Metro Exodus: Entwickler über Tag- & Nachtzyklus und das Wettersystem

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 215539 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

17. Juni 2018 - 12:00 — vor 22 Wochen zuletzt aktualisiert
Metro Exodus ab 59,98 € bei Amazon.de kaufen.

John Bloch, der Creative Director bei Entwicklerstudio 4A Games, hat mit den US-Kollegen von PC Gamer über den kommenden Shooter Metro Exodus (im Anspielbericht) gesprochen und dabei ein paar Worte über den Tag- und Nachtzyklus, sowie das integrierte Wettersystem verloren. Wie er verriet, werden beide Systeme einen direkten Einfluss auf das Gameplay haben.

Demnach soll sich das Verhalten der NPCs im Spiel je nach Tageszeit verändern und dem Spieler dabei neue taktische Möglichkeiten für sein Vorgehen offenbaren. So könnten etwa die Wachen am Tag auf Patrouille in der Gegend rund um ihr Lager gehen, wodurch ein normalerweise stark bewachtes Camp angreifbarer wird. „Es wird also etwas leichter, solltest du in ein Feuergefecht verwickelt werden“, erklärt Bloch. Bei Nacht wiederum versammeln sich alle Wachen im Lager, allerdings schlafen einige von denen und man kann im Schutz der Dunkelheit unbemerkt herumschleichen. Mit dem Sonnenuntergang werden jedoch auch mehr Mutanten aktiv...

Ihr könnt eure Herangehensweise gewissermaßen planen und selbst entscheiden. Wenn ihr am helllichten Tag und mit gezogenen Waffen angreift und dann ständig scheitert, solltet ihr euch vielleicht ein wenig ausruhen und dann schauen, ob die Sache möglicherweise anders ausgeht, wenn ihr es bei Nacht versucht.

Auch das dynamische Wettersystem soll sich auf das Gameplay auswirken.So könnt ihr laut Bloch beispielsweise einen Sturm zu euren Vorteilen nutzen, da der Lärm, den dieser verursacht, die Geräusche eurer Schritte überdeckt. „Es gibt eine ganze Menge verschiedener Elemente, die Spieler einfach dynamisch ausnutzen oder durch Dinge, wie beispielsweise Ausruhen, zu ihrem Vorteil manipulieren können“, so der Entwickler. Metro Exodus wird ab dem 22. Februar des kommenden Jahres für PC, Xbox One und die PS4 im Handel erhältlich sein.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49500 - 17. Juni 2018 - 12:52 #

Einfach her damit. :-)

xan 17 Shapeshifter - P - 8437 - 17. Juni 2018 - 13:51 #

Das wird doch schon alles in dem 18-minütigen 4k Gameplay-Video auf YouTube, was hier auch als Nachricht vorhanden war? Mh.

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 2563 - 17. Juni 2018 - 20:20 #

Ich freu mich drauf, klingt und sieht super aus.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11690 - 17. Juni 2018 - 22:15 #

Die sollen das mal schön fertig machen und dann liefern :)

Janosch 23 Langzeituser - - 40273 - 24. Juni 2018 - 17:57 #

Wobei es ja bei den anderen beiden Spielen auch keine wesentlichen Probleme gab.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11690 - 25. Juni 2018 - 16:30 #

Das stimmt, aber der Hang der Games Branche unfertige Spiele auf den Markt zu werfen, hat gefühlt zugenommen. :(

Janosch 23 Langzeituser - - 40273 - 25. Juni 2018 - 18:00 #

Und das ist echt zum Kotzen, ich stimme Dir zu, dennoch hoffe ich, dass hier die Ausnahme die Regel bestätigt.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11690 - 25. Juni 2018 - 19:38 #

Da hoffe ich mit dir :)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 375514 - 18. Juni 2018 - 6:47 #

Liest sich prima, freue mich sehr auf das nächste Metro-Spiel. :)

shazed88 13 Koop-Gamer - 1661 - 18. Juni 2018 - 8:26 #

Ich ruh mich einfach aus, bis die Strahlung wieder weg ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)