Landwirtschafts-Simulator 19 angekündigt - erste Details und Trailer

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 206647 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

15. Februar 2018 - 17:34 — vor 31 Wochen zuletzt aktualisiert
Landwirtschafts-Simulator 19 ab 34,99 € bei Amazon.de kaufen.

Giants Software und Focus Home Interactive haben heute den Landwirtschafts-Simulator 19 für den PC und die Konsolen angekündigt. Wie Martin Rabl, der Marketing und Communication Manager von Giants Software, auf dem offiziellen Playstation Blog verrät, können sich die Fans der Reihe auf „die bisher tiefste und ganzheitlichste Farm-Erfahrung“ freuen.

Für den neuen Ableger der Serie versprechen die Entwickler unter anderem drei große Karten. Eine davon ist eine „rundum verbesserte“ Version der Südamerika-Umgebung Estancia Lapacho. Diese wurde überarbeitet, um von den Möglichkeiten der neuen Engine zu profitieren. Die anderen beiden Karten sollen in Kürze vorgestellt werden. Darüber hinaus soll der Titel dank neuen großen Marken die bisher umfangreichste Anzahl an Fahrzeugen der Spielreihe bieten. Euch erwarten darüber hinaus neue Farmaktivitäten, Pferde als neue Tiere, neue Mechaniken, sowie neue Getreidesorten. Weitere Details sollen in den kommenden Monaten folgen.

Video:

Lencer 16 Übertalent - P - 5267 - 15. Februar 2018 - 17:38 #

Bitte sofort!! auf dem SDK-Kalender vermerken ;-)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10689 - 15. Februar 2018 - 19:27 #

Aber sowas von.
Ich unterstütze den Antrag! :)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 15802 - 15. Februar 2018 - 21:43 #

Ich bin dagegen. Jedenfalls wenn sich Jörg genauso albern anstellt wie beim letzten Mal, dem Spiel Null Chancen gibt und hauptsächlich drauf ist sich drüber lustig zu machen. Mag ja sein, dass es genau das ist was ihr sehen wollt, aber ich fands einfach nur dumm und unfair dem Spiel gegenüber.

rammmses 19 Megatalent - P - 15446 - 15. Februar 2018 - 21:46 #

Das Problem ist, wenn das einer ernsthaft spielt, macht man sich über den lustig ;)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10689 - 15. Februar 2018 - 22:00 #

Richtig. Auch wenn es mich unfreiwillig überkommt.

Lencer 16 Übertalent - P - 5267 - 16. Februar 2018 - 0:05 #

Etwas weniger Vorbehalte wären tatsächlich angebracht.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16427 - 16. Februar 2018 - 2:39 #

Schrott bleibt Schrott. Das wird auch nicht besser, dadurch das man es "ernster" spielt.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 15802 - 16. Februar 2018 - 4:23 #

Wäre es wirklich Schrott, würde er sich nicht alle 2 Jahre millionenfach verkaufen und wir hätten jetzt nicht noch mindestens 5 Nachahmer mit am Markt.
Natürlich hat es Mängel beim Unterhaltungswert und im Singleplayer hat mich das Trecker fahren auch noch nie lange am Stück reizen können, aber wenn man sich im Multiplayer die Aufgaben teilt und sich zusammen zu immer tollerem Equipment hinarbeitet macht das tatsächlich Laune. Und es steckt halt doch genug Spiel drin, dass das dann auch Spaß macht. Gut, jemanden der am liebsten in CoD massenhaft Nazis tötet wahrscheinlich eher nicht so, aber für ne entspannte Runde am Abend für Otto-Normalo eben schon.

rammmses 19 Megatalent - P - 15446 - 16. Februar 2018 - 8:04 #

"Wäre es wirklich Schrott, würde er sich nicht alle 2 Jahre millionenfach verkaufen und wir hätten jetzt nicht noch mindestens 5 Nachahmer mit am Markt."
Also kommerzieller Erfolg war noch nie ein guter Indikator für die Qualität von irgendwas.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6377 - 16. Februar 2018 - 8:16 #

Hast du eigentlich schon mal so einen Tagesablauf mit sagen wir 10 Feldern durchgemacht, oder ist das hier leeres Geplapper?

rammmses 19 Megatalent - P - 15446 - 16. Februar 2018 - 8:53 #

Ich kenne die Reihe nur aus Videos und es scheint weder als Spiel noch als Simulation zu funktionieren, eher als eine Art Zeitvertreib oder wie man das nennen soll. Ist sicher einer der besten Vertreter des Pseudo-Simulator-Genres, aber suspekt ist mir das ganze trotzdem.

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8669 - 16. Februar 2018 - 11:16 #

Einfach mal aus der eigenen Filterblase ausbrechen und erkennen, dass es sehr viele Spieler gibt, denen ab und an abends eine lockere Stunde mit solch einem Spiel verbringen. Nicht Jeder betrachtet Spiele als Religion, wie manch Anderer hier.

Sega-Ryudo 12 Trollwächter - 1058 - 16. Februar 2018 - 8:47 #

Nicht triggern lassen, Jonas war schon immer als Freizeittroll bekannt.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16427 - 16. Februar 2018 - 12:27 #

Da kennt sich einer nicht aus.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16427 - 16. Februar 2018 - 12:26 #

Die Verkäufe sind leider kein Indikator dafür das die Spiele gut sind.

Und ob Otto-Normalo sich was gutes tut, Abends unrealistischen Lawi zu spielen, bezweifle ich

Splatter 10 Kommunikator - 359 - 16. Februar 2018 - 12:53 #

Zu Erstem: Zustimmung.
Zu Letzterem: Noja, solange er damit Spaß hat, würde ich sagen, das tut es sehr wohl. Wo, wenn nicht in der Unterhaltung, liegt den sonst der Sinn des Zockens, "Qualität" hin oder her? Und wer bitteschön bist Du schon, daß Du das für Andere zu entscheiden hast?

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16427 - 16. Februar 2018 - 12:56 #

Ich entscheide natürlich nicht für andere. Mir geht es nur darum das man durch solche Spiele einen völlig falschen Eindruck von der richtigen Landwirtschaft bekommt bzw nach zig Teilen sowieso schon haben.

Splatter 10 Kommunikator - 359 - 16. Februar 2018 - 13:13 #

Ja klar, nur echt mit dem Geruch von Schweinepisse. :-)
Ich denke einen gewissen Verlust an Realität hat man selbst bei den akkuratesten Simulationen, im Bereich der Spiele sowieso, zugunsten des Unterhaltungsfaktors. Ich finde Spiele wie den LWS ja auch strunzlangweilig, aber zumindest DAS kann man ihm kaum vorwerfen, es sei denn, man tut Selbiges auch mit allen anderen realitätsbezogenen Games, was es dann allerdings auch wieder relativieren würde.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16427 - 16. Februar 2018 - 13:23 #

In diesem Punkt wird halt das Simulator zum Verhängnis. Simulatoren sollen das jeweilige Thema, entsprechend realistisch darstellen. Wobei dem LWS zugute halte das es sich Jahr für Jahr in die richtige Richtung entwickelt. Das heutige LWS ist kein Vergleich mehr zu Beginn des LWS.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6377 - 16. Februar 2018 - 15:17 #

Gilt nicht das gleiche für Sim City oder ähnliche Spiele? Was soll denn daran realistischer sein?

Elfant 21 Motivator - P - 28387 - 16. Februar 2018 - 16:36 #

Ich stimme der These da nicht zu. Ein Simulator steht und fällt mit seinem Ansatz. LWS macht mir zu vieles zu oberflächlich, aber die gängige These warum es heute kaum noch Flugsimulator gibt, ist wieder um der übertriebene Realismusanspruch. Sim City (Die Reihe außer dem letzten Ableger) liegt da nach meinem Gefühl goldrichtig in der Mitte als Aufbausimutaltion: Komplex aber nicht zu komplex.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6377 - 16. Februar 2018 - 19:53 #

Ich spiele ja ganz gerne zwischendurch oder phasenweise diverse Sims. Klar DCS oder Dangerous Waters sind ein Extrem, aber auch ein FSX überfordert doch schon bei weitem die meisten Spieler, obwohl er erst mit Instrumentenflug und Lotsenfunk anfängt erst richtig Spaß zu machen. Dann fragst du einen echten Piloten und nein: Da wird nichts als halbwegs realistisch akzeptiert.

Wir sollten nicht Schwierigkeitsgrad mit Realismus verwechseln. Letztlich haben die meisten Sims Spielziele und ein Balancing, denen die Simulation untergeordnet wird.

