Assassin's Creed Rogue Remastered für PS4 und Xbox One angekündigt

XOne PS4
Bild von CaptainKidd
CaptainKidd 7805 EXP - 17 Shapeshifter,R9,S2,A8,J5
Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen

12. Januar 2018 - 12:54 — vor 35 Wochen zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed Rogue Remastered ab 22,00 € bei Amazon.de kaufen.

Am 20. März 2018 veröffentlicht Ubisoft eine überarbeitete Neuauflage von Assassin's Creed Rogue (im Test mit Wertung 7.5), das im Jahr 2014 neben dem PC nur für die LastGen-Konsolen erschienen war. Die Remastered-Version bietet auf der PS4 Pro und Xbox One X 4K-Auflösung, auf der PS4 und Xbox One hingegen 1080p.

Ubisoft verspricht aufgrund der höheren Auflösung, verbesserten Umgebungs-Renderings, visueller Effekte und klarerer Texturen ein „noch schöneres und eindringlicheres“ Spielerlebnis. Inhaltlich werden alle herunterladbaren Inhalte des Originalspiels enthalten sein, darüber hinaus auch die Customization Packs „Meistertempler“ und „Explorer“ sowie Bayeks Vermächtnis-Outfit aus Assassin's Creed Origins (im Test mit Wertung 9.0).

Wie bereits das Originalspiel wird Assassin's Creed Rogue Remastered von Ubisoft Sofia realisiert. Von einer Neuauflage der PC-Version ist bislang nicht die Rede. Den Ankündigungstrailer könnt ihr euch nachfolgend anschauen.

Video:

clemgab 12 Trollwächter - P - 881 - 12. Januar 2018 - 12:56 #

Ein Switch Port wäre naheliege der gewesen...

Sniizy (unregistriert) 12. Januar 2018 - 13:20 #

Ja, das überrascht mich ein wenig, dass da nicht gleich noch eine Version mit angekündigt wurde. Gab ja dementsprechende Gerüchte in den letzten Wochen.

Green Yoshi 21 Motivator - 26935 - 13. Januar 2018 - 0:35 #

Vielleicht arbeitet Ubisoft Sofia, das Studio hinter Rogue, an einem eigenständigen AC für die Switch. Ein Port kann ja nur schlechter als die anderen Versionen werden.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 43250 - 12. Januar 2018 - 12:57 #

Ob das dann besser aussieht als die PC-Fassung? Mit der bin ich eigentlich zufrieden.

Noodles 24 Trolljäger - P - 46536 - 12. Januar 2018 - 15:45 #

Wird sicher nur eine Portierung der PC-Version.

-Stephan- 13 Koop-Gamer - 1722 - 12. Januar 2018 - 13:18 #

Finde ich gut, auch wenn es hier noch für die X360 rumliegt,ich kam leider noch nicht dazu es richtig zu spielen. Mal schauen wie das Remaster wird, so lang werd ich jetzt auch noch warten können ;)

Punisher 20 Gold-Gamer - P - 20078 - 12. Januar 2018 - 13:19 #

Hm, eines der wenigen AC die ich noch nicht gespielt habe... nicht verkehrt. :) Kann ich dann wie immer im Sale mitnehmen.

Golmo 16 Übertalent - 5996 - 12. Januar 2018 - 13:34 #

Ich frag mich bei solchen Sachen immer warum das so lange dauert? Ist das wirklich soviel Mühe ein PC Spiel auf die One und PS4 zu bringen?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 24901 - 12. Januar 2018 - 23:05 #

Ja ist es. Außerdem gibt es einen zertifizierungsprozess bei den Konsolen. Da sollte man auch etwas Zeit einplanen.

rammmses 19 Megatalent - P - 15410 - 12. Januar 2018 - 23:25 #

Einige Jahre dauert das aber nicht, ich nehme mal an, Ubisoft hat sich erst sehr spät für den Port entschieden.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 24901 - 12. Januar 2018 - 23:45 #

Das wird noch dazugekommen sein. Und natürlich setzt man bei einer Restverwertung nicht mit riesiger Mannpower

Tasmanius 19 Megatalent - - 17475 - 13. Januar 2018 - 8:46 #

Ich frage mich, wann sie es hätten veröffentlichen sollen. Nach Syndicate hatte die Öffentlichkeit erstmal die Nase voll von AC, deswegen ja auch die Zwangspause. Außerdem kam das Remaster der ersten Teile. Und parallel mit Origins ist vermutlich auch keine gute Idee, hätte es doch Aufmerksamkeit vom großen "Neustart" abgezogen. Origins war ein Erfolg, jeder feiert zur Zeit AC, also der perfekte ZEitpunkt für so eine Ankündigung (meiner Meinung nach).

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9359 - 12. Januar 2018 - 13:37 #

Habs auf Amazon im Dezember einen Uplay-Code gekauft. Sehr interessanter Titel :-)

hex00 18 Doppel-Voter - P - 9035 - 13. Januar 2018 - 0:18 #

Du musst wirklich Geld wie Heu haben. ;-)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9359 - 13. Januar 2018 - 0:40 #

:D Ich investiere in Games, so ca. 70 Euro pro Monat mindestens :-)

EDIT: Hat nur 9,99 Euro gekostet :-)

Kausrufe 12 Trollwächter - 1078 - 12. Januar 2018 - 13:44 #

Ich habe ewig gewartet und dachte es kommt nicht mehr, obwohl ich nach dem Vita HD Port fest damit gerechnet habe. Habe vor kurzem dann die 360 Version auf der One gespielt und jetzt kommt es doch noch.

rammmses 19 Megatalent - P - 15410 - 12. Januar 2018 - 13:45 #

Ja, hatte auch 2 Jahre nach Release nicht mehr dran geglaubt und dann die last gen version gespielt. Hm.

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8650 - 12. Januar 2018 - 14:16 #

Ich fand den Teil zwischen Black Flag und Unity eher schwach und brach ihn nach einigen Stunden ab.

McSpain 21 Motivator - 28706 - 12. Januar 2018 - 14:24 #

Da mir dieser Teil bisher noch fehlte und ich noch nicht die PS3 dafür entstaubt habe, freut mich das sehr.

Baumkuchen 16 Übertalent - 4639 - 12. Januar 2018 - 14:31 #

AC Rogue fand ich recht gut, passt von der Story auch prima zwischen Black Flag und AC3 bzw auch Unity. Doch ist das Spiel, z.B. im Vergleich zu Black Flag, mit seinen ~6 Sequenzen schon arg kurz geraten.

Green Yoshi 21 Motivator - 26935 - 12. Januar 2018 - 17:37 #

Stimmt schon, aber es gibt auch viel Nebenkram zu machen. Die Karten abgrasen dauert ganz schön lange.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20286 - 12. Januar 2018 - 17:41 #

Daran erinnere ich mich nun überhaupt nicht mehr. Wie ist das denn durchgerutscht?

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9359 - 12. Januar 2018 - 17:45 #

November 2014, allerdings nur für die alte Konsolen-Generation PS3 und Xbox 360. Aber auch für PC.

EDIT:Achja es ging um Wie :D öhm öhm ...

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20286 - 12. Januar 2018 - 18:00 #

Jaja, und jetzt nicht mehr korrigieren können :p.

Dachte halt, nach Black Flag käme direkt Unity. Rogue wurde die letzten Jahr nichtmal irgendwo in Diskussionen erwähnt. Zumindest isses mir nicht aufgefallen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 46536 - 12. Januar 2018 - 18:01 #

Ist halt in dem ganzen Trara um Unity damals ziemlich untergegangen. Und danach hats kaum noch jemanden groß interessiert.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9359 - 12. Januar 2018 - 18:27 #

Stimmt, Unity..da war was.. Habs auf der One Ende 2015 zu Weihnachten nachgeholt. Das gabs damals schon für 29,99 Euro. Fand ich doch ganz gut.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7286 - 13. Januar 2018 - 1:45 #

Und dabei ist Rogue das bessere Spiel.

rammmses 19 Megatalent - P - 15410 - 13. Januar 2018 - 2:10 #

Auf gar keinen Fall.

Molys (unregistriert) 13. Januar 2018 - 10:09 #

Hab AC Unity ungefähr zu selben Zeit auf der Xbox nachgeholt und bin nicht mal mehr einem einzigen Bug oder Glitch begegnet. Oder war das eher ein PC Problem? War nen klasse Spiel - nur zu überladen und zu wenig aus den Revolutionsthema gemacht - aber der DLC war dann atmosphärisch richtig gut. Für mich war dann erst AC Syndicate zu viel vom Gleichen... Unity und Rogue waren als AC Teile eigentlich beide ziemlich gelungen.

Rogue hab ich letzten Sommer über Backwards Comp. gespielt. War für mich der perfekte Mix aus dem AC3 Setting und dem AC4 Gameplay. Leider etwas kurz aber im ggsatz zu Battlefront 2 sind sie bei der „bösen Story“ konsequent geblieben. Kanns echt nur empfehlen.

Könnte nur schwer fallen, nach AC Origins wieder zu dem flacheren Kampfsystem zurück zu kehren...

Jetzt bitte nach der AC 2 Ezio Trilogie noch ein AC 3 Remaster inkl. Liberations und ich bin wunschlos glücklich. Ach und AC Black Flag bitte noch ein X Enhanced Patch spendieren - selbst AC 1 hat den bekommen und sieht zumindest von den Texturen jetzt beeindruckend aus.

P.S.
Ja ich bin absoluter AC Fan - auch wenn ich hasse, wie die die Gegenwarts-Story wirklich IMMER vernachlässigen - wenn ich hier und da mal ein Jahr halbes Pause mache, hab ich von der Marke komischer Weise nie genug.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72417 - 14. Januar 2018 - 10:45 #

Schön mal jemand zu treffen dem wie mir die Gegenwartsstory nicht egal ist. :-)

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7286 - 14. Januar 2018 - 19:31 #

Dem schließe ich mich an. Gerade in der Ezio-Trilogie war der Gegenwartspart super! Danach wurde er leider echt belanglos, von mir aus können sie den in der aktuellen Form auch gern weglassen. Aber am besten wär's, den wieder wie früher stark in die Story einzubauen.

Molys (unregistriert) 14. Januar 2018 - 21:53 #

Für mich war anfänglich der Gegenwartspart in AC 2 wie eine Offenbarung. Damals dachte ich noch, dass es konsequent gesteigert wird. Man quasi in der Gegenwart ein Thriller erleben könnte und die historischen Abenteuer als Retroprtspektive.

Es hätte ja sogar MMO Potential gehabt. Mit einer großen Stadt in der Gegenwart, als Spielerhub mit eigenen Quests (Watch Dogs...) und instanzierten Coop Welten in der historischen Vergangenheit. Ich meine, sie haben über die Jahre so viele Features ausprobiert, dass sogar ergänzende Klassen denkbar gewesen wären (Stichwort „Verkleidungen“ in AC Linerstions) ... tja aber diesbzgl. ist jeder Teil viel zu fragmentiert und in der Gegenwart haben sie nach AC 3 ja sogar die Metaebene aus den Augen verlassen.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72417 - 15. Januar 2018 - 7:02 #

Ja, wobei sie bei BF zumindestens noch gezeigt haben was nach dem Ende der Desmond Story passierte.
Welches ich im übrigen voll blöd fand. Und für mich hat durch die Gegenwart das ganze Szenario überhaupt erst Sinn ergeben.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 19105 - 16. Januar 2018 - 0:21 #

Für mich auch.

Noodles 24 Trolljäger - P - 46536 - 14. Januar 2018 - 19:37 #

Ich glaub, sie haben Unity sehr gut heile gepatcht. Als ich es ein halbes Jahr nach Release auf PC gespielt hab, hatte ich auch keinerlei technische Probleme oder schwerwiegende Bugs.

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8650 - 13. Januar 2018 - 10:50 #

Absolut nicht. Rogue ist eine Mischung aus AC 3 und Black Flag und ganz gut, aber Unity bot einfach mehr, alleine grafisch war es eine Bombe, während Rogue weiß-matschbraun daher kam.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7286 - 13. Januar 2018 - 13:32 #

Naja, dass Unity auf acht Jahre neuerer Hardware besser aussieht, versteht sich von selbst. :-)

Aber in Unity ist man halt wieder nur auf Paris limitiert. Bei Rogue hat man viel mehr Abwechslung. Wenn die Städte (mehrere!) langweilig werden, fährt man wieder Schiff. Und Rogue hatte auch nette Segmente wie den Lissabon-Level.

Was man bei Rogue damals leider selten gelesen hat: es holt wirklich Erstaunliches aus den alten Konsolen heraus. Technisch eines der beeindruckendsten Lastgen-Spiele.

Ganon 23 Langzeituser - P - 45482 - 15. Januar 2018 - 16:23 #

Die kamen parallel. Unity für die neuen Konsolen (und PC), Rogue für die alten (und etwas später für PC).

Name3 09 Triple-Talent - 282 - 13. Januar 2018 - 11:19 #

Auf dieses mittelmäßige Spiel verzichtete ich damals (2014) schon. Ist eigentlich (fast immer) so wenn eine Erfolgreiche Spieleserie plötzlich von 2 oder 3 Entwicklerstudios abwechselnd beglückt werden dann gibt es A und B Qualitäts Spiele. Ubisoft Sofia, Ubisoft Shanghai, Crytek Sofia, Rockstar Vienna, etc. sind/waren Spieleentwickler die B-Qualitäts-Spiele liefern, spiele mit weniger Budget. Im Fall von AC Rogue mit gestreckten Missionen und auf Basis von AC Black Flag, quasi einer kostengünstigen 1.5 Weiterführung von AC Black Flag. Sorry, aber mit dem kurz vorher erschienen AC Unity und seiner komplett sehr viel schöneren Grafikengine kann ich mir die hölzernen Vorgänger nicht mehr ansehen und Spieltechnisch nicht mehr spielen. Man merk auch das AC Syndicate von einem B-Entwickler stammt, während AC Orgin wieder von A-Entwickler. Das selbe bei Splinter Cell 1 von A-Entwickler, Splinter Cell 2 von B-Entwickler (Ubisoft Shanghai) und Splinter Cell 3 dann wieder großartig von A-Entwickler. Bei Call of Duty Serie und Need for Speed ist (oder war es lange Jahre) es das selbe.

Tasmanius 19 Megatalent - - 17475 - 13. Januar 2018 - 13:40 #

Hey, ich finds gut, dass du dich (endlich?) registriert hast, konstruktive User sind immer willkommen!
Um die Mittelmäßigkeit von AC Rogue einzuschätzen, habe ich es nicht lange genug gespielt. Die Storymisionen waren schon ordentlich inszeniert, aber spielerisch trat es vollkommen auf der Stelle. Mir war es mit seinen multiplen Regionen, seinemm uninteressanten Setting und der völlig überladenen Karte zu dumpf.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72417 - 14. Januar 2018 - 10:55 #

Ich habe Unity gespielt und kann trotzdem noch gut die Vorgänger (aktuell Ac3) spielen. Bin aber auch nicht so wahnsinnig grafikverliebt. ;)
Und was Ableger angeht, ich mochte selbst Liberation, also denk ich mal dass mir Rogue gut munden wird. Mich stört auch das stets mehr vom gleichem nicht. Ist für mich wie nach Hause kommen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 46536 - 14. Januar 2018 - 19:36 #

Bei mir war Unity mein erstes AC und letztes Jahr hab ich dann AC 3 gespielt, hat mich auch nicht gestört, dass die Grafik schwächer ist. Ich fand sie für ihr Alter immer noch ziemlich gut und die Spielwelt sehr atmosphärisch. Vor allem der Jahreszeitenwechsel hat mir gefallen.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72417 - 15. Januar 2018 - 7:00 #

Scheiss Schnee! :D

Noodles 24 Trolljäger - P - 46536 - 15. Januar 2018 - 16:56 #

Ja, der Tiefschnee konnte etwas nerven, deswegen war ich im Winter hauptsächlich in den Bäumen unterwegs. :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)