Kingdom Come - Deliverance: PS4-Patch 1.03 und Zahlen zur Entwicklung

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 257040 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

16. Februar 2018 - 13:12 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Kingdom Come - Deliverance ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Kingdom Come - Deliverance ab 15,94 € bei Amazon.de kaufen.

Warhorse Studios hat einen neuen Patch in der Version 1.03 für die PS4-Version von Kingdom Come - Deliverance (Preview, Stunde der Kritiker) veröffentlicht. Dieser soll unter anderem ein paar Anpassungen bei der Stealth-Mechanik, verschiedene Optimierungen und einige Quest-Fixes umfassen. Auch der Schmutz an den Charakteren im Spiel soll nicht mehr abrupt, sondern schrittweise erscheinen. PC-Spieler haben das Update bereits. Für die Xbox One (Version: 1.0.0.118) ist die Aktualisierung bisher noch nicht verfügbar, soll aber so schnell wie möglich folgen. Auf der Sony-Konsole müsst ihr rund 20 GB herunterladen. Der geplante umfangreiche Patch, der zahlreiche Quest-Fehler beheben und auch Probleme mit den Framerate-Drops beseitigen soll, wird, wie zuvor berichtet, innerhalb der nächsten zwei Wochen erscheinen.

Darüber hinaus wurde ein neues Video zum Spiel veröffentlicht, in dem der Studio-Mitgründer und Creative Director Daniel Vávra über die Herausforderungen bei der Erschaffung des Rollenspiels, der kritischen Anfangsphase und die Rettung des Studios durch Crowdfunding auf Kickstarter spricht. Dabei verrät er auch einige interessante Zahlen zu der Entwicklung.

Demnach wurde das Team dafür von ursprünglich zwei Dutzend auf mehr als 100 Entwickler aufgestockt. Diese haben insgesamt 740.000 Arbeitsstunden in den Titel investiert. Das Story-Script umfasst 1,1 Millionen Wörter in drei Sprachen (rund 110 Stunden an Aufnahmen für jede Sprache) und es wurden 35.000 Dialogzeilen geschrieben, von denen jede mit passenden Charakter-Emotionen (Gesichtsanimationen etc.) versehen wurde. Überdies sind rund zwei Stunden an Zwischensequenzen im Spiel, die von 50 Schauspielern aufgenommen wurden.

Die Anzahl der Quests und Aktivitäten liegt bei insgesamt 115. Die Spieldesigner haben 8.000 3D-Modelle erstellt und mehr als 1,5 Millionen Bäume in der Spielwelt platziert. Die Spielwelt wuchs im Verlauf der Entwicklung von ehemals neun auf 16 Quadratkilometer und beheimatet 2.300 einzigartige Charaktere, die etwa 700 verschiedene Kleidungsstücke tragen. Es wurden mehrere zehntausend verschiedene Animationen für den Titel aufgenommen (tausende davon allein nur für die Kämpfe). Das Spiel enthält knapp zwei Stunden orchestraler und mehrere Stunden prozedural generierter Musik sowie einige Volkslieder und sogar einen Symphonic-Black-Metal-Song. Während der Entwicklung wurden mehr als 40.000 Fehler behoben. Es wurden insgesamt 86 offizielle Videos veröffentlicht, darunter Entwicklerbeiträge, Trailer und Werbeclips.

Video:

-Stephan- 13 Koop-Gamer - 1773 - 16. Februar 2018 - 13:25 #

Also so langsam wäre ich dafür, die Hersteller würden direkt eine Festplatte mit dazu liefern. Der Platz, selbst auf der PS4 Pro ist jetzt nicht so wirklich unendlich..

Und irgendwo sorry, es ist ja schön das gepatcht wird. Aber bei zwei ziemlich großen Patches und einem kleinen nach zwei Wochen, dass ist einfach unfertig und Wasser auf die Mühlen von denen, die sich Spiele nun mal nicht mehr zu Release holen um dem zu entgehen. Da brauch sich dann bitte aber auch kein Hersteller beschweren. Ich hab zwar kein Downloadlimit bei der T-Com, aber so Patches laden meist nicht gerade in 2 Minuten..

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71695 - 16. Februar 2018 - 13:29 #

Bei mir wurden auf der PS4 gestern knapp 19GB als Patch angezeigt.

Denis Michel Freier Redakteur - P - 257040 - 16. Februar 2018 - 13:43 #

Jörg spricht von 23 GB. Scheint bei jedem anders zu sein.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 390600 - 16. Februar 2018 - 13:59 #

Ich hab's wiederum von Benjamin, ich mal schnell "rund 20" draus in der anderen News, die paar GB hin und her sind da auch schon egal.

