Red Dead Redemption 2: Ex-Rockstar-Entwickler macht PC-Fans Hoffnung

XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 174734 EXP - 29 Meinungsführer,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtXbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschrieben

22. Juni 2018 - 10:39 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Red Dead Redemption 2 ab 17,99 € bei Amazon.de kaufen.

Spielefans auf der ganzen Welt warten gespannt auf Red Dead Redemption 2, das am 26. Oktober dieses Jahres erscheinen wird – zumindest jene, die eine PS4 oder Xbox One ihr Eigen nennen. Für den PC wurde der Western, nachdem auch der erste Teil nie für ihn erschien, bisher noch nicht angekündigt. Das Profil eines ehemaligen Mitarbeiters von Rockstar auf Linkedin lässt nun aber ein wenig Hoffnung aufkommen.

Auf der Seite des früheren Rockstar-Programmierers, der von den Entdeckern des Profils anonymisiert wurde, listet dieser alle Produkte auf, an denen er mitgearbeitet hat. Neben L.A. Noire (im Remaster-Test: Note 7.0) und GTA 5 (im Test: Note 10.0) findet sich auch ein Verweis auf Red Dead Redemption 2 – und dort steht, dass es für die PS4, Xbox One und den PC entwickelt wird.

Die Echtheit des Profils wurde unter anderem von der Spielewebsite VG247 überprüft. Fraglich ist allerdings, ob die Angabe zur PC-Version ein unabsichtlicher (oder vielleicht sogar absichtlicher) Fehleintrag ist. Rockstar jedenfalls hat bisher keine Anzeichen zu einer PC-Version von Red Dead Redemption 2 gemacht. Sollte jedoch tatsächlich eine Fassung für den PC in Arbeit sein, ist davon auszugehen, dass diese wie bei GTA 5 wieder erst später erscheinen wird.

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22455 - 22. Juni 2018 - 11:20 #

Würde mich freuen wenn PC Spieler es auch spielen könnten zu Release. Daumen drücken :-) hoffentlich confirmed.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55003 - 22. Juni 2018 - 11:34 #

Wer bezweifelt denn inzwischen bitte ernsthaft, dass das Spiel für PC kommt? Es kommt typisch Rockstar sicher später, aber kommen wird es.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80963 - 22. Juni 2018 - 11:44 #

Alle welche bis heute auf RDR 1 warten. ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55003 - 22. Juni 2018 - 12:06 #

Warum sollten sie Teil 1 umsetzen? Teil 2 wird wesentlich mehr einspielen, ich sage nur Online-Modus. ;-)

Myxim 17 Shapeshifter - - 6878 - 22. Juni 2018 - 12:41 #

Ich denke auch, gerade bei der Ähnlichkeit von XBox One und PC und deren Erfahrungen mit GTA V wäre es sträflich das Geld liegen zu lassen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80963 - 22. Juni 2018 - 13:33 #

Gab es bei Teil 1 auch. ;)

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 11264 - 24. Juni 2018 - 12:36 #

Aber damit hat Rockstar kein Geld verdient, den Kniff hatten sie erst mit GTA V raus. Und da wird der PC dann interessanter.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105629 - 22. Juni 2018 - 12:10 #

Bei Teil 1 waren das auch noch ganz andere Zeiten. In Zeiten von einem GTA Online, dessen System auch in RDR 2 Einzug erhalten wird, wäre keine PC-Umsetzung mehr als unwahrscheinlich.

Zudem heißt das nicht, wenn ein Teil exklusiv war, es der Nachfolger nicht ist. Allein Battlefield - Bad Company 2 hat das gezeigt.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7608 - 23. Juni 2018 - 9:28 #

... sollten nach wie vor auf "diese eine Sache" hingewiesen werden, die die PC-Portierung oder einen Next-Gen Release bislang verhindert haben sollen:
https://www.gamespot.com/articles/red-dead-redemption-a-recurring-nightmare-during-d/1100-6438770/

paschalis 27 Spiele-Experte - - 81546 - 22. Juni 2018 - 11:34 #

Spielt nicht mit den Gefühlen von uns PC only-Spielern ;-)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 173805 - 22. Juni 2018 - 13:02 #

Nun was soll ich sagen? Das wär schon ziemlich geil. :)

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6044 - 22. Juni 2018 - 13:08 #

Bei einem Western ist hoffentlich keine lizensierte Musik drin, die sie dann in 10 Jahren rauspatchen müssen.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5040 - 22. Juni 2018 - 13:10 #

Dürfte schwer werden bei einem Pferd den Radiosender zu wechseln.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 11264 - 24. Juni 2018 - 12:39 #

Man kann ja ein Grammophon hinter den Sattel packen. :-) Und beim Musikwechsel legt die Spielfigur dann eine andere Schellackplatte auf. :-)

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5040 - 25. Juni 2018 - 13:07 #

Jede einzelne Platte als DLC. $$$

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105629 - 22. Juni 2018 - 13:34 #

Mal ehrlich, ich sehe das als ganz kleines Übel. Entweder man hat sich an der Mucke längst satt gehört bzw. war nicht der eigene Geschmack oder hat den Soundtrack eh separat zugelegt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 58096 - 28. Juni 2018 - 10:01 #

Bei GTA gibt es immer so viele Radiosender, da ist für jeden Geschmack was dabei. Und man spielt es ja nicht 10 Jahre durchgehend, aber wenn man es nach einer Weile wieder mal zocken will und dann fehlt die Musik, die man von früher kennt, finde ich das schon echt ärgerlich.

g3rr0r 15 Kenner - - 3574 - 22. Juni 2018 - 13:10 #

Joa würd auch mich freuen :) aber irgendwie bezweifle Ich es doch...

Noodles 24 Trolljäger - P - 59699 - 22. Juni 2018 - 14:53 #

Rockstar ist zu geldgierig, um keine PC-Version zu bringen. :P Außerdem wird Take 2 auch was zu sagen haben und deren Aktionäre haben sicher auch keine Lust auf entgangenes Geld. ;) Klar werden die Verkaufszahlen der PC-Version dann unter denen der Konsolenversionen sein, aber sie werden immer noch so hoch sein, da träumen andere Publisher von, insgesamt soviel zu verkaufen. GTA 5 hat sich allein bei Steam ca. 6 Millionen Mal verkauft, da ist die Retail-Fassung und die aus allen anderen Stores, die für den Social Club ist, noch gar nicht mit eingerechnet.

Und versteh auch nicht, dass immerzu noch auf RDR 1 verwiesen wird, das ware ne andere Zeit und außerdem weiß man doch mittlerweile, dass sie froh waren, das Spiel überhaupt auf Konsole zu bringen, so problematisch wie die Entwicklung verlaufen ist. Naja, und für mich gilt eh, wenn sie keine PC-Version bringen, wollen sie mein Geld halt nicht und ich spiel was anderes. ;)

xan 18 Doppel-Voter - P - 10061 - 22. Juni 2018 - 15:51 #

Aber warum haben sie es dann beim ersten Teil liegen gelassen?

Noodles 24 Trolljäger - P - 59699 - 22. Juni 2018 - 15:55 #

Meinen zweiten Absatz nicht gelesen?

xan 18 Doppel-Voter - P - 10061 - 22. Juni 2018 - 16:25 #

Ja, ich versteh nur dieses 'war eine andere Zeit' Argument nicht. Warum war es damals ok Geld liegen zu lassen?

Noodles 24 Trolljäger - P - 59699 - 22. Juni 2018 - 16:40 #

Zu der Zeit hatte der PC nicht den Stand, den er jetzt wieder hat. Und da ihr Code eh Mist war und sie froh waren, es auf Konsole zu kriegen, wäre eine PC-Version dann wohl doch mit zuviel Aufwand und Kosten verbunden gewesen. So oder so ist es Unsinn, immerzu auf Teil 1 zu verweisen und daraus zu schließen, dass ganz sicher keine PC-Version zu Teil 2 kommt.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29416 - 22. Juni 2018 - 18:05 #

Bei Midnight Club: Los Angeles, The Warriors und Rockstar Games Presents Table Tennis haben sie aber auch auf eine PC-Version verzichtet.

Rockstar ist leider sehr eigen. Sie haben es ja noch nicht mal für nötig gehalten das Spiel auf der E3 der Presse zu zeigen. Nur ein paar Manager von wichtigen Handelsketten durften das Spiel auf der E3 anschauen.

Vielleicht gibt es auf der gamescom mehr zu sehen. Sony hat schließlich die Marketing-Rechte und letztes Jahr groß Destiny 2 promotet am eigenen Stand.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 11264 - 24. Juni 2018 - 12:51 #

Zu Beginn der Lastgen-Ära waren PC-Ports aber auch nicht so selbstverständlich wie heute, wo sogar Titel wie "Ni no kuni 2" oder "Final Fantasy XV" für den PC erscheinen. Oder nachträglich noch Ports für Titel wie Bayonetta erscheinen.

Heute haben die Konsolen PC-Hardware und es gibt auch einige Crossplattform-Engines. Dazu kommt auch noch, dass der PC durch die schwachen Xbox-Verkaufszahlen bei der 3er-Kombi PS4/XboxOne/PC gar nicht mehr so schlecht dasteht wie zu Lastgen-Zeiten.

