Feiertage-Verlosung 2017: Auflösung und Gewinner

Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 162375 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

8. Januar 2018 - 15:33 — vor 40 Wochen zuletzt aktualisiert
18 Tage rätselten unsere User um die Wette, um die Chance auf einen unserer begehrten Preise der Feiertage-Verlosung 2017 zu ergattern. Im Lostopf landete nur, wer die entsprechende Tagesfrage lösen konnte. Ob auch eure Einsendungen richtig waren – und ob euch eines der Pakete womöglich sogar in wenigen Tagen vom Postmann in die Hände gedrückt wird, das erfahrt ihr im Folgenden.

Tag 1: Activision


Frage: Ein echter Nachfolger im Geiste. Zum Glück musste sich der Kleine nicht grämen, seinen Job ausgerechnet an ihn verloren zu haben. Denn anders als es der Name des Neuen suggerierte, kam er nicht aus dieser speziellen Region. Apropos: Wer war denn der erste König des ganzen Kontinents, den wir zu Gesicht bekamen?

Antwort: Geist ist der Name der Drohne in Destiny. „Nachfolger“ besagt, dass es in irgendeiner Form einen Wechsel gegeben hat. In Destiny wurde die Drohne noch von Peter Dinklage vertont, ab dem Taken-King-Addon aber von Nolan North. Dinklage spielt Tyrion Lannister in Game of Thrones, wo es eine Region gibt, die schlicht „der Norden“ (North) genannt wird. Der Kontinent heißt Westeros und wird zu Beginn der ersten TV-Staffel von König Robert Baratheon regiert.

Gewinner: P. Hebel aus Liederbach


Tag 2: Warner


Frage: Verschiedenste popkulturelle Lizenzen wurden bereits als Lego-Sets verarbeitet. So auch die einer Familie, die sich trotz ihrer katastrophalen Leberwerte seit 28 Jahren halten kann. Während die Mutter immer auf Ruhe und Frieden bedacht ist, hat der Vater schon die eine oder andere deftige Auseinandersetzung hinter sich. So auch mit einem anfangs guten Freund, nachdem sie sich auf dessen Durchreise mit seiner Frau, seinen drei Kindern und seinem Hund kennengelernt haben. Die typische Oberbekleidung der Frau dieses Kerls ähnelt farblich stark einem Wächter. Wie lautet der Name des Wächters?

Antwort: Mit der leberkranken Familie können natürlich nur die optisch an Gelbsucht leidenden Simpsons gemeint sein. In den Crossover-Episoden mit Family Guy kriegen sich Homer und Peter, die sich zunächst blendend verstanden haben, in die Haare und prügeln sich quer durch Springfield. Peters Frau, Lois, trägt stets eine türkise Bluse, die farblich stark an die grüne Haut an eine der „Wächter der Galaxie“ oder auch Guardians of the Galaxy, Gamora, erinnert.

Gewinner: J. Müller aus Husum


Tag 3: Ubisoft


Frage: Der Name unseres Heldens weist eine erstaunliche Ähnlichkeit zu einer anderen, vielen bestens bekannten, Videospiel-Figur auf. Dessen Name wiederum könnte auch Erinnerungen an eine explosive End-90er-Hardware aufkommen lassen, die sich bei den Verkäufen jedoch nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte. Sie kam unter anderem auf einem Gerät zum ein Einsatz, das nach einem Tier benannt ist, dessen Artgenossen wir auch in unserem heutigen Spiel bekämpfen. Diese spezielle Art taucht ebenfalls auf, allerdings in abgewandelter Form. In welcher?

Antwort: Bayek wird auch Bayek von Siwa genannt, sein Name erinnert an Geralt von Riva aus The Witcher. Riva war auch der Name einer Chip-Reihe von Nvidia, wobei das „explosiv“ auf den Riva TNT aus dem Jahr 1998 hinweist. Der Riva TNT kam unter anderem auf der Diamond Viper V550 zum Einsatz. Die Viper ist eine Schlange, die in Origins als Gegner vorkommt. Darüber hinaus gibt es auch eine legendäre Waffe mit dem Namen Viper’s Tooth. Als Antwort zählt auch: In Form einer Waffe.

Gewinner: E. Torday aus Erlangen


Tag 4: Nintendo


Frage: Die beiden Helden aus dem heutigen Paket trafen sich zum ersten Mal in einem Spiel, das einer mobilen Plattform nicht unwesentlich zum Erfolg verhalf. Während es dort zur Belohnung am Ende des zweiten Spielmodus noch eine Rakete zu bestaunen gab, ging es in der für uns relevanten Version auf dem Heimkonsolen-Bruder gleich zur Highscore-Liste. Zuvor tanzten und musizierten die Helden hier noch auf ein Lied, das einige aus einer im März 1875 uraufgeführten Oper, Kulturbanausen aber vermutlich aus der Siegerehrung der Königsklasse kennen. Einer der beiden hatte seine Holde im Schlepptau, die allerdings auch etwas abseits stand. Weil der andere alleine war, schmiss er sich gleich an die Frau neben ihn ran. An wen?

Antwort: Die Helden aus dem heutigen Paket sind Mario und Link. Das gesuchte Spiel ist Tetris – die mobile Fassung trug nicht unwesentlich zum Erfolg des Gameboy bei. Am Ende des „B-Modus“ gab es dort ein kleines Ständchen von Musikern und anschließend eine Rakete zu sehen. Auf dem NES hingegen gab es einen Endbildschirm mit diversen Nintendo-Charakteren, zu dem die „Prelude to Act 1“ aus der Oper Carmen lief, die auch bei der Siegerehrung der Formel 1 gespielt wird. Rechts über Mario steht seine Prinzessin. Zelda hingegen fehlt – dafür aber ist Samus Aran mit dabei und befindet sich direkt neben Link. Die Lösung lautet daher: Samus Aran.

Gewinner: S. Feind aus Ihringen


Tag 5: Thrustmaster


Frage: Heute wollen wir euch gar nicht mit langen Formulierungen oder dergleichen verwirren, sondern kommen gleich zum Punkt. Wofür steht der Geheimcode BYA im Straßenverkehr? Den Dechiffriercode findet ihr auf dieser Seite.

Antwort: Auf dem Foto zum heutigen Preis seht ihr das Lenkrad mit seinen Tasten. Die B-Taste ist rot, die Y-Taste gelb, die A-Taste grün. Rot, gelb, grün, das kann nur eine Ampel sein.

Gewinner: C. Schnegelberger aus Leinfelden-Echterdingen


Tag 6: Bethesda


Frage: Geboren als Sohn eines tyrannischen polnischen Vaters und einer jüdischen Mutter könnte man meinen, dieser Bombenleger hätte massive Probleme, Bindungen einzugehen. Allerdings spricht der Umstand, dass er seit geraumer Zeit eine neue Frau hat, gegen diese Vermutung. Wie lautet der vollständige Name der Dame?

Antwort: Der Sohn des tyrannischen Vaters ist der Held von Wolfenstein 2, William Joseph „B.J.“ Blazkowicz, auch genannt „Terror Billy“. Seine Frau heißt Anya Oliwa.

Gewinner: C. Rumberg aus Schwarzenberg


Tag 7: Bandai Namco


Frage: „Hallo, Müller mein Name, und sie… sie – oh, Gesundheit!“. Ein alteingesessener Kämpfer der Tekken-Serie dürfte des Öfteren auf eine solche Reaktion gestoßen sein. Eine Familienfehde beraubt ihn seiner Lebensgrundlage. Er macht eine schreckliche Entdeckung innerhalb seiner Verwandschaft, die er sich allerdings für seine Rache zu Nutze machen will. Wer schafft es, dem wildgewordenen Rachewerkzeug endgültig und offiziell den Gar aus zu machen?

