MoMoCa am 30.4.2018: Benjamin am Brückentag
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 158102 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

30. April 2018 - 11:48 — vor 15 Wochen zuletzt aktualisiert
Wenn sich Dennis ein langes Wochenende gönnt, dann holen Jörg und Christoph kurzerhand halt ihren ehemaligen Kollegen Benjamin zurück. Was der zuletzt gespielt und gesehen hat, erfahrt ihr im MoMoCa.

Für die heutige Folge des Montagmorgen-Podcast haben sich Jörg und Christoph den ehemaligen GGler Benjamin Braun eingeladen. Worüber sie sich unterhalten haben, entnehmt ihr entweder der folgenden Timeline oder aber ihr hört direkt in die rund 38-minütige Folge rein.

  • 00:26  Wir begrüßen Benjamin im Montagmorgen-Podcast
  • 02:29  Christoph weist auf den FC-Abstieg hin und löst damit eine Fußball-Diskussion aus
  • 03:10  Gibt es eigentlich irgendwen, der dem HSV den Klassenerhalt gönnt?
  • 03:59  Vom HSV zum FC Bayern und dem anstehenden CL-Rückspiel
  • 07:29  Jetzt aber zur eigentlichen Frage: Was hat wir zuletzt gespielt?
  • 07:44  Antwort: Dead Space 2 (im Test: Note 9.0)
  • 08:33  Außerdem hat er Episode 2 und 3 von Life is Strange: Before the Storm gespielt
  • 09:41  Benjamin und Jörg diskutieren über die vierte Bosch-Staffel
  • 11:57  Jörg zieht ein persönliches Resümee zum bisherigen Serienjahr
  • 14:18  Ein kleiner Vorabeindruck zum kommenden Battletech-Test
  • 15:05  Late to the Party, und trotzdem hat Christoph Friends alles in allem sehr gefallen
  • 15:54  Eine Stunde für nichts gespielt: Von einem Camper in Sea of Thieves erledigt
  • 18:00  Wir verabschieden uns von Benjamin
  • 19:00  Die Vorschau mit Die Stunde danach zu They are Billions, einem Kurztest zu Donkey Kong Country - Tropical Freeze für die Switch, dem Battletech-Test, The Forest im Test, und... einer neuen Folge Hauptmenü
  • 23:02  Das Thema der Woche: Die zweite Relaunch-Phase. Jörg fasst noch mal die größten Neuerungen in den Videotests und am User-Profil zusammen. Hierbei nutzt er auch gleich die Chance, sich ausführlich zu den von euch kritisierten Premium-Inhalten im Profil zu äußern und eine Änderung anzukündigen.
  • 33:03  vgamer85 fragt, was wir vom Battle-Royale-Hype halten und was wir spielen
  • 34:53  Admiral Anger fordert ein drucktaugliches GG-Logo für eigenes Merchandise
  • 35:52  Wunderheiler schlägt Harald Fränkel als MoMoCa-Gast vor
  • 36:06  ADbar wünscht sich eine Classic-SdK zu einem alten SSI-RPG
  • 37:10  Jetzt verabschieden sich auch Jörg und Christoph

Den neuesten Montagmorgen-Podcast könnt ihr euch gleich unter dieser News herunterladen oder anhören, auch via YouTube. Am besten aber abonniert ihr den Podcast gleich per RSS-Feed oder iTunes! Wir freuen uns wie immer über eure Fragen (als Comment)!

Video:

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 53815 - 30. April 2018 - 11:48 #

Erster?

Griswald Meistersuppe 19 Megatalent - P - 13802 - 30. April 2018 - 11:50 #

Zweiter? Und ich freu mich jetzt auf den Podcast :)

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42886 - 30. April 2018 - 11:50 #

Super

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 30. April 2018 - 11:52 #

Und wieder zu spät. Mist, musste den Rechner einmal neu hochfahren und dann das :-( Nächste Woche - neues Glück.

smerte 15 Kenner - P - 3729 - 30. April 2018 - 11:53 #

Geht mir genau so, nächst Woche geht sich dann für uns aus ;)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48561 - 30. April 2018 - 12:54 #

Nächste Woche schaffe ich es leider nicht...

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 30. April 2018 - 12:04 #

Immer diese erfolgsverhindernde Kundschaft.

PS:
1. Der Dino steigt niemals ab!
2. Ich suche Glücksschweine in den Farben des HSVs für meine Kollegin.

The HooD 13 Koop-Gamer - P - 1474 - 30. April 2018 - 12:32 #

Ich fand die 4te Staffel von Bosch bisher am schwächsten. Zwar immer noch gut, aber die Nebenschauplätze haben mich diesma nicht so wirklich überzeugt.

edit: Soweit ich weiß wurden Staffeln 4+5 zusammen bestellt. Sollte also weitergehen mit Harry Bosch

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 30. April 2018 - 13:16 #

Die ersten beiden Bosch-Staffeln haben mir sehr gut gefallen. In Staffel Drei hab ich aber irgendwie die Lust verloren, da war mir zu langatmig und wurde langweilig. Vielleicht sollte ich es mit Staffel Vier nochmal probieren.

Berthold 17 Shapeshifter - - 6120 - 30. April 2018 - 21:15 #

Ich fand die 4. Staffel nicht schlecht, zum Ende hin geht es aber verdammt flott... da hat Christoph bzw. Jörg schon recht. Da hätte man ein paar mehr Folgen daraus machen können.

Green Yoshi 21 Motivator - 26870 - 30. April 2018 - 12:43 #

Bin zwar kein HSV-Fan, aber drücke ihnen trotzdem die Daumen, dass sie den VfL Wolfsburg hinter sich lassen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 186620 - 30. April 2018 - 13:06 #

Die dürfen gerne beide Hand in Hand absteigen.

Gruß von einem Bremer Gladbach-Fan!
:P

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 30. April 2018 - 13:16 #

Jo, da hätte ich auch nichts dagegen. Die Erfahrung 2. Liga sollte jeder mal machen ;-)

Green Yoshi 21 Motivator - 26870 - 30. April 2018 - 14:52 #

Gladbach ist auch schon lange nicht mehr abgestiegen fällt mir da ein. ^^

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72147 - 30. April 2018 - 14:55 #

Nee, der Hsv hat den Abstieg mehr als verdient. Seit Jahren schummeln sie sich in letzter Minute drumherum. Nur um in der darauffolgenden Saison noch schlechter zu spielen.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 30. April 2018 - 15:10 #

Nee Glück gehört ebenso zum Fußball wie Tatsachenentscheidungen.

Doktorjoe 13 Koop-Gamer - P - 1510 - 2. Mai 2018 - 13:58 #

Der HSV hat hoffentlich sein Glück verbraucht, und wer Interesse dafür hat zu erfahren, warum so viele dem HSV den Abstieg wünschen, dem empfehle ich eine kurze Recherche unter dem Stichwort Football Leaks, Thomas von Heesen, Frank Wettstein und Alemannia Aachen u.v.m.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340701 - 30. April 2018 - 12:55 #

@Jörg: Respekt und ein Dankeschön für deine schnelle Entscheidung hinsichtlich der Änderung bei der Anzeige von Premium-Inhalten auf dem Profil für uns Premiumenten. Finde ich klasse, das wird viele freuen. :-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 30. April 2018 - 13:18 #

Möchte ich auch ausdrücklich loben. Natürlich hat er recht, man kann nichts ändern, ohne jemanden auf die Füße zu treten. Aber dieser Punkt (und das Profil über der Trackingseite) wurden doch sehr negativ aufgenommen. Von daher Daumen hoch, dass das angepasst wird.

Vielleicht kann man ja, wenn wieder mal ein ähnlicher Schritt ansteht, einige User vorab mal einen Blick drauf werfen lassen und deren Meinung einholen.

Akki 16 Übertalent - P - 5239 - 30. April 2018 - 13:50 #

Wow, das ging flott. Respekt und danke!

Sisko 23 Langzeituser - P - 39508 - 30. April 2018 - 14:59 #

Gute Entscheidung und fairer Kompromiss!

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 12248 - 2. Mai 2018 - 21:17 #

Ja, gute Entscheidung.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 71877 - 30. April 2018 - 12:58 #

Tatsächlich kann man mal festhalten, dass die neue Premium-Übersichtsseite mit den zwei Spalten sehr viel besser aussieht als die alte.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9066 - 30. April 2018 - 12:58 #

Vielen Dank für die Beantwortung der Frage :-)

Wäre schade wenn HSV absteigen würde..der Dino der Liga. Und beim FC Bayern..wenn ich ehrlich bin, nach den vergangenen paar Jahren ist die Mannschaft schon relativ älter geworden und die Leistungen international bzw. in der Champions League gegen starke Mannschaften nicht mehr ausreichend um da noch was zu machen. Deswegen behaupte ich dass mein Lieblings-Club FC Bayern München gegen Real Madrid in Madrid nicht weiterkommt.

Claus 30 Pro-Gamer - - 186620 - 30. April 2018 - 12:59 #

Kudos für die angekündigten Änderung Jörg!

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7249 - 30. April 2018 - 13:06 #

Die ersten Minuten waren ja noch schlimmer als die von jeder "Auf ein Bier"-Folge. :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371434 - 30. April 2018 - 13:18 #

Wegen Fußball?

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7249 - 30. April 2018 - 13:38 #

Ja, ist ähnlich interessant wie exotische Biersorten für mich. :-)

xan 17 Shapeshifter - P - 7901 - 30. April 2018 - 14:02 #

Was? Dich interessieren Barrel Aged Imperial Gruits aus Estland nicht?! :)

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7249 - 30. April 2018 - 21:20 #

Ist das jetzt Fußball oder Bier? :-D

xan 17 Shapeshifter - P - 7901 - 1. Mai 2018 - 0:55 #

Wieso nicht beides? ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 23032 - 30. April 2018 - 14:12 #

Bei jeder Fußballdiskussion springe ich weiter. Diesem Spiel wird einfach zuviel Raum gegeben.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42886 - 30. April 2018 - 14:15 #

Normalerweise 68 auf 105 Meter ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 30. April 2018 - 14:26 #

LOL, Kommentarkudos :-)

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42886 - 30. April 2018 - 14:40 #

Pst: ich musste nachschlagen, weil mich das Spiel null interessiert ;-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 30. April 2018 - 19:07 #

Das macht den Kommentar nicht schlechter :-)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12295 - 30. April 2018 - 17:58 #

:D :D :D

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 30. April 2018 - 13:19 #

Das kann ich nicht bestätigen. Sowohl der MoMoCa als auch die ersten Minuten von AeB sind IMO nicht schlimm.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7249 - 30. April 2018 - 13:40 #

Wenn man Biersorten und Fussball interessant findet, bestimmt.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 30. April 2018 - 13:48 #

Wenn man beides nicht mag, dann hast du wohl recht. Aber solange der Rest dich interessiert :-)

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7249 - 30. April 2018 - 13:59 #

Das mit dem Bier geht noch halbwegs, fand es sehr lustig, als sie mal eine meiner Lieblingssorten (das Ächt Schlenkerla Rauchbier) verrissen haben. Meistens spule ich das halt vor. Aber mit Fussball kann man mich jagen, das ist für mich so ziemlich das langweiligste Thema der Welt. Da würde ich mir noch lieber Ausführungen über Quantenmechanik oder Sprachen mit agglutinierendem Satzbau anhören. :-)

Aber war jetzt auch nicht wirklich als Kritik gedacht, wenn das jetzt nicht gerade jede Woche ein 5min-Intro wird, stört micht das nicht sonderlich.

Bei Spielebezug finde ich Fussball übrigens wieder interessant, hab mich gut über die Kickoff-Szenen aus dem Veteranen-Gronkh-Crossover-Podcast amüsiert.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 71877 - 30. April 2018 - 14:02 #

"(das Ächt Schlenkerla Rauchbier) verrissen haben"

Noch ein Grund mehr Auf ein Bier nicht zu hören. Solche Banausen!

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 30. April 2018 - 14:06 #

Muss ich wohl mal probieren, das Gesöff :-)

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 71877 - 30. April 2018 - 14:08 #

Fairerweise muss man aber vorwarnen, dass das schon recht speziell ist und vielen nicht zusagt. "Rauch" im Namen ist da durchaus Programm, vielleicht kaufst du also erst mal nur eins zum probieren, und nicht gleich einen ganzen Kasten oder so xD

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 30. April 2018 - 14:09 #

Hier in der Nähe gibt es einen Händler, der hunderte Biersorten hat. Da schaue ich mal, ob man es dort bekommt. Nehme dann nur eine Flasche zum probieren - nen Kasten kann ich immer noch holen :-)

ganga Community-Moderator - P - 19373 - 30. April 2018 - 15:30 #

Meinst du den Maruhn? Da gibt's auf jeden Fall eher Tausende Biersorten.

Schlenkerla geht übrigens gar nicht. Raucharomen find ich heim grillen nett aber bitte nicht zum trinken im Bier.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 30. April 2018 - 19:26 #

Jepp, den meinte ich. Schau da ab und an mal vorbei. Jetzt im Sommer wieder häufiger ;-)

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42886 - 30. April 2018 - 14:15 #

Rauchbier. Nope.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48561 - 30. April 2018 - 15:22 #

Meines ist das auch nicht. ;)

Zerberus77 15 Kenner - P - 3887 - 30. April 2018 - 15:51 #

Einmal und nie wieder!

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7249 - 30. April 2018 - 21:29 #

Das erste Rauchbier ist wie das erste Bier - es schmeckt furchtbar. Braucht etwas Gewöhnung. :-)

Und es gibt gutes und schlechtes Rauchbier, die meisten Brauereien bekommen das nicht gut hin. Die Bamberger brauen (oder räuchern?) definitiv das beste. Mit Abstand.

Und man sollte es zum Essen trinken, ohne Essen passt das nicht richtig, da ist es einfach zu deftig.

Noodles 24 Trolljäger - P - 46093 - 30. April 2018 - 15:56 #

Hab ich noch nie getrunken, aber ich mag schon rauchigen Whiskey nicht, also wird das sicher auch nix für mich sein. ;)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48561 - 30. April 2018 - 16:12 #

Ich liebe rauchige Whiskeys, aber Bier mit Schinkengeschmack ist nicht meine Welt. ;)

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7249 - 30. April 2018 - 21:32 #

Vielleicht schließt sich das gegenseitig aus. Ich mag gutes Rauchbier gern, aber beim Whiskey muss ich die ganze Zeit an Schuhe denken. Und Schuhe schmecken mir nicht. :-)

Punisher 20 Gold-Gamer - P - 20028 - 1. Mai 2018 - 0:32 #

Mutig. Das Zeug schmeckt und fühlt sich an, als würde man nen verflüssigten Räucherschinken trinken. ;-) Und an Schädl kriegst davon...

Doktorjoe 13 Koop-Gamer - P - 1510 - 2. Mai 2018 - 13:57 #

Da kann ich nur empfehlen das Rauchbier in Bamberg am Originalschauplatz zu konsumieren, das ist wie mit vielen Speisen und Getränken: am Ort selbst schmeckst nochmal so gut!

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 2. Mai 2018 - 14:04 #

In Bamberg war ich auch schon seit Kinderzeiten nicht mehr, wäre fast mal eine Überlegung wert :-)

Kirkegard 19 Megatalent - 16808 - 2. Mai 2018 - 15:43 #

Spars dir, das "Schinkenbier" ist eher was für Touris ;-)
Bei den Top Bieren in Bamberg brauchts das nicht. Mein Tipp, das U von Mahrs und 50 m neben dem Schlenkerla gibts den besten Leberkäs ;-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 2. Mai 2018 - 15:55 #

Ich probier einfach alles ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - 16808 - 2. Mai 2018 - 15:59 #

Ojee ^^

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 2. Mai 2018 - 16:06 #

Na gut, vielleicht nicht alles :-)

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 71877 - 2. Mai 2018 - 18:24 #

Als seit Jahren in Bamberg wohnhafter, wenn auch nur zugezogen: Nein zum Rauchbier nur für Touris :p Bevorzuge allerdings auch andere, normale Biere, so ist es nicht.

vicbrother (unregistriert) 30. April 2018 - 13:14 #

Der HSV verteidigt den einzigen Titel, den die Bayern niemals kaufen können: Die ewige Erstligazugehörigkeit.

Wenn der HSV untergeht ist es für mich das klare Zeichen, dass ohne Kapital der Fussball kaputt ist. Der FC Bayern hat bspw. einen Kader mit dem Gegenwert von 14 Erstligisten. Das macht den Sport uninteressant - die Emotionen schwinden und bleiben nur im Abstiegskampf und - dieses Jahr - in der zweiten Liga aktiv.
Schade.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 30. April 2018 - 13:21 #

Wieviele Millionen hat der HSV in den letzten Jahren so verbrannt? Ich nehme mal an, mit dem Geld könnte der SC Freiburg noch einge Jahre einen Erstliga-Etat stemmen ;-)

Ansonsten durchaus Zustimmung, was die Spannung in der Bundesliga um den Titel anbetrifft.

