Monster Hunter - World: Grafikvergleich PS4-Pro & Xbox One X im Video

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

29. Januar 2018 - 11:25 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Monster Hunter - World ab 16,12 € bei Amazon.de kaufen.

Das von Capcom am vergangenen Freitag veröffentlichte Monster Hunter - World (im Test) unterstützt bekannterweise seit Release die Vorzüge der leistungsstärkeren Konsolen PS4-Pro und der Xbox One X. Die US-Kollegen von IGN.com haben nun auf ihrem YouTube-Kanal ein Video online gestellt, das den Titel auf den beiden Systemen im direkten Vergleich präsentiert.

Das Spiel wurde dabei in allen verfügbaren Modi (Grafik, Performance und Auflösung) gegenübergestellt. Die Grafik- und Performance-Modi liefen laut dem Artikel dabei in nativen 1080p, während beim Auflösungsmodus in 2160p (4K) verglichen wurde. Die Unterschiede fallen eher minimal aus. So bietet die Xbox One X einen Tick höher aufgelöste Texturen, was aber kaum ins Gewicht fällt. Das Vergleichsvideo könnt ihr euch im Folgenden anschauen:

Video:

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 7397 - 29. Januar 2018 - 11:43 #

Also meine altersschwachen Augen erkennen keinen Unterschied, weder XBox noch PS4. Das einzig bemerkbare ist die hoehere Framerate.

FastAllesZocker33 (unregistriert) 29. Januar 2018 - 12:28 #

Wie es zu erwarten war: eher geringe Unterschiede.

Bevor ich keine Augen Upgrades à la Deus Ex bekomme sehe ich hier auch nur marginale Unterschiede, die beim Zocken wohl nicht auffallen werden.

Aber die Kollegen von der Pixelzählerfront kommen bestimmt mit Gegenargumenten! ;)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24502 - 30. Januar 2018 - 6:38 #

Als Gegenargument reicht ja schon die Videokomprimierung oder ds Grundprinzip 4K-Vergleiche auf einem nicht 4k Gerät anzusehen ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 29. Januar 2018 - 12:34 #

Das wichtigste sind die FPS. Schade, dass die nirgendwo konstant ist, aber spielbar scheint es ja zu sein. Aber gut, zumindest ist es auf Konsolen bereits spielbar.. ;-)

FastAllesZocker33 (unregistriert) 29. Januar 2018 - 12:49 #

Weisst Du, das hier ist das Spielemagazin für alte Zocker (*) und auf die alten Tage bekommt man den Blur Filter biologisch nachgeliefert: Auflösung nicht mehr so wichtig.

Man wird auch laaaaaaaaangsaaaaaamer: gehen ein paar FPS verloren, bekommt man das nicht mit: Framedrops? wurscht! nur knapp 30 FPS? Egal, ich gehe mir nen Käffchen holen und muss eh noch Mittagsschlaf machen!

Und die Gamepads! *schimpf* die haben so viele Tasten! Früher war alles besser!

(*) "Das Spielemagazin für Erwachsene" liest sich für mich immer so, als ob hier nur X-rated Spiele getestet werden. ;)

Mersar 15 Kenner - P - 3909 - 29. Januar 2018 - 13:24 #

Du sprichst mir aus der Seele. :)

Musste wegen der kleinen Schrift beim Anspielen am Freitag näher an den Fernseher (60") rücken, damit ich es lesen konnte. Da waren mir die FPS auch völlig egal und ich merkte mal wieder schlagartig, dass ich keine 20 mehr bin (auch keine 30 mehr)...

Hermann Nasenweier 19 Megatalent - P - 19565 - 29. Januar 2018 - 17:24 #

Das mit dem an den Fernseher ranrücken haben wir zumindest mit der jüngeren Generation gemeinsam. Die suchen halt nur mit der Lupe die Texturen nach mehr Pixeln ab, während wir froh sind wenn wir die Schrift noch finden ;)

Ich persönlich würde die beiden Konsolen nicht unterscheiden können, wobei ich selten mit 200% vergrößertem Standbild spiele.

Brackenburg (unregistriert) 29. Januar 2018 - 14:30 #

Es fehlt irgendwie häufig die Differenzierung zwischen "Erlaubt für Erwachsene" und "Interessant für Erwachsene".
Zum Beispiel Spiele oder Filme mit viel Gewalt und Sex sind nur für Erwachsene erlaubt, Fans finden die aber in erster Linie bei Pubertierenden (die sich dann vermutlich auch noch für total "erwachsen" halten, wenn sie das spielen/gucken).

Pro4you 19 Megatalent - 15648 - 29. Januar 2018 - 19:24 #

Klar ist es spielbar so wie es auf dem 3DS Spielbar ist. Das du auf deine PC Version wartest wissen wir doch schon, kein Grund immer einen Seitenhieb zu geben.

Pro4you 19 Megatalent - 15648 - 29. Januar 2018 - 17:59 #

Was bringt einem die beste Grafik wenn die Farben Washed Out sind? Auf der normalen Xbox One S gewöhnt man sich mit der Zeit dran, HDR muss da sogar ausgemacht werden. Sehr schade

Marulez 16 Übertalent - P - 4465 - 29. Januar 2018 - 19:15 #

Sehr schönes Spiel, egal welche Plattform.

Harry67 19 Megatalent - - 17707 - 31. Januar 2018 - 16:38 #

Die Pro ist bei mir nicht da, damit 4k abgeächzt werden, sondern damit in HD alles hübscher aussieht und trotzdem auf mind. 30fps läuft.
Und zumindest in ersterer Hinsicht sehe ich bei MH null Unterschied zwischen den Konsolen. Zu den FPS kann man nach dem Video nur wenig sagen.

Als PS4 Besitzer freut mich das natürlich irgendwo, andererseits hätte ich es schon angemessen gefunden, wenn bei der XBOX X noch mehr bei der Grafik rausgeholt worden wäre.