Antwort: Hi, Hatschi! Oder auch Heihachi Mishima, der Veranstalter des ersten King-of-Iron-Fist-Turniers, dessen Sohn Kazuya ihn seiner Firma beraubt. Die Mutter von Kazuyas Sohn Jin wurde von Ogre getötet. Das mystische Wesen will sich Heihachi Untertan machen, leider geht dieses Vorhaben aber nach hinten los. Ogre wird in Tekken 3 final von Jin erlegt. Zuvor war er Paul Phoenix unterlegen, verwandelte sich nach dem Kampf aber in seine wahre Form.

Gewinner: T. Heisler aus Waldbüttelbrunn


Tag 8: Dockin


Frage: Zur Abwechslung gibt es mal eine einfache Rechenaufgabe: Angenommen, der heutige Preis wäre innen hohl und seine Wände unmessbar dünn, die Kanten wären natürlich immer absolut rechtwinklig. Wie häufig würde er in eine (US-amerikanische) Gallone passen? Wir suchen das Ergebnis auf zwei Nachkommastellen gerundet.

Antwort: Der D-Fine-Lautsprecher misst 285mm x 100mm x 103mm. Das entspricht einem Volumen von 2,94 Litern. Die Gallone misst 3,79 Liter. Damit passt der Lautsprecher (auf zwei Nachkommastellen gerundet) 1,29 mal in eine Gallone.

Gewinner: O. Dabelstein aus Kiel

Tag 9: Activision


Frage: „Krieg bleibt immer gleich“ heißt es in einer anderen Spielereihe. Auf diese hier trifft das nicht zu, im Gegenteil: er ist neu. An welchen griechischen Gott müssen wir dabei zu einem Drittel denken?

Antwort: „Krieg bleibt immer gleich“ stammt aus der Fallout-Reihe. In Call of Duty - WW2 wurde jedoch im Multiplayer-Modus der neue Modus „Krieg“ eingeführt. Drei Karten stehen für diesen aktuell zur Verfügung, eine von ihnen heißt „Operation Neptune“. Neptun allerdings ist ein römischer Gott. Im griechischen heißt er Poseidon.

Gewinner: J. Pfaffl aus Pyrbaum


Tag 10: Electronic Arts


Frage: Treffen sich der König, der Große, der Sheriff und der Bomber in einer Sportsbar. Die buntgemischte Gruppe verbringt einen netten Abend bei Speis und Trank und diskutiert darüber, ob es nun Football oder Soccer heißt. Als alle ein wenig angetrunken sind, beginnen die vier, mit ihren Erfolgen um die Wette zu prahlen. Vor allem der Jüngste und der Älteste unter ihnen kommen sich dabei ins Gehege und es kommt zum verbalen Schlagaustausch. Einem Spruch hat der Jungspund jedoch nichts mehr entgegenzusetzen: „Als ich zum ersten Mal die nationale Liga meines Heimatlands gewann, warst du nicht mal geboren.“
Wie viele volle Jahre liegen zwischen der Meisterfeier und der Geburt?

Antwort: Im Gewinnerpaket sind vier Sportspiele enthalten, also decken die gesuchten Personen genau diese Sportarten auch ab. Mit ein wenig Ausschlussverfahren und unter der Annahme, dass wir vor allem nach den Großen ihres Sports fragen, ergibt sich folgendes: Der König ist der Basketballer „King James“ LeBron James, der Große ist der Eishockeyspieler „The Great One“ Wayne Gretzky, der Sheriff ist der ehemalige Quarterback Peyton Manning, und der Bomber ist selbstverständlich die deutsche Fußball-Legende Gerd Müller.

Gerd Müller ist mit 72 Jahren der älteste, LeBron James mit Geburtsjahr 1984 der jüngste der Gruppe. Die wichtigste deutsche Meisterschaft ist der Gewinn der Bundesliga. Müller erreichte diesen Erfolg erstmals in der Saison 1968/69 mit dem FC Bayern München. Bis zur Geburt von James im Dezember 1984 sollten noch rund fünfzehneinhalb Jahre vergehen. Die Antwort lautet daher: 15 Jahre.

Gewinner: J. Schnitker aus Bielefeld


Tag 11: Sega


Frage: Creative Assembly programmierte für den ersten Teil einer Serie ein Feature, das mittlerweile Standard in jenem Genre ist. Damals aber war es sehr neuartig (wenngleich die erste Verwendung des Features in jenem Genre etwa zwei Jahre früher war). Über ein Jahrzehnt später führte Creative Assembly dieses Feature – deutlich abgewandelt – in einer komplett anderen Serie ein, nämlich beim ersten Spiel jener Serie, das die Spielwelt grundsätzlich anders darstellte als die Vorgänger. In Total War Warhammer 2 erlebt man das Feature nur noch in besonderen Fällen. Kürzt man nun den aus drei Worten bestehenden offiziellen Titel des ersten hier umschriebenen Spiels um die beiden hinteren Worte und fügt daran die beiden hinteren Worte des ebenfalls dreiteiligen offiziellen Titels des zweiten umschriebenen Spiels an, wie lautet der resultierende, aus drei Wörtern bestehende Spieletitel?

Antwort: Bevor Creative Assembly eigenverantwortlich die Total-War-Serie entwickelte, kümmerte sich das Studio um Konversionen, darunter etliche Sportspiele für Electronic Arts. Für die CD-ROM-Fassung  (PC) des ersten Teils der FIFA-Serie (1993) nutzte man als einer der ersten Entwickler das Feature des dynamischen Audio-Spielkommentars (Pionier war jedoch Joe Montana II: Sports Talk Football, 1991). Dieses Feature wurde 2004 abgewandelt (und unseres Wissens erstmals in einem Strategiespiel) in Rome Total War verwendet. Rome Total War war der erste Teil der Serie, der die Spielwelt nicht mehr provinzweise im Risiko-Stil darstellte, sondern ähnlich wie Civilization aus kleinen Kacheln zusammensetzte. Der dynamische Sportkommentar wurde abgewandelt zu den dynamisch an die Zusammensetzung und Art beider Streitkräfte angepassten „Pre Battle Speeches“. In Warhammer 2 wird das Feature (wie schon im Vorgänger) nur noch vor Quest-Battles verwendet. Setzt man, wie beschrieben, die beiden offiziellen Titel „FIFA International Soccer“ und „Rome: Total War“ zusammen, erhält man das Lösungswort: FIFA Total War („Total War FIFA“ ist falsch, denn vor Shogun 2 wurde das „Total War“ immer hintangestellt).

Gewinner: T. Hebel aus Hirschfeld


Tag 12: Sony


Frage: Willkommen zum ersten Tag des neuen Jahres! Auch wenn es unterschiedliche Zeitzonen gibt, können wir uns sicher darauf einigen, dass es von heute an 2018 ist – und die Playstation somit „vor 24 Jahren“ erschien (auch wenn es streng genommen erst 23 Jahre und 29 Tage her ist). Bei so viel Datumsklauberei steigen wir nun in die Zeit-und-Teleport-Maschine! Zeitsprung 1: Ein Kirchenfürst namens Gregor und mit Drei im Namen, ein altrömischer Schülerschreck und Totengräber (der auch in Assassin’s Creed Origins einen Auftritt hat) sowie ein muslimischer Musiktheoretiker des 9./10. Jahrhunderts wollen am 3. Tag des 12. Monats des Jahres 1994 in Tokio die allererste Playstation kaufen, indem sie ganz vorn in der Schlange stehen (tagelanges Herumlungern allerdings wird in Tokio nicht akzeptiert).

Zeitsprung 2: Der Erstkäufer erfährt von der Feiertageverlosung 2017 und will sich auch noch die PS4 20th Anniversary Edition sichern. Also springt er am heutigen Tag nach Haar-Salmdorf, wo natürlich kurz nach Mitternacht alle Türen fest verschlossen sind. Enttäuscht steigt er wieder in die Kapsel. Zeitsprung 3: Der Erstkäufer gibt nun die Seriennummer unseres Preises als Zieljahr an. Dummerweise steuert die Maschine nicht das exakte Jahr an, sondern ein Jahr mit derselben Ziffernsumme. Doch als der Playstation-Erstkäufer um zirka 0:20 am 1. Januar im Zieljahr und an neuem Ort heraustritt, trifft er wider jede Wahrscheinlichkeit auf den Zweitplatzierten. Der schimpft laut: „Die haben mir hier soeben zehn Tage gestohlen!“ Wie heißt der PlayStation-Erstkäufer, und in welchem Land befindet er sich?