Bin mir sicher, dass RDR2 für den PC kommen wird, wenn auch vielleicht nicht zeitgleich zu den Konsolenversionen.

Viel spannender finde ich die Frage, wie Rockstar mit der Switch umgehen wird. Immerhin ist die im Eiltempo auf dem Weg zur zweitstärksten Konsolenplattform. Und zumindest ein GTA V Port sollte machbar sein, das Spiel lief ja auch auf Xbox 360 und PS3.

vgamer85 20 Gold-Gamer - F - 22455 - 22. Juni 2018 - 19:14 #

Ja GTA 4 und Radeon Karten damals :D Bei GTA 5 ist das nicht passiert. Da haben die daraus gelernt.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24325 - 22. Juni 2018 - 15:30 #

Interessant, was so ein Eintrag in Zeile 105 irgendeines Profils so bewirken kann...

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21931 - 22. Juni 2018 - 18:54 #

Könnte auch gut erst für PC kommen mit einem Port für die nächsten Konsolen. Wer weiß, GTA V kam doch auch erst Jahre später. Naja, ich werd's im Oktober auf jeden Fall spielen.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 22. Juni 2018 - 21:07 #

nur dass die nächste generation diesmal deutlich weiter weg ist und nicht gerade vor der tür steht. solange mit einer PC-version zu warten, wäre auch marketingtechnisch nicht klug.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21931 - 22. Juni 2018 - 21:41 #

Ist das so? Vielleicht ja als Launch Titel dieses mal, bei GTA V haben sie ja sehr lange mit dem Port gewartet.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 23. Juni 2018 - 13:38 #

laut Sony erscheint die nächste PlayStation frühestens 2021. wenn man mal annimmt, dass auch MS nicht vorpreschen wird, wären das immerhin noch gut 3 jahre. macht absolut keinen sinn solange eine PC-version hinauszuzögern.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55003 - 23. Juni 2018 - 15:08 #

Gehe von 2020 aus. 2019 erscheinen die letzten großen angekündigten exklusiven von Sony. Microsoft entwickelt eh schon next Gen genauso wie mehrere große Studios wie Bethesda.

VikingBK1981 19 Megatalent - 16091 - 23. Juni 2018 - 5:07 #

Fände es cool, wenn es auch für den PC kommt. Warum auch zahlende Kunden wegstoßen.

Janosch 24 Trolljäger - - 73945 - 23. Juni 2018 - 14:19 #

Nachdem ich lange umsonst auf den Release des 1.Teils für PC gewartet habe, gehe ich jetzt kein Risiko ein und habe den 2. Teil für PS4 vorbestellt.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54390 - 23. Juni 2018 - 22:50 #

Inwiefern Risiko? Es wird schon nicht direkt ausverkauft sein :D

Janosch 24 Trolljäger - - 73945 - 23. Juni 2018 - 23:12 #

Ich kann es spielen, ob es für PC erscheint oder nicht. :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 59699 - 24. Juni 2018 - 3:35 #

Das könntest du auch, ohne es vorzubestellen. :P

Janosch 24 Trolljäger - - 73945 - 24. Juni 2018 - 8:46 #

Meine erste Vorbestellung seit über einem Jahr und Du machst sie mir madig... ;) Ich freue mich tatsächlich sehr auf den Titel und hoffe, dass ich damit nicht reinfalle.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80963 - 24. Juni 2018 - 14:18 #

Hoffentlich wird er schlecht. :P

Janosch 24 Trolljäger - - 73945 - 24. Juni 2018 - 17:20 #

Dieser pöse Pursche der, schafft ihn weg!

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54390 - 25. Juni 2018 - 7:34 #

Niemand macht Dir die Vorbestellung madig. Aber der Punkt mit dem Risiko erschließt sich mir da nicht ;)

Janosch 24 Trolljäger - - 73945 - 25. Juni 2018 - 8:20 #

Ich bin auch schon damals mit LucasArts und Origin Titeln reingefallen, natürlich gibt es ein Restrisiko. Hat da irgendwer Monkey Island 4 oder Wing Commander Armada gesagt? Da dachte ich damals auch, es könnte nichts schief gehen.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22720 - 25. Juni 2018 - 15:14 #

Bei uns in der Stadt war damals RDR ausverkauft.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54390 - 25. Juni 2018 - 18:35 #

Oha. Dann konntest Du erst drei Tage später spielen?