Claus 30 Pro-Gamer - - 186620 - 30. April 2018 - 13:23 #

Erzähl das mal dem Herrn Kühne, dann hat der auch mal was zum Lachen.

vicbrother (unregistriert) 30. April 2018 - 13:31 #

Das ist doch das Problem: Ohne einen Kühne, Hopp, VW, Bayer, ... geht eben nichts mehr und reicht dann auch nur für die Plätze (Bayern hat 24 Punkte Vorsprung auf Platz 2!).
Ich habe mehr als 30 Jahre mitgefiebert, aber es wurde in den letzten Jahren immer weniger (eigentlich nur die letzten Spieltage mit dem HSV) und die Luft ist nun so raus, dass ich das ganze Sky-Abo mit Zweitkarte, HD, SkyGo, TV-Zeitschrift und allen Programmen nun auch gekündigt habe.

Wer etwas spannendes sehen möchte mit dem FC Bayern München und dem HSK (ehemals: HSV), dem empfehle ich heute und morgen die Schachbundesliga anzusehen: Beide spielen dort gegen den Abstieg (4 von 16 steigen ab) und das ist nicht nur unten spannend, sondern auch in der Spitze, wo die beiden führenden Punktgleich sind und es auf jedes Tor, meine Brettpunkt, ankommen wird.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 30. April 2018 - 14:45 #

Und jetzt nenne mir bitte den Scheich, Industriemagnaten oder Oligarchen von dem der FC Bayern abhängig ist.
Die eigentliche Leistung des FC Bayern ist schlicht, daß er einer der wenigen (beziehungsweise der einzige mir bekannte) Spitzenfußballverein ist, der finanziell gesund ist und ohne einen Mäzen auskommt.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72147 - 30. April 2018 - 15:11 #

Und durch seine Käufe dafür sorgt dass die BL stinklangweilig ist.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 30. April 2018 - 15:30 #

Dafür hat die anderen Vereine durch ihre Misswirtschaft mitgesorgt und jenes meine ich ebenso national wie international.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 12603 - 30. April 2018 - 16:01 #

Es ist ja bekannt das Dortmund, Schlake und co nur im Ausland kaufen, wie kann München es einfallen Spieler ausm Inland zu zwingen zu ihnen zu wechseln.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 30. April 2018 - 16:19 #

???? Was möchtest Du sagen?

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 30. April 2018 - 16:25 #

Die besseren Vereine bedienen sich bei den schlechteren Vereinen. Macht jeder so. Nur wenn du halt ganz oben in der Futterkette stehst, bedient sich keiner bei dir. Da stehen (europaweit gesehen) nicht viel Vereine, aber z.B. Bayern gehört dazu. Da wurden keine Spieler weggekauft. Allerdings haben die auch kaum Spieler, die für die Weltspitze wirklich interessant sind.

Die deutschen Spieler machen es sich tendenziell bei Bayern bequem, gut genug, Familie, weniger Risiko usw. Absolute Weltklasse spielt bei den Bayern ja gar nicht. Alle Abgänge waren bisher eher friedlich, bzw. den Kroos wollte man ja gar nicht behalten wenn ich mich richtig entsinne.

Meine Dortmunder bedienen sich z.B. bei Freiburg oder Gladbach. Und Leverkusen, wobei die sicher froh und dankbar sind, dass Castro und Toprak da nicht mehr rumgurken.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72147 - 30. April 2018 - 16:38 #

Mich stört am meisten dass Bayern teilweise Irrsinnssummen bietet, nur um die Spieler wegzulocken, damit sie bei ihnen auf der Bank sitzen und ja keine Konkurrenz sind. Siehe zb Götze.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 30. April 2018 - 17:02 #

Götze war bei Dortmund eine absolute Granate, eines der größten (das größte) deutschen Talente. Bei Bayern sind die Ansprüche halt höher und da konnte er sich eben nicht durchsetzen. Vielleicht auch krankheitsbedingt.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 30. April 2018 - 17:09 #

Nicht zu vergessen: Auch Trainerbedingt.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9066 - 30. April 2018 - 17:16 #

Guardiola oder Ancelloti, wer hat Götze nicht gefördert?Oder waren es beide :-)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 30. April 2018 - 18:40 #

Stimmt.

Ganon 23 Langzeituser - P - 45085 - 30. April 2018 - 17:11 #

Ich bin zur Zeit wegen der Kovac-Geschichte noch schlechter auf Bayern zu sprechen als sonst. Unverschämtes Vorgehen (von beiden Seiten!) und bei der SGE läuft seitdem nichts mehr zusammen, das wird uns Europa kosten. Einfach nur zum Kotzen!

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 30. April 2018 - 17:49 #

Naja, wieso? Die Ausstiegsklausel hat die SGE doch auch vereinbart. Das ist dann halt Pech.

Ich bin mir nicht ganz sicher ob deshalb Europa scheitert. Immerhin gab es ja auch nach der Wechselinfo ein absolut grandioses Spiel auf Schalke. Und die Spieler bleiben ja, warum sollten die plötzlich völlig irritiert aufhören zu spielen? Die wollen ja nächstes Jahr nach Europa.

Allerdings könnte eine Europateilnahme verbunden mit (erneutem) Kaderumbau und Trainerwechsel auch zum Totalabsturz führen, Beispiele gibt es ja mit Freiburg, Nürnberg oder zuletzt Köln genug.

Einen Knacks gab es zumindest in der Liga aber schon irgendwie, so wie ihr abgeschossen wurdet. Die Defensive war eigentlich immer gut und kompakt diese Saison und sehr unangenehm zu bespielen.

Ganon 23 Langzeituser - P - 45085 - 30. April 2018 - 22:32 #

Na ja, glaubst du es ist Zufall, dass es seitdem nur noch haushohe Niederlagen hagelt? Das kam in der Saison so noch nicht vor. Pokal ist immer eine besondere Situation, da haben sie sich zu einer Top-Leistung aufgeschwungen. Aber wenn man mal die lokalen Medien verfolgt, ist da schon ein gewisser Autoritätsverlust zu erkennen. Die Spieler nehmen sich mehr raus, was Partys und solche Dinge angeht. Das ist schon traurig.

Und auch wenn das vertragstechnisch alles korrekt ablief, kam es eben zu einem ungünstigen Zeitpunkt und wurde schlecht kommuniziert. Der Zusatz "Stand jetzt" zu Kovacs Aussage, er würde auch nächstes Jahr seinen Vertrag in Frankfurt erfüllen, nur Tage vor der Verkündung des Gegenteils, wurde unter Eintracht-Fans schon zu geflügelten Wort. Er stellte sich die letzten Jahre als jemand dar, dem Vereinstreue wichtiger ist als Geld. Jetzt wurde aber eben klar, dass er von vornherein das Ziel verfolgte, so schnell wie möglich zu den Bayern oder einem anderen Top-Verein zu kommen. Das hinterlässt eben einen äußerst bitteren Nachgeschmack.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9066 - 30. April 2018 - 16:43 #

Zustimmung.

Außerdem wollen Spieler wie Kroos, Draxler, Holtby, Trapp zu den besten Clubs Europas. Okay Holtby ist aufgrund schlechten Leistung oder der fehlenden Qualität zum HSV...

Schalke hat sich ja damals auch bei Bremen bedient und ein paar Verteidiger geholt, oder war es andersrum?Anfang/Mitte letzten Jahrzehnts

Bayern hat sich Götze, Lewandowski und Hummels beispielsweise aus Dortmund geholt

Das zum Thema Konkurrenz

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 30. April 2018 - 17:03 #

Genau. Und die Spieler wollten da jeweils auch hin.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 30. April 2018 - 17:08 #

Klar jenes war schon immer so.
Ich halte den BVB in der Zeit zwischen 1995 bis 2005 für ein Paradebeispiel. Der sportliche Erfolg führte zu einem gewissen Übermut. Zuverlässige Stammspieler wurden gegen teure Preisschilder ausgetauscht welche kaum zusammen passten und so ihre Leistung nicht erbringen konnten (Bayern hat / hatte diese Probleme ebenso) und zusätzlich der Stadiumbau. Jenes passierte alles auf Pump, in der Hoffnung auf die künftigen Einnahmen durch weitere Erfolge.

Über die absolute Weltklasse kann man sich steiten. Meines Wissens war Neuer noch immer Welttorhüter der Jahre 2013 - 2016 und auch der absehbare Ersatz von Robben und Ribéry beim Erhalt der Klasse ist eine eher kleine Auswahl.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 30. April 2018 - 17:46 #

Absolut. Und auch zuletzt war Dortmund im blinden Kaufrausch und hat gute Spielertypen vergrault und für Mitläufer viel zu viel bezahlt.

Stimmt, der Neuer spielt da ja. Der zählt. Das ist der Heimatfaktor bei den guten deutschen Spielern. Hummels kann man ganz vielleicht noch dazuzählen.

Aber absolute Weltklasse wäre imho z.B. Ramos, Ronaldo, Messi, neuerdings vielleicht Salah. Hummels dann Weltklasse.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 30. April 2018 - 18:18 #

Ok dann redest Du von dem jeweils besten Spieler seiner Klasse. Praktisch von der "Tageself". Tja wenn der Müller irgendwann einsieht, daß aus ihm kein Spitzenfußballer mehr wird, sondern er sich einfach in den Strafraum stellt und den Fuß rausstreckt, kann er immerhin noch ein Spitzentorschütze werden.

Ronaldo halte ich nun für völlig überbewertet. Ja er kann gut Fußball spielen, aber bei wichtigen Toren sieht es nun wirklich mau aus. Da zählt die Marke dann mehr als der Spieler.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 30. April 2018 - 18:35 #

Genau, die absolute Weltklasse. Wobei das durchaus mehrere Spieler "je Position" sein können.

Huch, Ronaldo keine wichtigen Tore? Das 1:3 gegen Juve fällt mir da spontan ein. Den muss man erstmal machen. Und dann auch noch so. Oder die Tore im (wichtigen) Hinspiel gegen Juve. Bis zum Bayernspiel hat er in jedem CL Spiel getroffen! Darunter auch 3 Tore gegen Paris.

Ein Blick auf die Statistik in der La Liga allein diese Saison zeigt auf den ersten Blick auch viele wichtige Treffer, z.B. zuletzt die jeweils einzigen Treffer gegen Atlético und Bilbao (jeweils 1:1), davor 3 Spiele im Alleingang entschieden (2 beim 3:1, 2 beim 1:2, 4 beim 6:3).

Bei der Supercopa gegen Barca hat er auswärts auch ein Tor gemacht beim 3:1 (Rückspiel gesperrt).

Auch ein Blic in die Vorsaison zeigt seine Leistung. Im Achtelfinale nur vorlagen. Dann aber im Viertelfinale gegen Bayern beim 2:1 in München 2 Tore, beim 4:2 n.V. 3 Tore, beim Hlabfinalhinspiel gegen Atlético 3 Tore beim 3:0, im Finale gegen Juve beim 4:1 2 Tore.

Bei der Klub WM beim 2:0 im Halbfinale 1 Tor, beim 4:2 n.V. im Finale 3 Tore.

Bei der EM 2016 hat er mit 2 Toren und einem Assist beim 3:3 gegen Ungarn den Punkt gerettet und damit das Weiterkommen gesichert, das Tor zum 1:0 n.V. im Achtelfinale hat er aufgelegt, Viertelfinale war Elferschießen, im Halbfinale beim 2:0 hat er eines gemacht und eines aufgelegt. Im Finale war er ja früh verletzt.

Besser und konstanter geht es praktisch nicht.

The HooD 13 Koop-Gamer - P - 1474 - 1. Mai 2018 - 1:26 #

"Absolute Weltklasse spielt bei Bayern gar nicht"

Hab mich schon gefragt, wie es zu der Aussage kommen kann. Weiter unten die Antwort:

"Meine Dortmunder..."

Vllt lieber andersrum formulieren: "Bei meinen Dortmundern spielt keine Weltklasse"

Wenn für dich allerdings "Absolute Weltklasse" anhand der Ablösesumme festgemacht wird, ja dann spielen natürlich nur in England und Spanien solche Spieler.

Aber davon abgesehen kann auch nich jeder so nen guten Torhüter wie den Bürki haben. Da muss sich Bayern schon fest schämen mit dem ollen Neuer.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 1. Mai 2018 - 3:39 #

Getroffene Hunde bellen. Sorry, dass keine absolute Weltklasse bei Bayern spielt. Dass der Rest der Bundesliga mindestens 2 Klassen schlechter ist macht die Spieler auch nicht zur absoluten Weltklasse.

Edit: Wie du darauf kommst, dass ich das an Ablösesummen messen würde, weiß ich nicht. Außerdem ist dein offensichtlicher Rückschluss dass ich Bayern hasse, nur weil Dortmund meine Lieblingstruppe ist, gelinde gesagt völlig falsch ;) Es gibt ja auch noch (betrachtet man die Bundesliga) die Plätze 2-4 der Sympathie, die mehr oder minder ein geteilter 2. Platz sind.

The HooD 13 Koop-Gamer - P - 1474 - 1. Mai 2018 - 4:03 #

Ich bin mit Sicherheit nicht getroffen, da es schlicht Quatsch ist was du von dir gibst. Außerdem bin ich kein Bayernfan. Dass die Bundesliga hinter den Bayern schlecht ist, ist nun ma kein Argument für nicht vorhandene Weltklasse Spieler.

Und wieso ich das mit der Ablöse annehme? Ganz einfach, weil dann keiner von dieser Qualität in der Bundesliga spielen würde und somit alle im Ausland tätig wären.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 1. Mai 2018 - 4:50 #

1. Habe ich von der absoluten Weltklasse geschrieben.
2. Von den deutschen Spielern, die aus genannten Gründen (und sicher weiteren) es sich dann verständlicherweise gerne bei Bayern bequem machen.
3. Jein. Es kann sich ja auch jemand zur absoluten Weltklasse entwickeln oder vermeintlich in diese stoßen können. Die wechseln dann auch. Außer ggf. manche Deutschen wie Hummels, die lieber in der Heimat bleiben bzw. dorthin wechseln (muss aber auch sagen, habe viele Bayern-Spiele live gesehen diese Saison, er macht einiges immer schlechter, z.B. lange Bälle kommen zuletzt auffallend selten an).

Die Bayernverantwortlichen dürften das übrigens ähnlich sehen wie ich. Sie haben ja mehrmals angekündigt haben, den Ablösesummenwahnsinn nicht mitmachen zu wollen. Stattdessen setzt man stark auf die Jugend und möchte sich seine eigene Weltklasse und im besten Fall absolute Weltklasse heranziehen. So wie es die kleineren Vereine in der Bundesliga machen (müssen), macht es Bayern auf internationaler Ebene.

Da es auch nur relativ wenige Vereine gibt, die finanziell UND sportlich mindestens auf einer Ebene mit den Bayern sind, wird das sicher klappen. Und genau darum gibt es auch relativ wenige Abgänge zu ausländischen Topvereinen. Mit den Gerüchten bzw. Aussagen von Alaba, Boateng, Lewandowski geht es so langsam los. Und wenn du dir die Transfers anschaust, verpflichtet Bayern auch eher die 2. Garde wie z.B. Thiago. Oder eben die 1. Garde aus der Bundesliga. Spontan fällt mir ein Spieler ein, der als vermutlich absoluter Weltklassespieler zu den Bayern gewechselt ist. Nämlich Hummels. Ausländische Spieler mit dem Prädikat absolute Weltklasse würden vermutlich gar nicht zu den Bayern wechseln.

Noch eines zur Ergänzung. Die "Qualität" der Bundesliga zeigt sich auch sehr gut in den internationalen Wettbewerben. Bis auf (sehr verlässlich) die Bayern und, auch schon wieder etwas her, Klopps Dortmund schwanken die Resultate zwischen blamabel und durchwachsen.

PS: Dass die anderen Teams viel schlechter als Bayern sind habe ich nur klargestellt weil du angefangen hast vom tollen Bürki zu schreiben und mir letztlich unterstellt hast, ich würde den Bürki mindestens so toll wie den Neuer finden ;) So kam das jedenfalls rüber.

Aladan 24 Trolljäger - - 46545 - 1. Mai 2018 - 6:41 #

Aktuell gibts bis zur neuen Kicker Rangliste eh überhaupt keinen Spieler, der in Deutschland das Prädikat Weltklasse trägt.

Und der einzige deutsche, der die Auszeichnung Anfang des Jahres erhalten hat, war ter Stegen. ;-)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 1. Mai 2018 - 11:05 #

Ahhh, das ist ja cool, danke für die Info :) Hatte das Ranking dort gar nicht im Hinterkopf.

Na, dann habe ich den Kicker ja sogar auf meiner Seite :) Bzw. ist der sogar noch strenger.

The HooD 13 Koop-Gamer - P - 1474 - 1. Mai 2018 - 14:32 #

1. Bei dir scheint es also neben "absoluter Weltklasse" auch "Weltkalsse" und konsequenterweise "gerade so Weltklasse zu geben". Da wird mir das Wort mit zu vielen Spielern in Verbindung gebracht.

