Donkey Kong Country - Tropical Freeze ab Mai auch für Switch

Switch WiiU
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 160493 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

11. Januar 2018 - 18:27 — vor 36 Wochen zuletzt aktualisiert
Donkey Kong Country - Tropical Freeze ab 39,95 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild zeigt einen Screenshot aus der WiiU-Version.

Während der heutigen Nintendo Direct hat Nintendo kürzlich neben der Hyrule Warriors Definitive Edition eine weitere Umsetzung eines WiiU-Titels angekündigt. Dieses Mal dürfen sich alle Fans von hochklassigen und anspruchsvollen Plattformern freuen – denn genau das ist es, was euch mit Donkey Kong Country - Tropical Freeze (im Test: Note 9.0) erwartet.

Neben dem Originalspiel, das bereits im Februar 2014 für die WiiU erschien, ist auch ein neuer Spielmodus enthalten. In diesem flitzt ihr mit einem Surfbrett durch die Levels und seid – richtig eingesetzt – unter anderem immun gegen Stachelfallen. Der Koop-Modus funktioniert dank quer gehaltener Joy-Cons zudem jederzeit auch im Portable-Modus.

Als Veröffentlichungstermin für Donkey Kong Country - Tropical Freeze gibt der Hersteller den 4. Mai an.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47845 - 11. Januar 2018 - 18:31 #

Habe ich wie alle WiiU Singleplayer nicht gespielt, von daher ein weiterer Eintrag in meine Switch Sammlung.

Farang 14 Komm-Experte - 2488 - 11. Januar 2018 - 18:47 #

habe ich zwar schon für wiiu aber allein für den Mobil Modus lege ich mir das nochmal zu

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 35097 - 11. Januar 2018 - 19:08 #

Schön, wollte ich mir immer mal für die Wii U kaufen, aber nie gemacht. Gut daß ich gewartet habe. ;-)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 15782 - 11. Januar 2018 - 19:20 #

Da gibt es noch so ein paar Spiele, die von der WiiU umgesetzt werden könnten.

WizKid 15 Kenner - 2704 - 12. Januar 2018 - 1:21 #

Ich warte auf den Mario Maker für die Switch.
Wenn man dann noch seine Levels von der WiiU Version importieren könnte, wäre ich sehr glücklich.

v3to 15 Kenner - P - 2826 - 12. Januar 2018 - 14:20 #

Das wäre nach Bayonetta 3 und Metroid Prime 4 für mich ein weiterer Kaufgrund für die Switch. Allerdings nur, wenn dort die Community-Funktionen ausgeweitet werden. Mit Mario Maker habe ich auf der WII U enorm viel Zeit verbracht und fand das schon meh als Nintendo den Upload am 3DS gar nicht mehr vorsah und das MIIverse kappte. Mir kam das relativ kurz nach Start so vor, dass es jenseits von Cliquenbildung mit Freunden zum reinen Glücksspiel wurde, seine Level online zu halten. Als mit dem MIIverse sozusagen die Kommentarfunktion abgeschaltet wurde, gingen die Zugriffe extrem in den Keller und entsprechend hoch die Chance, dass die Level für Uploads gesperrt werden...

Vidar 19 Megatalent - 13739 - 12. Januar 2018 - 10:05 #

Oh ja zb Wonderful 101, das könnte auf einer Switch evtl auch erfolgreicher werden.

xris 14 Komm-Experte - P - 2609 - 11. Januar 2018 - 19:42 #

Gibts eigentlich Spiele für die Switch die es nicht für WiiU gibt?

Colt 13 Koop-Gamer - 1742 - 11. Januar 2018 - 21:14 #

mario xenoblade ?!^^

xris 14 Komm-Experte - P - 2609 - 12. Januar 2018 - 8:51 #

Ja, sorry für den schlechten troll. Ernsthaft: Mir als WiiU Besitzer fehlt z.Z. noch ein Wechselgrund. Mario alleine und auch Mario & Rabbids reichen mir da nicht.

v3to 15 Kenner - P - 2826 - 12. Januar 2018 - 9:45 #

Mir kommt das teils auch so vor, als wollte Nintendo ihren WiiU-Titeln einen zweiten Frühling verpassen. Finde ich allerdings auch gut so. Die Spiele lagen ja alleine aufgrund der mäßig verbreiteten Hardware hinter ihren Möglichkeiten und verdienen eigentlich schon aufgrund der Qualität einen größeren Zugang.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47845 - 12. Januar 2018 - 9:47 #

Jup, definitiv. Ich z. B. kann die Spiele nun alle mal spielen, da ich mir die WiiU damals gespart habe.

DevilsGift 14 Komm-Experte - 2167 - 13. Januar 2018 - 9:43 #

Ist bei mir genauso.