Antwort: Dass die Frage etwas mit Kalender(n) zu tun hat, sollte sich aus dem Beginn ergeben. Der „Kirchenfürst Gregor“ ist Papst Gregor XIII., der ab 1582 den noch heute gültigen gregorianischen Kalender einführte. Der „altrömische Schülerschreck und Totengräber“ mit AC:O-Cameo ist Gaius Julius Caesar, der Lateinschülern De Bello Gallico, Vom Gallischen Kriege, einbrockte und als Alleinherrscher die römische Republik zu Grabe trug. Er schenkte außerdem Europa für anderthalb Jahrtausende den Julianischen Kalender. Beim muslimischen Musiktheoretiker des 9. Jahrhunderts dachten wir an Alfarabi, doch jeder muslimische Gelehrte der damaligen Zeit dürfte sich am islamischen Kalender orientiert haben. Wenn nun diese drei Persönlichkeiten versuchen, sich am Release-Tag, dem 3. Tag des 12. Monats des Jahres 1994 (oder, abgeleitet aus der Frage-Formulierung, maximal 24 Stunden vorher), in die Schlange zu stellen…

… dann kommt Julius Caesar zu spät: Weil er sich am eigenen, Julianischen Kalender orientiert, kommt er nach moderner (gregorianischer) Zeitrechnung bereits am 20. November 1994. Er käme also in Tokio an und zöge unverrichteter Dinge wieder ab, denn tagelanges Herumlungern ist nicht gestattet. Aber immerhin: Er ist als zweitnächstes am tatsächlichen Datum dran – für Alfarabi liegt der „3. Tag des 12. Monats des 1994. Jahres“ 579 Jahre in der Zukunft (für ihn ist es der 29. Tag im Monat Djumada I-Akira im Jahr 1415). Zur richtigen Zeit (aber natürlich früh genug, um sich als Erster einzureihen) kommt Gregor XIII., weil der von ihm eingeführte Kalender immer noch gilt. Der zweite Zeitsprung führt nur den 1. Januar als Datum ein. Kommen wir zu Zeitsprung 3: In welchem Land befindet sich Erstkäufer Papst Gregor XIII? Darauf bringt uns der Zweitplatzierte (Julius Caesar): Wenn diesem „soeben“ zehn Tage „gestohlen“ wurde, muss sich zum Jahreswechsel etwas getan haben. Aufgrund der drei eingeführten Kalender sollte es klar sein, dass die Lösung damit zusammenhängt. Und da der Zweitplatzierte Caesar ist, muss es um den julianischen und greogorianischen Kalender gehen. Und da ersterer von letzterem abgelöst wurde, suchen wir nach dem Jahr der Ablösung in einem bestimmten Land. Der Umstellungszeitpunkt hat laut Frage dieselbe Quersumme wie die Seriennummer unseres Verlosungspreises (5637), also 21. Wenn wir nun verschiedene Quellen für die Umstellung vom Julianischen auf den Gregorianischen Kalender durchgehen, gibt es nur ein Land, das in einem Jahr mit Quersumme 21 den Gregorianischen Kalender einführte: Ungarn, im Jahr 1587. Dazu übersprang es zehn Tage. Die korrekte Lösung lautet also (Papst) Gregor XIII. und (Königreich) Ungarn.

(Wir wissen nicht, ob die Umstellung wirklich am 1.1. geschah oder irgendwann später im Jahr 1587. Wer uns den genauen Termin nachweisen kann und dass er deshalb die Frage nicht beantworten könnte, hat die Frage im Sinne des Gewinnspiels richtig beantwortet!).

Gewinner: A. Köhn aus Hamburg


Tag 13: Bandai Namco

Frage: Es geht zurück zu den Anfangen der Souls-Reihe, die ersten Dämonen sind allerdings schon besiegt. Die Spielwelt öffnet sich dem Spieler im vollen Umfang, der Überblick kann schnell verloren gehen. Scharfe Augen und einen Komplettüberblick wünschen sich viele Spieler. Umso interessanter ist der Umstand, dass ein Bewohner einer eigentlich längst vergessenen Gegend scheinbar ohne optische Mittel auskommt. Wie lautet sein Name und wo wohnt er?

Antwort: Es geht um das erste Dark Souls, „die ersten Dämonen“ die schon besiegt wurden, spielt auf Demons Souls an. In vollem Umfang deutet darauf hin, dass der DLC Artorias of the Abyss gemeint ist. Mit dem Term scharfe Augen wird auf die Bezeichnung Adlerauge für eben solche angespielt, oder halt auf den Namen des Charakters Hawkeye. Dieser denkt er sei blind, kommt also gänzlich ohne optische (Hilfs)Mittel aus. Beheimatet ist er in einem Turm im Land von Oolacile, das in der Hauptversion von Dark Souls nicht mehr existiert, sondern nur im DLC.

Gewinner: D. Hendricks aus Münster


Tag 14: Microids


Frage: „Mein Gaul, der sammelt Kopfbedeckungen, die ihren Ursprung im späten 18. Jahrhundert haben. Klingt komisch, ist aber so. Ganze acht Stück hat er schon in seiner Sammlung. Schön jung ist er noch dazu, 2015 geschlüpft blickt er aber doch auf eine über 50-jährige Familientradition zurück. Wenn er auf Höchstform galoppiert, dann sind alle anderen Pferde starr vor Neid!“. Wie schnell reitet der beschriebene Hengst laut offizieller Aussage?

Antwort: Gaul ist ein erster Hinweis auf den Ford Mustang. Die antiken Kopfbedeckungen spielen auf Zylinder an, was auf den V8-Motor hindeutet. 2015 geschlüpft deutet natürlich auf das Baujahr hin, die lange Familientradition geht auf den ersten, 1964 veröffentlichten Mustang hin. Mit Höchstform und selbstverständlich die Höchstgeschwindigkeit gemeint, die das Fahrzeug erreicht. Diese liegt bei 250 Kilometern pro Stunde.

Gewinner: N. Gehling aus Hamburg


Tag 15: Thrustmaster


Frage: Autofahren, Flugzeugfliegen, unendliche Weiten erkunden. Seit über zwei Jahrzenten helfen uns die mittlerweile von Franzosen übernommenen Meister dabei, noch mehr in Simulationen eintauchen zu können. Ihr Geburtsort wurde bereits zehn Jahre vor ihrer Niederkunft von einem diktatorischen Regime heimgesucht, das schon mehrfach für Unruhe in Sternen sorgte. Wer ist maßgeblich für die Bildung der machthungrigen Supermacht verantwortlich?

Antwort: Die Meister sind natürlich Thrustmaster, die den heutigen Preis stellen. Gegründet wurden sie in Hillsboro, Oregon, und 1999 von der Guillemot Corporation Group aus Frankreich aufgekauft. Hier wurde auch ein Teil von Star Wars – Das Imperium schlägt zurück gedreht, mit dem diktatorischen Regime wird Bezug auf das Imperium genommen. Dieses hat Darth Sidious, früher bekannt als Imperator Palpatine, in Episode 3 aus der Republik geformt.

Gewinner: B. Reichwein aus Erding


Tag 16: Bethesda


Frage: Im Innersten ist er sicherlich nicht böse, Horror liegt ihm aber einfach im Blut. Früher in seiner Karriere arbeitete er allerdings an weit weniger schaurigen Titeln, bevor er Häuser in von Waschbären bewohnten Wäldern produzierte. Eines seiner ersten gestalteten Werke – oder vielmehr einer der Protagonisten – kann gar als dumm betitelt werden. Aus einem entspannten Angelausflug wird urplötzlich ein Trip, um einen entführten Freund zu retten. Auf welchem Gefährt spielt der letzte Level des Titels?

