The Bard's Tale 4 - Barrows Deep: Neue Website // Backer-Beta ab Juli

PC Linux MacOS
Bild von Maverick
Maverick 608101 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S7,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User war bei der 10-Jahre-GG-Aktion einer der 10 Top-Spender.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User war an Weihnachten 2020 unter den Top 100 der SpenderDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Gold-Abonnement.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstellt

28. Mai 2018 - 7:13 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
The Bard's Tale 4 - Barrows Deep ab 34,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
The Bard's Tale 4 - Barrows Deep ab 7,88 € bei Amazon.de kaufen.

Im neuesten Kickstarter-Update zu The Bard's Tale 4 - The Barrows Deep teilte Mark Marzagalli, der Public Relations & Community-Manager von Entwickler InXile Entertainment vor kurzem mit, dass die neu gestaltete Website des kommenden Dungeon-Crawlers vor wenigen Tagen an den Start gegangen ist. Seit letzten Mittwoch, den 23. Mai, könnt ihr unter bardstale.com die neuesten Informationen zum Fantasy-Rollenspiel abrufen, wie beispielweise die vorläufigen PC-Systemvoraussetzungen oder euch aktuelle Hi-Res-Screenshots vom Titel anschauen.

Daneben wird euch auf der offiziellen Homepage nun als weitere Neuerung die Möglichkeit geboten, vier unterschiedliche Vorbesteller-Pakete des RPGs auch als Nicht-Backer zu erwerben und so unter anderem zwei besondere Ingame-Items, Kael's Axt und das Feuerhorn, als Bonus-Inhalte im fertigen Spiel freizuschalten. Den erfahrenen The Bard's Tale-Kämpen unter euch dürften die beiden Namen bestens bekannt sein, gehörten sie doch im ersten Teil der Serie zu den mächtigeren Waffen, die ihr im Kampf einsetzen konntet. Unterstützer der im Jahr 2015 erfolgreich abgeschlossenen Kickstarter-Kampagne, die 20 US-Dollar oder mehr investierten, erhalten die beiden Bonus-Items als kostenlose Dreingabe. 

Des Weiteren wurden erste Infos zur anstehenden Backer-Beta bekanntgegeben, Marzagalli stellte den Beginn der Beta-Phase für Anfang des Monats Juli in Aussicht, ein konkretes Datum gab er jedoch nicht preis. Sobald uns hierüber genauere Information vorliegen, werden wir auf GamersGlobal berichten.

SaRaHk 16 Übertalent - 5249 - 28. Mai 2018 - 9:14 #

R.I.P, Bard's Tale 4 (http://www.kultboy.com/testbericht-uebersicht/213/). Das hier bewegt sich vom ursprünglichen Konzept ziemlich weit weg. Aber: gefällt mir soweit. Kämpfe aus der Seitenperspektive hätte ich mir auch nur schwer vorstellen können. Irgendwie wird es schwierig werden, den rüden Charme von der originalen Barden-Trilogie ins Hier und Jetzt zu transportieren. Ich mein: die ursprüngliche Spielerfahrung bestand aus Kämpfen ohne Ende, in fiese Fallen und Transporter rein stolpern, und den Dungeon auf Karopapier mitzuzeichnen. Das kann man heutzutage so in der Form nicht mehr bringen. Jedenfalls nicht, wenn man mehr als nur ne handvoll Hardcore-RPGler damit erreichen will. Ich bin echt gespannt drauf. Wird einer der wenigen Day 1-Käufe bei mir.

CaptainKidd 21 Motivator - P - 30239 - 28. Mai 2018 - 9:45 #

Ich finde, 28 Dollar so kurz vor der Veröffentlichung ist ein sehr fairer Preis. Schätze, dass es zum Release mind. 40 € kosten wird.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5783 - 28. Mai 2018 - 10:02 #

Sind Schatzkisten rechtlich problematische Lootboxen??

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2070 - 28. Mai 2018 - 10:57 #

Sieht richtig gut aus. Habe ich damals für 20$ gebaked. Freu mich drauf :-)

Sausi 19 Megatalent - P - 17198 - 28. Mai 2018 - 14:21 #

Ich werde mir das heute Abend mal in Ruhe anschauen. 27 Dollar klingen ja wirklich erst einmal moderat.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146850 - 28. Mai 2018 - 18:47 #

Laut Webseite reicht mein Rechner sogar noch dafür. Find ich gut.

Mitarbeit