Bigben Interactive kauft Styx- und Call-of-Cthulhu-Entwickler Cyanide

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 206340 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

15. Mai 2018 - 11:47
Call of Cthulhu ab 54,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bigben Interactive gab kürzlich den Erwerb des Entwicklers Cyanide bekannt. Die Übernahme hat sich der im französischen Lesquin ansässige Publisher nach eigenen Angaben 20 Millionen Euro kosten lassen. Cyanide entwickelte bisher mehr als 50 Titel und ist unter anderem für Marken, wie Styx und Blood Bowl bekannt. Derzeit arbeitet das Team an neun Spielen (unter anderem für PC, Xbox One, PS4, Switch und mobile Geräte), darunter Call of Cthulhu (Preview), Werewolf - The Apocalypse (im Anspielbericht) und Space Hulk - Tactics. Durch den Deal erhält Bigben 100 Prozent der Aktien und Stimmrechte, sowie alle Assets und Marken des Studios. Der aktuelle CEO und -Mitgründer Patrick Pligersdorffer bleibt weiterhin in seiner Position.

Durch die Übernahme von Cyanide plant der Publisher ein breiteres Spektrum an Spielen verschiedener Genres, darunter Strategie, Shooter, Sportmanagement und Action-Adventure, zu entwickeln. Cyanide wird dabei von den größeren Ressourcen des Mutterkonzerns profitieren. Die Übernahme soll bis Juni 2018 abgeschlossen werden. Cyanide wird seine bestehenden Vereinbarungen mit anderen Publishern einhalten. Call of Cthulhu, Werewolf - The Apocalypse und Space Hulk - Tactics werden wie geplant über Focus Home Interactive veröffentlicht.

ShineDalgarno 12 Trollwächter - P - 881 - 15. Mai 2018 - 11:51 #

Na, bin ich mal gespannt, was am Ende dabei heraus kommt.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9674 - 15. Mai 2018 - 11:54 #

Bestimmt noch eine Verschiebung von Call of Cthulhu ;)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9394 - 15. Mai 2018 - 11:59 #

Sportmanagement und Strategie?Da bin ich mal gespannt was die da planen..bitte einen Fußballmanager :-)

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9674 - 15. Mai 2018 - 12:41 #

Soll nicht ab Herbst der Football Manager von Sega offiziell nach Deutschland kommen?

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9394 - 15. Mai 2018 - 12:41 #

Ja davon hab ich auch was gelesen.

Vidar 19 Megatalent - 13734 - 15. Mai 2018 - 15:39 #

Sehr wahrscheinlich schon die Managerspiele die Cyanide bereits seit Jahren macht, nämlich den Copy-Paste Radsport und Basketball Manager.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47733 - 15. Mai 2018 - 12:50 #

Sehr Nischig. ;-)

Epic Fail X 16 Übertalent - P - 4500 - 15. Mai 2018 - 13:16 #

Hoffentlich eine News mit positiven Folgen. Cyanide hat in den vergangenen Jahren einige sehr, sehr schöne Spiele herausgebracht, denen aber ein etwas größeres Budget häufig gut getan hätte.

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 124309 - 16. Mai 2018 - 18:17 #

Ist wirklich ein Schnäppchen. Ich denke, der Deal ist etwas unter dem Radar anderer potentieller Interessenten durchgegangen. Angesichts der Fähigkeiten des Studios (siehe Styx) kein schlechtes Geschäft.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)