Antwort: "Im Innersten nicht böse" ist die erste Anspielung auf The Evil Within, Häuser in von Waschbären bewohnten Wäldern deutet auf den Racoon Forest hin, in dem das Herrenhaus des ersten Resident Evil steht. Nimmt man nun noch den Hinweis auf produzieren, wird klar, dass es sich um Shinji Mikami handelt, der als Producer an dem Titel mitwirkte. Bevor er jedoch seine ersten Horror-Titel produzierte, arbeitete er an einigen Lizenzversoftungen mit, so auch an Goof Troop. Goof, oder auch Goofy, der ulkige „Dummkopf“ (wörtliche Übersetzung) von Disney. Der letzte Level des Spiels findet auf einem Piratenschiff statt.

Gewinner: F. Schubert aus Hamburg


Tag 17: Ubisoft


Frage: Bei For Honor wäre es naheliegend, nach dem wahrscheinlichen Sieger in einem tatsächlichen Aufeinandertreffen von beispielsweise mittelalterlichen Rittern gegen Samurai zu fragen. Aber das lässt sich nur mutmaßen (auch wenn viel für den gut gepanzerten Ritter spricht; die angebliche Überlegenheit japanischer Schwerter ist ein Mythos). Uns interessiert etwas anderes: Die Japaner kopierten einen bestimmten Rüstungstyp von jenen Europäern, die sie als Erstes mit Feuerwaffen ausstatteten. Der Name jener Rüstung ähnelt stark dem Namen, den die Japaner den entsprechenden Europäern gaben. Wie hätten, derselben Benennungslogik folgend, die frühmittelalterlichen Engländer die Wikinger genannt?

Antwort: Der kopierte Rüstungstyp hieß Nanbando. Er war dem Kürass der Portugiesen und Holländer nachempfunden, in der japanischen Version aber so teuer und schwer (er sollte Gewehrkugeln abwehren), dass ihn wohl nur Offiziere und Heerführer trugen. Der Name kommt daher, dass die europäischen Händler und Soldaten von den Japanern als Nanban (南蛮) bezeichnet wurden, dem chinesischen Begriff für die „Südbarbaren“, also ihren Nachbarn im Süden. Die Japaner wählten Nanban aber nicht, weil es sich um Südeuropäer handelte, sondern weil sie von Süden her Japan erreichten, im Süden Kyushus. Nach derselben Logik hätten die Engländer und Schotten die Wikinger als Ostbarbaren oder Eastern Barbarians bezeichnet – obwohl wir natürlich gemeinhin von „Nordmännern“ reden.

Gewinner: M. Sieben aus München


Tag 18: JBL


Frage: Person 1 fährt den längsten Fluss der Welt hinab, als sie das akustische Äquivalent eines Widerscheins hört. Es stammt von Person 2, die gerade einen Geist mit Heiligenschein beschwört. Eine junge Frau – Person 3 – pflanzt währenddessen eine Schote ein, und zwar zuhause, wo ihr ein American English sprechender Herr – Person 4 – assistiert. Bilde nun aus den vier Anfangsbuchstaben der Namen der Personen und den vier Anfangsbuchstaben der Bezeichnungen ihrer physischen Hüllen (ignoriere sämtliche „Familiennamen“, auch wenn sie Teil des Namens sein sollten) einen grammatikalisch korrekten Satz, der eine Erlebnis des lyrischen Ichs mit einem Spielehersteller beschreibt. Alle Hüllen sind kategorisch miteinander verwandt.

Antwort: Leicht verklausuliert finden sich die folgenden „intelligenten Lautsprecher“ in unserer Fabel: Der längste Fluss der Welt ist der Amazonas, der „akustische Widerschein“ ist ein Echo – das sollte euch auf die richtige Spur gebracht haben, nämlich, dass wir vom Amazon Echo reden, der wiederum die Hülle, also die Hardware, von der Sprachassistentin Alexa ist (Person 1), Amazons Sprachassistentin. Es folgt Microsofts Invoke (Hülle 2) samt Cortana (Person 2); letzteren Name hat Microsoft offensichtlich von der AI Cortana aus Halo (Heiligenschein) geliehen. Dann kommt Apples HomePod – Pod heißt Hülle oder Schote – (Hülle 3) mit Siri (Person 3) und schließlich Google Home mit dem Google Assistant (der seit Oktober 2017 auch mit männlicher Stimme Englisch sprechen kann). Da wir „Familiennamen“, also die Firmennamen, weglassen, ergeben sich die Buchstaben (A)lexa, (E)cho, (C)ortana, (I)nvoke, (S)iri, (H)omePod, (A)ssistant und (H)ome. Daraus lässt sich der Lösungssatz ICH SAH EA bilden, das lyrische Ich des Preisrätselerstellers erblickte also Electronic Arts. Wir akzeptieren auch andere Sätze mit denselben acht Buchstaben, solange sie grammatikalisch korrekt sind und einen Spielehersteller enthalten…

Gewinner: C. Schmitt aus Dipperz


Wir gratulieren allen Gewinnern! Die Preise werden in den nächsten Tagen verpackt und sollten bis Anfang nächster Woche bei den Glücklichen eintreffen.
Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20424 - 8. Januar 2018 - 15:37 #

Congratz an Crizzo :p.

Naja, nix gewonnen. War aber bei nur einer richtig eingeschickten Lösung zu erwarten.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12468 - 8. Januar 2018 - 16:15 #

Danke, Wie hat er mich erkannt? :D

Ja, geil :D Schauen wir mal, ob ich damit überhaupt klar komme.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20424 - 8. Januar 2018 - 17:14 #

Deinen speziellen Namen vergisst man nicht so schnell ;).

Zille 18 Doppel-Voter - P - 11410 - 8. Januar 2018 - 18:47 #

Geht mir auch so. Aber bei den Fragen haben die Gewinner die Preise wahrlich verdient! :-)

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5676 - 8. Januar 2018 - 15:37 #

Gratulation an die Gewinner!

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5676 - 8. Januar 2018 - 15:41 #

Dass die Antwort aber nicht die Schlange XXXXXXX bei Assassin's Creed war stoesst mir aber uebelst auf.

EDIT:

Myxim 16 Übertalent - P - 4572 - 8. Januar 2018 - 17:56 #

Kann ich nachvollziehen, da ich auch auf die Schlange kam. Irgendeine Riesenschlange.

Die stelle "..., das nach einem Tier benannt ist, dessen Artgenossen wir auch in unserem heutigen Spiel bekämpfen. Diese spezielle Art taucht ebenfalls auf, allerdings in abgewandelter Form."

habe ich dann auch bei "diese Art" auf das Tier bezogen. Das ist halt das Problem bei solchen Gewinnspielen, es gibt immer Interpretationsspielraum oder Fehlinterpretationen. Wieso man da nun als Antwort was mit einem Waffennamen kommen muss, (ich hatte was mit Riiesenschlange, die in Origins ein Gegenr ist). Ist ja auch eine Art einer Schlange. Bis Diamond Viper stimmte es bei mir noch :)

Einer der Gründe warum ich bei den Gewinnspiel in dieser Form kaum noch mitmache, da bei einigen (meiner Meinung nach) zu viel über das Spiel selbst zu wissen ist. Und ja google ist nicht immer eine Hilfe (bei ca 4 Teilnahmen nur einmal in der Nähe der gesuchten Lösung) wenn man das betreffende Spiel selbst nicht kennt.

Und so schön die Preise auch sind, als Familienvater muss ich meine Zeit dann doch mehr einteilen.

Ich rate halt dazu sich wegen so etwas nicht so zu ärgern. Es ist eine nette Aktion und das man für die Preise mehr machen muss als ein "ich will haben" ist für mich auch ok. Ich bin halt nicht für solche Fragen geschaffen, da diese dann doch zu viel "Spielwissen" teils von den Gewinnen erwareten.

Und ich wünsche allen Gewinnern viel Spaß und ziehe den Hut vor dem Wissen (oder dem richtigem googeln) :)

Lars 19 Megatalent - P - 13188 - 8. Januar 2018 - 15:38 #

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

BobaHotFett 12 Trollwächter - 954 - 8. Januar 2018 - 15:38 #

Glückwunsch an die Gewinner. Meine Meinung zur Verlosung selbst bleibt bestehen.

Vidar 19 Megatalent - 13835 - 8. Januar 2018 - 15:38 #

Also der Hamburger der die PS4 gewonnen, hat sie mehr als verdient gewonnen. Glückwunsch. Den restlichen Gewinnern natürlich auch. :D

akoehn 16 Übertalent - - 4970 - 9. Januar 2018 - 0:11 #

:D Ehrlich gesagt fand ich einige andere Fragen schwieriger. Lag irgendwie auf meiner Wellenlänge.

DevilsGift 14 Komm-Experte - 2171 - 8. Januar 2018 - 15:39 #

Glückwunsch an die Gewinner.

Captain Liechtenstein 18 Doppel-Voter - P - 12041 - 8. Januar 2018 - 15:40 #

Glückwünsche!

ganga Community-Moderator - P - 19457 - 8. Januar 2018 - 15:41 #

Schade, hatte zwar einige Antworten richtig aber nichts gewonnen. Glückwunsch an die Gewinner!

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 11167 - 8. Januar 2018 - 15:45 #

Glückwunsch an die Gewinner.

Selbst drei Mal mitgemacht, aber zwei Mal falsch gelegen :O

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22796 - 8. Januar 2018 - 15:45 #

Mich wundert bei einigen Fragen, dass überhaupt jemand drauf gekommen ist. Bei einigen ärgere ich mich, dass ich die Fragen verpasst habe (besonders bei der Switch).
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Sausi 18 Doppel-Voter - P - 11709 - 8. Januar 2018 - 15:47 #

Einige Fragen habe ich richtig beantwortet. Bei den Gewinnen gehe ich leider auch leer aus. Allen Gewinnern meinen Glückwunsch! Es würde mich doch sehr interessieren, wie hoch die Beteiligung ausgefallen ist, bzw. wie viele richtige Antworten es gab =)

hex00 18 Doppel-Voter - P - 9232 - 8. Januar 2018 - 15:48 #

Glückwunsch und viel Spaß mit den tollen Preisen!

RoT 18 Doppel-Voter - 11167 - 8. Januar 2018 - 15:49 #

glückwunsch an die gewinner, ging diesmal leider leer aus :(.

aber macht bitte weiter so mit den kopfnüssen zur nächsten Saison :)

Grumpy 17 Shapeshifter - 6044 - 8. Januar 2018 - 15:54 #

zu tag 6 - da wurde doch explizit nach dem vollständigen namen gefragt. müsste die lösung dann nicht Anya Oliwa/Blazkowicz heißen?

Sausi 18 Doppel-Voter - P - 11709 - 8. Januar 2018 - 15:56 #

Ich hatte auch daran gedacht, jedoch nirgends einen stichhaltigen Nachweise gefunden, dass Anya nach der Heirat den Nachnamen von B.J. angenommen hat.

ghurt 12 Trollwächter - 1040 - 9. Januar 2018 - 14:50 #

Im Wolfenstein-Wiki wird es mit Schrägstrich angegeben.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46204 - 9. Januar 2018 - 16:17 #

Und im Text steht, dass nicht bekannt ist, ob sie den Namen angenommen hat, deswegen der Schrägstrich. Einen Doppelnamen würde man mit Bindestrich schreiben. Ich weiß nicht, wie die Redaktion es gehandhabt hat, aber eigentlich müsste man jede Kombination aus Oliwa und Blazkowicz gelten lassen.

Dennis Hilla Redakteur - 58760 - 9. Januar 2018 - 16:56 #

Wir haben jede Kombination gelten lassen. Um aus der Gewinnermail zu zitieren (inklusive Capslock): "ANYA BLAZKOWICZ (MÄDCHENNAME OLIWA)".

Ganon 24 Trolljäger - P - 46204 - 9. Januar 2018 - 17:17 #

Perfekte Antwort. :-)

Grumpy 17 Shapeshifter - 6044 - 9. Januar 2018 - 20:18 #

dann ist ja alles in butter :)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11142 - 10. Januar 2018 - 18:36 #

Dann hätte ich ja auch gewinnen können *Schock*

joker0222 28 Endgamer - P - 107940 - 8. Januar 2018 - 15:54 #

Gratulation...Glück hattet ihr ja bereits ;-)

Scando 24 Trolljäger - 50879 - 8. Januar 2018 - 15:56 #

Glückwünsche an die Gewinner!

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9534 - 8. Januar 2018 - 16:04 #

Glückwunsch an die Gewinner:-)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 361925 - 8. Januar 2018 - 16:18 #

Meinen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spass mit den Preisen :-)

JackoBoxo 18 Doppel-Voter - P - 10453 - 8. Januar 2018 - 16:25 #

Gratuliere allen Gewinnern...

Necromanus 17 Shapeshifter - P - 6041 - 8. Januar 2018 - 16:26 #

Glückwunsch an die Gewinner. Insbesondere die Sony Frage hatte es ja ganz schön in sich...

andreas1806 17 Shapeshifter - P - 6834 - 8. Januar 2018 - 16:31 #

Oh je, verdient nix gewonnen. Glückwunsch an alle Gewinner

Achzo 13 Koop-Gamer - P - 1498 - 8. Januar 2018 - 16:32 #

Glückwunsch den Gewinnern.
Ich habe mir ein zwei Rätsel durchgelesen, aber das war mir ehrlich gesagt zu blöd mich in sowas reinzudenken - obwohl ich ansonsten gerne knoble, mathematische Rätsel lösen und Schach spielen. Solche Rätsel/Weihnachts"Verlosungen" führen zumindest nicht zu neuen Usern... ;-)

ganga Community-Moderator - P - 19457 - 8. Januar 2018 - 16:38 #

Einfach mal unter das Rätsel von gestern schauen, da schreibt ein neuer User explizit dass er sich wegen der Rätsel angemeldet hat ;)

Philipp aus Schwabing 09 Triple-Talent - 253 - 8. Januar 2018 - 17:22 #

Jap, einer ;)

ganga Community-Moderator - P - 19457 - 8. Januar 2018 - 18:08 #

Was ja schon ausreicht um die Theorie zu widerlegen ;)

Punisher 20 Gold-Gamer - P - 20132 - 8. Januar 2018 - 18:13 #

Hat aber noch keiner geschrieben, dass er sich wegen der Rätsel explizit nicht anmeldet oder abmeldet. :) Insofern gewinnt die "Neukundenmotivation" mit 1:0 ;-)

Achzo 13 Koop-Gamer - P - 1498 - 8. Januar 2018 - 19:07 #

Hehe, damit habt ihr natürlich recht. Die Hypothese, dass es bei anderen Rätseln vielleicht zu mehr Neukunden gekommen wäre, kann ich natürlich nicht beweisen. Aber aufstellen. :-)

Ridger 19 Megatalent - P - 15363 - 8. Januar 2018 - 16:52 #

Ehrlich gesagt bin ich schon enttäuscht, dass ich komplett leer ausgegangen bin, obwohl ich sogar einige richtige Lösungen hatte. Andererseits freue ich mich für die Gewinner und wünsche euch viel Spaß mit den Preisen! :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 47117 - 8. Januar 2018 - 16:59 #

Nix gewonnen, aber immerhin waren meine eingesandten Lösungen richtig. ;) Glückwunsch an die Gewinner! :)

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 74601 - 8. Januar 2018 - 17:07 #

Wäre übrigens cool, wenn es nächstes Jahr wieder etwas abwechslungsreicher wäre was die Preise angeht. War doch sehr konsolenlastig bei den Spielen.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 5142 - 8. Januar 2018 - 17:14 #

Waren wieder ein paar schöne Fragen dabei, für mich als Nicht-Konsolero leider nur wenige brauchbare Preise. Danke an die Redaktion fürs Fragen ausdenken und Preise heranschaffen und bis zum nächsten Jahr...also, schon noch dieses Jahr...

