E3 2018: Call of Duty - Black Ops 4: Details zu Season Pass und Special Editions

PC XOne PS4
Bild von Sisko
Sisko 40228 EXP - 23 Langzeituser,R10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

11. Juni 2018 - 19:31 — vor 14 Wochen zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Black Ops 4 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Call of Duty - Black Ops 4 ab 59,98 € bei Amazon.de kaufen.

Activision hat im Rahmen der E3 weitere Details zu Call of Duty - Black Ops 4 bekannt gegeben, das auf einem Event im Mai der Öffentlichkeit vorgestellt worden war. So wird es für den Egoshooter, der zum ersten Mal keine spezielle Einzelspieler-Kampagne enthalten wird, mit dem sogenannten "Black Ops Pass" wieder einen kostenpflichtigen Season-Pass geben – im Gegensatz zum Konkurrenten Battlefield V, der dieses Jahr auf einen Premium-Pass verzichtet. Der Black Ops Pass wird dabei nicht die üblichen vier großen Map-Packs enthalten, sondern häufigere und regelmäßig über das Jahr verteilte Inhalte bieten, unter anderem zwölf Multiplayer-Karten, vier zusätzliche Zombie-Szenarien, vier exklusive Blackout-Charaktere und ein weiteres “Classified” Zombie-Szenario zum Release. Laut Activision ist der Inhalt noch nicht final und wird möglicherweise nicht alle verfügbaren Downloadinhalte des Spiels enthalten. Zum Preis gibt es aktuell noch keine Aussage.

Außerdem wird es drei Spezialversionen des Spiels geben. Die Digital Deluxe Edition von Call of Duty - Black Ops 4 umfasst neben Hauptspiel und Black Ops Pass noch digitale Bonusinhalte sowie 2400 Call of Duty Punkte, in der Digital Deluxe Enhanced Edition gibt es 8500 statt 2400 Punkte. Die Pro Edition, die nur bei ausgewählten Händlern verfügbar sein wird, enthält noch ein Steelbook, ein Pop-Socket, zehn Specialist-Patches, drei Zombie-inspirierte Sammelkarten und 1100 Call of Duty Punkte.

Call of Duty - Black Ops 4 erscheint am 12. Oktober 2018 für PC, PS4 und Xbox One.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20298 - 11. Juni 2018 - 19:40 #

Schon ziemlich lächerlich und hat mein generell großes Interesse an BO4 deutlich erkalten lassen. Keine Kampagne, Vollpreis und dann noch Season Pass ist einfach nicht tolerabel.

gar_DE 17 Shapeshifter - P - 8038 - 12. Juni 2018 - 1:23 #

Vergiss die Microtransaktionen nicht, die "Call of Duty Punkte" kosten immerhin echtes Geld. Bei WW2 waren sie noch rein kosmetisch, aber wer weiß, was sie bei BO4 vorhaben.

Mantarus 17 Shapeshifter - P - 6066 - 11. Juni 2018 - 19:45 #

Keine Kampagne, kein Kauf.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)