Janosch 24 Trolljäger - - 73945 - 25. Juni 2018 - 18:56 #

Mach Dich nicht lustig über ein ernstes Problem! ;) Mir geht es gegenwärtig ganz schlecht, weil ich noch GANZ LANGE auf die 2. Staffel von Star Trek Discovery warten muss.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24325 - 25. Juni 2018 - 20:34 #

Auf den Schund wartest du?

Janosch 24 Trolljäger - - 73945 - 25. Juni 2018 - 20:52 #

Ich habe ganz lange gebraucht, um mich mit den ganzen Brüchen und äußeren und inneren Logiklöchern zu arrrangieren, aber jetzt, wo ich das getan habe, finde ich die Serie beim 3. Anlauf, es ist ja schließlich Star Trek, in Ermangelung anderer Alternativen, famos.
Habe ich übrigens mit Archer seiner Zeit genauso gemacht...

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24325 - 25. Juni 2018 - 21:22 #

Okay, ich warte noch auf diese innere Gemütsruhe, um mich mit eben diesen Brüchen und Intelligenz-Löchern zurecht zu finden. Es will einfach nicht bei mir. :(

paschalis 27 Spiele-Experte - - 81546 - 25. Juni 2018 - 22:00 #

Ich schaute mir die erste Staffel einfach so an, als ob sie nicht Teil des klassischen Star Trek Universums sei. So betrachtet ist Discovery dann eine Serie im guten Durchschnitt.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24325 - 25. Juni 2018 - 22:02 #

Auch abseits des Star Trek Universums strotzt sie leider vor Logiklöchern. :(

Janosch 24 Trolljäger - - 73945 - 26. Juni 2018 - 22:56 #

Tut sie, aber wenn man sich nach Stunden langem Yoga und unter Zuhilfenahme anderer Meditationstechniken auf sie einlässt, dann ist sie ziemlich geil und gerade beim restlichen Serienmüll, überdurchschnittlich zu nennen.

paschalis 27 Spiele-Experte - - 81546 - 26. Juni 2018 - 9:02 #

Jupp, das ist unbestreitbar. Auch die Storylines sind so ein merkwürdiger Mix aus abgeschlossenen Episoden und einem übergreifenden Handlungsbogen, das wirkt dann häufig hektisch und zusammengeschustert. Ein besonders klischeehafter Charakter geht mir besonders auf die Nerven und jedesmal wenn ein längerer klingonischer Dialog sträuben sich bei mir die Nackenhaare. Ist zwar nett für den Flavour, aber klingt einfach furchtbar.
Dennoch habe ich Discovery ganz gerne geguckt. Sieht schick aus, für eine Serie gut inszenierte Action und größtenteils anständige Darsteller. Gut geeignet für das ausklingenlassen eines langen Arbeitstages auf der Couch. Ich will dich jedoch nicht bekehren, dafür ist es nicht gut genug.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24325 - 26. Juni 2018 - 18:19 #

Danke.
Ich muss jedoch gar nicht bekehrt werden. Ich weiß ja von all den Logiklöchern nur, weil ich selbst die erste Staffel tapfer geguckt habe und ich werde auch die Zweite gucken. ;)

paschalis 27 Spiele-Experte - - 81546 - 26. Juni 2018 - 20:55 #

Dann warten wir also alle gemeinsam auf den Schund ;-)

Janosch 24 Trolljäger - - 73945 - 26. Juni 2018 - 22:55 #

So sieht es aus. :)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24325 - 27. Juni 2018 - 21:12 #

Ich korrigiere: Ich warte nicht aktiv. Es wird mir wohl einfach irgendwann zufallen :P

paschalis 27 Spiele-Experte - - 81546 - 27. Juni 2018 - 21:51 #

Warten verbinde ich ohnehin eher mit Passivität ;-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 58096 - 28. Juni 2018 - 10:08 #

Mir hat sie schon beim erstn Ansehen gefallen und ich freue mich auch auf Staffel 2. Aber es gibt zum Glück genug andere Serien, mit denen man die Zeit überbrücken kann. :-)

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 5040 - 27. Juni 2018 - 12:56 #

Warum nicht auf Konsole spielen und dann wieder verkaufen?

Noodles 24 Trolljäger - P - 59699 - 27. Juni 2018 - 14:06 #

Weil Gamepad-Steuerung blöd ist, find ich jedenfalls. :P Dann lieber warten und gescheit spielen. ;) Hab RDR 1 an der Xbox versucht, hat mir mit Gamepad nicht wirklich Spaß gemacht. Da verzichte ich dann lieber.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8697 - 24. Juni 2018 - 10:18 #

Hoffen tun wir alle, aber das meist vergebens.

Mitarbeit