Sisko 23 Langzeituser - P - 40388 - 8. Januar 2018 - 17:23 #

Glückwünsche an alle Gewinner!

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 49001 - 8. Januar 2018 - 17:36 #

Glückwünsche an die Gewinner.

Jak81 16 Übertalent - 5635 - 8. Januar 2018 - 17:37 #

Naja, immerhin hab ich 12 von 18 richtig gelöst gehabt.
Glückwunsch an alle Gewinner. :)

SirBHorn 16 Übertalent - P - 4213 - 8. Januar 2018 - 17:41 #

*schnief* nichts gewonnen...trotz der Knobelei und auch richtigen Antworten.

Aber dafür trotzdem natürlich meine herzlichsten Glückwünsche an alle Gewinner und viel Spaß mit Ihren (tollen) Preisen.

Extrapanzer 15 Kenner - P - 3709 - 8. Januar 2018 - 17:45 #

Glückwunsch den Gewinnern.

Zwei Anmerkungen:
1) Cäsar wäre nicht 1994 a.D. gelandet, weil ihm die christliche Jahreszählung fremd ist. Vielleicht hätte er das "a.u.c"-System genutzt und wäre im Jahr 1241 a.D. gelandet. Historisch ist aber auch das eher wackelig.
2) Die ersten Überfalle der Wikinger in Richtung England kamen mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht aus Osten (heute Dänemark), oder Nordosten (heute Norwegen), sondern über den kurzen Seeweg von den Shetland Inseln im Norden, die seit 700 a.D. von den Wikingern genutzt wurden, daher wäre "Nordbarbaren" oder "Nordostbarbaren" auch nicht verkehrt. Weiterhin geht "nanban" auf das viel ältere chinesische "nanman" zurück und der Süden ("nan") bezieht sich auf chinesische Geographie, lange bevor Europäer auftauchten.

PS: Wie schon erwähnt, war der 10-Tage-Sprung in Ungarn vom 21.10.1587 auf den 1.11.1587, wie auch in dieser englischen Übersicht zur historischen Einführung des gregorianischen Kalenders aufgelistet:
http://users.clas.ufl.edu/ufhatch/pages/03-Sci-Rev/SCI-REV-Home/Historical-Research/Calendars/gregorian_calendar_history.html

Timmäää 14 Komm-Experte - 1864 - 9. Januar 2018 - 15:15 #

Caesar wäre dann im Jahr des Konsulats von Oscar Luigi Scalfaro und Carlo Azeglio Ciampi angekommen ;)

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 2490 - 8. Januar 2018 - 17:53 #

Ganz ehrlich, ein dickes und großes Herzlichen Glückwunsch an jeden einzelnen Gewinner ^^ Wäre nich auch nur auf eine einzige Antwort gekommen :)

Wolfen 15 Kenner - P - 3161 - 8. Januar 2018 - 18:02 #

Also sorry, aber einige der Fragen (gerade die mit den Zeitsprüngen) sind meiner Meinung nach total absurd gestellt und nur aus der Frage selbst heraus wirklich schwer zu beantworten. Ich hab da mehrere Stunden herumgesucht und bin immer nur teilweise auf die (scheinbar) korrekten Punkte gekommen, auf die vollständige Lösung quasi nie.

Was ähnliches habe ich bei den letzten Weihnachtsverlosungen auch sicher schonmal geschrieben: Ich finde diese Art von Fragen völlig übertrieben kompliziert gestellt, vorallem gemessen daran, dass viele Konkurrenten ähnliche Preise völlig normal verlosen, also warum sollte ich mich dann potentiell mehrere Stunden mit diesen Gewinnspiel hier beschäftigen, nur um überhaupt in den Lostopf zu kommen.

Ist nur meine Sicht der Dinge, klarerweise ist es natürlich völlig euch überlassen wie ihr diese Verlosungen handhabt und prinzipiell müsstet ihr ja auch gar nichts verlosen und ich für meinen Teil muss mich ja auch damit nicht beschäftigen.

Abgesehen von meinem Rant natürlich dennoch Glückwunsch an alle Gewinner.

Punisher 20 Gold-Gamer - P - 20132 - 8. Januar 2018 - 18:17 #

Ich sehe bei dem Gewinnspiel wie schonmal gesagt den Weg als Ziel... für die Leute, denen die Knobelei keinen Spaß macht oder die unbedingt gewinnen wollen gibt es ja genau Alternativen, schreibst du ja selbst... dabei ist halt die Anzahl der Teilnehmer wesentlich höher, die Gewinnwahrscheinkeit entsprechend geringer... spannend hätte ich ja noch die Zahl der korrekten Lösungen pro Frage gefunden, das aber nur am Rande. :)

Myxim 16 Übertalent - P - 4572 - 8. Januar 2018 - 18:36 #

Versteh mich richtig, grundsätzlich habe ich nichts gegen die Gewinnspielfragen (waren halt nichts für mich, hatte glaube ich bei 4 Teilnahmen nicht 1 mal was richtiges, nur mal was annähernd richtiges).

Allerdings könnte man auch den anderen hier angemeldeten Usern eine Chance geben etwas zu gewinnen. Und ja, es gibt auch reichlich Alternativen, bei denen man dann oft erst mal über die Teilnahmebedingungen seine Seele verkauft oder die man halt nur selten besucht. Und wegen einem Gewinnspiel besuche ich die dann trotzdem nicht.

Man könnte es ja ähnlich der bisherigen Sommergewinnspiels machen (da wird es über dne GGGs - Einsatz gelößt): Rätsellöser hätten Beispielsweise halt 4 Lose, Mitrater (falsche Lösung; nei Nennung der Zwischenschritte) 2 und nur Klicker 1 Los. Würde das Lösen auch noch belohnen und die zu faulen oder Nicht Löser dann doch nicht ganz ausen vor lassen. Gut, wenn nur 1 auf die richtige Lösung kommen würde, wäre er benachteilt, aber das Rätsel ist doch das Ziel :p

Punisher 20 Gold-Gamer - P - 20132 - 9. Januar 2018 - 8:38 #

Also es gibt auf GG ohne Seelenverkauf die Wochenverlosungen, die Blitzverlosungen und die Sommerverlosung... für die man exakt gar nichts machen muss ausser GGG einsetzen... und dann gibts halt ein Rätsel, dass sich nur mit nachdenken lösen lässt. Das Prinzip, dass du mit alternativem GGG-Einsatz beschreibst, bestraft immer die, die das Knobeln anfangen, weil du auf einmal nicht mehr 50 od. 100 Teilnehmer hast sondern 500 oder 1000 - und die Chance 1 auf 100 ist dann doch noch deutlich größer als 2 aus 1000.

Ist das jetzt wirklich so "schlimm" für die, die nicht knobeln wollen? Bei allen Gewinnspielen hat man echt gute Chancen, was zu gewinnen, bei mir ist auch schon zweimal unerwartet Post von GG eingeflattert, weil ich was gewonnen habe. Es ist ja wirklich auch nicht so, dass es sowas wie einen moralischen Anspruch gäbe, an einem Gewinnspiel teilnehmen zu dürfen... klar, jeder freut sich, wenn er was gewinnt, aber wenns mal ein Gewinnspiel gibt das meinem Geschmack warum auch immer nicht entspricht, ich finde das muss man einfach auch mal sportlich sehen statt sich über die vermeintlich vorenthaltene Gewinnchance zu beschweren.

Myxim 16 Übertalent - P - 4572 - 9. Januar 2018 - 19:03 #

Du verstehst das falsch. Ich habe gar nichts gegen die aktuelle Vorgehensweise (auser dass ich halt da an sich praktisch kaum Chancen habe, aber das ist ein anderes Thema ;) ). Und ich stimme Dir zu, es würde die Chancen der Knopelteilnehmer schmählern allerdings haben die trotzdem dann noch eine höhere Chance und Spaß. Ist ja fast ein Überraschungsei.