2. Ob ein deutscher Spieler lieber zu Bayern geht, weil er nicht ins Ausland will, hat zunächst mal nichts damit zu tun, ob er nicht gut genug ist für Real, Barcelona oder sonst einen Verein. Es gibt wie du selbst sagst genug Spieler die "überall" hätten hin wechseln können. Neuer zu Manchester, Hummels zu Barcelona, Lewandowski zu Real. Es ist vollkommen unerheblich, ob diese Spieler aus Bequemlichkeit in Deutschland geblieben sind, ob sie schon immer zu Bayern wollten, oder weil sie wie Hummels aus der Gegend kommen. Auf dem Platz zeigen die Spieler letzendlich, ob sie Weltklasse sind.
Um bei genannten Beispielen zu bleiben: Hummels ist für mich kein Weltklasse Verteidiger, dafür fehelt ihm meiner Meinung nach das Stellungsspiel. Er verliert zu oft die Übersicht defensiv. Da würde ich immer Boateng bevorzugen. Ist nur leider die letzten Jahre ständig verletzt...
Zu Lewandowski und Neuer: Es gehört schon einiges dazu BEIDEN Spielern die Weltklasse abzuusprechen, deshalb auch die Annahme, dass du Bayern nicht magst.
Lewandowski ist übrigens unter anderem in München geblieben um seine Marke im deutschsprachigen Raum weiter zu nutzen, zu vergrößern. Sowas geht jedoch nur, weil die Bayern ihm sportlich eine ähnliche Perspektive bieten wie Real oder Barcelona. Inklusive der Chance die CL zu gewinnen. Du glaubst doch nich, dass Bayern von vielen(auch ausländischen Fans und Journalisten) als mind. Top 5 eher Top 3 Europas gesehen wird, ohne dass dort jegliche Weltklasse Spieler unterwgs sind? Da kann der Kicker schwafeln was er will.

Und warum nicht viele Spieler VON Bayern zu anderen Topvereinen gehen liegt einfach daran, dass sie diese in der Regel nicht gehen lassen, sprich verkaufen müssen. Du hast es selbst gesagt, sie sind finanziell stark genug um genau das umzusetzen. Es gibt genügend Interessenten für Bayernspieler. Alaba, Neuer, Hummels, Lewandowski, Müller, Kimmich, damals Schweinsteiger, Lahm. Da sind selbstverständlich auch Vereine wie Real, Barcelona, PSG, Man City usw bei den Interessenten. Die wissen nur ganz genau, dass Bayern nicht Verkaufen will/muss.

Kroos hatte damals absolut zu Recht das selbe Gehalt wie Götze gefordert, der der neue Topverdiener bei Bayern zu dem Zeitpunkt geworden war. Was auch immer sich die Bayern dabei dachten... Hätten ihn sonst wohl nicht bekommen, was zeigt, er wäre dann wohl ins Ausland gegangen statt zu den "Bequemlichkeits Bayern". Warum Kroos dann jedoch so günstig verkauft wurde weiß ich nicht. Vllt weil er sehr vernüftig mit der Vereinsfühung umgegangen ist und nicht mit Boykott oder ähnlichem gedroht hat. Zudem hatte er sich mit dem Triplejahr natürlich sehr um den Verin verdient gemacht, sodass sie ihm keine Steine in den Weg legen wollten. Wer weiß? Trotzdem ganz klar der größte Fehler der Bayern in den letzten 10 Jahren ihn gehen zu lassen.

Du sagst ja viele vernüftige und richtige Sachen. (Toprak ein Versager fällt mir da z.B ein) Dass die Bundesliga schlecht ist hab ich ja bereits selbst gesagt. Die Unbeständigkeit der Vereine hinter Bayern ist ein großes Problem fürs internationale Geschäft, absolut richtig. Dortmund war ein paar Jahre die klare Nummer 2. Wenn man sich dann aber Teams wie Gladbach, Wolfsburg, Leverkusen oder Schalke anguckt, kann man nur mit dem Kopf schütteln. Es kann nicht sein, dass sie ma CL oder EL und dann plötzlich wieder gegen den Abstieg spielen. Selbst Dortmund hat sich da im letzten Kloppjahr, zumindest in der Hinrunde eingereiht. Klar, es kommt darauf an was nach 34 SPieltagen dabei rausgekommen ist, aber sowas darf natrülich trotzdem nicht passieren. So ist es kein Wunder, dass Deutschland besonders in der EL seit Ewigkeiten NICHTS reißt.

Naja, aber zu behaupten Bayern hätte keine Weltklasse Spieler is schon sehr merkwürig. Vllt liegen sie in deiner Sympathiewertung auch eher auf dem 2ten Platz von hinten^^

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 6024 - 1. Mai 2018 - 16:59 #

Vieles, was du schreibst, sehe ich genauso.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 1. Mai 2018 - 20:45 #

1. Nö, Weltklasse und absolute Weltklasse.
2. Habe ich doch gesagt, dass viele Deutsche Spieler aus Individualinteressen (Familie, Kinder, Heimat,....) zu den Bayern gehen statt zu einem der handvoll ähnlich guten bzw. besseren Clubs.

Dass die Qualität z.B. bei Real Madrid eine andere ist zur Zeit sieht man daran, dass Bayern die letzten 6 Pflichtspiele gegen Real verloren hat. Da zeigen die Bayernspieler also, dass sie schlechter sind als die Truppe von Madrid ;) Ich hoffe, heute kommt die Trendwende.

Lewandowski bringt diese Saison in der CL "nicht gut". Im Sinne von: Da gibt es bessere Offensivspieler.

Top 5 dürfte ungefähr hinkommen. Sieht man ja auch in den letzten Jahren in der CL. Da war nur einmal im Viertelfinale Schluss. Für die absolute Spitze reicht es halt derzeit nicht mehr, da sind andere besser. Dass das wenige sind, ist klar.

Internationale Klasse ist doch auch nichts schlechtes! Dazu hoher Teamgeist und Mia san mia-Mentalität.

Ja, Bayern muss nicht verkaufen. Mal schauen, ob Real oder ähnliche wirklich Interesse an Lewandowski haben und er anfängt rumzustreiken. Nachwuchsspieler Alaba will ja mal wechseln. Spieler, die aus dem Ausland kommen, sind regelmäßig aus der 2. Garde (und entwickeln sich dann oft toll!). z.B. Robben, James, Thiago. Die sind dann auch mal dankbar und wissen genau wie schnell man bei einem der wenigen besseren Clubs auf dem Abstellgleis steht. Wohin sollen die sich verbessern, wenn sie bei einem der wenigen ernsthaften Konkurrenten schon (letztlich) gescheitert sind?

Ja, Kroos hat das zurecht gefordert und ihn dann letztlich auszusortieren war ein großer Fehler. Kroos selbst hat sich bei Madrid nochmal weiterentwickelt. So wie auch ter Stegen bei Barca. Kroos hatte halt nur noch 1 Jahr Vertrag. Größter Fehler der letzten 10 Jahre: Auf jeden Fall.

Toprak ist tatsächlich ein absolutes Desaster. War er schon im letzten Leverkusen Jahr. Wenn ich den in der Startaufstellung sehe, möchte ich am liebsten das Spiel schon gar nicht mehr schauen. Immerhin liefert er immer konstant seine Fehler und Slapstick-Einlagen. Den Dortmunder Kader halte ich insgesamt sowieso für international aktuell nicht konkurrenzfähig. Einziger Spieler mit Format ist, wenn überhaupt und wenn fit, Reus. Götze wird jetzt wieder fit und braucht Vertrauen. Was der für geile Bälle spielt sah man jetzt wieder beim 1:1. Laufstärkster Spieler war er auch. Die Dortmunder Abwehr ist komplett mehr (Toprak) oder minder (Sokratis) schlecht. Die Transferpolitik der letzten 2, 3 Jahre war insgesamt desaströs. Der Spieler mit dem größten Potenzial ist meiner Meinung nach Pulisic - über rechts kommend. Castro z.B. ist auch so ein typischer "Vizekusen"-Spieler, mit dem kannst du um Platzh 4-6 spielen. Da hat Dortmund einige von (oder auch schlechter wie Toprak).

Ich denke auch, dass die fehlende Konkurrenz für Bayern ein Problem ist. Es fehlt an Wettkampf im Wettbewerb. Ich denke, deshalb sind beide Madrids auch so gut. Barca halt grundsätzlich auch. Die Engländer sind hingegen oft überspielt und haben zu viele Söldner, zu wenig Teamgeist. Darum ist LFC gerade so erfolgreich, weil der Klopp und sein Team zusätzlich zur Qualität auch eine verschworene Mentalität geweckt haben.

Ich sehe national auf Jahre keine Konkurrenz für Bayern. Wo soll die herkommen? Die Topspieler werden regelmäßig von Bayern oder ausländischen Vereinen gekauft und man muss ständig mit Nachwuchsspielern und guten Transfers nachlegen. Das sind dann auch Talente, die sich entwickeln müssen (z.B. Sancho) oder floppt auch mal Stand jetzt (Isaak). Das Fernglas vom Uli kann jetzt mit Verspätung endgültig ausgepackt werden. Dabei brauchen die Bayern Konkurrenz. Wirklich gut wurden sie jeweils, als sie es der nationalen Konkurrenz zeigen mussten (dann kamen beim 1. Mal u.a. in 2 Jahren Ribery und Robben) oder die starken Dortmund mit 2 Meisterschaften, als dann richtig nochmal losgelegt wurde. Ergebnis: CL Sieg 2013 und Serienmeister.

Und jetzt? Unantastbarer Serienmeister. International wird es mit dem CL-Sieg schwer, aber er bleibt immer möglich (Mentalität, in 2 Spielen bzw. einem Spiel kann alles passieren).

Dass die anderen Bundesligisten quasi gegen alle Sorten europäischer Mannschaften schlecht aussehen können, ist wirklich bitter.

Ich rede übrigens immer noch von der absoluten Weltklasse ;) Wann war nochmal der letzte Bayernspieler Europas Fußballer des Jahres? Weltfußballer? Oder zumindest ernsthafter Kandidat? Und wenn man sich eine Top 11 mit den besten in Europa spielenden Spielern aufstellt dürfte bei kaum jemandem ein Bayernspieler dabei sein. Bei der 2. besten Top 11? Eher auch nicht.

Nene, schon von vorne :) Überlege sogar ernsthaft mir ein Wagner Trikot zu kaufen, weil er scheinbar gut trainiert, sich reinhaut und geile Sprüche drauf hat ("Ich bin der beste deutsche Stürmer." "Natürlich gehe ich davon aus, dass ich zur WM fahre. Die Frage nervt langsam. Hummels und Neuer fragen sie doch auch nicht ständig." (so ungefähr :D )

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 1. Mai 2018 - 7:18 #

Er redet halt von den Besten der Besten sprich von den ein, zwei oder drei Besten auf ihrer Position. Da halte ich dann nur Neuer für gesetzt und würde Hummels und Lewandowski zur Diskussion stellen, aber Kritik gibt es zu allen dreien genug.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 1. Mai 2018 - 11:06 #

Genau :)

Aladan 24 Trolljäger - - 46545 - 1. Mai 2018 - 16:24 #

Hummels ist wirklich klasse aber je nach Form nicht automatisch Weltklasse. Lewandowskis Söldner Mentalität ist ihm leider immer wieder im Weg. Man denke nur an die lustlosen Auftritte am Anfang der Saison.

Mal ab von den Bayern. Die momentan stärkste Form bei den Torhütern hat ter Stegen. Neuer hat leider quasi eine Saison ausgesetzt. Keiner weiß, wie seine Form sein wird.. Weiß nicht wie Löw das entscheiden wird.

Gerade mit Blick auf die WM wird es langsam wirklich interessant. Ein Müller hat z. B. in Richtung WM seine Form wieder gefunden.

Name2 (unregistriert) 30. April 2018 - 17:31 #

Die Anteilseignerliste liesst sich wie der DAX30: Adidas, Audi, Allianz ...

Und ja Katar ist auch mit dabei.

Nimm die Küngeleien rund um das Stadion (Allianz-Schenkung) oder Merck Finck & Co...

vicbrother (unregistriert) 30. April 2018 - 19:19 #

Dazu die Champions League, die ein weiteres Ungleichgewicht hineinbringt. Soll es nicht bald noch eine europäische Liga nur für die besten europäischen Vereine geben?

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 71877 - 30. April 2018 - 20:40 #

Das ist immer mal wieder im Gespräch, aber ich glaube von "bald" kann da keine Rede sein.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 30. April 2018 - 19:37 #

Bayern will aber glaube ich maximal 30 Prozent der Anteile abgeben.

Küngeleien und beschiss, vor allem des Steuerzahlers, hast du bei praktisch jedem Stadionneubau.

Name2 (unregistriert) 30. April 2018 - 23:38 #

Hier kamen die 110 Millionen direkt von der Allianz

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 30. April 2018 - 23:57 #

Und Bayern hält 75% der eigenen Aktien. Die Allianz bekam für ihre 110 Millionen 8,33% der Aktien.
Katar ist offiziell nur ein Sponsor und hat keinen Besitz am FC Bayern... Ob sie nun eher daran interessiert sind, Funktionäre zu bestechen wie sagen wir für eine WM, würde ich natürlich niemals behaupten.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 1. Mai 2018 - 0:01 #

Danke für die Erläuterung :)

Name2 (unregistriert) 2. Mai 2018 - 16:44 #

Du wirst erstaunt sein, wieviele CEOs von Anteilseignern (<5%) geschasst wurden. Freilich wirtschaftet der FCB gut, aber fremden Einfluss kleinzureden, hilft hier ned.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9066 - 30. April 2018 - 13:27 #

Der Investor hat einiges reininvestiert und die teuren Transfers sind gefloppt...vor 5 Jahren gings nur noch bergab...da konnte auch kein Van der Vaart von Tottenham helfen.

Geld schießt halt nicht immer Tore.

Green Yoshi 21 Motivator - 26870 - 30. April 2018 - 14:57 #

Geld alleine bringt keinen Erfolg. Siehe VW, die in den letzten Jahren viel Geld in Wolfsburg und Ingolstadt investiert haben, ohne dass es sich rentiert hat.

In puncto Finanzkraft ist der FC Bayern Großkonzernen wie VW, Red Bull, Bayer und SAP unterlegen.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 12603 - 30. April 2018 - 16:02 #

Musst mir dann nur erzählen wo Bayer groß in Leverkusen investiert.

Green Yoshi 21 Motivator - 26870 - 30. April 2018 - 16:46 #

26 Millionen Euro für einen 18-Jährigen (Paulinho) könnten sie die meisten Profivereine nicht leisten.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 30. April 2018 - 19:52 #

Ein völlig normaler Preis für ein Top-Talent hinter dem zahlreiche Spitzenklubs her waren. Zumindest europäisch spielende Vereine (Oder die, die es wollen) müssen in dieser Preisklasse einkaufen. Erst recht bei Offensivspielern.

Außerdem sollte man die Transferbilanz von Bayer berücksichtigen. Die haben in der laufende Saison trotz teurer Einkäufe wie Alario für 24 Mio einen Überschuss von rund 34 Mio gemacht.

2015 bekamen sie wohl 25 Mio von Bayer.45.7 Mio Gewinn bei 200 Mio Umsatz. In dem Artikel steht auch, dass der Gewinn an die Mutter fließt, die aber mehr Geld in den Verein steckt je höher der Gewinn ist.

Fazit: Änders als früher bei Hoppenheim oder jetzt bei Leipzig greift Bayer nicht (mehr) in die Tasche um teure Stars zu finanzieren. Dafür werden Bei Bayer sehe viele Talente entwickelt.

Und wer ist der Maßstab für die meisten Vereine? Jeder PL Club lacht doch über die Finanzen der Bundesliga und auch der Bayern.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72147 - 30. April 2018 - 21:10 #

Irgendwie entsetzt es mich, wenn es als normal durchgeht, dass Sportler Millionen wert sind. Ich fasse mir bei den Summen regelmässig an den Kopf, und empfinde das als absolut unnormal.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 1. Mai 2018 - 0:11 #

So ist das halt heutzutage. Wer macht's möglich und ist schuld? Der Kunde, der überteuerte Trikots kauft, Fanartikel und Sky/BT/DAZN. Angebot und Nachfrage.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72147 - 1. Mai 2018 - 11:01 #

Deshalb muss ich das trotzdem nicht normal finden. :p

Green Yoshi 21 Motivator - 26870 - 30. April 2018 - 21:19 #

Der Preis scheint mir auch angemessen. Aber ohne starken Partner im Rücken ist sowas nicht möglich. Auch wenn Bayer Leverkusen früher in der Tat aktiver auf dem Transfairmarkt war.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24064 - 30. April 2018 - 22:17 #

Transfairmarkt ist nett :)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 1. Mai 2018 - 0:06 #

Wieso? Leverkusen führt doch mehr Gewinn ab, als es Geld von Bayer bekommt, z.B. in 2015.

Diese Saison hat Köln einen Córdoba für 17 Mio geholt. Gladbach Ginter für 17 Mio. Schalke Bentaleb für 19 Mio. Wolfsburg im Vergleich Brooks für 17.

Wenn man sich natürlich immer nur im (unteren) Mittelfeld oder drunter bewegt, gibt man eher keinen zweistelligen Millionenbetrag aus. Sonst ist das aber normal.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 1. Mai 2018 - 0:04 #

*hüstel*
https://www.transfermarkt.de/premier-league/einnahmenausgaben/wettbewerb/GB1

Lachen sollen sie übrigens alle nicht, weil gerade die Finanzen in der PL katastrophal sind.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 1. Mai 2018 - 0:10 #

Das sind aber die Transfereinnahmen und Transferausgaben.

