Space Hulk - Tactics: Neues Taktikspiel von Cyanide Studio angekündigt

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 206767 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

3. Februar 2018 - 11:28 — vor 33 Wochen zuletzt aktualisiert
Space Hulk - Tactics ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.

Mit Space Hulk Tactics haben der Entwickler Cyanide Studio und der französische Publisher Focus Home Interactive ein neues rundenbasiertes Taktikspiel aus dem Warhammer-40.000-Universum angekündigt. Der Titel basiert auf dem gleichnamigen Brettspiel und soll noch im Laufe dieses Jahres für PC, Xbox und die PS4 erscheinen.

Das Spiel soll mit zwei Story-Kampagnen aufwarten, in denen sich die Terminatoren der Space Marines und die Symbionten blutige Schlachten auf einem riesigen Space Hulk (einer Ansammlung im Weltraum treibender Asteroide und Raumschiffwracks) liefern. In der ersten Kampagne werdet ihr als Teil des Blood-Angels-Squads in den Kampf ziehen, während ihr die zweite Kampagne auf Seiten der tödlichen Tyraniden-Schwarmflotte bestreitet.

Der Titel soll zwar den Regeln des Brettspiels folgen, wird aber laut den Machern mit einem „einzigartigen“ Kartensystem aufwarten, das es euch ermöglichen soll, euren Trupp vor einem Match individuell anzupassen und im Kampf mächtige Fähigkeiten zu nutzen. Diese sollen, im richtigen Zeitpunkt eingesetzt, den Verlauf des Kampfes verändern können.

Neben den beiden Kampagnen werdet ihr euch auch mit anderen Spielern im Multiplayer messen können. Hier sollen euch neben den Tyraniden und den Blood Angels auch andere Marine-Trupps, wie Space Wolves, Ultramarines und Dark Angels zur Verfügung stehen, wobei ihr euren Squad aus verschiedenen Marines zusammenstellen könnt. Die Entwickler versprechen darüber hinaus einen Editor zu liefern, mit dem ihr eigene Multiplayer-Karten mit selbstdefinierten Missionszielen für Partien gegen die KI oder andere Spieler erstellen könnt.

Bisher haben die Entwickler lediglich ein paar Bilder zu Space Hulk Tactics veröffentlicht. Eine ausführliche Vorstellung des Spiels soll im Rahmen des diesjährigen „Le What’s Next de Focus“-Events erfolgen. Dieses findet in der kommenden Woche, am 7. und 8. Februar, in Paris statt.

Ridger 19 Megatalent - P - 15351 - 3. Februar 2018 - 11:45 #

Yes! Endlich mal wieder ein neues Space Hulk Spiel! Ich liebe das Szenario.

BobaHotFett 12 Trollwächter - 952 - 3. Februar 2018 - 13:32 #

Wieder ohne Salamanders :-(

Apolly0n 12 Trollwächter - 1043 - 3. Februar 2018 - 17:06 #

Oh, hoffentlich wird es eines der guten 40k-Spiele! Ich hatte ja selbst mit Space Hulk Ascension meinen Spaß.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 11884 - 3. Februar 2018 - 18:01 #

Da bin ich sehr gespannt drauf.

zz-80 13 Koop-Gamer - 1324 - 3. Februar 2018 - 20:04 #

Ein neues Spiel im Stile Chaos Gates' würde mich freuen!

Funatic 16 Übertalent - P - 4920 - 3. Februar 2018 - 23:57 #

Klingt gut! Nachdem das 40k Universum Jahrzehntelang fast brach lag kommen jetzt erfreulich viele Titel...leider nicht immer in erfreulicher Qualität.

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1634 - 4. Februar 2018 - 10:48 #

So ists recht. Rundentaktik im W40K Universum. Quasi Blindkauf!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)