Den goldenen Weg der älteren Sim Cities oder auch Cities: Skylines würde ich auch so beschreiben. Aber will ich wirklich mehr Komplexität im LWS? Eigentlich nicht. Nach dem simplen Start ist man hauptsächlich doch eh zeitfüllend mit der Koordination der Abläufe beschäftigt. Das Herumfahren selber ist da nur der entspannende Teil zwischendrin.

Klar: Etwas mehr Physik, schönere Grafik ... aber mehr Komplexität? Das würde dann doch nur wieder mehr Zeitdruck bedeuten. Von mir aus muss auch kein Mähdrescher im Schlamm stecken bleiben. Das wäre schon wieder spielfüllend und ist in Spintires gut aufgehoben.

Elfant 21 Motivator - P - 28387 - 17. Februar 2018 - 2:39 #

Ja und dann sind es miese Kampfsimulationen beziehungsweise sehr komplexe Kampfspiele. Eine Simulation hat eben keine Spielziele oder ein "Balancing". Es kann durchaus sein, daß es eine Art Kampangenmodus als Tutorial gibt, aber jenes war es dann auch.

Welches Ziel hat den eine Flugsimulator für die Pilotenausbildung und Fortbildung? Erst einmal nur das lernen wie man fliegt. Dann kommen spezielle Situationen dazu, welche man lösen muss um nicht abzustürzen, aber auch jenes ist kein Ziel wie wir es aus Spielen kennen.

Was der LWS offenkundig sein will, ist leichte Unterhaltung für seine Zielgruppe. Es gibt da draußen offenkundig genügend Menschen die jenes wollen.
Das ist ok, aber als eltiärer Fullhardcorepipigamer sehe ich über die Unzulänglichkeiten ebenso wenig hinweg wie bei einem Rosamunde Pilcher - Roman.^^

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 8754 - 17. Februar 2018 - 1:14 #

Ich bin wahrlich kein Fan des Landwirtschafts-Simulator, aber Schrott? Come on! Andererseits versteh ich auch nicht, wie manche ihn mit Klauen und Zähnen verteidigen, wenn sich jemand ein bisschen lustig drüber macht. Was finden denn hier jetzt für Religionskriege statt? Ich bitte euch! ^^

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16427 - 17. Februar 2018 - 4:28 #

Natürlich war das etwas polemisch gemeint. Ich fand es nur witzig, wie Zaunpfahl, Jörg empfehlen will, wie er eine SdK zu spielen hat.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 15802 - 17. Februar 2018 - 16:00 #

Naja, hätte Jörg sich so bei Assassin's Creed, Call of Duty oder sonst irgendeinem "richtigen" Spiel so angestellt wäre der Aufschrei groß gewesen. Er klickt zwar auch so schon oft genug Tutorial-Texte weg und wundert sich dann warum er nicht weiter kommt, aber beim LWS wars halt echt extrem. Lag auch am wirklich nicht gut gemachten Spieleinstieg im freien Modus, war aber für mich eben komplett am SDK-Grundsatz vorbei.

Und Harald: ich habe mich auch schon genauso über die teils bescheuerte Physik in dem Spiel lustig gemacht oder mit Freunden Trecker Rennen über Berge gefahren und dabei herzlich gelacht. Ich will auch weniger den LWS als solchen verteidigen, als vielmehr der polemischen Meinungsmache selbst ernannter "Hardcore-Gamer", die anderen Leuten vorschreiben wollen womit man Spaß haben darf und womit nicht, etwas entgegen setzen. Und die pauschale "Schrott"-Aussage ist für mich halt hinter der roten Linie. Man kann dem LWS vieles vorwerfen: Simplifizierung der landwirtschaftlichen Abläufe, flaches Gameplay, nicht mehr zeitgemäße Grafik, fragwürdige Physik-Engine - nur das Ding eben komplett abstempeln ohne sachliche Kritik ist zu einfach ;) (Siehe auch Lencers Antwort eins tiefer)

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16427 - 17. Februar 2018 - 16:38 #

Nee, Nee. Jörg spielt seine SdKs eigentlich immer so das er Dinge macht, die man eigentlich so nicht macht. Hat er bei Assassin's Creed (nicht Origins) auch schon so gemacht und hat er auch mal in einer SdK gesagt. Das hat herzlich wenig direkt mit dem LWS zu tun.

