Star Citizen - Squadron 42: Technische Verbesserungen im neuen Video

PC Linux
Bild von Denis Michel
Denis Michel 273475 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

29. Juni 2018 - 10:50 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Cloud Imperium Games hat eine neue Episode seiner Videoreihe „Around the Verse“ veröffentlicht. Diese ist mit nur zwölf Minuten zwar vergleichsweise kurz, zeigt euch aber einige technische Verbesserungen, die das Entwicklerteam in den vergangenen Wochen für Squadron 42, die Standalone-Singleplayer-Kampagne von Star Citizen, vorgenommen hat.

So wurden diverse Aspekte des Spiels, darunter verschiedene Animationen und die Qualität der Zerstörung verbessert. Zudem könnt ihr einen Blick auf die Vanduul werfen. Letztere stellen die außerirdische Bedrohung in Star Citizen dar und werden im Spiel mit Rüstungen und Waffen ihres Volkes ausgestattet. Einige davon, wie etwa der Rocket Launcher, werden erstmals den Fans präsentiert. Der Rocket Launcher war die erste Alien-Waffe, die das Team erschuf:

Video:

wilco96 14 Komm-Experte - P - 2662 - 29. Juni 2018 - 12:14 #

hm, im Steckbrief steht noch Release geschätzt: 2018. Sollte mal angepasst werden von einem User der die Berechtigung hat.

rammmses 19 Megatalent - P - 18519 - 29. Juni 2018 - 13:12 #

"Release geschätzt: Nein"

Lacerator 16 Übertalent - 4870 - 2. Juli 2018 - 6:39 #

:D Sehr gut.

Flammuss 19 Megatalent - - 15197 - 29. Juni 2018 - 13:53 #

Ich hab da tatsächlich vor ein paar Jahren auch mal ein Starterpaket gekauft. Mein Interesse ist aber schon länger auf unter null gerutscht :(

Makariel 19 Megatalent - P - 16408 - 29. Juni 2018 - 13:57 #

Ich hab Anfang des Jahres die Geduld verloren und nen Refund bekommen. Bis Squadron 42 rauskommt bin ich wohl schon im Altersheim.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9704 - 29. Juni 2018 - 14:45 #

Bin von Anfang an dabei, leider kann ich deine Meinung nur teilen. Toll, dass sie dran arbeiten, aber das reicht mir persönlich einfach nicht mehr nach diesen Jahren.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22408 - 29. Juni 2018 - 14:56 #

Ist halt viel über den Haufen geworfen sowie sämtliche Arbeiten vor 2015 :/ Bin auch net grad glücklich aber es geht weiter...wenn auch nicht so wie man gedacht hat. Patch 3.2 könnte heute Live gehen. SQ42 Geheimniskrämerei könnte auf CitizenCon Ankündigung deuten. Ka...dieses Jahr glaub ich auch nicht das SQ42 kommt. Wenns 2020 erst kommt sinds genau 30 Jahre nach Wing Commander...wo ist die Zeit hin??? :(

Hab die neuen Commercials für die 3.2 Schiffe zusammengepackt. Vor allem das Avenger Video am Ende macht Lust auf die Cutszenes zu SQ42. Ist ja alles InEngine und nix gerendert!
https://youtu.be/gr6um7bPX7g

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136867 - 29. Juni 2018 - 15:23 #

Bei mir ebenso. :|

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4118 - 29. Juni 2018 - 18:19 #

Ich war vor 2 Jahren auch kurz davor in den Hypetrain einzusteigen. Wollte da auch so ein hippes Raumschiff kaufen, was ich aber dann doch nicht tat zum Glück. Selbst die Anschaffung eines neuen Spiele-PCs bei einem Release das Jahr darauf wurde damals kurz beflügelt. Ich denke mittlerweile bis SC fertig ist, dauerts noch 4-5 Jahre :D

Aber Bock oder Interesse an dem Spiel ist eigentlich gänzlich verflogen. Kommt vielleicht wieder wenn es dann mal fertig ist ;)

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 29. Juni 2018 - 15:28 #

Oh, die nächste Roberts-Generation ist auch schon am Start^^

Ahlon 12 Trollwächter - 943 - 29. Juni 2018 - 17:19 #

Meine beiden Star Citizen T-Shirts sind schon verschlissen und verblichen. Die sind noch aus der Anfangszeit. Ich habe auch so einen Citizen Ausweis aus Metall.
Meine Schiffe habe ich zwischenzeitlich auch wieder verkauft, ein Verlust war es für mich nicht. Ich bin da aber nicht mehr hinterher und verfolge nur noch solche News wie diese hier. Scharf bin ich sowieso nur auf SQ42. Ich möchte ein tolles Singleplayer Erlebniss wie damals bei WingCommander. Das sollen die erst mal liefern. Son Onlinegame was wohl schon immer Roberts Traum war kann er meinetwegen anschließend nachliefern.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22408 - 29. Juni 2018 - 17:28 #

SC wird auch später kommen als SQ42. Nur wann? Ich hab mal im Classic Forum die alten Posts gelesen von den Fountry42 Designer...von denen ist gar keiner mehr bei CIG. Außer Erin und eine Handvoll ist wohl das ganze Team ausgetauscht worden.

wizace 14 Komm-Experte - P - 2186 - 30. Juni 2018 - 6:47 #

Chris Roberts ist ein Designgott. Was er anfasst, hat das Potential zum All-Time-Classic zu werden. Ich hoffe, dass es wahr bleibt und er sich hier nicht verzettelt. Wie war es eigentlich bei den Wing Commandern? Haben die sich nicht auch im Release verschoben? Zumindest die späteren Teile mit mehr und mehr Bells ´n Whistles? Ist hier halt eine ganz andere Dimension...

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11432 - 30. Juni 2018 - 7:49 #

Freelancer war ein wundervolles Spiel, das wir wohl nur zu Gesicht bekommen haben, weil Roberts frühzeitig genug gegangen wurde. Ich glaube nicht, dass uns dieses Glück noch mal beschert ist.

wizace 14 Komm-Experte - P - 2186 - 30. Juni 2018 - 7:55 #

Ich schaue gerade ins Video rein. Glaube auch, dass es in die falsche Richtung geht. Da wird unendlich viel Zeit in sinnlose Details gesteckt. Bevor man für jede erdenkliche Form Gripanimations erstellt, wäre es wahrscheinlich einfacher und sinnvoller, zuerst eine Geschichte zu schreiben, die man erzählen will und jede Szene einzeln zu programmieren. Modernes Gamedesign eben. Nerds verlieben sich in Details und am Ende ergibt die Summe der Details nicht das gewünschte Spiel und alle sind enttäuscht.
In diesem Fall kiegen wir hoffentlich ein gutes Spiel, das aber wahrscheinlich viel schneller, billiger und mit weniger Aufwand möglich gewesen wäre. Könnte mir vorstellen, man kann es beenden, ohne jemals eine Dose in der Hand zu betrachten.

Pro4you 19 Megatalent - 14912 - 30. Juni 2018 - 8:06 #

Ist halt wie mit Death Stranding. Einen sicheren gut bezahlten Arbeitsplatz gibt man ungern schnellsmöglich ab.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24292 - 2. Juli 2018 - 8:30 #

Ich glaube schon, dass sie an der Story arbeiten. Nur wollen sie davon eben (zumindest offiziell) nichts zeigen.

Aber ich teile Deine Meinung: In den Updates geht es viel zu sehr um Kleinklein, als dass irgend etwas auf einen nennenswerten Projektfortschritt hindeuten würde.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9704 - 30. Juni 2018 - 9:00 #

Freelancer war klasse, auf jeden Fall. Ob Roberts zwingend gehen muss in solchen Fällen, weiß ich aber nicht. Meiner Meinung nach braucht er vielleicht nur einen Projektmanager, der ihn in der Spur hält und zu Ergebnissen zwingt, das könnte reichen. Als Visionär ist er unglaublich gut, die "Erdung" müssen wohl besser andere übernehmen.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4118 - 30. Juni 2018 - 13:55 #

All-Time-in-Development könnte da u.U. eher zutreffen ;)

Drugh 16 Übertalent - P - 4926 - 30. Juni 2018 - 7:02 #

Mining macht gut Laune. Die 600i ist schick, ein paar Verbesserungen beim Fliegen, Gruppenspiel.
Schöner Patch!

vgamer85 19 Megatalent - P - 18684 - 30. Juni 2018 - 8:25 #

Also gehts doch voran :-)

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22408 - 30. Juni 2018 - 10:03 #

https://youtu.be/AMPTD3Dr4gE
Von gestern Abend...er redet sich nicht raus und sagt selbst das es ein ganz anderes Projekt wurde als er am Anfang vorhatte. Mittlerweile sinds über 500 Entwickler die CIG von den andern großen Studios abgeworben hat. Das ist mittlerweile Rockstar Niveau.

Sermon 14 Komm-Experte - - 2628 - 30. Juni 2018 - 10:08 #

Hmm... naja, das Ganze sieht mir ein bisschen zu detailverliebt aus. Hier läuft man sicher Gefahr, sich in kleinste Details zu verzetteln und so das Große Ganze aus den Augen zu verlieren. Mal schauen. Ich denke aber, die Chancen sind sicherlich größer, daß George R. R. Martin seine 'A Song of Ice And Fire'-Buchreihe früher abschließt, als wir den Release eines 'Star Citizen'-Titels sehen werden...

Drugh 16 Übertalent - P - 4926 - 30. Juni 2018 - 10:52 #

Zum Glück braucht man ja nicht zu raten, sondern orientiert sich an den quartalsweisen patches und der veröffentlichten Roadmap. Toll, solche Transparenz, nicht? Wo gibt’s die denn bei RDR2, CP2077, usw.? Da wird 1 Jahr vor Beta die Marketingmaschine angeworfen, egal, ob man vorher 3 oder 8 Jahre dran entwickelt hat.

Die lieben Konsumenten sind halt nicht für strategische Sachen geeicht.

rammmses 19 Megatalent - P - 18519 - 30. Juni 2018 - 11:35 #

Wenn sie eine Roadmap hätten, deren Punkte sich nicht immer und immer wieder um Jahre verschieben oder erweitert werden, könnte man vielleicht von Transparenz reden. So sehe ich nur Marketing, um davon abzulenken, dass sie sich völlig verzettelt haben. Ich erinnere mich noch daran, als es traurig hieß, dass SQ42 doch nicht mehr 2016 (!) erscheinen werde, obwohl man sich so sicher war... Von SC reden wir mal gar nicht erst.

Drugh 16 Übertalent - P - 4926 - 30. Juni 2018 - 11:41 #

Den Zustand haben wir seit etwa einem Jahr hinter uns gelassen. Und doch, reden wir mal über SC das MMO. Wie häufig darf man denn den Start eines jetzt 500 Mitarbeiter starken Studios aus dem Nichts, verbunden mit der erfolgreichsten Crowd Funding / Kickstarter Finanzierung miterleben? Genau. Einmal.

Zum Glück gibts ja noch AAA Spiele für den Rest, der sich lieber mit Lootboxen, Season Passes und aktualisierter Vorjahresengine beschäftigt.
Oh, kein jährlicher AC Release... AC Origins zu AC Odyssey, recycling der (tollen!) Engine hat für uns ein Jahr gedauert. So gibt’s schöne Beispiele, wie man mit vorhandener Engine, vorhandenem Team, fester Pipeline schneller „neue“ Spiele bringen kann.

rammmses 19 Megatalent - P - 18519 - 30. Juni 2018 - 12:52 #

Den Zustand haben wir hinter uns gelassen, weil sie seitdem einfach gar keinen Release-Zeitraum in Aussicht stellen, sondern nur auf Sicht fahren?
Der Vorteil des jährlichen AC-Aufgusses ist immerhin, dass man es spielen kann. Und mir ist ein Season-Pass lieber als ein 1000€ Raumschiff...
Wenn nächstes oder übernächstes Jahr die Insolvenz kommt, weil die Raumschiffverkäufe nicht mehr die Burnrate decken, sagst du sicher auch "der Versuch war's wert".

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22408 - 30. Juni 2018 - 12:56 #

Wie? Die nehmen bisher in dem Jahr mehr ein als die Jahre davor in den selben Quartalen.

Sind mittlerweile bei knapp 190 Millionen.

rammmses 19 Megatalent - P - 18519 - 30. Juni 2018 - 13:14 #

Was kosten denn 500 Mitarbeiter + Büros, Marketing, Lizenzen usw. im Monat?

Drugh 16 Übertalent - P - 4926 - 30. Juni 2018 - 16:25 #

Das weiß keiner so genau. Dagegen rechne mal ca. $20-25 Mio p.a. Schiffsverkäufe, Marketingdeals mit Intel, AMD und anderen Firmen. Einnahmen aus Merchandising und einer stabilen Subscription Fanbase ($10/Monat) kommen noch obendrauf. Ebenso Steuervorteile / Subventionen durch Standorte in UK. Wenn die ihren 2013-2016 aufgebauten Sockel an crowdfunding Geld gut gehalten haben, dann haben sie in den Jahren noch deutlich weniger an Betriebskosten gehabt, da waren es "nur" ca. 200 bis 400 Mitarbeiter. Der große Sprung kam erst 2016 und da ging es auch mit Tools, Methoden, Engineumbau richtig voran.

rammmses 19 Megatalent - P - 18519 - 2. Juli 2018 - 12:45 #

Wäre es nicht das Mindeste in Sache Transparenz gegenüber den Investoren, aufzuschlüsseln, wo das Geld hinfließt und wieviel noch da ist?

Drugh 16 Übertalent - P - 4926 - 30. Juni 2018 - 16:21 #

Ich gebe nur das "entertainment money" aus, das ich mir leisten kann. Was ích durch das intensive Verfolgen des gesamten Projektes gelernt habe, ist es mir schon alleine wert gewesen; dazu noch die diversen Flight Nights mit Orgmitglieder - jo, passt alles soweit. Ich bin mit dem Fortschritt und den Inhalten sehr zufrieden. Seit 2014 spiele ich regelmäßig alle Alphapatches und habe von Patch zu Patch mehr Inhalt und Spaß.

Das "auf Sicht fahren" wird übrigens mit 4 Quartalen im voraus gemacht. Manche nennen das "Scrum" oder "Agile Planning". Sowas ist Standard bei Softwareentwicklung.
Mehr als 4 Quartale im Voraus plane ich auch Projekte bei unserer Firma (plus strategische Richtung) nicht. Das ist vollkommen normal.

Wie gesagt, die EA's, Ubisofts und andere etablierte Firmen können schön Neuauflagen des gleichen Spiels in der gleichen Engine machen, dann wundert es mich nicht, alle 2 Jahre den gleichen Wein in neuen Schläuchen zu bekommen.

rammmses 19 Megatalent - P - 18519 - 2. Juli 2018 - 12:43 #

Nein, es ist nicht normal, 4 Quartale zu planen, aber keine Vorstellung für das Gesamtprojekt zu haben. Es sei denn, das Geschäftsmodell liegt in der Aufrechterhaltung des Projekts, wie bei Dauerbaustellen, an der beteiligte Baufirmen ewig verdienen.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24531 - 2. Juli 2018 - 19:14 #

Genau das scheint mir das Geschäftsmodell zu sein. Für Chris Roberts ist sein Produkt fertig und erfolgreich am Markt. Er versteht darunter halt nicht das Spiel.

rammmses 19 Megatalent - P - 18519 - 3. Juli 2018 - 6:01 #

Ich meine es wurde auch offiziell bestätigt, dass zumindest SC nicht "fertig" werden, sondern kontinuierlich weiter entwickelt werden soll.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54371 - 3. Juli 2018 - 6:31 #

Na gut, bei einem MMO sowieso normal. Aber insgesamt gibt ihm der Erfolg des Geschäftsmodell wohl Recht. -_-

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24292 - 2. Juli 2018 - 8:33 #

Ich vermisse in der Roadmap den Punkt "Release". Was dort steht sind nur Kleinigkeiten. Die Roadmap auf einer etwas geringeren Detailebene fände ich da aussagekräftiger.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20330 - 30. Juni 2018 - 17:24 #

Details in allen Ehren, aber wenn das Spiel nicht funktioniert oder nie erscheint, war doch alles für die Katz...

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22408 - 30. Juni 2018 - 19:07 #

Es funzt. 3.2. Mining hat mich überrascht obwohl ich auf sowas 0 Bock hab. Scanning ist auch schon in 3.2.

3.3 wird der wichtige Patch für die Entwicklung von SQ42 und SC. Object Container Streaming. Ohne die Tech kann das Verse nicht vergrößert werden. Es sei den man hat 64GB oder 128GB RAM über ;)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20330 - 30. Juni 2018 - 20:44 #

Interessant. Danke für die Info!

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 30. Juni 2018 - 21:54 #

Was soll denn da noch größer werden?
Ich finde das in den Videos jetzt schon viel zu groß, gemessen am spielerischen Inhalt.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53614 - 30. Juni 2018 - 22:37 #

Ich harre der Dinge und warte auf die Veröffentlichung.

Goremageddon 15 Kenner - P - 2896 - 1. Juli 2018 - 21:42 #

Absolut faszinierend wie viel Wert hier auf Details gelegt wir. Finde ich klasse. Es dürfte wohl noch eine Weile dauern bin es in Richtung eines Releas geht aber wegen meiner sollen sie sich noch 5 Jahre nehmen.

Ich bereue wirklich keinen Cent den ich das Projekt gesteckt habe. Selbst wenn SC niemals erscheinen sollte (was ich nicht denke) so habe ich schon unzählige Stunden guter Unterhaltung gehabt und Einblicke in Technik und Entwicklung bekommen wie es mir zuvor noch nie möglich war.

Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht.

Maulwurfn (unregistriert) 2. Juli 2018 - 13:11 #

go BER go!

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11432 - 2. Juli 2018 - 13:32 #

Wie fies :) der wird allerdings eher fertig als SC.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136867 - 2. Juli 2018 - 13:48 #

Vielleicht sollte Chuck Norris das Projekt in die Hand nehmen. Morgen wäre Veröffentlichung. :)

rammmses 19 Megatalent - P - 18519 - 2. Juli 2018 - 14:04 #

Hat aber auch mindestens 10 Jahre Vorsprung.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11432 - 2. Juli 2018 - 15:02 #

Aber die realistischere Grafik und jeder Level wird liebevoll von Hand gebaut ;P

Janosch 24 Trolljäger - - 66616 - 13. Juli 2018 - 21:37 #

Ob das je fertig wird?