E3 2018: Super Smash Bros. Ultimate angespielt

Switch
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 374141 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

15. Juni 2018 - 6:55 — vor 11 Wochen zuletzt aktualisiert
Von wegen, Nintendo-Spiele seien Familienspiele, Nintendo-Helden Vorbilder an Gutherzigkeit: In Wahrheit handelt es sich um gewaltbereite Prügelfans, die am liebsten zu viert aufeinander losgehen.
Super Smash Bros. Ultimate ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

Während ich dies tippe, läuft im Hintergrund amerikanisches Qualitätsfernsehen. Hüstel. Noch besser: Amerikanisches Werbefernsehen. Das geht häufig so: Kauf jetzt ein XYZ, und du bekommst gleich zwei! Und noch diese Käsereibe! Und diesen Extra-Akku! Und ein Ticket zum Male Games Journalists Wet T-Shirt Contest! Und überhaupt!

Ungefähr so wirkte – aber ausschließlich im Positiven - mein heutiges Anspielen von Super Smash Bros. Ultimate. Denn zum Preis eines Switch-Spiels bekommt ihr Anfang September im Prinzip alle Smash Bros.-Teile, die es jemals gab, also alle Charaktere und Stages, plus weitere Stages, Helden und natürlich aufgebohrte Grafik. Ein wirklich ultimatives Angebot!

Zu den alten Helden gehören etwa Snake und Ryu, zu den neuen Inkling (aus Splatoon) und der „Drache“ Ridley (seines Zeichens Bösewicht aus Metroid). Letzteren spielte ich, fand ihn aber schwer zu steuern: Seine Angriffe machen zwar viel Schaden, sind aber langsam; es fiel mir wirklich schwer, etwa mit seinem Schwanzstoß jemanden zu treffen. Zu den neuen Stages gehört der Great Plateau Tower aus Legend of Zelda - Breath of the Wild.

Eine nicht unbedeutende Änderung: Das Tempo wurde insgesamt erhöht, weshalb alle der über 60 Charaktere neu balanciert werden mussten (oder vielleicht auch noch müssen). Ich bin kein Fan der Serie, aber wer irgendetwas für sie übrig hat (etwa GamersGlobal im Test (Note: 9.0) der WiiU-Version), kann offenbar nichts falsch machen damit.

K-SNiff 11 Forenversteher - 671 - 15. Juni 2018 - 7:30 #

Ein absoluter Pflichtkauf! Ist auch schon vorbestelt

ReD_AvEnGeR 14 Komm-Experte - P - 1803 - 15. Juni 2018 - 7:34 #

Dafür geb ich kein Geld aus. Immer das selbe Spiel. Habe es auf 3ds und wii.

JarmuschX 13 Koop-Gamer - P - 1407 - 15. Juni 2018 - 7:35 #

Viel = fiel

revo 14 Komm-Experte - P - 2345 - 15. Juni 2018 - 8:27 #

oben rechts. "Fehler melden" ;)

Alain 14 Komm-Experte - P - 2327 - 15. Juni 2018 - 8:22 #

.

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5382 - 15. Juni 2018 - 8:40 #

Everyone Fights? Und Waluigi steht traurig in der Ecke. ;-(

Aladan 24 Trolljäger - P - 47813 - 15. Juni 2018 - 8:53 #

Schon bestellt. :-)

Jabberwocky 15 Kenner - 2750 - 15. Juni 2018 - 13:57 #

Nochmal wegen diesem Male Games Journalists Wet T-Shirt Contest ...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)