab es z. B. bei den Rocketbeans 90 Minuten lang einen komplett offenen Game Talk mit Gregor, Ilyass und Viet. Das war so unterhaltsam und gleichzeitig informativ. Genau so etwas wünsche ich mir hier!

Meinungen will ich hören, sowohl zu Spielen, als auch zum Business, Entwicklungen in der Branche usw. Ich persönlich würde dazu super gerne häufiger mal Videos/Podcasts/Livestreams konsumieren. Zudem kann man in solchen Gesprächen im Falle eines Livestreams auch die Zuschauer mit integrieren und so das Band weiter stärken.

Das hatten wir hier bisher eine Handvoll Male und jedes mal war es einfach ein tolles Event.

Ganon 23 Langzeituser - P - 45087 - 11. Juli 2018 - 13:40 #

Ich hatte mir in einer Userfrage vor einer Weile ja auch mal wieder Twitch-Events, die keine LPs sind, gewünscht. So mit Fragerunde und so, denn das waren immer sehr unterhaltsama Abende, vor allem dank der Leute im Chat. Doch Jörg meinte dann leider, das würde sich nicht lohnen. Ist halt schade, denn LPs meide ich prinzipoiell.
Davon ist die SdK explizit ausgenommen, denn die ist schön kompakt. :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371619 - 11. Juli 2018 - 18:00 #

Also so generell lehne ich das keinesfalls ab, insofern erscheint mir meine anscheinend getroffene Aussage "lohnt sich nicht" als zu eindimensional. Ich bin sicher, dass wir auch wieder Redaktions-Twitch-Events ohne "konkreten zweckgebundenen Anlass" machen werden.

Vielleicht hatte ich es so gemeint: Twitch-Events gehen aufgrund der abendlichen Uhrzeit in den Freizeitbereich rein und sind nicht so leicht zu koordinieren. Und wenn wir schon im Zuge von Crowdfundings ein oder zwei Twitch-Auftritte pro Letsplay machen, wird es für völlig losgelöste "Lasst uns einfach mal reden"-Auftritte halt zeitlich noch schwieriger.

Ganon 23 Langzeituser - P - 45087 - 12. Juli 2018 - 9:10 #

Den genauen Wortlaut müsste ich jetzt nachhören, aber es ging in die Richtung, ja. Ich kann auch verstehen, dass es viel Aufwand ist und Freizeit kostet und deswegen ohne Crowdfunding-Hintergrund schwer zu motivieren ist. Aber es gibt ja nicht nur LPs. Wenn demnächst eine neue Tokio-Aktion startet, könnte man doch mal wieder was machen. Muss ja nicht durchgehend mit Japan oder der Aktion zu tun haben, aber kann trotzdem Spendenaufrufe enthalten. Irgendein Unterhaltungsprogramm, ein "Hauptmenü live" oder so, mit anschließender Fragerunde. Genauso dann in einigen Monaten zur nächsten Weihnachtsaktion (mit Jahresrückblick oder so).

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371619 - 12. Juli 2018 - 9:13 #

Oh, es sind sogar zwei Twitch-Events angedacht bei einem... etwaigen Crowdfunding: zu Beginn ein öffentlicher und später einer mit Interna und nur für Supporter.

Ganon 23 Langzeituser - P - 45087 - 12. Juli 2018 - 9:29 #

Ausgezeichnet...