Ich habe jetzt hier mitnichten verlangt etzwas zu ändern, ich habe lediglich auf Deinen Beitrag regiert, da ich finde dass durch die Art des Gewinnspiels ein Teil der registrierten User ausen vor gelassen werden und einen Vorschlag gemacht was man anders machen könnte. Ist es so schlimm das die Gewinnchancen der Knobler geschmählert würden? (um mal Deine Worte zu missbrauchen).

Und da auf Gewinnspiele anderer Seiten zu verweisen finde ich da eher nicht dienlich wenn man hier Nutzer ist und nicht da. Und ja, man kann hier auch so das eine oder andere gewinnen (was ich auch habe), das ist aber nicht das Thema.

Wie gesagt, (wie oben schon erwähnt) im Prinzip kann es von mir aus bleiben wie es ist, das macht mir wirklich keine schlaflosen Nächte. Aber darüber nachdenken kann man ja schon wenn man den einen oder anderen Kommentar anschaut ob es so weiter bleiben soll.

ganga Community-Moderator - P - 19457 - 8. Januar 2018 - 18:21 #

Die mit den Zeitsprüngen war echt knifflig und hat mich auch länger beschäftigt. Ansonsten hab ich damit nie mehrere Stunden verbracht, wobei mich auch einige Fragen/Preis schlicht nicht so gereizt haben. Da hab ich dann einfach nicht teilgenommen.
Ich tue mich schwer mit dem Vergleich mit Gewinnspielen auf anderen Seiten. Wenn dich nur die meist ziemlich kleine Chance auf einen Gewinn reizt, kannst du doch problemlos an den anderen Gewinnspielen teilnehmen. Wieso muss es hier genauso ablaufen? Hier gibt es eben ein besonderes Rätsel dazu, dass sich auch nicht eben mit zwei Minuten googlen lösen lässt. Bei Spielen, Filmen oder journalistischen Inhalten wird sonst immer wieder gefordert, dass man es eben nicht wie alle anderen macht und hier sorgt das bei einigen geradezu für Entrüstung.
Vielleicht interpretiere ich das bei dir ja falsch aber ich hatte im Laufe des Gewinnspiels mehrfach das Gefühl, dass sich einige schwer getroffen in ihrem "Grundrecht" der Gewinnspielteilnahme fühlen.

Elfant 21 Motivator - P - 28574 - 8. Januar 2018 - 19:23 #

Schade da mir gerade das Kalender - Rätsel am besten gefiel.

Funatic 17 Shapeshifter - P - 6015 - 8. Januar 2018 - 18:12 #

Life is a bitch! Gestern noch über die schweren Fragen gemostert, heute nen Freudentanz aufgeführt da ich doch tatsächlich gewonnen hab. :-)

Hyperbolic 17 Shapeshifter - P - 7737 - 8. Januar 2018 - 19:36 #

Gratulation!

amenon 16 Übertalent - P - 4919 - 8. Januar 2018 - 18:20 #

Ach Mensch. Richtig gelöst, aber am Ende vergessen, dass Person und Ort gesucht war. So schnell fliegt man aus dem Pott. Dieses Jahr habe ich zwei von drei eingeschickten Antworten richtig.

Benni2206 13 Koop-Gamer - P - 1539 - 8. Januar 2018 - 18:45 #

Glückwunsch den Gewinnern :)

Green Yoshi 21 Motivator - 27033 - 8. Januar 2018 - 18:52 #

Glückwunsch an die Gewinner.

Würde mich auch nicht beschweren, wenn eine Alternative zu den Rätseln gefunden werden kann. Vielleicht eine Art Quiz mit 10 bis 20 Fragen, bei dem pro Frage man nur 30 Sekunden Zeit zum antworten hat. Die Fragen sollten sich um GamersGlobal ("Welcher Total-War-Teil wurde nicht von Jörg getestet?") und die Themen der Website drehen. Und der Account muss eine Mindestanzahl an EXP haben und alt genug sein, damit Cheater keine Chance haben. Je mehr richtige Antworten man hat, desto mehr Lose gibt es.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7504 - 8. Januar 2018 - 18:58 #

Ich war dieses Mal viel zu faul, mitzumachen. Aber wenn ich mir die Lösungswege so ansehe, muss ich zugeben, dass ich damit auch schlicht überfordert gewesen wäre. Glückwunsch den Gewinnern!

Pitzilla 18 Doppel-Voter - P - 12398 - 8. Januar 2018 - 19:15 #

Schade, wieder nichts! Aber Glückwunsch den Gewinnern!

Drapondur 29 Meinungsführer - - 120856 - 8. Januar 2018 - 19:23 #

Zumindest das eine Rätsel, wo ich mitgemacht habe, war richtig. Glückwunsch den Gewinnern!

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 11142 - 8. Januar 2018 - 19:24 #

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner. Ihr habt es euch redlich verdient mit den geknackten Kopfnüssen. :)

NickHaflinger 16 Übertalent - 5326 - 8. Januar 2018 - 19:25 #

Glückwünsche an alle anderen Gewinner/innen!

Tassadar 17 Shapeshifter - 7878 - 8. Januar 2018 - 19:27 #

Sieben von sieben richtige Lösungen eingeschickt, aber leider nix gewonnen. Na ja, kann man nix machen. Mir haben die Rätsel insgesamt ganz gut gefallen.

datafish 10 Kommunikator - P - 531 - 8. Januar 2018 - 19:30 #

Das beste Gewinnspiel, das ich kennne.
Glückwunsch an die Gewinner, das sind wir ja irgendwie alle, oder?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12468 - 8. Januar 2018 - 19:36 #

5 Einsendungen, davon 4 richtig, davon 1 Gewinn.

Danke, GG :)

revo 14 Komm-Experte - P - 2386 - 8. Januar 2018 - 19:48 #

8-O
Das gesuchte Spiel ist tetris?!?!?!!???!!!??!!!???!!?!!!?!?!?!
Das war die einzige Frage an der ich mich mal wirklich versucht habe. Und jetzt wo ich die Lösung kenne fühle ich mich noch blöder als vorher schon.
Und ich habe (stand jetzt) noch gar nicht weiter als „das gesuchte Spiel ist Tetris“ gelesen.
Ohje.
Ooooooooohhhjeeeeeee......

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72951 - 8. Januar 2018 - 19:56 #

Sogar ein Kieler dabei...Glückwunsch Stadtgenosse! :)
Und allen anderen natürlich auch.

Havoc 20 Gold-Gamer - - 21503 - 8. Januar 2018 - 20:02 #

Glückwünsche an die Gewinner!

misc 15 Kenner - P - 2756 - 8. Januar 2018 - 20:04 #

Immerhin hatte ich eine 50:50 Trefferquote mit meinen Antworten.

floppi 24 Trolljäger - - 46160 - 8. Januar 2018 - 20:08 #

Oha, unverhofft gewonnen, bei einer der -- ich glaube drei -- Fragen bei denen ich mitgemach hatte. :) Dankeschön! =)

Das Dark-Souls-Vinyl-Paket wäre mir aber noch lieber gewesen. :( Naja. :)

McSpain 21 Motivator - 28817 - 8. Januar 2018 - 20:16 #

Mal wieder leer ausgegangen. Aber Glückwunsch an die Gewinner! Diese Preise hat man sich verdient!

Markus2208 16 Übertalent - P - 4298 - 8. Januar 2018 - 20:35 #

Glückwunsch an die Gewinner. Habe einige richtige Antworten dabei gehabt aber nix gewonnen.

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 125001 - 8. Januar 2018 - 20:49 #

Wow! Supergeil! Gewonnen! Hatte bis auf 5 Fragen alle Antworten richtig, d.h. zwei habe ich gar nicht erst beantwortet und drei waren wider Erwarten falsch.

