The Surge 2 für 2019 angekündigt

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 160238 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

7. Februar 2018 - 11:38 — vor 32 Wochen zuletzt aktualisiert
The Surge 2 ab 49,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

The Surge (im Test: Note 8.0) geht in die zweite Runde. Das gaben Deck 13 und Focus Home Interactive kürzlich per Facebook bekannt. The Surge 2 soll 2019 für PC und Konsolen erscheinen.

Der kurzen Meldung zufolge wird sich Deck 13 bei dem Nachfolger des futuristischen Action-RPGs mit Dark Souls-Anleihen auf die Stärken des ersten Teils konzentrieren und diese weiter ausbauen. So ist beispielsweise die Rede davon, dass das Anvisieren einzelner Körperteile erweitert werden soll. Darüber hinaus sollen die Levels größer werden, die Kämpfe brutaler, und auch die Fähigkeiten sollen ausgebaut werden.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9390 - 7. Februar 2018 - 11:41 #

Ich hab zwar den ersten Teil, aufgrund des Settings, nicht getraut mir zu holen. Im Sale werde ich aber irgendwann zuschlagen. Bin derzeit bei Dark Souls 3. Freut mich dass Deck 13 einen Erfolg hatte und nun mit Teil 2 es fortführen möchten :-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 62033 - 7. Februar 2018 - 11:42 #

Gab es gestern bei MM für 15 Euro beim Gönn dir was Dienstag.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9390 - 7. Februar 2018 - 11:43 #

MM?:-) Überleg ich mir, danke für die Info!

EDIT: Media Markt?

euph 25 Platin-Gamer - P - 62033 - 7. Februar 2018 - 11:45 #

Ja, Media Markt. Aber das Angebot war leider nur bis heute um 9 Uhr gültig. Aber ich vermute stark, dass du The Surge noch öfter zu dem Kurs in einem Angebot finden wirst.

euph 25 Platin-Gamer - P - 62033 - 7. Februar 2018 - 11:41 #

Und im MoMoCa musste Jan Klose noch ein bisschen rumeiern, weil er noch den Mund halten musste :-) Eine Woche zu früh dran mit dem Interview ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 373974 - 7. Februar 2018 - 17:19 #

Wer zu früh kommt, den bestraft der Schmelzroboter.

euph 25 Platin-Gamer - P - 62033 - 7. Februar 2018 - 18:05 #

So ist das wohl - und in 2019 dann den GG-Chefredakteur :-)

Aladan 24 Trolljäger - P - 47729 - 7. Februar 2018 - 11:46 #

Super Nachricht! Das Promo-Bild macht extrem Lust drauf. Bin gespannt welches Ende das Canon-Ende ist. :-D

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 2611 - 7. Februar 2018 - 11:53 #

Ganz einfach: Am Canon-Ende schraubt man das Objektiv auf.
SCNR

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7247 - 7. Februar 2018 - 11:48 #

Fein, gefällt mir. Ich werde im nächsten Urlaub erstmal den DLC nachholen. Und DS1 für Switch steht ja auch noch an. Hoffen wir, das Focus Deck 13 genug Zeit für das Polish lässt.

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 22436 - 7. Februar 2018 - 11:50 #

Vielleicht sollte ich mir doch mal den ersten Teil zulegen.

Yoshua Community-Moderator - P - 8159 - 7. Februar 2018 - 12:02 #

The Surge habe ich durchgespielt, sowie auch Lords of the Fallen. Aber bisher außer Demon Souls keinen anderes Spiel im Souls Genre, selbst Nioh ist noch am "durchspielen". :D
Vielleicht sind Deck13 Spiele einfacher zum durchspielen. :D
Aber ich fand das Setting sehr schön und bin gespannt wie es nach dem Ende weiter geht, vielleicht wird es ein Prequel.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47729 - 7. Februar 2018 - 12:13 #

Das Bild deutet eher auf eine Fortsetzung hin. Bin nur gespannt, welches Ende sie nutzen.

Jac 17 Shapeshifter - P - 7698 - 7. Februar 2018 - 14:59 #

Ich glaube nicht, dass sie einfacher sind. Aber mich sprechen sie auch mehr an.
Trotz einigen intensiven Stunden mit DS2 hatte ich damit einfach keinen Spaß, leider kann ich selbst nicht genau sagen warum. Der Grafikstil bzw. die Farbwahl gefällt mir schon nicht so richtig, aber darüber kann ich normalerweise hinwegsehen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 46569 - 7. Februar 2018 - 16:20 #

Ich kann nur was zu Lords of the Fallen sagen, aber als ich das gespielt hatte, hatte ich keinerlei Erfahrung mit Souls-Spielen und ich fand Lords of the Fallen relativ leicht. Bei Bossen bin ich insgesamt nur zweimal gestorben und außerhalb von Bossen vielleicht ne Handvoll Male, darunter war auch dämlich irgendwo runterfallen. Ich denke also, dass zumindest Lords of the Fallen gut für Einsteiger in das Genre geeignet ist.

Golmo 17 Shapeshifter - 6002 - 7. Februar 2018 - 13:16 #

Solange sie wieder kein Multiplayer ala Dark Souls / Bloodborne einbauen, habe ich da kein großes Interesse dran.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8116 - 7. Februar 2018 - 13:26 #

Ich habe mal gelesen es gibt Leute die ziehen den Netzwerkstecker, bevor sie Dark Souls starten.

Golmo 17 Shapeshifter - 6002 - 7. Februar 2018 - 13:42 #

Minderheiten.

Makariel 19 Megatalent - P - 15743 - 7. Februar 2018 - 14:50 #

Man kann Dark Souls 3 auch im Offline-Modus starten. In Dark Souls 2 wurde ich beim kompletten ersten durchspielen nur 2 mal von einem roten Phantom heimgesucht, und einmal von einem Ratten-Anbeter. Und das bei über 60h Spielzeit.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 7135 - 7. Februar 2018 - 23:42 #

Und dagegen kann man sich nicht wehren? Übel ...

ThokRah 15 Kenner - P - 3909 - 8. Februar 2018 - 6:28 #

Naja, indirekt. Wenn du das Spiel Offline startest, kannst du auch nicht von anderen Spieler überrascht werden.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8116 - 8. Februar 2018 - 10:16 #

Ich spiele auch nur offline, aber nachdem was im Forum stand tauchen dann plötzlich andere Spieler in deiner Welt auf, die NICHT von Monstern angegriffen werden und deren Ziel es ist dich zu töten.
Du kannst natürlich versuchen den Eindringling zuerst zu töten und damit aus deiner Welt schmeißen.

Makariel 19 Megatalent - P - 15743 - 8. Februar 2018 - 10:49 #

Nein nicht übel, sondern fantastisch! Selten so geschwitzt wie beim aller ersten Mal als in demon souls jemand in meine Welt eingebrochen ist. Das resultierende Katz und Maus Spiel war spannender als alles was ich zuvor gespielt hatte :)

In dark souls kann man sich leicht dagegen wehren, in demon souls ebenfalls, und in dark 3 kann man von vornherein im Hauptmenü das Spiel offline starten. Nur in dark souls 2 gab es keine Möglichkeit es abzustellen, aber kam sehr selten vor.

Noodles 24 Trolljäger - P - 46569 - 8. Februar 2018 - 15:02 #

Also ich find sowas total nervig, wenn ein menschlicher Spieler in mein Singleplayer-Vergnügen eindringt und mich töten/ärgern/was auch immer will. Hat mich auch in Watch Dogs sehr schnell genervt und ich hab es deaktiviert. Glaub dir, dass es für dich spannend und spaßig ist, für mich aber kein Stück, regt mich nur auf. ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 62033 - 8. Februar 2018 - 16:13 #

In Watchdogs hab ich das auch gleich ausgeschaltet, fand ich doof. In Bloodborne hab ich mir aber dann doch mal von anderen bei Bosskämpfen helfen lassen :-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 46569 - 8. Februar 2018 - 17:19 #

Naja, dir helfen lassen, weil du es willst, ist ja was ganz anderes, als dich ungewollt töten lassen, während du grad was anderes machen willst. ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 62033 - 8. Februar 2018 - 18:09 #

Ja, ganz klar.

Makariel 19 Megatalent - P - 15743 - 8. Februar 2018 - 17:11 #

Watch Dogs hab ich nie gespielt, in Demon's Souls gehört es hingegen zum Hintergrund dazu und wenn keine roten Phantome auftauchen fehlt was wesentliches in der Spielwelt ;-) vor allem passt es bei den Souls Spielen einfach ins Konzept, da die ganze Spielwelt dem Spieler gegenüber feindselig ist. Rote Phantome sind die schlimmste Manifestation dessen und sind quasi Mini-Bosse die es zu schlagen gilt. Am deutlichsten ist das in Latria (das einem der das Spiel nicht kennt natürlich nichts sagt, aber es passt einfach perfekt). In Watch Dogs denke ich ist die Spielwelt mehr ein Spielplatz (wenn es so ähnlich läuft wie in anderen Ubigames)? Insofern passt eine Invasion dort nicht so wirklich.

Und die Kehrseite der Medaille ist natürlich das man auch andere Spieler und NPC zu Hilfe rufen kann. Ich hatte schon den ein oder anderen Invader der nach ein paar Gefechten eine Nachricht auf PSN schrieb ich soll ihn doch beschwören und er half mir dann bis hin zum und mit dem Boss. Auch nicht zu unterschätzen ist die Kreativität die diverse Spieler an den Tag legen, in Dark Souls hab ich mal einen Santa Claus gesehen, es gibt eine ganze Gruppe an Dark Souls-Cosplayern die diverse NPC "nachspielen". Ein anderer Invader griff nie an sondern starrte mich immer nur aus der Entfernung an, bis er irgendwann wieder von selbst verschwand. Und wenn man zum Boss kommt bevor einen der Knilch erwischt wird der eh wieder in die eigene Welt zurückgeworfen.

XAN_PLAY 10 Kommunikator - 361 - 7. Februar 2018 - 14:11 #

Wenn es mit einem Easy-Schwierigkeitsgrad kommt, hole ich es mir evtl. auch. Generell sind mir diese Soulslike alle viel zu sehr Arbeit. Die Settings sind allerdings stets interessant für mich.

Loco 17 Shapeshifter - 8809 - 8. Februar 2018 - 9:39 #

Nur, um da mal kurz einzuhaken. Der Schwierigkeitsgrad ist bei Souls aber auch Teil des Game Designs und aus meiner Sicht wichtig. Es geht ja nicht darum, es grundlos schwer zu machen. Es geht eher darum, dass du wirklich etwas leisten musst und entsprechend bestraft wirst. Außerdem wirkt die Welt so eben auch bedrohlich und nicht zu vergessen: Wer das Kampfsystem verinnerlicht hat, kommt auch gut klar. Er muss sich nur trotzdem anstrengen, weil das Spiel ihm nichts schenkt, nur weil er eben gelevelt hat. Finde ich gut so.

Ich habe mir viele Spiele kauttgemacht früher, weil ich immer auf easy gespielt habe. Dann war es zu leicht, nichts war eine Herausforderung und irgendwann kam die Langeweile. Inzwischen mache ich das nicht mehr und siehe da - der Spielspaß ist wieder zurück. Wenn Spiele mehr sein wollen als ein Uncharted, also mehr als nur ein interaktiver Film im weitesten Sinne, müssen sie fordern. Finde ich zumindest.

steever 17 Shapeshifter - P - 8043 - 7. Februar 2018 - 14:20 #

Das Teaserbild gefällt mir schonmal weitaus mehr, als all das was ich zu The Surge 1 gesehen hab.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9390 - 7. Februar 2018 - 14:38 #

Diesmal gehts in eine verlassene Stadt :-) Vermute ich grob :D

Jac 17 Shapeshifter - P - 7698 - 7. Februar 2018 - 14:54 #

Da freue ich mich drauf, Teil 1 war eines meiner persönlichen Highlights in 2017!
Hat da übrigens schon jemand nach einem Letsplay mit Jörg in 2019 gefragt? Wäre doch eine schöne Vision ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 46569 - 7. Februar 2018 - 16:22 #

Freut mich für sie, dass The Surge wohl so erfolgreich war, dass sie einen zweiten Teil machen. Und den ersten werd ich auf jeden Fall noch irgendwann spielen. Fänds aber schön, wenn sie auch mal wieder ein Adventure machen würden, hab ihre Adventures immer ziemlich gemocht. :)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20293 - 7. Februar 2018 - 17:33 #

Nett. Wenn man auf den Stärken des Vorgängers aufbaut und sich vor allem in Sachen Storytelling, Atmosphäre und dem konfusen Leveldesign verbessern kann, dürfte es diesmal ein Knaller werden.

Epic Fail X 16 Übertalent - P - 4500 - 7. Februar 2018 - 17:50 #

Ich hätte da spontan eine Idee für ein Langersches Let's Play.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47729 - 7. Februar 2018 - 17:51 #

*zückt vorsichtshalber das Smartphone* :-P

Crazycommander 14 Komm-Experte - 2649 - 7. Februar 2018 - 18:31 #

Vielleicht kein ausuferndes Let's Play - ich mag Jörg eigentlich nicht mehr so leiden sehen. Aber IRGENDEIN Spezialvideoformat mit Jörg und The Surge 2 muss es einfach geben :)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10663 - 7. Februar 2018 - 19:59 #

Du meinst die zwei haben eine Revanche verdient? ;)

misc 12 Trollwächter - P - 1005 - 7. Februar 2018 - 20:30 #

Dito

zfpru 16 Übertalent - P - 5054 - 7. Februar 2018 - 19:19 #

Viel Erfolg beim Speichern im Lets Play.

Pro4you 19 Megatalent - 14129 - 7. Februar 2018 - 20:50 #

Gerade heute für die Xbox für nen 10er + den neuen Homefront eingetütet. Mal sehen was die taugen

Loco 17 Shapeshifter - 8809 - 8. Februar 2018 - 9:34 #

Ich sag jetzt schon, dass sie es versauen werden. Sie haben mit The Surge ja durchaus ein gelungenes, Dark Souls like Spiel abgeliefert... aber wenn ich jetzt schon wieder höre, noch mehr, noch größer, noch komplexer... und wohlbemerkt von einem deutschen Studio... ich mach einfach die Augen zu und schüttle mit dem Kopf.

euph 25 Platin-Gamer - P - 62033 - 8. Februar 2018 - 9:35 #

Warum so pessimistisch?

Loco 17 Shapeshifter - 8809 - 8. Februar 2018 - 9:47 #

Wie viele große deutsche Titel hast du gesehen, die gelungen sind? Wie viele Nachfolger waren besser, weil alles größer und komplexer wurde? Ich hab einfach den Glauben verloren. Siehe auch Gothic. Siehe Anno. Siehe Siedler... und was es da sonst noch so gab. Oder International auch Mass Effect: Andromeda, Dragon Age Inqusition... Deutsche Entwickler sind in den Simulationen und den Nischen gut. Da ist Gothic das perfekte Beispiel. Hat seine Nische gefunden, aber desto größer es wurde, desto mehr Probleme gab es und desto weniger funktionierte es.

Ich bin es irgendwie leid, dass Entwickler alles aufblähen müssen. Bleibt doch mal klein aber fein. Schaltet doch alle mal wieder eine Stufe zurück und liefert dafür Spiele mit Feinschliff, die wirklich begeistern. Mehr auf den Look als auf die Polygone achten, wie es Blizzard tut. Vielleicht auch mal wieder reduzieren, um etwas zu perfektionieren. Dieses ständige größer, größer, größer, geht mir echt auf den Keks :) Dafür dann aber Routinemäßig 10 Day-One-Patches raushauen, damit ich mit meiner lahmen Leitung auch ja erst einen Monat nach Release spielen kann.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47729 - 8. Februar 2018 - 9:55 #

Deck 13 hat mit The Surge und seinem DLC eine komplette Basis für die Fortsetzung. Sie haben ein funktionierendes Gameplay, eine fertige Grafik-Engine usw.

Das Studio kann sich fast komplett darauf konzentrieren, neue Inhalte zu produzieren, die Geschichte weiter zu erzählen und das Gameplay noch zu verfeinern. Sehe da kein großes Problem. "Größer" bedeutet ja nicht Open World. Es wird halt wahrscheinlich einfach weniger enge Wartungstunnel geben.

euph 25 Platin-Gamer - P - 62033 - 8. Februar 2018 - 10:01 #

Jepp, so sehe ich das auch. Zumal sich Deck13 quasi von Spiel zu Spiel gesteigert hat. Insbesondere wenn man LotF und The Surge vergleicht

Pro4you 19 Megatalent - 14129 - 8. Februar 2018 - 10:27 #

Nun ja die Steigerung einer Kopie, ist doch dennoch nur eine Kopie die nicht ans Original ran kommt

euph 25 Platin-Gamer - P - 62033 - 8. Februar 2018 - 10:52 #

Manch einer mag ja die Kopie lieber, als das Original.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8116 - 8. Februar 2018 - 11:03 #

Trink erstmal einen Kaffee und poste dann nochmal :)

Aladan 24 Trolljäger - P - 47729 - 8. Februar 2018 - 14:36 #

Sag das mal Dark Souls 1-3..die kommen auch nicht an Demon Souls ran. ;-)

Pro4you 19 Megatalent - 14129 - 8. Februar 2018 - 21:39 #

Es ist ja alles Souls vom eigenen Erfinder. The Surge ust nur der verzweifelte Versuch ein eigenes Setting und eine einzigartige Idee mit einzubauen - damit es nicht zu offensichtlich ist. Wie gesagt ich habs ja jetzt mal für die Xbox eingetütet. Mal sehn

Noodles 24 Trolljäger - P - 46569 - 8. Februar 2018 - 21:45 #

Ich seh das einfach so, dass Soulslike mittlerweile ein eigenes Genre ist und The Surge ein weiterer Vertreter dieses Genres mit ein paar neuen Ideen. Ansonsten könntest du praktisch jedes Spiel heutzutage als eine Kopie eines anderen Spiels bezeichnen. Spiele, die etwas komplett Neues und noch nie da gewesenes machen, sind doch extrem selten.