Epic Fail X 16 Übertalent - P - 4448 - 11. Juli 2018 - 13:33 #

Die Stunde danach konnte bei mir auch nicht so recht zünden. Den Follow-Up-Podcast halte ich aber für eine interessante Idee. Könnte man ja probeweise mal in den MoMoCa einbauen. SdKler Jörg trifft auf Tester Christoph/Dennis. Ein wenig wie Wertungskonferenz, nur deutlich subjektiver.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371619 - 11. Juli 2018 - 13:55 #

Finde ich eine gute Idee, also das Follow-up in Podcast-Form. Aber nicht vergessen: Es gibt auch die "Stunde danach", wenn auch selten :-)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24067 - 11. Juli 2018 - 14:21 #

Wie gesagt, ich hab nur die Stunde danach zu Zelda gesehen und fand das Format nicht optimal. Etwas allgemeiner gehalten, was man sich nach dem Spieleinstieg erwartet hatte und wie es dann geworden ist. Was einen besonders überrascht hat und natürlich die allgemeine Qualität. Vielleicht sogar im Vergleich zum Test, wo man jetzt ja "gefahrlos" eine eigene subjektive Wertung(stendenz) abgeben könnte :)

Gerne natürlich auch mit dem SDK Partner, also im Falle von the Crew 2 z.B. das, falls Harald natürlich tatsächlich weitergespielt hast, er seine Eindrücke schildert und du dann deine Kritikpunkte nochmal anbringst und er dann erklärt warum die für ihn weniger relevant waren oder das du am Ende recht hattest und er halt nur länger für die Erkenntnis gebraucht hat oder sowas.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371619 - 11. Juli 2018 - 18:06 #

Verstehe. Wir können ja bei der nächsten SdK danach versuchen, in diese Richtung zu gehen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 188032 - 12. Juli 2018 - 0:43 #

Weder hat die SDK sich überlebt, noch gibt es hier hirnlose Danke-Jubler. GG kann (und das ist wirklich erstaunlich wie auch bewundernswert) sehr viele Dinge, und die bei der kleinen Teamgröße trotz allem auch sehr gut.

Was fehlt, ist das, was ich mal wieder unglaublich stilvoll und subtil (tm) etwas weiter oben als Userfrage platziert habe: der Bekanntheitsgrad.

Der wird dann allerdings aber tatsächlich nicht durch mehr SDKs erreicht, oder wenn, dann nur sehr, sehr langsam. Denn was nützt eine freie SDK, wenn niemand weiß, dass es SDKs gibt.

Auch auf die GG-Leserschaft bzgl. Mund-zu-Mund Propaganda zu setzen ist ob des Alters und der daraus resultierenden beruflichen wie familiären Situationen keine so erfolgsversprechende Strategie. Ein Testmagazin für Videospiele ist Privat als auch Arbeitsumfeld einfach kein wirklich geeignetes Smalltalkthema.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16256 - 12. Juli 2018 - 2:03 #

Ich denke auch das der Bekanntheitsgrad der Krux an der Sache ist. Eine zeitlang habe ich ja die Facebook-Seite von GamersGlobal betreut, auch hier macht sich die fehlende Bekanntheit bemerkbar. Auch interessieren auf Facebook, keine langen Texte, oder Links mehr. Ich schaue mir da nur die GameStar-Facebook-Seite an, die fast nur noch irgendwelche "pseudo witzigen" Videos raushaut, die bis auf den Spielebezug, kaum mehr was mit der eigentlichen Arbeit von GameStar zu tun hat.

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 20739 - 12. Juli 2018 - 13:32 #

Dein Kommentar trifft leider ins Schwarze. Die Bekanntheit von GG zu steigern ist extrem schwer, da GG gegen den Strom schwimmt:

- Unabhängigkeit interessiert in Zeiten von Influencern nicht mehr viele
- Objektive lange Tests auch nicht sondern frühe LP-Videos von Gronk und Co. mit viel Meinung
- "Alte Leute" kennt niemand von den jungen Menschen und sie suchen nach telegenen charismatischen jungen hübschen Vorbildern, ihren "Helden"
- Social-Media lebt von Schnelligkeit, Aufregern und Clickbait. Das wird von Facebook, Twitter, Amazon (twitch), Google + Co. honoriert.
- Masse vor Klasse wird belohnt wenn es zu einem aktuell hippen Thema kommt.
- Nennen wir es "Schlagfertige Antworten" vom Chefredakteur auf Troll-, Fake-, oder Hasskommentare sind mutig und gut, aber nicht geschäftsfördend. Es werden weischgespülte Entschuldigungen erwartet (unbegründet) oder das der Mist gelöscht wird.