Esketamin 16 Übertalent - 4285 - 12. Januar 2018 - 13:25 #

Sehe ich genau so. Die WiiU hatte einige wirklich tolle Spiele, die an vielen vorbei gegangen sind.

Extrapanzer 15 Kenner - P - 3664 - 11. Januar 2018 - 19:45 #

Für mich ist der Vorgänger Donkey Kong Country Returns der Inbegriff eines Spiels, das auf dem großen Bildschirm funktioniert (Wii) und auf dem kleinen Bildschirm nicht (3DS).
Ich bin vielleicht auch überempfindlich, was die Skalierung der Größe angeht, aber Retro-Spiele in der "falschen" Größe machen mir einfach keinen Spaß, egal ob auf dem Netbook im Zug, oder auf dem PC im Vollbildmodus.

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 11161 - 11. Januar 2018 - 20:44 #

Aber so wie es aussieht nur als Download?

WizKid 15 Kenner - 2704 - 12. Januar 2018 - 1:23 #

Ich finds cool von Nintendo das sie nicht nur die Auflösung und Technik verbessern, wie Sony das gerne macht, sondern auch komplett neue Features bringt.
Bei Mario Kart war es für mich allein ein Kaufgrund das Spiel noch mal zu holen, weil sie den Arena Modus endlich richtigen Arenen wieder gegeben haben.

clemgab 12 Trollwächter - P - 892 - 12. Januar 2018 - 6:39 #

Hab das Teil nie gespielt. Von daher freue ich mich darauf.
Soll aber bitte bickschwer sein oder?

Esketamin 16 Übertalent - 4285 - 12. Januar 2018 - 7:13 #

Tolles Spiel. Ist sehr schwer, ja. Aber in der Direct wurde deutlich, dass sie Funky Kong mit seinem Surfboard eben als spielbaren Charakter eingebaut haben, der das Spiel wesentlich leichter macht. Der kann als einziger Doppelsprünge machen und sein Surfboard, wie Dixie Kong die Haare, als Rotor zum langsam Fällen einsetzen. Außerdem kann Funky als einziger unendlich lang die Angriffsrolle machen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 47845 - 12. Januar 2018 - 7:15 #

Und mit dem Surfbrett sogar in Dornen landen. :-D

clemgab 12 Trollwächter - P - 892 - 12. Januar 2018 - 8:16 #

Okay... Aber natürlich werde ich die ursprüngliche Variante spielen. Hab das eher wegen meiner Freundin gefragt, aber dann ist´s ja umso besser, dass sie es spielen kann. Danke für die Auskunft! :)

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7312 - 13. Januar 2018 - 1:41 #

Bockschwer auf solche Arten:

- Lorenfahrten muss man auswendig lernen
- Spiel führt Levelbausteine ein und ändert sie an hektischen Stellen
- die Steuerung reagiert erst nach Ende einer Animation
- sehr wenig Savepoints, oft blöd platziert
- grafisch schwer nachvollziehbare Kollisionsabfrage

Es gibt faire schwere Spiele wie z.B. Cuphead oder Super Meat Boy. Und es gibt schwere Arschlochspiele. Tropical Freeze ist für mich die zweite Kategorie.

v3to 15 Kenner - P - 2826 - 13. Januar 2018 - 3:21 #

Das mit der Steuerung scheint mir irgendwo eine Sache der Gewöhnung. Ehrlich gesagt sehe ich überhaupt keinen Unterschied zwischen Reaktion nach Ablauf einer Animation oder Extrem-Try-and-Error-Leveln, wie sie bei Super Meat Boy bestehen. Beides zwingt dem Spieler ein vergleichbares Timing auf.

Mir persönlich liegt das Gameplay der Donkey Kong Country Spiele etwas mehr. Cuphead... würde dir zustimmen, jedenfalls von der Mechanik her. Für mich war das Spiel allerdings ein Reminder, dass ich Boss-Rush-Games eigentlich nicht ausstehen kann.

Bruno Lawrie 17 Shapeshifter - P - 7312 - 13. Januar 2018 - 13:22 #

Die Steuerung ist meinem Empfinden nach ungenau und schwammig. Und gerade bei schweren Spielen ist das Gift. Wenn man mal genau darauf achtet, scheint es so zu sein, dass nach einer Eingabe erst die gerade laufende Animation von Donkey Kong noch beendet wird und dann erst die Eingabe verarbeitet wird. Das klingt viel schlimmer als es ist, wir reden da von vielleicht 200-500ms, je nach Situation. Aber ich empfand die Steuerung dadurch als unpräzise. Geht mir allerdings bei vielen 2D-Sidescrollern von Nintendo so. Auch diese kurze Weiterlaufen nach einem Sprung von Mario nervt mich.

Spiele mit supergenauer Präzision wären für mich "Ori and the blind forest" oder "Cuphead".

Vom reinen Gameplay her finde ich Spiele mit Tropical Freeze auch besser als Cuphead. Wollte es mehr wegen des Schwierigkeitsgrads vergleichen.

Bei Tropical Freeze hatte ich oft Situationen, wo ich einen Rücksetzpunkt habe, dann kommt ein längeres vglw. einfaches Segment und dann eine bockschwere Lorenfahrt, die man als normaler Mensch nur mit viel Sterben und Auswendiglernen schafft. Und bei jedem Tod muss man den ganzen simplen Teil davor nochmal spielen. Sehr frustrierend.

Oder spezielles Beispiel: in einem Level scrollt der Bereich und man muss vorankommen, sonst stirbt man. Zu Beginn hat man dann zwei Riesenräder mit vier Gondeln, auf die man springen kann. Dann kommt ein hektischerer, schwererer Teil und direkt danach ein Riesenrad mit nur zwei Gondeln. Da springt man beim ersten Versuch sicher in den Tod. Findet der Designer vielleicht lustig - ich nicht.

Die Kollisionsabfrage ist auch schlecht gemacht. Manchmal hat man ein paar Pixel Spielraum, manchmal wird man schon getroffen, wenn das Objekt einen optisch noch nicht berührt hat. Die Hitboxen sind schwer nachvollziehbar.

Hab selten ein Spiel so gehasst. Es ist nicht nur schwer, sondern hat auch handwerkliche Mängel, schlechtes Spieldesign und unfaire Stellen.

v3to 15 Kenner - P - 2826 - 13. Januar 2018 - 15:43 #

Das ist meine persönliche Sicht der Dinge: Wenn eine Animation berechenbar und lesbar eine neue Bewegung bedingt, ist das mMn nicht schwammig. Das sehe ich auch bei den Donkey Kong Contry Spielen als gegeben und auch nicht als schlechtes Spieldesign. Das ist nichts anderes, als wenn man in Super Meat Boy Formationen von Sägeblättern beim eigenen Run berücksichtigen muss. Für Cuphead gilt das eigentlich auch, allerdings habe ich dort den Eindruck, dass es nicht ganz so dieses "vorausschauend Knopf drücken" erfordert.

Bei Rücksetzpunkten bin ich voll bei dir. Zu Memorizing-Sequenzen habe ich etwa die gleiche Meinung wie bei Quick-Time-Events. Braucht eigentlich kein Mensch, nur scheinbar finden das diverse Spieler cool.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24205 - 14. Januar 2018 - 13:34 #

Kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Klar es war ziemlich schwer, aber doch niemals unfair (außer wenn man erwartet dass man in einem Run alle KONG Buchstaben und Teile einsammeln kann). Es ist jetzt natürlich schon einige Zeit her, aber ich kann mich weder an ungenaue oder schwammige Steuerung, noch an schwer nachvollziehbare Hitboxen erinnern... Einzig bei den Rücksetzpunktem stimme ich zum Teil zu, die konnten schon nerven, aber das waren in meiner Erinnerung auch nur Ausnahmen und zudem war man ja auch selber Schuld, wenn man die in Anspruch nehmen musste. Glaube im zweiten Durchlauf gab es dann gar keine mehr, dass war dann hart ;)

Für mich ist Tropical Freeze die Krone des 2D Jump and Run. Selten hatte mich so ein Spiel so motiviert es auf 100% zu bringen :).

hex00 18 Doppel-Voter - P - 9039 - 12. Januar 2018 - 8:46 #

Ich dachte immer, der letzte Teil der Donkey Kong-Serie war einer von der SNES? Teil 3 oder so? :-)

Dre 13 Koop-Gamer - P - 1747 - 12. Januar 2018 - 9:17 #

Endlich ein schweres Jump n Run von Nintendo für die Switch :) auch wenn es ein Port ist, freut es mich sehr ^^

Hannjopp 14 Komm-Experte - P - 1970 - 12. Januar 2018 - 9:45 #

Hatte das Game für die Wii U und es ist was die Schwierigkeit betrifft schon ein richtiges Brett. Wer die alten 2D DK´s kennt, wird das aber wissen. Von daher finde ich Nintendo's Vorgehensweise bzgl. Easy Modes sehr gut für kleinere Kinder und Ungeübte.
Ob ich mir das Spiel für die Switch jetzt nochmal kaufe weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Mal sehen wie die Preisgestaltung bzgl. Wii U Remakes aussieht.

Wolfen 15 Kenner - P - 3093 - 15. Januar 2018 - 16:48 #

Und erneut startet die Remaster-Welle. ^^

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10695 - 20. Januar 2018 - 18:09 #

Erneut? Hat sie je gestoppt?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit