Borderlands 3 oder neues Bioshock? - Großer 2K-Release bis März 2019

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 219369 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

3. Februar 2018 - 12:52 — vor 44 Wochen zuletzt aktualisiert
Borderlands 3 ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Bild stammt aus Borderlands 2 (Testnote: 8.5)

Vor wenigen Tagen gab Rockstar die Release-Verschiebung von Red Dead Redemption 2 auf den Oktober dieses Jahres bekannt. Nun meldete sich auch Strauss Zelnick, der CEO und Präsident von Take-Two Interactive, zu Wort und gab im Rahmen des aktuellen Geschäftsberichts an, dass man mit einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2019 rechne und neben der Fortsetzung des Western-Action-Adventures noch eine weitere große Veröffentlichung bis Ende März 2019 plane. Dabei soll laut Zelnick ein anderes großes aktives Franchise von 2K fortgesetzt werden.

Welches konkret, ließ der Geschäftsführer zwar offen, allerdings hat 2K nicht viele aktuelle Franchises, die in letzter Zeit keine Fortsetzung erhalten haben. Die beiden größten Kandidaten dürften ein neues Bioshock und Borderlands 3 sein. Gerüchte um ein neues Bioshock gab es bereits letztes Jahr. Angekündigt wurde bisher allerdings noch nichts. An Borderlands 3 sollen hingegen derzeit rund 90 Prozent der Gearbox-Mitarbeiter werkeln. Es ist also wahrscheinlicher, dass Zelnick hier Borderlands 3 meint. Die E3 2018 könnte mehr Klarheit in die Sache bringen.

Smooth 14 Komm-Experte - P - 2638 - 3. Februar 2018 - 12:54 #

Ich hoffe auf Bioshock. Fand die vorherigen Teile spitze.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7580 - 3. Februar 2018 - 15:32 #

Wären halt nur nicht mehr die Leute dahinter, die Bioshock und Bioshock Infinite gemacht haben.

Andererseits waren Bioshock 2 und dessen Addons auch nicht schlecht. Wenn halt auch nicht auf dem Niveau der beiden anderen Teile.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12317 - 3. Februar 2018 - 12:54 #

Ich wäre ja eher für Bioshock. :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 48186 - 3. Februar 2018 - 13:06 #

Ich auch, die Borderlands-Reihe hat mich nie gereizt.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 67015 - 3. Februar 2018 - 13:28 #

Ich auch. Borderlands fand ich nicht so gut.

Yuuyaa 15 Kenner - P - 2834 - 3. Februar 2018 - 13:05 #

BioshockBioshockBioshock

Desotho 17 Shapeshifter - 6135 - 3. Februar 2018 - 13:11 #

Borderlands 3 - mit Lootboxen :)

XmeSSiah666X 16 Übertalent - 5836 - 3. Februar 2018 - 13:51 #

Ein Borderlands mit "Beutekisten" ?!
Kann ich mir nicht vorstellen! :D

Tasmanius 19 Megatalent - - 19695 - 3. Februar 2018 - 14:05 #

Völlig abstruser Gedanke!

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10145 - 3. Februar 2018 - 13:39 #

BioShock wäre sehr toll :-) Hab vor allem den ersten Teil geliebt...den letzten Teil find ich auch ganz gut, jedoch hat mich die Story da ganz schön verwirrt.

Gegen einen neuen Borderlands-Teil hätte ich nix einzuwenden :-)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12317 - 4. Februar 2018 - 12:52 #

Das erste Bioshock war für mich ein echter Überraschungshit. Beim zweiten war die Story gut, aber die Spielmechaniken viel schlechter, weswegen er mir nicht ganz so gut in Erinnerung geblieben ist.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48186 - 4. Februar 2018 - 18:51 #

Ich seh es umgekehrt. In Teil 2 war die Story schwächer (wenn auch immer noch ziemlich gut), aber das Gameplay klar stärker. Allein schon, dass man endlich Plasmide und Waffen gleichzeitig nutzen konnte, hat viel ausgemacht.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12317 - 4. Februar 2018 - 20:12 #

Hehe und da unterscheiden wir uns. Dieses gleichzeitige Nutzen von Plasmiden und Waffen hat mich wahnsinnig gemacht. War für mich die reine "Konsolifizierung". Vorher ging das ganz entspannt mit Umschalten und separat feuern. In Teil 2 war das nur noch verwurschtelt...

Noodles 24 Trolljäger - P - 48186 - 4. Februar 2018 - 20:21 #

Ich seh da keine Konsolifizierung (was daran Konsolifizierung sein soll, musst du mir erklären) oder Verwurschtelung. In Teil 1 war linke Maustaste Waffe/Plasmid abfeuern, rechte Maustaste das Umschalten. In Teil 2 war dann linke Maustaste Waffe, rechte Maustaste Plasmid feuern. Für mich viel entspannter und auch spaßiger als immerzu dieses nervige Umschalten zwischen Waffe und Plasmid.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12317 - 4. Februar 2018 - 20:25 #

Und für mich war es eben nicht entspannter und spaßiger und ich empfand das Umschalten nicht als nervig. ;)
Naja, hatte ich bei 1 noch das Gefühl ein gutes Spiel mit so manch cooler Mechanik zu spielen (z.B. das Filmen von Gegnern, um Erfahrungen über sie zu sammeln), fehlte mir sowas in 2.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48186 - 4. Februar 2018 - 21:52 #

Aber ich versteh immer noch nicht, was daran Konsolifizierung sein soll.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12317 - 5. Februar 2018 - 17:51 #

In meiner persönlichen Sichtweise begründe ich jedes wegfallende Feature, das mir gut gefallen hat oder jede Änderung am Gameplay, die mich aufregt, mit "Konsolifizierung".

Beispiele sind die oben genannten Änderungen an Bioshock oder als berühmterer Vertreter, der Wegfall des Inventars von Mass Effect 1 auf Mass Effect 2. :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 48186 - 5. Februar 2018 - 17:54 #

Bei Mass Effect klingt das dann aber total unlogisch, da Mass Effect 1 ja erst ein Konsolentitel war und später für PC portiert wurde. :P

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12317 - 5. Februar 2018 - 18:27 #

Ein Narr der in den wirren des menschlichen Denkens nach Logik sucht. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 103599 - 5. Februar 2018 - 21:01 #

Wegfall des Inventars bei ME2? Gott sei Dank ;). Beim ersten Durchspielen von ME1 war das ständige hin- und herschieben des Zeugs im Inventar (und der Gang) ja noch ganz nett (und dezent nervig), spätestens beim 2. Durchgang war's jedoch hochgradig nervig bzw. schenkte man sich das komplett, da schon (sofern mit dem gleichen Charakter) alles vorhanden.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12317 - 6. Februar 2018 - 19:05 #

Der Wegfall war für mich eigentlich der größte Kritikpunkt. Vorher noch die Möglichkeit alle meine Waffen zu individualisieren und was an der Konfiguration und den Rüstungen zu basteln und auf einmal nur noch so standard Kram und "Yeah" alle 5 Missionen mal eine Waffe, die auch noch Kacke war...

Crazycommander 15 Kenner - P - 2701 - 3. Februar 2018 - 13:45 #

Es wird höchste Zeit für ein neues Borderlands. Als Couch-Coop-Fan halte ich es für eine einzigartige und unerreicht grandiose Franchise.

Bei Bioshock hingegen hat sich bei mir nach Infinite eine gewisse Müdigkeit eingestellt. Auf allerhöchstem Niveau.

XmeSSiah666X 16 Übertalent - 5836 - 3. Februar 2018 - 13:53 #

Da Gearbox in letzter Zeit immer wieder die Entwicklung eines neuen Borderlands angedeutet hat, tippe ich mal darauf, dass auch hier von Borderlands die Rede ist.
Zu einem neuen Bioshock würde ich aber auch nicht nein sagen.

joker0222 28 Endgamer - P - 108162 - 3. Februar 2018 - 14:12 #

Ein neues Bioshock wäre schön. Aber bitte in Rapture und nicht in Columbia.

rammmses 19 Megatalent - P - 15965 - 3. Februar 2018 - 14:18 #

Wenn dann in einer ganz neuen Parallelwelt.

joker0222 28 Endgamer - P - 108162 - 3. Februar 2018 - 14:22 #

Nicht notwendigerweise. Forschungsteam aus der Jetztzeit entdeckt zufällig scheinbar verlassene Unterwasserstadt...hm.

Herr Hartz 12 Trollwächter - 915 - 3. Februar 2018 - 14:13 #

Ich hoffe doch stark auf Borderlands 3, da warte ich voller Ungeduld drauf...

Maik 20 Gold-Gamer - 23137 - 3. Februar 2018 - 14:14 #

Wegen der besseren Monetarisierung wird es ein Borderlands werden. Lootboxen und ... as a Service bieten sich regelrecht an.

Aladan 24 Trolljäger - P - 49891 - 3. Februar 2018 - 15:36 #

Es wird bestimmt Borderlands und als Koop-Spieler ist das Spiel längst überfällig!

rammmses 19 Megatalent - P - 15965 - 3. Februar 2018 - 14:18 #

Wird mit ziemlicher Sicherheit an beidem gearbeitet.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 103599 - 3. Februar 2018 - 14:43 #

Die Zeit ist reif für Borderlands 3.

zfpru 16 Übertalent - P - 5607 - 3. Februar 2018 - 14:46 #

Xcom3 wäre gut.

advfreak 16 Übertalent - P - 4078 - 3. Februar 2018 - 15:11 #

Tales from the Borderlands 2 :)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35819 - 3. Februar 2018 - 15:15 #

Definitiv Borderlands 3.

Von Bioshock brauche ich persönlich keine weiteren Teile, ich empfand die Serie immer als überbewertet bzw. an diese durchschnittlichen Shooter vergeudet. Daraus hätte man so viel mehr machen können.

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 7326 - 3. Februar 2018 - 15:22 #

Den ersten Bioshock fand ich noch ganz gut, aber eher aufgrund der Story. Teil 2 hab ich nicht gespielt und Infinite hat mich nur gelangweilt, bzw. kalt gelassen. Ich hoffe auch, dass es Borderlands 3 wird.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 130107 - 3. Februar 2018 - 15:16 #

Wenn man möchte, kann man ja noch die letzte Tech Demo (Unreal Engine 4) zu Borderlands 3 von der letzten GDC einbinden: https://www.youtube.com/watch?time_continue=4&v=-cw2gXq83n8

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7580 - 3. Februar 2018 - 15:34 #

Bioshock wurde eigentlich perfekt mit Infinite und dessen beiden DLCs abgeschlossen. Ich finde, die Serie sollte man jetzt in Würde ruhen lassen, alles danach beschädigt eher das Gesamtkunstwerk.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 17221 - 3. Februar 2018 - 17:05 #

Bioshock war so mäh... lieber ein schönes Borderlands 3, dann die Kumpels einpacken und ab geht der Spaß.

S3r3n1ty 16 Übertalent - P - 4483 - 3. Februar 2018 - 17:11 #

Ganz meine Meinung! :D

Otto 12 Trollwächter - 947 - 3. Februar 2018 - 17:29 #

Realistisch betrachtet wird es wohl GTA 6.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19997 - 3. Februar 2018 - 18:26 #

Macht mich beides irgendwie nicht wirklich an ^^.

JarmuschX 13 Koop-Gamer - P - 1408 - 3. Februar 2018 - 18:27 #

Borderlands ist eher Massenkompatibel - daher wirds wohl Borderlands 3.
Ich würde lieber ein neues Bioshock sehen.

Tasmanius 19 Megatalent - - 19695 - 3. Februar 2018 - 20:26 #

Ich würde mich über beides freuen. Eine echte win-win Situation :-D

Pitzilla 18 Doppel-Voter - P - 12416 - 3. Februar 2018 - 21:45 #

Wird Borderlands 3! Laut GreenManGaming Link oben kann man es da ja schon für 29,99€ kaufen...

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24444 - 4. Februar 2018 - 4:11 #

Dann geh lieber über den Steckbrief, da kostet es dann nur 9,99 bzw. 8,99€ ;)

XAN_PLAY 10 Kommunikator - 361 - 4. Februar 2018 - 7:45 #

Weder Bioshock noch Borderlands treffen meinen Geschmack. Und mit Western kann ich auch nix anfangen. Sorry, 2K - 2018 wird das nix mit uns.

Golmo 17 Shapeshifter - 6457 - 4. Februar 2018 - 10:30 #

So richtig Bock hätte ich aktuell auf keines der beiden Franchise. Die BioShock Reihe ist eigentlich abgeschlossen und bei Gearbox bin ich sehr vorsichtig, die haben ja in letzter Zeit einen Mist nach dem anderen rausgehauen.

monkeyboobs 14 Komm-Experte - 1885 - 4. Februar 2018 - 11:46 #

Alles nur Spekulation.
Außer NBA 2K19.

Deepstar 15 Kenner - 3277 - 4. Februar 2018 - 15:51 #

Keine der beiden Reihen gespielt. Liegen dabei beide mit allen Teilen und DLCs in meiner Bibliothek :P.

Wäre daher auch für was neues zu haben. Hidden & Dangerous 3 würde ich nehmen.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7429 - 6. Februar 2018 - 5:31 #

Probier mal Ghost Recon Wildlands. Oder das letzte Sniper Elite. An ein neues Hidden&Dangerous, das in der Liga mitspielt mag ich da nicht glauben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)