PES 2019: Borussia Dortmund beendet Partnerschaft vorzeitig

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 243203 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

3. Juni 2018 - 11:55 — vor 50 Wochen zuletzt aktualisiert
PES 2019 ab 19,50 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem die UEFA im April dieses Jahres bekannt gab, dass die bislang exklusive Partnerschaft (Champions-League) mit Konamis Fußballsimulationsreihe PES dieses Jahr endet, verliert das kommende PES 2019 einen weiteren Partner. Wie der japanische Hersteller jüngst bekannt gab, wurde die Partnerschaft mit Borussia Dortmund von Seiten des Vereins frühzeitig beendet.

Aus diesem Grund werden keine Logos, Spieler oder andere Assets des Vereins im neusten Teil zu sehen sein, obwohl diese bereits im Werbematerial auftauchten. Ursprünglich sollte die Partnerschaft bis 2020 andauern. Zu den Hintergründen der Trennung ist nichts bekannt. In einem Statement versicherte Konami, dass „die PES-Serie auch zukünftig neue Möglichkeiten bieten wird, Fußball durch neue Partnerschaften mit verschiedenen Vereinen und Ligen zu genießen“. Die offizielle Erklärung des Publishers könnt ihr unter dem Quellenlink einsehen.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 25049 - 3. Juni 2018 - 12:05 #

Ich würde wetten das der BVB zeitnah seinen Einstieg in den eSport und damit verbunden (u.a.) sein eigenes FIFA Team vorstellt...

Baumkuchen 16 Übertalent - 5752 - 3. Juni 2018 - 12:31 #

Darf der Verein dann nicht eh nur "eSoccer" betreiben? ;)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 44687 - 3. Juni 2018 - 12:23 #

Hurra, Westfalenstadion in FIFA 19.

ganga Community-Moderator - P - 20343 - 3. Juni 2018 - 12:26 #

Darauf hoffe ich auch.

vgamer85 19 Megatalent - - 13663 - 3. Juni 2018 - 12:31 #

Fifa for the Win :-)

Flammuss 19 Megatalent - - 13912 - 3. Juni 2018 - 12:34 #

Beim Gameplay niemals! ;)

MenschSascha 06 Bewerter - 97 - 3. Juni 2018 - 12:35 #

Die besten PES Teile waren doch eh die in denen es kaum Lizenzen gab, vielleicht sollte sich Konami mal wieder aufs wesentliche konzentrieren anstatt jedem Verein einzeln hinterher rennen zu wollen.

Flammuss 19 Megatalent - - 13912 - 3. Juni 2018 - 12:38 #

Ohne Lizenzen dürften die Verkäufe aber in den Keller gehen.

NickL 14 Komm-Experte - 2371 - 4. Juni 2018 - 9:54 #

Ohne Lizenzen ist aber mehr Geld für die Entwicklung über. Wenn Konami schlau ist, investieren sie in Technik und Gameplay Innovation und machen so den Verlust der Lizenzen wieder weg.
Früher hat es doch auch geklappt. Erst als es begann das viel Geld in Marketing und in Lizenzen floß, fingen an Spiele im Innovations Bereich zu stagnieren. Weil fürs eigentliche Spiel kein Budget mehr da ist.

Aladan 24 Trolljäger - - 51456 - 4. Juni 2018 - 10:04 #

Der war gut! Konami und investieren. Was glaubst du, warum die Lizenzen weg sind? :-D

Baumkuchen 16 Übertalent - 5752 - 4. Juni 2018 - 16:03 #

Die werden schön die Fox-Engine melken, da gibt es keine Innovationen mehr!

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69114 - 3. Juni 2018 - 12:39 #

Ich vermute allerdings, dass das den Verkaufszahlen nicht unbedingt zuträglich ist.

Houellebecq 13 Koop-Gamer - P - 1271 - 3. Juni 2018 - 13:54 #

Selbst wenn man nur gegen Freunde spielt und das menschliche Duell im Vordergrund steht, trägt Authentizität für mich viel zum Spielspaß bei. - Aber natürlich sollte das Thema nicht zu viele Ressourcen binden, die dann anderweitig im Spiel fehlen.

Flammuss 19 Megatalent - - 13912 - 3. Juni 2018 - 14:31 #

Gerade im Couch Coop kommt erst richtig Spaß auf, wenn sich die Lieblingsmannschaften beharken.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6412 - 3. Juni 2018 - 16:51 #

Pro Evolution Soccer Survive - überlebe mit 11 namenlosen Zombies gegen 11 namenlose Zombies

vgamer85 19 Megatalent - - 13663 - 3. Juni 2018 - 18:05 #

Pro Evolution Soccer Battle Royale - 22 Spieler kämpfen um den Ball...der am wenigsten Ballkontakte hatte fliegt raus..die Zone verringert sich auch noch dabei..es wird eng im Strafraum bzw. auf dem Spielfeld :D

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6412 - 3. Juni 2018 - 20:46 #

Wenn Konami das liest müssen Sie nur noch dem Regenbogen folgen, um den Kessel mit Gold zu finden.

vgamer85 19 Megatalent - - 13663 - 4. Juni 2018 - 10:11 #

PES Battle Royale and Zombie Mode confirmed!

Elton1977 19 Megatalent - P - 18090 - 3. Juni 2018 - 15:21 #

Das wird wohl die Folge der vorherigen Lizenverluste sein, schade für das Spiel an sich, aber das könnte echt in einem negativen Verkaufszahlensog münden.
Mit südamerikanischen Originalteams lockt man hier keine Sau hinter dem Ofen hervor.

Smutje 16 Übertalent - P - 5886 - 3. Juni 2018 - 15:34 #

Lizenzen bei PES sind völlig wumpe, weil es ohnehin regelmäßig hervorragende Patches gibt, die keinen Wunsch mehr offen lassen ... ein Hoch auf die Modding-Community: 1000. Dank!

Flammuss 19 Megatalent - - 13912 - 3. Juni 2018 - 15:51 #

Das kommt auf die Spielmodi an die man nutzt. Mit den Modding-Teams ist man ja schon sehr eingeschränkt.

ganga Community-Moderator - P - 20343 - 3. Juni 2018 - 21:33 #

Gilt aber auch nur für die PC Version. Auf der Playstation ein ziemliches Gefummel. Und online kann man damit glaube ich nicht spielen oder?

Epkes 14 Komm-Experte - - 1975 - 3. Juni 2018 - 15:35 #

Eigentlich schade das FIFA so eine Macht auf dem Markt ist. Bei PES finde ich kaum Gegner im Freundeskreis, weil alle hauptsächlich FIFA spielen. Deswegen spiele ich auch öfter FIFA, obwohl mir PES besser gefällt. Und Dortmund finde ich auch doof

Vampiro 23 Langzeituser - P - 44687 - 3. Juni 2018 - 15:50 #

Alle Lizenzen bei einem ist besser als diese zerstückelung wie bei den bundesliga und cl tv Rechten.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 25049 - 3. Juni 2018 - 16:49 #

Das sah das Kartellamt anders ;)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 50830 - 3. Juni 2018 - 18:13 #

Das ist Unsinn, ich freue mich jedenfalls nicht das ich hier keinen gescheiten Fussball Manager mehr bekommen. Von mir aus müssten die Lizenzen nicht exklusiv an einen vergeben werden.

Flammuss 19 Megatalent - - 13912 - 3. Juni 2018 - 19:00 #

Für Videospiele mag das zutreffen, aber wie Vampiro schon geschrieben hat, für die Fernsehrechte ist es die Pest.
Ich abonniere jedenfalls keine drei Player um alles sehen zu können.

Elton1977 19 Megatalent - P - 18090 - 3. Juni 2018 - 20:05 #

Dito, genau diese Tatsache wird den Fußball als Produkt irgendwann das Genick brechen.
Kann mir nicht vorstellen, dass wir Fußballfans das noch lange ohne Aufbegehren mitmachen werden.
Da ist das Ende der Fahnenstange eigentlich jetzt schon erreicht.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27903 - 3. Juni 2018 - 19:35 #

Ab 2018 darf Sega den Football Manager auch hierzulande veröffentlichen. Dürfte Ende des Jahres erscheinen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 51802 - 3. Juni 2018 - 18:59 #

Ich wäre ja für alle Lizenzen bei allen. :D

drngoc 14 Komm-Experte - - 2322 - 4. Juni 2018 - 0:03 #

Daran hat EA leider kein Interesse. Dann würde es ja nur noch um die Spiele selbst und nicht länger um die Lizenzen gehen …

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6058 - 4. Juni 2018 - 1:24 #

Das sehe ich völlig anders!
Monopole sind nur selten etwas Gutes!
Die sollen einfach nur mit diesem "Exklusiv-Rechte" Mist aufhören.
Man könnte die Lizenzen doch auch einfach an mehrere Entwickler/Publisher verkaufen und so für einen gesunden Konkurrenzkampf sorgen.

Weryx 19 Megatalent - 13477 - 4. Juni 2018 - 2:12 #

Yo, das gleiche wär bei den TV Rechten angebracht.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6058 - 4. Juni 2018 - 1:27 #

Sehr schade!
Meiner Meinung nach, ist PES, in vielerlei Hinsicht, deutlich besser als FIFA, doch solange ein Großteil der Lizenzen bei EA liegen, wird die Reihe nur ein Schattendasein fristen.

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6267 - 4. Juni 2018 - 7:27 #

Das wird PES früher oder später den Garaus machen.

Vidar 19 Megatalent - 14156 - 4. Juni 2018 - 12:09 #

Lol keine Ahnung ob das der Grund für die Trennung ist, aber Konami hat heute eine Partnerschaft mit Schalke angekündigt. :D
http://www.gameswirtschaft.de/sport/pes-2019-konami-schalke-04-lizenz/

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69114 - 4. Juni 2018 - 14:05 #

http://www.gamersglobal.de/news/144855/pes-2019-fc-schalke-04-als-neuer-lizenzpartner

Deepstar 15 Kenner - 3277 - 4. Juni 2018 - 16:11 #

Der Zeitpunkt als man zu Konami gewechselt ist, war auch ziemlich dämlich. Direkt in der Saison wo Marco Reus der Coverstar war und deswegen gute Chancen gehabt hätte, dass der BVB auch originalgetreuer in FIFA umgesetzt wird.

Da hat Ca$h Cramer ja echt wieder nur bis zur eigenen Brieftasche gedacht gehabt.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17482 - 5. Juni 2018 - 23:11 #

Da ist wohl entweder zu wenig oder zuviel Geld geflossen...

Mitarbeit
News-Vorschlag: