MiniDoom 2: Fan-Hommage setzt Doom als 2D-Action-Platformer um

PC
Bild von Maverick
Maverick 384244 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!

15. März 2018 - 9:11 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Der spanische Indie-Entwickler Calavera Studio hat vor kurzem mit MiniDoom 2 die neueste Version seiner Hommage an den 3D-First-Person-Shooter Doom veröffentlicht - und zwar als actionreichen 2D-Retro-Platformer. Wie seinerzeit im Original von id Software, kämpft ihr euch auf dem Mars durch verschiedene Levels einer Raumstation, in der die Hölle ausgebrochen ist, nur eben in anderer Ansicht und mit zusätzlichen Jump-and-Run-Einlagen.

MiniDoom 2 wurde mit Hilfe des Game Maker Studios realisiert und umfasst in der aktuellsten Version, die gegenüber MiniDoom inhaltlich stark erweitert wurde, insgesamt 17 neue Levels, zwei neue Bosse, dazu 14 bekannte Doom-Waffen und einen mehr als 40-minütigen Soundtrack. Das Spiel selbst ist übrigens kostenlos, den Link zum Download über itch.io findet ihr unter den Quellen.

Der unter der News eingebundene Launch-Trailer gibt euch einen ersten Vorgeschmack, wie originalgetreu das Doom-Setting audiovisuell in diesem Fan-Spiel umgesetzt wurde: Von den ikonischen Waffen wie der Kettensäge, der Minigun über Gegner wie Cacodemons oder Imps bis hin zum Heavy-Metal-Soundtrack, der das martialische Action-Gesplatter akustisch untermalt: Das Gezeigte schreit geradezu nach dem Kult-Klassiker aus den 90er Jahren.

Video:

euph 26 Spiele-Kenner - P - 68754 - 15. März 2018 - 9:32 #

Sieht witzig aus, ob das auch auf meinem alten Laptop läuft?

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23282 - 15. März 2018 - 9:50 #

Da kommen viele Erinnerungen hoch. Ich bezweifel nur, dass mich das als Platformer reizt. Das Gehüpfe habe ich an Doom immer gehasst.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50139 - 15. März 2018 - 11:14 #

Was für Gehüpfe bei Doom?!

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23282 - 15. März 2018 - 12:57 #

Bei Doom ][ war es gleich im zweiten Level bei dem Haus in der Mitte, wo Du einen Schalter aktivieren musstest. Du kamst nur rein, wenn Du außen präzise Anlauf genommen hast und im richtigen Moment gesprungen bist. Später gab es mal einen Level-Ausgang, vor dem Du ein paar Sprünge mit Vollspeed machen musstest, ehe sich die Plattformen wieder gesenkt haben. Unglücklicherweise ging es dabei sogar noch um die Ecke.

Von der Neuauflage will ich gar nicht erst reden. Da war es aber nicht so ein Krampf dank Double-Jump.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50139 - 15. März 2018 - 12:58 #

Man konnte in den alten Dooms doch gar nicht springen, deswegen irritiert mich deine Aussage...

De Vloek 15 Kenner - P - 2859 - 15. März 2018 - 13:19 #

An allen genannten Stellen muss man lediglich rennen, springen ist nicht nötig und auch nicht möglich, da es keine Sprungfunktion in den ersten beiden Dooms gibt.

Vielleicht hast du einen moderneren Port wie Zdoom gespielt? Da wurde eine Sprungfunktion eingeführt, aber wohl eher um zukünftigen Leveldesignern etwas mehr Freiheit zu gewähren. In den Original-Levels springen ist nix anderes als cheaten ;)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23282 - 15. März 2018 - 14:33 #

Dann kam es mir wie springen vor. Es war aber auch wirklich so minimal, dass ich mich immer geärgert habe, wie schlapp der Marine springen kann. Wenn die Hüpfer nur in meinem Kopf stattfanden, erklärt das natürlich einiges. Imagination was my friend ;-)

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2604 - 15. März 2018 - 10:02 #

geilo ... netter Retro_Snack für zwischendurch

EDIT : meine Tochter schaute auf den Laptop als ich den YouTube_Stream schaute und meinte nur ganz salopp:

Papa die sehen doch gar nicht gruselig aus ^^

Ganon 24 Trolljäger - P - 50139 - 15. März 2018 - 11:35 #

Der Trailer gefällt mir. Muss ich mal laden. :-)

Toxe (unregistriert) 15. März 2018 - 12:26 #

Wow!

MN 18 Doppel-Voter - P - 9631 - 15. März 2018 - 12:28 #

Sieht richtig stimmig aus. Wird am Wochenende getestet.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 6695 - 15. März 2018 - 13:10 #

Der Trailer ist ja wirklich total kultig. Sehr gut gemacht!

Xalloc 15 Kenner - P - 3601 - 15. März 2018 - 13:13 #

Das muss ich mal probieren. Ich hatte das erste MiniDoom schon gespielt, aber da war etwas mit dem Sound nicht in Ordnung, sodass mir der so sehr gestört hat, dass ich das nicht lange spielen konnte. Ich hoffe, dass ist jetzt besser!

RoT 18 Doppel-Voter - P - 11674 - 15. März 2018 - 15:05 #

das ding sieht gut aus, gleich mal gezogen :D

danke für die news :D

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 128680 - 15. März 2018 - 18:24 #

Sieht witzig aus aber als Jump'n'Run muss ich das nicht haben. Reg ich mich wieder zu sehr auf. :)

TheRaffer 19 Megatalent - - 16845 - 26. März 2018 - 21:26 #

Geht mir genauso! :P

Mitarbeit
Action
Shoot-em-up
Calavera Studio
Calavera Studio
09.03.2018 ()
Link
7.0
PC