Blacksad - Under the Skin: Adventure der Runaway-Macher erscheint 2019

PC Switch XOne PS4 MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287124 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

27. Juni 2018 - 11:52 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Blacksad - Under the Skin ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Blacksad - Under the Skin, das im Juni vergangenen Jahres angekündigte Krimi-Adventure von Pendulo Studios (Runaway-Trilogie, Yesterday Origins - Testnote. 7.0), hat einen groben Release-Zeitraum erhalten. Wie das Studio und der Publisher Microids jüngst mitteilten, wird der Titel im kommenden Jahr für PC, Mac, Xbox One, PS4 und die Nintendo Switch veröffentlicht. Das auf der gleichnamigen Comicbuchreihe von Juan Díaz Canales und Juanjo Guarnido basierende Spiel lässt euch in die Haut des Detektivs John Blacksad schlüpfen, einer menschenähnlichen Katze, die ihre Fälle mit einer gesunden Portion an Zynismus, Gelassenheit und Charme angeht.

Die Story beginnt in New York des Jahres 1950, als Joe Dunn, der Besitzer eines bescheidenen Boxklubs, erhängt aufgefunden wird. Sein Schützling und des Klubs größte Boxhoffnung Robert Yale, ist spurlos verschwunden. Es ist der Vorabend eines großen Kampfes. Der Klub steht kurz vor der finanziellen Pleite und kann Roberts Verschwinden nicht überleben. Sonia, die Tochter des verstorbenen Joe Dunn, beschließt den Klub zu übernehmen und weiter auf die Träume ihres Vaters hinzuarbeiten. John Blacksad wird angeheuert, das Verschwinden von Robert Yale aufzuklären und findet sich schon bald in einem Sumpf aus Verbrechen und Korruption wieder.

Ganon 24 Trolljäger - P - 56908 - 27. Juni 2018 - 11:59 #

Pendulo hält sich ja hartnäckig. Ich wünsche ihnen Erfolg, auch wenn mich das Teil jetzt nicht so interessiert. Bin kein Noir-Fan und das Charakter-Design gefällt mir nicht.

Dawn 11 Forenversteher - 650 - 27. Juni 2018 - 12:31 #

ja Pendulo hält sich zwar hartnäckig, aber ihr letztes Spiel Yesterday Origins lief echt schlecht. Die Verkaufszahlen wären selbst für 1 Mann Indies nicht gut gewesen.
Und schuld ist ja nicht die Qualität der spiele, sondern die Steamspiele Flut und weil die Leute nicht mehr so viele klassische Adventures kaufen. Eigentlich stecken die P&C Adventures gerade in einer totalen Verkaufskrise, davon waren eigentlich alle betroffen (auch Deadalic)
Deshalb ist es gut, wenn Pendulo mit Blacksad was neues probiert. Ego Adventure. Muss man nur mal abwarten, ob die Zielgruppe getroffen wird mit den Tierfiguren. Ansonsten ist die Grafik ja hübsch, daran wirds wohl nicht scheitern.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57783 - 27. Juni 2018 - 14:20 #

Woher weißt du, dass es ein Ego-Adventure wird? Der erste Screenshot in der Galerie zum Beispiel sieht mir nicht danach aus.

Dawn 11 Forenversteher - 650 - 27. Juni 2018 - 16:53 #

Steht oben Rechts Subgenre Ego Adventure. Einige Screenshots sahen aber auch danach aus.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57783 - 27. Juni 2018 - 22:55 #

Ach, die Genre-Bezeichnungen sind hier öfters mal falsch, wenn sie früh eingetragen werden, wo noch kaum was zum Spiel bekannt ist. ;) Jedenfalls sieht man bei drei Screenshots die Spielfigur, bei zweien nicht, ist also nicht eindeutig. :D Hätte da gern mal ne offizielle Quelle. ;) Andere News-Seiten schreiben auch nix von Ego-Adventure.

Rohal 10 Kommunikator - 458 - 27. Juni 2018 - 12:01 #

Das Comic Album ist aber sehr genial... wobei das etwas düsterer rüberkommt als der Screenshot oben. Mal abwarten...

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 10663 - 27. Juni 2018 - 12:39 #

Wahnsinn, ich liebe den Comic. Ob das gut wird steht und fällt damit, wie gut sie das Art Design der Vorlage treffen.

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2383 - 27. Juni 2018 - 12:51 #

War "The next big Thing" nicht auch von Pendulo? Das fand ich erfrischend anders von Story und Charakteren her.
Das hier sieht auch interessant aus. Ich gönne ihnen jedenfalls mal wieder mehr Erfolg.

Noodles 24 Trolljäger - P - 57783 - 27. Juni 2018 - 14:20 #

Ja, das war auch von ihnen.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 52798 - 27. Juni 2018 - 14:08 #

Sieht ja spannend aus. Mal beobachten.

Janosch 24 Trolljäger - - 71680 - 27. Juni 2018 - 21:47 #

Die Comics waren grandios, die Runaway-Adventure überdurchschnittliche Adventurekost, eigentlich kann da fast nichts schiefgehen. Ähnliches sagte die Deutsche Nationalelf, als das Spiel gegen Südkorea angepfiffen wurde...

Noodles 24 Trolljäger - P - 57783 - 27. Juni 2018 - 14:18 #

Freu mich drauf, auf Film Noir steh ich. Und ich mag die Spiele von Pendulo, wirklich schlecht fand ich eigentlich keines von ihnen. :)

Woody 13 Koop-Gamer - 1458 - 27. Juni 2018 - 14:46 #

Da hab ich auch Lust drauf. Die Comics kenne ich zwar noch nicht aber das kann man ja ändern. Als Adventure Fan der ersten Stunde komme ich immer wieder gerne zu dem Genre zurück und finde die Arbeit von so kleinen Studios auch Support würdig.

Evoli 17 Shapeshifter - 8556 - 27. Juni 2018 - 16:54 #

Film Noir ist nicht so ganz mein Thema, aber dafür gefallen mir die Charaktere. Mal sehen, wie es so wird.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23206 - 27. Juni 2018 - 17:05 #

Von guten Adventures kann es nicht genug geben! Also: Weitermachen und fertig stellen! :)

Early78 12 Trollwächter - 924 - 27. Juni 2018 - 18:41 #

Der Comic ist super. Bin schon gespannt.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10025 - 27. Juni 2018 - 22:59 #

Ich bin ein großer Fan des Comics und von Noir im Generellen. Bei diesem Projekt bin ich aber irgendwie skeptisch. Bin überrascht, dass die Lizenz so einfach bekommen werden konnte.

Ganon 24 Trolljäger - P - 56908 - 28. Juni 2018 - 8:42 #

Woher weißt du, dass es "einfach so" ging? ;-)

xan 18 Doppel-Voter - P - 10025 - 28. Juni 2018 - 10:01 #

Wenn kleine, eher unbekannte Studios dran kommen, kann es nicht so~ schwer gewesen sein. Oder so teuer. Wer weiß, vielleicht ist einer auch mit der Tante der Ehefrau des Comicautors über zwei Ecken bekannt. ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 56908 - 28. Juni 2018 - 10:38 #

Ist der Comic denn sehr bekannt? Ich hatte jedenfalls noch nie davon gehört. Bin da aber auch kein Experte.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10025 - 28. Juni 2018 - 11:10 #

Ich vermute jeder, der sich mal mit Comics beschäftigt hat kennt die Reihe. Ich bin in dem Bereich auch wirklich Laie, aber selbst ich kenne ihn.

Janosch 24 Trolljäger - - 71680 - 28. Juni 2018 - 14:43 #

Vor ca. 5 Jahren ist die Reihe schon sehr gehypt worden und hat sich auch in Deutschland relativ gut verkauft. Wobei wir aber was Comics angeht ein echtes Entwicklungsland sind, viele in Frankreich populäre und umsatzstarke Reihen werden hier nicht zu Ende veröffentlicht und finden keine Käufer...

Kotanji 12 Trollwächter - 1939 - 1. Juli 2018 - 9:55 #

Tolles Setting und Design wie immer - nur, Adventures sind halt so 90er, wenn sie nicht endlich (wie bei Quantic Dream o.ä.) weiterentwickelt werden.

Janosch 24 Trolljäger - - 71680 - 1. Juli 2018 - 12:21 #

Muss es denn immer neuer und besser sein? Mich reizt die Entschleunigung, nur erwarte ich eben eine gute Geschichte erzählt zu bekommen. Wenn das der Fall ist, kann ich auch mit Präsentationen im Stil der 1990er gut leben...

Noodles 24 Trolljäger - P - 57783 - 1. Juli 2018 - 19:18 #

Seh da außer in der Technik keine Weiterentwicklung bei solchen "Adventures" wie denen von Quantic Dream. Das sind interaktive Filme mit Minimal-Gameplay. Und interaktive Filme gabs auch schon in den 90ern.

Ganon 24 Trolljäger - P - 56908 - 1. Juli 2018 - 21:38 #

Eben. Es gibt "interaktive Filme" à la Quantic Dream oder Telltale, es gibt "Walking Simulators" und es gibt klassische Adventures. Das Genre hat sich also durchaus in verschiedene Richtungen entwickelt, und alle haben ihre Daseinsberechtigung. Ich bin froh, dass es diese Auswahl gibt.

Janosch 24 Trolljäger - - 71680 - 13. Juli 2018 - 22:41 #

Ich auch, obwohl ich finde, dass richtig gut erzählte Adventure weiterhin Mangelware sind...

Mitarbeit