Frostpunk: Roadmap für 2018 mit Endless- und Survivalmodus

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 252267 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

1. Juni 2018 - 11:45 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Frostpunk ab 29,90 € bei Amazon.de kaufen.

11 Bit Studios, der Entwickler von Frostpunk (Testnote: 8.5), hat auf Steam eine Roadmap für den Aufbautitel veröffentlicht. Diese stellt die Pläne für das Spiel in diesem Jahr vor. Das erste große Update „Survivor“ wird demnach noch in diesem Monat erfolgen. Damit bringt das Team den Überlebensmodus ins Spiel, der mit noch härteren Herausforderungen aufwarten und auch Spieler, die den höchsten Schwierigkeitsgrad bezwungen haben, ins Schwitzen bringen soll.

Mit dem zweiten Update „People & Automatons“ wollen die Entwickler dann die von den Spielern seit Langem geforderten Namensoptionen für Bürger und Maschinen einführen. Diese Anpassungsoptionen sollen mit der Zeit weiter ausgebaut werden. Später im Jahr soll dann mit „The Builders“ das umfangreichste Update für 2018 erscheinen, das ein komplett neues Szenario samt eigener Geschichte und neuen Herausforderungen umfassen wird.

Mit dem vierten Update „Endurance“ folgt dann der ebenfalls von den Fans verlangte Endlosmodus und das fünfte Update „Winter Snapshots“ soll einen umfangreichen Fotomodus und eine „weitere Überraschung“ für den Titel enthalten. Zum Schluss weisen die Macher darauf hin, dass neben den oben erwähnten großen Updates für 2018 auch kleine Patches geplant sind, die sich um Fehlerbehebungen drehen und die Stabilität des Spiels verbessern werden. Das Entwicklerteam plant aber schon darüber hinaus und verspricht, Frostpunk auch im kommenden Jahr mit neuen Ideen und weiteren kostenlosen Updates zu bereichern.

Player One 14 Komm-Experte - P - 1964 - 1. Juni 2018 - 11:53 #

Mit Endlosmodus wird es für mich dann interessant.

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6333 - 1. Juni 2018 - 13:18 #

Sehr schön, das Spiel kommt damit aber auf die "später spielen"-Liste.

Ghost0815 14 Komm-Experte - 2591 - 1. Juni 2018 - 21:10 #

Dann bin ich ja mal gespannt. Sehr schön.

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 6261 - 2. Juni 2018 - 11:52 #

Ja wie, das war noch gar nicht fertig? ;-)

The HooD 13 Koop-Gamer - P - 1581 - 3. Juni 2018 - 15:03 #

Hört sich gut an. Manche haben ja gesagt das Spiel habe zu wenig content, sei zu schnell durchgespielt. Durch diese updates könnte sich das durchaus ändern. Da kommt das Spiel dann doch ma auf meine Steamliste.

Mitarbeit
ChrisL
News-Vorschlag: