Für den Imperator – oder das Hive Mind

E3 2018: Space Hulk - Tactics angespielt – als Genestealer

PC XOne PS4
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 407483 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

14. Juni 2018 - 23:19 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Teaser

Noch eine Space-Hulk-Umsetzung, könnte man meinen. Doch Space Hulk Tactics hat mir beim Anspielen mit dessen Game Director gut gefallen, da es einige neue, gute Ideen ins uralte Spielsystem einführt.
Space Hulk - Tactics ab 39,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Space Hulk - Tactics ab 14,90 € bei Amazon.de kaufen.

Ich weiß zwar nicht, die wievielte Computerumsetzung von Games Workshops Brettspiel Space Hulk - Tactics ist (ich schätze, die 66.), aber es ist immer wieder interessant für mich, ob die Brettspielregeln weitgehend sklavisch umgesetzt oder eher frei interpretiert werden. Im Fall des Focus-Titels gilt tendenziell ersteres, allerdings gibt es mit Spielkarten eine wesentliche Neuerung. Und: Wir dürfen, solo in der Kampagne oder auch im Online-Duell, die Genestealers spielen.

Neben Skirmish-Kämpfen gibt es zwei Kampagnen auf beiden Seiten, die eine gemeinsame Story erzählen. Je zehn Missionen warten als Space Marine und Genestealer auf euch. Als Diener des Imperators könnt ihr euch für die Ultramarines, Blood Angels, Space Wolves oder Dark Angels entscheiden – sie differieren vor allem in den Karten.

Diese stellen Spezialaktionen dar. Beispielsweise könnt ihr kurzzeitig eure Aktionspunkte steigern, einen Nahkampfangriff erfolgreicher durchführen oder den Librarian für drei Runden lang mit jedem Kill mehr EXP verdienen lassen.

Die eigentlichen Züge finden konventionell rundenweise auf einer von oben gezeigten, aber auch in Egosicht umschaltbaren, kachelbasierten 3D-Karte statt. Man gibt Aktionspunkte aus als Space Marine, um sich zu drehen, zu bewegen, zu schießen. Die Missionen scheinen sich um das Übliche zu drehen: Bestimmte Punkte erreichen, Räume abfackeln, eine Konsole bedienen. Mit der Zeit schaltet ihr weitere Space-Marine-Typen frei, etwa Apothecary, Librarian oder Sergeant. Außerdem erhaltet ihr nach und nach bessere Waffen und Module (die ihrem Träger zum Beispiel einen zusätzlichen Aktionspunkt geben) und vor allem neue Karten. Es gibt wohl ...

9 Kommentare

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 9 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.
Mitarbeit