Beispielartikel vom Sommer 2017. Absteiger (!) AFC Sunderland bekam als letzter des Rankings 107 Mio TV Gelder. Bayern 99,06 Mio.

https://www.transfermarkt.de/premier-league-gelder-absteiger-erhalten-mehr-als-fc-bayern/view/news/276410

Geht in dem Artikel uim Zahlungen 16/17.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 1. Mai 2018 - 9:28 #

Es geht ja immer um Einnahmen und Ausgaben:
https://www.theguardian.com/football/2017/jun/01/premier-league-finances-club-by-club

Ich muss danach meine Aussage aber in der Tat revidieren. Wollte noch Beispiele aufzeigen, aber auf dem Tablet geht es leider nur sehr bescheiden, darum lasse ich es nach fünf "Abstürzen" jetzt bleiben.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 12603 - 1. Mai 2018 - 0:46 #

Jep, stimme dir zu, die haben dieses Jahr einen guten Überschuss, da kann man sich auch was leisten, Bayer steckt nun wirklich kein großes Geld in den Verein.

ganga Community-Moderator - P - 19373 - 30. April 2018 - 15:32 #

Also gerade den HSV hochzuhalten der seit Jahren die Millionen von Kühne verpasst finde ich in dem Zusammenhang etwas absurd.

vicbrother (unregistriert) 30. April 2018 - 19:23 #

Schau auf transfermarkt.de, dort kannst du auch nach Liga sortieren.
Spitzenreiter: Bayern 779 Mio € (soviel wie zweiter und dritter in der Liste zusammen...)
Schlusslicht: HSV mit 72 Mio €

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 30. April 2018 - 23:45 #

Ja jenes ist der Marktwert der Mannschaft. Schaut man sich die Transferesummen der letzten Jahre an, steht der HSV allerdings deutlich besser da.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 12603 - 1. Mai 2018 - 0:43 #

Wenn man sich die Transferbilanz der letzten 5 Jahre anguckt, steht Hamburg auf Platz 3(!) mit satten -65,65 Mio€, wär sogar mehr aber vor 5 Jahren hatten die noch eine positive Bilanz, bevor dann richtig in die Tasche gegriffen wurde.

Aladan 24 Trolljäger - - 46545 - 30. April 2018 - 13:24 #

Danke für die weitere Profiländerung Jörg. Klingt wirklich besser und freu mich drauf. Und mit dem Fan zeug..Ich bin gespannt. :-D

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34897 - 30. April 2018 - 13:25 #

Vielleicht noch mal kurz ein paar Gedanken zu dieser unterschiedlichen Wahrnehmung und Sicht auf die Premium-Inhalte im Profil.

Jörgs Sicht auf die Dinge ist natürlich total nachvollziehbar, da ist Premium ein elementarer Bestandteil von GG, dieser muss beworben und angepriesen werden, Inhalte müssen erstellt werden usw. Für Jörg wird Premium sicher ständig im Gedächtnis sein.

Aus meiner Sicht allerdings, als jemand der nun seit 8 Jahren auf GG registriert und davon fast 5 Jahre Premiumente ist, ist Premium eigentlich nicht existent. Will sagen, in meiner Wahrnehmung existiert Premium eigentlich schon lange nicht mehr. Ich schaue regelmässig auf GG vorbei und nutze einfach alle Inhalte ohne Einschränkungen. Ob da nun ein Inhalt Premium ist oder nicht, naja, diese Frage hat sich mir schon so lange nicht mehr gestellt, daß ich Premium quasi vergessen und aus meiner Wahrnehmung gestrichen habe. Für mich gibt es einfach nur GG mit seinen Inhalten, ohne weitere Unterscheidung.

Und ich glaube, so in der Art geht es vielen Leuten, die schon lange bei GG als Premiumenten dabei sind. Und deswegen fühlt es sich irgendwie seltsam an, plötzlich wieder so direkt an etwas erinnert zu werden, was man schon so lange gedanklich verdrängt hatte.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59549 - 30. April 2018 - 13:34 #

Der Gedanke ist glaube ich gar nicht so falsch. Mir wurd das kürzlich bewusst, als ich auswärts unterwegs war und die Seite angesteuert habe, ohne eingeloggt gewesen zu sein. Da ist mir erst aufgefallen, wie unterschiedlich man die Seite sehen kann, wenn man nicht "alles" sieht.

xan 17 Shapeshifter - P - 7901 - 30. April 2018 - 14:04 #

Das kann ich so nur bestätigen.

Ganon 23 Langzeituser - P - 45085 - 30. April 2018 - 14:49 #

Richtig. Deswegen interessiert mich als Premiumente nicht speziell, was die letzten paar Premium-Inhalte waren, ich nehme einfach alle neuen Inhalte gleichwertig wahr. Und die werden bereits auf der Startseite aufgelistet.
Für Nicht-Enten ist so eine Auflistung natürlich sinnvoll, "Sieh mal, was du in letzter Zeit alles verpasst hast." Aber für mich jetzt nicht so.

xan 17 Shapeshifter - P - 7901 - 30. April 2018 - 14:06 #

Freut mich zu hören, dass es Benjamin soweit gut geht mit seiner Freiberuflichkeit, wenn es natürlich auch ein Wandel für GamersGlobal bedeutete und immer noch bedeutet. Aber er ist ja nicht ganz Weg vom Fenster und taucht hier ja noch häufiger auf.

Finde ich übrigens gut, dass hier so ein vielfältiger Blumenstrauß an Redakteuren und Testern zu finden ist.

Es wurde ja im letzten MoMoCast bereits wegen Harald gefragt. Ich finde er bereichert mit seiner Eigenart und auch durch den insgesamt höheren Video-Ausstoß die Seite momentan sehr.

Olphas 24 Trolljäger - - 50715 - 30. April 2018 - 14:17 #

Erstmal Respekt für die schnelle Reaktion. Das Zielbild sieht tatsächlich so aus, wie ich mir das vorstellen würde, was den Nutzen für mich als Premium-User und in meinem eigenen Nutzerverhalten angeht. Ob da nun vielleicht nicht alles pixelgenau in eine Reihe passt ist mir da ehrlich gesagt egal. Ich hatte mich gestern bedeckt gehalten, weil auch schon genug andere das Thema angesprochen hatten, aber ich möchte jetzt doch noch ein paar Worte sagen, warum mich das so gestört hat.

Ich verstehe natürlich den Gedankengang hinter der Positionierung der Premiuminhalte. Und für potentielle Kunden kann das ja durchaus auch wirksam sein, als eine von n Werbeflächen. Und natürlich ist es gut, dass es eine Übersicht der Premiuminhalte gibt über die man mal fix drüberschauen kann. Aber dafür gibt es ja den eigens hervorgehobenen Reiter.

Auf mich als langjährigem zahlenden Kunden hatte die prominente Positionierung in meinem Profil anstelle von Punkten die ich eigentlich dort erwarten würde eher den Charakter von Werbungen im Stile von "Sie haben diesen Staubsauger gekauft, deshalb interessieren Sie sich bestimmt auch für diese anderen 10 Staubsauger!". Will sagen, der Werbecharakter kommt durch (was okay ist) aber es ist keine Werbung die mir als Bestandskunde irgendwas bringt sondern mich eher irritiert. Ich hab mich ja schon zugunsten der Inhalte entschieden.

Aber jetzt wird ja alles gut :)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41897 - 30. April 2018 - 16:25 #

Super, dass beim Profil so schnell nachgesteuert wird.

Stonecutter 20 Gold-Gamer - - 20779 - 30. April 2018 - 16:33 #

Vielen Dank für die rasche Änderung, das klingt nach einer guten Lösung!

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48561 - 30. April 2018 - 18:42 #

Das sehe ich auch so!

Ganon 23 Langzeituser - P - 45085 - 30. April 2018 - 16:52 #

Neue Stunde danach, neues Hauptmenü und prompte Reaktion auf Kritik an den Profiländerungen! Ja ist denn heut scho Weihnachten? :D

Übrigens Benjamin, falls du mitliest: Ich fand deinen Report zur Overwatch League in der vorletzten GameStar echt super. Das Porträt in der neuen Ausgabe muss ich noch lesen, bin aber gespannt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 46093 - 30. April 2018 - 17:58 #

Gar nicht drauf geachtet, dass der von Benjamin war. Aber fand den Artikel auch gut, obwohl das Thema für mich jetzt eigentlich nicht so spannend ist. Das Porträt in der neuen Ausgabe ist auch gelungen. :)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 379973 - 5. Mai 2018 - 19:13 #

Danke! Da kommt demnächst übrigens noch ein weiterer Report von mir. Worum es geht, kann ich an dieser Stelle nicht sagen. Aber auch dafür geht es nach Los Angeles bzw. in die Nähe von LA.