Vorschläge um das zu ändern hätte ich auch, aber die gefallen hier niemandem und mir selbst auch nicht. Es bleibt dabei, das GG sich auf seine Zielgruppe verlassen muss und gleichzeitig neue User abholt, die älter werden und ihre Prioritäten nicht mehr auf oben genannte Weise festlegt.

Flitzefisch 17 Shapeshifter - P - 6467 - 11. Juli 2018 - 13:05 #

Userfrage:

Gibt es einen Test oder eine SDK für "Hero U"? Ich finde, das wäre ein großartiger Füller für das Sommerloch.

Nuwanda 11 Forenversteher - P - 711 - 11. Juli 2018 - 20:17 #

Danke fürs beantworten meiner Userfrage zum Thema Hauptmenü bei Youtube in einzelne Videos aufteilen...Ich verstehe euren Gedanken dahinter und möchte mich dem Kommentar von Carmichael hier anschließen, sein Gedankengang finde ich sehr interessant.

LRod 15 Kenner - - 2786 - 14. Juli 2018 - 19:52 #

Da ihr ja darum gebeten habt:

Hat Jörg denn Zelda auf der Switch nun eigentlich abgeschlossen? Und allgemein gefragt: Welches Spiel habt ihr zuletzt durchgespielt?

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48568 - 14. Juli 2018 - 21:50 #

Userfrage: Wird es demnächst noch eine Abonnentenaktion, auch für bestehende, geben. Bin schon etwas länger am überlegen ob ich auf + hochstufe aber irgendwie brauch ich dafür eine kleine Karotte (mir würde ja schon reichen wenn ich dann wieder XP im Forum bekomme). ;)

Drapondur 28 Endgamer - - 109738 - 15. Juli 2018 - 13:49 #

Diese Karotte unterstütze ich! :)

Drapondur 28 Endgamer - - 109738 - 15. Juli 2018 - 13:49 #

Userfrage: Warum ist Denis Michel vom Rang her noch kein Pro-Gamer (die Medaille ist nicht im Profil)? Die Exp sind reichlich vorhanden. :)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24067 - 15. Juli 2018 - 14:26 #

Jörg und Christoph sind übrigens auch keine ;)

Claus 30 Pro-Gamer - - 188032 - 15. Juli 2018 - 17:39 #

Vermutlich, da die bei Redakteuren nicht getriggert wird. Würde insofern Sinn machen, da der Wald-und-Wiesen-User unentgeltlich Exp erarbeitet.

joker0222 28 Endgamer - P - 107738 - 15. Juli 2018 - 17:45 #

Auch wenn ich mich wiederhole: Wenn man schon solche Gamification-Merkmale wie EXP und Erfolge in die Webseite einbaut sollten Redakteure, egal ob frei oder angestellt, da gar nicht mitmachen dürfen.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 15. Juli 2018 - 20:14 #

Hat eigentlich neuerdings noch jemand Problemchen bei den Podcasts? Overcast serviert mir seit dem 02.07.2018 jeden Podcast doppelt und lud auch gleich alte Folgen nach (nach meiner Erinnung etwa ab März).

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 6024 - 17. Juli 2018 - 9:09 #

Ich benutze die iOS-Podcast-App und hatte zuletzt plötzlich 40 neue Podcasts. Dann habe ich die mühevoll gelöscht, weil ich sie ja schon kannte, und ein paar Tage später das gleiche Spiel: 40 neue Podcasts.

Janosch 22 AAA-Gamer - - 36888 - 16. Juli 2018 - 9:38 #

Puh, schon wieder eine Woche alt...

Aladan 24 Trolljäger - - 46551 - 16. Juli 2018 - 9:40 #

Und du noch viel älter. ;-D

Janosch 22 AAA-Gamer - - 36888 - 17. Juli 2018 - 21:08 #

Da ich mich jetzt ganz offiziell zur Gammelfleischliga zähle, ist mir das auch egal...

Aladan 24 Trolljäger - - 46551 - 18. Juli 2018 - 6:07 #

Ieeh es müffelt. :-D

euph 25 Platin-Gamer - P - 59581 - 18. Juli 2018 - 6:18 #

Ab wann zählt man denn dazu?

Janosch 22 AAA-Gamer - - 36888 - 18. Juli 2018 - 8:41 #

40+ und da das in wenigen Monaten auf mich zukommt, bereite ich mich täglich mit solchen Sinnsprüchen auf mein Alter vor, damit der Schock am Geburtstag milder ausfällt... ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59581 - 18. Juli 2018 - 8:47 #

Hab ich schon lange hinter mit und keine Angst - gammlig ist an mir eigentlich nichts geworden. Also Kopf hoch ;-)

Janosch 22 AAA-Gamer - - 36888 - 18. Juli 2018 - 10:14 #

Was das Älterwerden angeht habe ich einfach keine gesunde Grundeinstellung und bin hier etwas hypochondrisch überlagert, das wird sich wahrscheinlich auch nicht mehr ändern. Dennoch vielen Dank für die lieben aufmunternden Worte!

euph 25 Platin-Gamer - P - 59581 - 18. Juli 2018 - 10:25 #

Ich sollte dich mit meiner Frau bekannt machen :-)

Rein faktisch bist da an deinem 40. Geburtstag auch nur einen Tag älter geworden ;-)

Janosch 22 AAA-Gamer - - 36888 - 18. Juli 2018 - 12:29 #

Auf einer theoretischen Ebene kann ich damit auch ganz gut umgehen und muss Dir recht geben. Aber... ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59581 - 18. Juli 2018 - 13:02 #

....praktisch will das noch nicht so gelingen? Dann warte mal ab, bis zu 50 wirst :-)

Janosch 22 AAA-Gamer - - 36888 - 18. Juli 2018 - 15:43 #

Lieber 50 werden, als früher sterben. Von wem war doch gleich das tolle Zitat: „Alt werden, wollen alle, alt sein will keiner.“?

euph 25 Platin-Gamer - P - 59581 - 19. Juli 2018 - 6:30 #

Wie sagt meine 84 Jahre alte Oma immer: Zur Veranstaltung XY gehe ich nicht, da sind doch nur alte Leute - that´s the Spirit ;-)

Janosch 22 AAA-Gamer - - 36888 - 19. Juli 2018 - 19:53 #

Ok, da hast Du mir einen ziemlichen Brocken hingeworfen, aber ich werde daran arbeiten. ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59581 - 19. Juli 2018 - 20:06 #

Du schaffst das

Janosch 22 AAA-Gamer - - 36888 - 19. Juli 2018 - 21:21 #

Vielleicht... ;)

Drapondur 28 Endgamer - - 109738 - 21. Juli 2018 - 17:03 #

Ich hatte mit dem Sprung von 29 auf 30 mehr Probleme als mit dem Sprung auf die 40. Das ging irgendwie nahtlos an mir vorbei. Wird schon!
Nur was ich bedenklich finde: Spieler bei der WM mit 30+ wurden als alte Säcke bezeichnet. :)

Ganon 23 Langzeituser - P - 45087 - 23. Juli 2018 - 13:43 #

Na ja, das sind Prfisportler. Die gehen (im Fußball jedenfalls) mit über 30 üblicherweise so langsam ihrem Karriereende entgegen. Das muss einen als Normalsterblichen nicht beunruhigen. ;-)

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6101 - 18. Juli 2018 - 8:42 #

Ab 25? Mit 30 geht dann das Leben los, und man hat dann bis 70 erstmal wieder Ruhe. Alles danach zählt dann wieder unter "junggeblieben". Gilt natürlich nur für Gamer.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit