Devil May Cry 5 zu 75% fertig, neue Details & dynamischer Soundtrack

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 206190 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

25. Juni 2018 - 13:25 — vor 12 Wochen zuletzt aktualisiert
Devil May Cry 5 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Devil May Cry 5 ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das wöchentlich erscheinende japanische Videospiele-Magazin Famitsu (via Dual Shockers) hat einen vierseitigen Artikel zum jüngst auf der E3 angekündigten Action-Adventure Devil May Cry 5 veröffentlicht, der einige interessante Details verrät. So soll der Titel laut dem Bericht zu 75 Prozent fertiggestellt sein. Dies passt auch zu Capcoms Angaben, dass der Titel noch vor dem Ende des aktuellen Fiskaljahres (und somit bis Ende März 2019) auf den Markt kommen wird.

Weiterhin heißt es in dem Artikel, dass der Antagonist, auf den Dante in seinem neuen Abenteuer trifft, der bisher stärkste Gegner in der Geschichte der Serie sein wird. Der Schauplatz von Devil May Cry 5, Red Grave City, wird von einem riesigen dämonischen Baum eingenommen, dessen Wurzeln sich durch die ganze Stadt ziehen und sich vom Blut der Bewohner ernähren.

Nero soll nun für Dante arbeiten und wird im Spiel auf seine Klinge „Red Queen“, den Revolver „Blue Rose“ und seine im ersten Trailer gezeigte neue Armprothese „Devil Breaker“ setzen, die er erhielt, nachdem eine mysteriöse verhüllte Gestalt ihm seinen „Devil Bringer“ abgerissen hat. Die Prothese soll ähnlich funktionieren und kann verbessert werden. Nero soll auf der Suche nach „etwas“ oder „jemanden“ sein. Mehr wird in dem Artikel dazu nicht verraten.

Auch zur Ingenieurin und Handwerkerin Nico, die Nero in Devil May Cry 5 unterstützt und auch seine neue Armprothese verantwortet, gab es ein paar Details. So soll die Dame offenbar die Enkelin von Nell Goldstein sein. Letzterer ist bekannt aus der Devil-May-Cry-Romanreihe von Shinya Goikeda und hat „Ebony“ und „Ivory“, die beiden Schusswaffen von Dante, erschaffen. In dem Roman taucht Dante unter dem Pseudonym Tony Redgrave auf, von dem auch der Name der Stadt, Red Grave City rührt. In dem Artikel zeigen sich die Entwickler auch sehr stolz auf die Darstellung von Neros Mantel, der als „ziemlich einzigartig“ beschrieben wird.

Unterdessen hat der Game Producer Michi Okabe in einem anderen Interview mit der japanischen Website Gamespark ein Detail zum Soundtrack verraten und gab an, dass dieser sich dynamisch an euren Style-Rank anpassen wird. Schießt der Style-Rank in die Höhe, soll auch die Musik entsprechend aufdrehen und ein Chorgesang setzt ein. Devil May Cry 5 wird ab dem ersten Quartal des kommenden Jahres für PC, Xbox One und die PS4 erhältlich sein.

hex00 18 Doppel-Voter - P - 9035 - 25. Juni 2018 - 13:31 #

75 %? Das sind ja fast 80 %! Nicht schlecht, es geht also voran!

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9386 - 25. Juni 2018 - 13:46 #

Und die gehen auf 90 Prozent zu :-) Wird immer besser ^^

zfpru 16 Übertalent - P - 5054 - 25. Juni 2018 - 13:48 #

Nach dem Pareto Prinzip reichen 80% für den Release aus.

zfpru 16 Übertalent - P - 5054 - 25. Juni 2018 - 13:47 #

3/4 fertig? Teufel auch.

thhko 12 Trollwächter - 1125 - 25. Juni 2018 - 21:23 #

Spiel eh grade DmC, evtl. seh ich´s mir mal an, wenn´s denn zu 100% fertig ist.

Janosch 22 AAA-Gamer - - 37199 - 27. Juni 2018 - 21:59 #

Och DmC, mein ewiges Frustspiel, das mich daran erinnerte, dass meine Reflexe nicht mehr die eines 20jährigen sind...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)