Ganon 23 Langzeituser - P - 45085 - 6. Mai 2018 - 9:58 #

Cool, bin gespannt. Noodles hat übrigens recht, das Porträt zu Josef Fares hat mir auch gefallen.

Name2 (unregistriert) 30. April 2018 - 17:21 #

Zwar sind die Hamburger immer noch Vorletzter, aber das ist womöglich lediglich eine temporäre Kleinigkeit am Rande. Der Verdacht formiert sich längst zur Gewissheit: Der HSV ist unabsteigbar. Dieses Siegel, das einst der VfL Bochum erfand und vermarktete, tut längst seine magische Wirkung im Volkspark in Hamburg. Dort wird der Dino wahrscheinlich noch so lange im Status eines Erstliga-Maskottchens herumwatscheln, bis die apokalyptische Prophezeiung der Cree-Indianer eintritt, also der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist. Womöglich gehört der HSV neben Ratten und Tauben sogar zu den Spezies, die einem Atomkrieg widerstehen könnten, notfalls in Relegationsspielen. Es ist falsch, den HSV zum wandelnden Untoten der Liga zu erklären, in Wahrheit hat er die Unsterblichkeit gepachtet.

[SZ]

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1637 - 30. April 2018 - 18:59 #

@Jörg:
In Sachen Serien - UNBEDINGT "The Alienist" gucken! Läuft auf Netflix und basiert auf dem gleichnamigen Buch (auf Deutsch: Die Einkreisung) von Caleb Carr und handelt von der Suche nach einem Serienkiller im New York im Jahre 1897. Erstklassige Serie mit Daniel Brühl, Luke Evans und Dakota Fanning. Erstklassige Ausstattung und tolle Schauspieler.

Wer "Ripper Street" und "Penny Dreadful" mochte, der wird "The Alienist" lieben.

Olphas 24 Trolljäger - - 50715 - 30. April 2018 - 19:02 #

Hmm, ich mag sowohl Ripper Street als auch Penny Dreadful sehr, aber The Alienist will mich irgendwie nicht reinziehen. Ich hab das Gefühl, als würde es in den drei oder vier Folgen die ich gesehen habe nur auf der Stelle treten und nicht vorwärts kommen. Hatte gar keine Lust mehr, weiterzuschauen.

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1637 - 30. April 2018 - 19:13 #

Du solltest da noch weiterschauen. Für mich hat die Serie gerade in den letzten Folgen immer mehr die Spannungsschrauben angezogen. Da gibt's dann noch speziell ein Ereignis im späteren Verlauf, das einen emotional nochmal richtig reinzieht... zumindest war's bei mir so.

Mir gefiel das Buch sehr gut und ich hab's damals, als es 1995 'rauskam förmlich verschlungen und auch entsprechend lange auf eine filmische Umsetzung gewartet, kann mich aber ehrlich gesagt nicht mehr so ganz erinnern, wie nah man sich hier bei dieser Umsetzung an die Buchvorlage gehalten hat. Ich sollte mal wieder das Buch 'rauskramen und vergleichen.

Tasmanius 19 Megatalent - - 17100 - 30. April 2018 - 20:38 #

Sehr gute Lösung für die neue Profilseite, vielen Dank dafür! ISt übrigens schon das vierte Hauptmenü, könnte man auch im Vorschau-Reiter korrigieren.
Userfrage: Wurden die Boxen mit Alternativen am Ende von Spieletests abgeschafft? Wenn ja, schade, ich mochte die immer.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 11284 - 30. April 2018 - 21:06 #

Das mit den eingesprochenen Spieletests habe ich heute zum ersten Mal bei Frostpunk ausprobiert. Klappt wirklich sehr gut. Dieses Feature werde ich definitiv öfters nutzen. Spieletests habe ich sonst oft erst später konsumiert, jetzt kann ich sie "mitnehmen". Klasse!

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10220 - 30. April 2018 - 23:26 #

Danke für den MoMoCa. Hoffe ich komme morgen dazu euch zu lauschen!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371434 - 30. April 2018 - 23:46 #

Kleines Sorry, meine Billions-Aufnahme vom frühen Abend war technisch unbrauchbar, bin gerade erst mit der neuen Aufnahme fertig geworden. Wird frühestens morgen was deswegen mit der Stunde danach..

Tasmanius 19 Megatalent - - 17100 - 30. April 2018 - 23:48 #

Deiner Rechtschreibung nach solltest du dringend ins Bett! Danke für deinen spätabendlichen Einsatz.
Edit: Mist, zu spät ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371434 - 30. April 2018 - 23:54 #

Nee, passiert häufiger, wenn ich am Handy tippe. Das "technisch unbrauchbar" war übrigens ein wirklich blöder Fehler: In Shadowplay hatte ich das Mikrofon angehakt, so war meine Stimme sowohl auf der Kamera als auch fest in der Spiele-Soundspur eingebunden. Das bekommt man nicht synchronisiert ohne dass es zumindest einen fiesen Echo/Hall-Effekt gibt. Und so wanderten 2:30 kommentierte Stunden in die Tonne :-)

Die gute Nachricht: Jetzt ist das Rohmaterial "nur" 1:45 Stunden lang, aber besser.

Q-Bert 16 Übertalent - 5069 - 1. Mai 2018 - 0:08 #

Die Einsicht zur Nachbesserung der Profilseite find ich gut. Für die Zukunft fänd ich es NOCH überzeugender, wenn frühzeitig sowas wie Focusgruppentests gemacht werden: Einfach ein paar altgediente/konstruktive User (z.B. Claus, ChrisL etc.) schon ne Woche früher draufgucken lassen und vorab Feedback einholen. Geschlossene Betatests sind ja nun gerade für eine GAMER Webseite auch nix besonderes... :)

Und das Feedback kommt ja so oder so, ein unvoreingenommener Blick von außen ist ja auch immens wertvoll. Wenn man das aber vor dem "going public" schon mal macht, mit wenigen Leuten, die ihr kennt und denen ihr vertraut, dann haut so ein Relaunch richtig positiv rein! Und DAS ist doch letztlich das, was sich alle hier wünschen.

RXD PREMIUM (unregistriert) 1. Mai 2018 - 8:06 #

Danke für die exakten Zeitangaben. So kann ich mir das Fussball-Gelabere sparen.

Tasmanius 19 Megatalent - - 17100 - 1. Mai 2018 - 8:10 #

So gefällt mir die Profilseite von mir und anderen Usern richtig gut! Daumen hoch!

Zerberus77 15 Kenner - P - 3887 - 1. Mai 2018 - 11:45 #

Gute Entscheidung. :-) Da ihr gerade dabei seid: Wenn ich mobil auf eine SdK zugreife, wird mir erstmal ein dicker Block mit Bezahl-Möglichkeiten vorgesetzt. Als Premiumente bedeutet das jedesmal nervige Scrollerei. Wäre nett, wenn ihr das auch ändern könntet. Habt einen schönen Feiertag.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 2. Mai 2018 - 9:33 #

Userfrage: Gibt es die Absicht die Medaillen fürs Forum wieder funktionsabel zu machen oder fallen diese Medaillen quasi weg?

Ratcatcher 15 Kenner - P - 3850 - 5. Mai 2018 - 7:29 #

Userfrage: Inwieweit hat sich GG mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) beschäftigt? Bringt die DSGVO für GG einen deutlichen Mehraufwand bzgl. Pflege von Kundendaten? Muss(te) dafür die Webseite z. B. hinsichtlich Cookies (von Drittanbietern) angepasst werden?

Ganon 23 Langzeituser - P - 45085 - 6. Mai 2018 - 9:59 #

Userfrage: Wie wird entschieden, wer (Harald oder Heinrich) welches Spiel bei der SdK "bekommt"? Dürfen die sich das aussuchen oder überlegt Jörg, was am Besten passen könnte oder wie läuft das ab?

Kriesing 19 Megatalent - - 19452 - 6. Mai 2018 - 21:44 #

Userfrage:
Frage an Jörg: Wieviele Premium-Points wurden nach deiner Stunde der Kritiker Uncut zu Farmer´s Dynasty vergeben?

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72147 - 6. Mai 2018 - 21:57 #

Userfrage: Lohnen sich die Premium Points für euch überhaupt? Und was zum Henker, soll ich mit dem seit Beginn im Konto vor sich hinschimmelnden einsamen Punkt anfangen? Als Dauerpremiumente kann ich den doch eh nicht gebrauchen.

Zerberus77 15 Kenner - P - 3887 - 6. Mai 2018 - 22:35 #

Userfrage an Jörg: In SdKs und LPs lässt du deinem Frust über Bugs und Designschwächen ja oft freien Lauf. Wie ist das bei Tests und "Privat"-Spielen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)