Pro4you 19 Megatalent - 14129 - 8. Februar 2018 - 22:22 #

Mag sein ändert nichts daran, dass Lords of the Fallen ein schlechter Dark Souls Klon war und auch The Surge nichts anderes ist. Ich denke es kommt darauf an wie viele eigenen Ideen und Impulse eingeflossen sind. Bei Deck13 ist es aber mehr, komm da ist ein Hype - lass uns Geld damit verdienen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 46569 - 8. Februar 2018 - 22:41 #

Arbeitest du bei Deck13 oder woher kennst du deren Gedankengänge? Und mir hat Lords of the Fallen gefallen.

Pro4you 19 Megatalent - 14129 - 8. Februar 2018 - 22:58 #

Muss ich bei Deck13 arbeiten um zu beurteilen wie deren Spiele sind und woran sie angelehnt sind?

Noodles 24 Trolljäger - P - 46569 - 8. Februar 2018 - 23:00 #

Ne, aber um zu wissen, dass sie die Spiele nur machen, weil sie den Hype sehen und denken, dass man da Kohle machen kann. Vielleicht haben sie ja auch Freude an dieser Art Spiel und wollten eigene Spiele in dieser Richtung machen? Weiß ich nicht und du auch nicht. Aber du unterstellst ihnen einfach irgendwas schlechtes.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8116 - 9. Februar 2018 - 0:12 #

Also ich hatte mit LotF (PC duchgespielt) fast mehr Spaß als mit DS3 (PS4 bis jetzt 4 Bosse down).
Am besten fand ich bis jetzt Bloodborne, dagegen wirkt DS3 gerade wie eine "schlechte Kopie", macht mir aber seit der Untotensiedlung durchaus Spaß.
Von The Surge kenne ich nur die Demo und die unterscheidet sich in vielen Punkten schon erheblich von DS3.

Letztendlich ist es Geschmackssache welches Setting und welche Features einem besser gefallen. Von daher ist eine größere Auswahl an solchen Spielen etwas gutes.

Jac 17 Shapeshifter - P - 7698 - 8. Februar 2018 - 11:18 #

Das sehe ich auch so. Wobei ich sagen muss, dass mich die Wartungstunnel in Teil 1 gar nicht gestört haben, weil ich sie als Teil der Atmosphäre empfand. Zumal ich auch nur eine Stelle in den Tunneln als problematisch empfand, zwischen Boss 3 und 4 gab es da eine etwas unausgewogene Passage.
Wenn Deck 13 die vorhandene Basis nutzt und meinetwegen "nur" geringfügig weiterentwickelt, bin ich schon zufrieden, wenn es diesmal 6 Bosse im Hauptspiel (oder mehr?) gibt. Wobei es mir wichtiger ist, dass die Bosse gut designt sind, Menge alleine bringt es da auch nicht.

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 22436 - 8. Februar 2018 - 10:38 #

Gerade Gothic un die Siedler sind ja nun Beispiele, bei denen der zweite Teil das Glanzlicht der Serie darstellen. Da soltlest du doch das Deck 13 auch zugestehen, dass der zweite Teil noch besser als der erste werden könnte. Danach kann es ja dann immer noch den Bach runtergehen. ;)

Jac 17 Shapeshifter - P - 7698 - 8. Februar 2018 - 11:20 #

Schauen wir mal, ich traue Deck 13 da eher eine Menge zu. Mal sehen, wer recht behält ;)

Green Yoshi 21 Motivator - 26944 - 8. Februar 2018 - 10:40 #

Ich hätte ja lieber was in Richtung Life is Strange. Erfahrung mit Adventures haben sie schließlich.

Jan-Niklas 13 Koop-Gamer - P - 1224 - 8. Februar 2018 - 14:34 #

Oooh, das freut mich. Die Story hatte durchaus ihre Mängel, aber insgesamt gefiel es mir ganz gut und ich bin gespannt, ob sie es noch besser machen können. Viel Glück, Deck13!

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 11657 - 10. Februar 2018 - 4:42 #

Ich fand sowohl Teil 1 als auch das Addon richtig gut, daher freu ich mich sehr auf Teil 2. Good News!

misc 12 Trollwächter - P - 1005 - 11. Februar 2018 - 18:48 #

Ich wäre aufgrund der Tests und der SdK nie auf die Idee gekommen mir The Surge zu kaufen. Erst das Lets Play von Jörg hat es auf die Kauf-Liste gehievt und ich werde es mit Teil 2 im Doppel spielen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)