Lencer 16 Übertalent - P - 5267 - 17. Februar 2018 - 10:03 #

Lustig machen ist kein Problem, aber gleichzeitig kann man fair bleiben und auch mal loben, wenn was funktioniert.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16427 - 17. Februar 2018 - 16:40 #

Gebe ich dir Recht und habe ich in einem Kommentar hier auch wieder relativiert. Man sieht dem LWS im Gegensatz zu den früheren Versionen, eine Weiterentwicklung an.

jqy01 15 Kenner - 3322 - 15. Februar 2018 - 17:46 #

Noch mehr Fahrzeuge? Die Priorität sollte eigentlich mal auf sowas wie einem realistischen Physikmodell liegen, auf größere Herausforderungen im Wirtschaftskreislauf oder sowas wie Jahreszeiten. Auch ein Multiplayerpart, bei dem man gegeneinander zwei Bauernhöfe führt, wäre mal interessant. Aber nicht noch mehr Fahrzeuge. Daran mangelts dem Spiel doch nicht.

Lencer 16 Übertalent - P - 5267 - 15. Februar 2018 - 17:56 #

Oder etwas realistischer könnte man auch im Coop mit mehreren antreten. Schließlich helfen sich die Bauern auch oft gegenseitig und leihen sich Arbeitsgerätschaften und Arbeitskraft aus. Es gibt da noch unendliche Möglichkeiten. Aber alles was Du beschrieben hast, vor allem die Physik und der Wirtschaftspart sollte endlich mal verbessert werden.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6377 - 15. Februar 2018 - 18:02 #

Coop gibt es doch schon seit einiger Zeit, oder nicht?

Lencer 16 Übertalent - P - 5267 - 15. Februar 2018 - 18:08 #

uh, das wußte ich nicht ...

Sega-Ryudo 12 Trollwächter - 1058 - 15. Februar 2018 - 18:42 #

Das gibt es doch schon immer, noch nie die Lets Plays gesehen? Da arbeiten immer mehrere Leute zusammen, der Multiplayerpart ist sehr beliebt.

Gulu 11 Forenversteher - 596 - 16. Februar 2018 - 10:12 #

Inklusive Streitigkeiten über Grenzsteine und Wegerecht

Denis Michel Freier Redakteur - 206647 - 15. Februar 2018 - 18:00 #

Abwarten, noch sind nicht alle Details raus. Durch die neue Engine dürfte sich da auch was beim Physikmodell tun.

Elfant 21 Motivator - P - 28387 - 15. Februar 2018 - 18:20 #

Minimal vieleicht, da die Zielgruppe wohl kaum einen Wert darauf legt.

Sega-Ryudo 12 Trollwächter - 1058 - 15. Februar 2018 - 18:44 #

Eine bessere Grafik wäre schon toll, das Wichtigere für Hobbylandwirte wie mich sind aber originalgetreue Fahrzeuge von originalen Herstellern die gut und detailliert dargestellt sind (das waren sie schon immer) und realistische Abläufe. Dazu die Modfreundlichkeit und das man die Map und den Bauernhof selbst verändern und gestalten kann. Also so wie bisher auch.

Sega-Ryudo 12 Trollwächter - 1058 - 15. Februar 2018 - 18:46 #

Jahreszeiten-Mod gibt es, auch auf Konsolen.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6377 - 15. Februar 2018 - 18:03 #

Der Soundtrack von "Clutch" ist natürlich schick. Wenn's hilft ...

bsinned 17 Shapeshifter - 7669 - 15. Februar 2018 - 19:15 #

Immerhin ist es das Allererste, was ich dem LWS positiv abgewinnen kann (wenn auch nicht gerade dieser Song)

rammmses 19 Megatalent - P - 15446 - 15. Februar 2018 - 18:28 #

Hoffentlich mit funktionierender Kettensäge, wird sicher wieder eine nette SdK mit diesem Kuriositäten-Spiel ;)

jqy01 15 Kenner - 3322 - 15. Februar 2018 - 19:09 #

Ob es ein Kuriositätenspiel ist, hängt immer vom Standpunkt ab. Für jemanden, der in einem Dorf groß geworden ist, ist das Spiel eigentlich nicht so kurios - eher so die Erfüllung eines Kindheitstraums, vor allem im Multiplayer.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 7027 - 15. Februar 2018 - 19:18 #

Nicht nur für Dorfkinder, auch wir Stadtkinder mögen gerne große, laute, stinkende Maschinen mit denen man durch den Schlamm brettern kann ;)

blobblond 19 Megatalent - 19862 - 15. Februar 2018 - 21:22 #

Die Kettensäge funktioniert schon lange, auch in der SdK bzw. beim Test, siehe die Kommentare darunter. Aber wenn man ein Grüneschwäche hat, kann das Spiel nix für.
Vielleicht barauchen Spiele auch nur einfach einen "Gamersglobal"-Modus!^^

revo 14 Komm-Experte - P - 2345 - 15. Februar 2018 - 20:24 #

SDK wird schonmal in 4K gepuffert damit es läuft .)

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16427 - 16. Februar 2018 - 2:42 #

Spiele die, die Welt nicht braucht. Was sehe ich da? Nicht mehr Astragon der Publisher, oder wie?
Wie auch immer, egal. :)

jqy01 15 Kenner - 3322 - 16. Februar 2018 - 5:53 #

Was soll eigentlich diese arrogante Aussage? Die Spieleserie hat nicht zu unrecht eine große Anhängerschaft.

Eben Geschmackssache...

Spiele, die die Welt nicht braucht - der Gedanke kam mir z.B. zuletzt bei Monster Hunter World und vorher bei Dark Souls oder irgendwelchen JRPGs. Ich habe mich aber eines solchen Spruchs enthalten, weil ich akzeptieren kann, dass eine Menge Menschen Spaß mit einem Spiel haben zu dessen Zielgruppe ich offensichtlich nicht gehöre.

Sega-Ryudo 12 Trollwächter - 1058 - 16. Februar 2018 - 8:47 #

Nicht triggern lassen, Jonas war schon immer als Freizeittroll bekannt.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16427 - 16. Februar 2018 - 12:30 #

Du wiederholst dich, deine Platte hat einen Sprung. :D

Jac 17 Shapeshifter - P - 7698 - 16. Februar 2018 - 11:34 #

Geschmackssache ist genau das richtige Wort. Wobei für mich persönlich auch gilt, dass ich mit dem LWS nichts anfangen kann. Aber wenn er genügend Fans hat, dass sich die Weiterentwicklung immer wieder lohnt, scheint es für die Zielgruppe offensichtlich zu passen.

blobblond 19 Megatalent - 19862 - 16. Februar 2018 - 7:43 #

Publisher war beim LWS schon immerFocus Home Interactive...
Das gleiche könnte man auch über Podcast sagen...

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16427 - 16. Februar 2018 - 12:29 #

Jetzt vergleichst du Äpfel mit Birnen.

Und nein bei dem LWS war eben nicht schon immer FocusHome der Publisher, sondern von Beginn an, eine Lange Zeit Astragon

Suzume 14 Komm-Experte - 1941 - 16. Februar 2018 - 23:42 #

Publishing-Rechte für unterschiedliche Märkte.

hex00 18 Doppel-Voter - P - 9039 - 16. Februar 2018 - 8:47 #

Also der männliche Charakter sieht aber schon gut aus. ;-) Wahrscheinlich werden sich nur Frauen dieses Spiel deswegen kaufen. <3

Ridger 19 Megatalent - P - 15351 - 16. Februar 2018 - 7:41 #

Habe gestern zum ersten Mal von Cattle & Crops gehört. Das ist eine deutsche Produktion, anscheinend von ehemaligen Moddern des LWS. Ist gerade Early Access. Kennt das noch jemand?
http://www.gamersglobal.de/spiel/121053/

Aladan 24 Trolljäger - P - 47809 - 16. Februar 2018 - 8:37 #

Ich habe zumindest gehört, das viele Spieler (und ja, das Genre hat verdammt viele Fans) hohe Stücke darauf halten.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 15802 - 16. Februar 2018 - 12:44 #