Denis Michel Freier Redakteur - P - 257040 - 16. Februar 2018 - 14:16 #

Gute Idee.

vgamer85 19 Megatalent - - 16221 - 16. Februar 2018 - 14:17 #

Bei mir 18,67 GB, oder wieviele es genau waren... :-)

Sonyboy 12 Trollwächter - 1081 - 16. Februar 2018 - 19:47 #

Bei mir auf der Pro, war der Day One Patch 25,87 GB groß.
Ganze 42 min hat es bei mir gedauert.
Achso der Patch 1.03 = 18,664 GB groß.

vgamer85 19 Megatalent - - 16221 - 16. Februar 2018 - 22:24 #

Als ich es mir über PSN geholt habe, ging es mit dem 23 GB Patch los und dann die restlichen 20 GB = 43 GB. Gestern dann der 1.03 PAtch mit 18,... GB :-)

Crizzo 19 Megatalent - P - 13342 - 16. Februar 2018 - 14:03 #

Gab es auf Konsolen nicht mal früher eine Qualitätssicherung von Sony, so dass diese Freigabe erst zum Release führte, damit die Leute nicht an einem Plot-Stopper-Bug scheitern und das Spiel nicht beendetmn können?

Golmo 17 Shapeshifter - 7234 - 16. Februar 2018 - 14:13 #

Haha Qualitätssicherung ist gut :-)
Die gucken doch nur ob das Game startet, wenns läuft ist OK!

Aber man muss auch ehrlich sein: Bei solchen Mammut RPGs ist es nahezu unmöglich alle Fehlerquellen usw. durchzutesten.

Je mehr Freiheiten der Spieler hat, desto schwieriger ist es alle Bugs ausfindig zu machen.

Weryx 19 Megatalent - 13529 - 18. Februar 2018 - 7:44 #

Hört sich bei dir so an als ob es sich nur um kleine Fehler handeln würde, das waren/sind riesige Fehler die so nicht sein dürfen.

Elfant 21 Motivator - P - 30796 - 16. Februar 2018 - 14:05 #

Ok wenn erinnert der Verlauf noch an Gothic 1 oder Witcher 1?

vgamer85 19 Megatalent - - 16221 - 16. Februar 2018 - 14:29 #

Mich erinnert das an Gothic 3 2006 GameStar :-) Witcher 1 hab ich nur kurz bei GameStar als Testvideo gesehen und da haben die es auch angesprochen, dass das Spiel total verbuggt ist. Gespielt hab ich es als Enhanced Edition auf Steam(Witcher 1)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33094 - 16. Februar 2018 - 14:25 #

Wahnsinn. 20GB und in zwei Wochen nochmal 23GB? Das ist ja schon ein Desaster!

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71695 - 16. Februar 2018 - 15:14 #

Liegt das nicht auch am PS-Patchsystem?

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33094 - 16. Februar 2018 - 16:02 #

Das weiß ich leider nicht. Inwiefern sollte es denn daran liegen?

Elfant 21 Motivator - P - 30796 - 16. Februar 2018 - 16:09 #

Wenn ich es richtig verstanden habe: Alle Dateien sind in 2 GB - Blocken angeordnet. Wenn man eine Datei also patchen möchte, muss man den ganzen Block erneuern.
Das hörtbsich so dämlich an, daß ich es hoffentlich falsch verstanden habe.

Vidar 19 Megatalent - 14165 - 16. Februar 2018 - 16:35 #

Hat aber nichts mit dem PS-Patchsystem zu tun sondern eher mit der Engine.
Die selben Blöcke hast du bei der PC Version auch da zb alle Charaktere oder Objekte in einer .pak Datei gespeichert sind. Wenn man da also was ändern/anpassen will, muss anscheinend die komplette Datei neu geladen werden selbst man nur den Rotton einer Tomate angepasst hat.

Elfant 21 Motivator - P - 30796 - 16. Februar 2018 - 16:39 #

Ok mir war nur so als hätte es für den PC auch einen 30 MB - Patch gegeben. Jedenfalls ist so ein Patchverfahren selten dämlich.

Aladan 24 Trolljäger - - 52033 - 16. Februar 2018 - 16:43 #

Der 23 mb Patch der PC Version ist der 18,xx GB Patch für die Konsolen.

Evoli 17 Shapeshifter - 8496 - 16. Februar 2018 - 19:55 #

Ich habe das Spiel auf meiner PS4 Pro gestern installiert, also dann direkt als Version 1.03 ohne anderen vorherigen Patch, und mir wurde eine Downloadgröße von gut 28,7 GB angezeigt.
Ist schon heftig...

DarthTK 14 Komm-Experte - 2112 - 16. Februar 2018 - 14:27 #

Bei mir war der Patch 1.02 23 GB groß. Ist dann der 1.03er trotzdem 19 GB groß?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 390600 - 16. Februar 2018 - 14:39 #

So viel ich weiß, ja.

DarthTK 14 Komm-Experte - 2112 - 18. März 2018 - 20:26 #

War jetzt auch 19 GB groß, ging aber in 40 Minuten runter. War also erträglich.

ganga Community-Moderator - P - 20441 - 16. Februar 2018 - 14:43 #

Ja.

schwertmeister2000 15 Kenner - P - 2734 - 16. Februar 2018 - 15:49 #

Ja :-(

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33094 - 16. Februar 2018 - 16:02 #

Also insgesamt 3x um die 20GB?

vgamer85 19 Megatalent - - 16221 - 16. Februar 2018 - 16:05 #

Ja :-) Aber überschreibt letzte Dateien also sind es glaub trotzdem insgesamt 43 GB, hab aber nicht mehr nachgeschaut nach dem letzten Patch

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33094 - 16. Februar 2018 - 20:40 #

Na immerhin etwas :)

Yoshua Community-Moderator - P - 8990 - 16. Februar 2018 - 15:37 #

Das Spiel wird erst geholt wenn das es zu Ende gepatcht ist. Ich kann es mir nicht leisten jedes mal 20 GB zu laden bei einer Kontingentbegrenzung.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18537 - 20. Februar 2018 - 18:42 #

Da lohnt sich meine "Kaufe ich in ein paar Jahren"-Politik wieder. :)

Doktorjoe 15 Kenner - P - 2944 - 16. Februar 2018 - 19:33 #

Schön, dass der Herr jetzt auch mit sinnlosen Zahlen um sich wirft. Die Aussagekraft solcher Werte geht zwar gen null, aber EA und Co. haben es ja vorgemacht mit ihrem "In diesem Spiel wurden bisher 16,5 Mrd Schüsse abgegeben" Statistik Bullshit.

XAN_PLAY 10 Kommunikator - 361 - 17. Februar 2018 - 5:35 #

Vermutlich möchte er damit für Verständnis werben - schaut mal, wie viel Arbeit wir damit hätten. Seid doch so lieb und würdigt das, in dem ihr das Bugfest trotzdem jetzt zum Vollpreis kauft und nicht erst später, wenn es vielleicht mal ohne Fehler zum halben Preis verfügbar ist. ;-)

Pro4you 19 Megatalent - 14816 - 17. Februar 2018 - 7:19 #

Die sind mit den Verkaufszahlen bis jetzt sehr zufrieden und viele Reviews wie IGN vergeben eine 8. Ich denke die Macher sind Stolz auf das was sie erschaffen haben und wollen Details peeis geben die man so nicht auf dem Schirm hat. In Zeiten vom Internet sind in meinen Augen Bugs das kleinere Übel, sofern das Spiel es das wert ist.

Aladan 24 Trolljäger - - 52033 - 17. Februar 2018 - 9:44 #

Du solltest immer die Plattformen beachten. Die PC Version schneidet recht gut ab. Die Konsolenversionen laufen 10 % darunter.

Ozymandias 14 Komm-Experte - P - 2174 - 17. Februar 2018 - 9:16 #

Toll, was nützen den frustrierten „Early Adoptern“ nun solche nutzlosen Zahlenspielereien? Wenn er wenigstens Zahlen zu den seit Release aktuell bestätigten Bugs, der Anzahl der bereits behobenen Bugs bzw. die konkreten(!) Zeitpläne für die kurzfristig kommenden Patches auf den verschiedenen Plattformen bekanntgeben würde. Aber so kann ich als potentieller Käufer auch nur sagen, ich werde mir das Spiel vermutlich irgendwann in den nächsten paar Wochen kaufen...

Aladan 24 Trolljäger - - 52033 - 17. Februar 2018 - 9:46 #

Zu den Patches wurde sich doch schon geäußert. Die Konsolenversionen bekommen den nächsten größeren sehr wahrscheinlich übernächste Woche. Der PC bekommt seine Updates, sobald die soweit sind, da sie ja nicht auf die Freischaltung warten müssen.

reveets 17 Shapeshifter - P - 8744 - 17. Februar 2018 - 10:59 #

Die einzige Zahlen die mich hier interessieren sind die Anzahl an Patches die noch notwendig sind, bis das Spiel fertig und wieviel GB ich bis dahin herunterladen muss.