Ich kann ich noch nicht wirklich viel dazu sagen, hab erst die ersten paar Tutorial-Missionen gemacht. Halt Feld düngen, pflügen, grubbern. Ist auf jeden Fall gut gemacht und hat dem LWS mit den Missionen die man dafür bekommt definitiv was vorraus. Alles gut erklärt, auch warum man da was macht und warum in dieser Reihenfolge. Grafik ist mittelprächtig hübsch, Fahrzeuge top, aber die Umgebung ist höchstens mittelmaß und da ploppen ständig Bäume auf und wieder weg. Sehr cool find ich den umgrabbaren Boden, der sich dann auch aufs Fahrverhalten und die Anbauteile auswirkt. Das man da mit dem Pflug wirklich Gräben zieht und so. Wird auch um einiges komplexer als der LWS hab ich den Eindruck. Mit ph-Wert vom Boden und Regen der einem die Ernte versauen kann. Hab ich halt nur selbst noch nichts von gesehen bisher. Könnte auf jeden Fall noch was gutes draus werden, im Moment merkt man den frühen Entwicklungsstand aber noch massiv. Selbst in der ersten Stunde, die ich gespielt hab.

Ridger 19 Megatalent - P - 15351 - 16. Februar 2018 - 16:58 #

Hört sich auf jeden Fall interessant an. Das mit den aufploppenden Bäumen habe ich im Gameplay-Trailer gesehen und mich ein bisschen gewundert. Dass der Boden aber 3D ist, man also über Huckel fährt, finde ich schon sehr realistisch. :) Bin gespannt wie es weitergeht.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4919 - 16. Februar 2018 - 9:04 #

Ich lebe selbst auf einem Bauernhof, baue Gemüse an, habe Tiere, habe mein Haus mit Lehm und Holz restauriert. Aber dennoch fasziniert mich ein LWS Null. Die langen Fahrten über die Äcker sehen langweilig aus und erinnern mich daran, dass ich selbst genug Arbeit im echten Leben habe. Ich brauche auch keine großen Maschinen, Dünger oder alles-Leben-vernichtendes-Glyphosat, weil ich viel auf die ökologischen Methoden unserer Vorfahren gebe: Pferdemist eingraben, Boden lockern, Unkraut als Mulchschicht zurück lassen usw.

So ein Farming-Simulator würde mich lediglich ansprechen, wenn er realistische Wirtschaftskreisläufe, echte Pflanzreihenfolge, Bodenermüdung und Umgebungsklima simulieren würde, natürlich beschleunigt und in ISO-Perspektive.

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8669 - 16. Februar 2018 - 11:18 #

Hätten unsere Vorfahren anders gekonnt, sie hätten auch versucht, mehr Ertrag mit zu der Zeit modernen Mitteln zu erzielen. Da würde ich weniger Verklärung zeigen.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4919 - 16. Februar 2018 - 16:55 #

Glyphosat ist keine Verklärung, sondern Realität in Bier oder Urin.

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8669 - 16. Februar 2018 - 18:46 #

Ich meinte mit Verklärung, dass die Menschen früher nicht bewusst schonender Felder bewirtschaftet haben, sondern nur nicht die Möglichkeiten von heute hatten.

bonesaw 13 Koop-Gamer - 1288 - 16. Februar 2018 - 9:47 #

bitte mit Spintires Bodenphysik :D

feuergott666 12 Trollwächter - 1060 - 16. Februar 2018 - 9:48 #

Der anhaltene Erfolg dieser pseudo Simulationen ist mir zwar nach wie vor suspekt, aber bei der musikalischen Untermalung des Teasers hatten sie mich! Heili geili CLUTCH! Wenn's im fertigen Spiel auch einen coolen, lizenzierten (Hard) Rock Soundtrack gibt, könnte es tatsächlich sein, dass selbst ich mal ein paar Runden über den Acker cruisen würden... aber auch nur ganz vielleicht! ;-)

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 7027 - 18. Februar 2018 - 21:31 #

Es gibt sogar schon in aktuellen Teil Radiosender mit ganz netten Liedern. Auch Rock. Und man kann natürlich auch eigene Radiosender angeben oder Ordner mit Mp3s. Ich schätze mal, dass sie dass beibehalten werden.

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30089 - 16. Februar 2018 - 15:21 #

Was für ein Beau. Das Spiel wird der Knaller!

Cosmo 17 Shapeshifter - P - 6018 - 16. Februar 2018 - 16:17 #

Ich fahr lieber im Reallife Traktor, mach mehr Spaß, und dem Landwirt ist auch geholfen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)