Anmerkung: Ich bin z.B. auch der Meinung, dass Frage 1 falsch formuliert ist, was man nun an der Antwort erkennt. Da gehts eindeutig in der Frage um den "Neuen", also North, wo der herkommt und nicht Dinklage, aber naja, next time deutlicher fragen! :)

Und manche Fragen waren so verschwurbelt, dass man gar nicht drauf kommen kann, was auch klar wird, wenn man nun die Atworten sieht. Im Übrigen wurde der Kalender in Ungarn erst vom 10. auf den 21. Oktober 1587 umgestellt. Ich hab die Antwort aber dennoch richtig. :)

Die Dark Souls Frage passte übrigens auch perfekt auf Seath The Scaleless im Crystal Cave von Duke's Library.

Die Tekken Frage deutet auch laut Formulierung eindeutig auf Heihachis Rache und wer IHN gekillt hat, also Kazuya und nicht Ogre...egal :)

Bei der Tag11:Sega Frage hätte ich nicht gedacht, dass die lösbar sei. Ehrlich nicht. War zuviel möglich.

Und die letzte Frage, also kommt schon...wirklich? :)

Glückwunsch an die anderen Gewinner! Und ein Trostsmiley :0) an die Leerausgegangenen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 46204 - 8. Januar 2018 - 22:55 #

"Die Tekken Frage deutet auch laut Formulierung eindeutig auf Heihachis Rache und wer IHN gekillt hat, also Kazuya und nicht Ogre...egal :)"
Nö, ich hab die Frage so interpretiert, wer das Rachewerkzeug getötet hat. Aber obwohl ich mir Story-Zusammenfassungen aller Teile durchgelesen hatte, kam ich nicht darauf, dass Ogre gemeint war. Na ja...

floppi 24 Trolljäger - - 46160 - 9. Januar 2018 - 0:02 #

Meinst du wirklich es wird irgendwann mal besser/eindeutiger? ;)

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 20978 - 8. Januar 2018 - 20:49 #

Glückwünsche an die Gewinner. Hab mich leider doch bei einer Frage zum recherchieren durchgedrungen und wurde mehrfach auf die falsche Fährte gelockt. Daher ist mein Hass gegenüber den Gewinnspielfragen noch mal angestiegen.

floppi 24 Trolljäger - - 46160 - 9. Januar 2018 - 0:01 #

floppi nimmt genau aus diesem Grunde nur noch Teil, wenn er beim Lesen direkt die Antwort weiß oder es in kürzester Zeit ergooglen kann. Sei schlau, sei wie floppi. ;)

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 20978 - 9. Januar 2018 - 8:24 #

Floppi macht's :) Werde deinen Rat beim nächsten Mal beherzigen.

Extrapanzer 15 Kenner - P - 3709 - 9. Januar 2018 - 9:47 #

Vernünftig und zeigt ein typisches Glückspieldilemma: Von der investierten Zeit hätte ich mir die wesentlichen Teile von 2-3 Gewinnen auch gleich so kaufen können, oder einfach nur zeitnah ein paar neue AAA-Spiele zocken können, die jetzt auf dem PoS vergammeln, bis ich durch einen Sale daran erinnert werde und mich über den Wertverlust auf dem PoS ärgere...

akoehn 16 Übertalent - - 4970 - 9. Januar 2018 - 10:10 #

Das liegt aber auch daran, dass du es als *investierte* Zeit ansiehst, für die du einen Ertrag erwartest. Würdest du die Verlosung als Spiel betrachten, hätte die bloße Beschäftigung mit den Fragen dir schon Geld gespart, da du ja keine Spiele für deine Freizeitgestaltung kaufen musstest >:-)

Im Ernst: Ich kaufe mir Rätselspiele, weil mir Rätsel Spaß bringen. Gewinnchance dort ist natürlicherweise null. Hier muss ich nichts für die Rätsel zahlen und habe sogar noch eine Gewinnchance als Extra (aber nicht als Hauptmotivation). Man könnte die Rätsel also als analog zu beigelegten Vollversionen von Spielezeitschriften sehen: Ist auch nicht für alle etwas.

Extrapanzer 15 Kenner - P - 3709 - 9. Januar 2018 - 15:11 #

Ich spiele auch jenseits vom Computer (z.B. Sudokus im Zug) und wünsche mir mit der rosaroten Brille auf der Nase auch immer die überformatigen Daniel Düsentrieb Rätselhefte (ab 1977) zurück, aber sowas spiele ich aus intrinsischer Motivation, am Gewinnspiel nehme ich aus extrinsischer Motivation teil, was halt zu einer anderen Sichtweise führt ("Ich hätte in der Zeit was Intrinsisches machen können")

floppi 24 Trolljäger - - 46160 - 9. Januar 2018 - 10:43 #

Ich habe meinen PoS verbannt, ist jetzt ein MoJ (Mountain of joy). ;)

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 74601 - 9. Januar 2018 - 14:34 #

Sehr schön, das klaue ich :)

Tasmanius 19 Megatalent - - 17882 - 8. Januar 2018 - 21:17 #

Glückwunsch an die Gewinner! Mich würde eine ja eine Statistik zur Anzahl der richtigen Antworten pro Frage brennend interessieren :-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 63585 - 8. Januar 2018 - 21:37 #

Auch die Anzahl der Teilnehmer an sich fände ich interessant.

Suppenkasper1 09 Triple-Talent - 335 - 8. Januar 2018 - 21:28 #

Vielleicht kann die Redaktion ja mal die kuriosesten und absurdesten Lösungsvorschläge posten! Und auch versuchen, herauszufinden, wie man auf eben diese Lösung kommen konnte ;)

MicBass 19 Megatalent - 15038 - 8. Januar 2018 - 22:05 #

Find ich gut die Idee. Reverse Engineering mit falschen Lösungen ;)

Myxim 16 Übertalent - P - 4572 - 9. Januar 2018 - 8:20 #

Ich denke da sollte man die Manpower dann doch eher in Artikel/Tests/Reportagen oder schönen "Erste Stunden.."-Videos stecken.

Ich bin sicher alles andere als ein Freund der Fragen (ist halt nicht meine Welt) aber dass man halt doch auf falsche Fährten kommen kann ist sicher allen klar. Ich denke mal absurd liegt daher auch im Auge des Betrachters, da man halt doch irgendwo auf Interpretierungen angewiesen ist.

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 21334 - 8. Januar 2018 - 21:48 #

Glückwunsch an die erfolgreichen Rätselrater

Predi 10 Kommunikator - 524 - 8. Januar 2018 - 21:55 #

Glückwunsch an die Gewinner! Ist es eigentlich Zufall, dass heuer und voriges Jahr nur Gewinne in Deutschland rausgegangen sind, oder sind ausländische Teilnehmer ausgeschlossen? Es gibt ja sicher auch in CH und A viele GG-Leser?

Dennis Hilla Redakteur - 58760 - 9. Januar 2018 - 11:26 #

Als die "Glücksfee" der diesjährigen Verlosung kann ich dir sagen: Es werden außer-deutsche Teilnehmer keinesfalls ausgeschlossen. Wir ziehen die Gewinner durch Zufall aus den richtigen Einsendungen und ein Großteil unserer User kommt nunmal aus Deutschland. Hätte das Los beispielsweise einen Österreicher auserkoren, hätte er/sie natürlich seinen Preis erhalten.

Predi 10 Kommunikator - 524 - 9. Januar 2018 - 21:40 #

Alles klar, danke für die Antwort!

Berthold 17 Shapeshifter - - 6212 - 8. Januar 2018 - 22:04 #

Glückwunsch an alle Gewinner/Rätselfüchse

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 7297 - 8. Januar 2018 - 22:45 #

Zwei von zwei eingereichten Lösungen richtig, aber nix gewonnen. Bei manchen Lösungen verstehe ich selbst jetzt nur Bahnhof, aber was solls.
In Destiny wird der Geist aber doch wohl inzwischen von Nolan North gesprochen, nicht Peter North, oder? Und Cäsar kommt zu früh nach Tokio, und nicht „zu spät“.
Viel Spaß allen Gewinnern!

Ganon 24 Trolljäger - P - 46204 - 8. Januar 2018 - 22:56 #

Haha, stimmt. Peter North ist in einem anderen Metier tätig. :D

Ganon 24 Trolljäger - P - 46204 - 8. Januar 2018 - 22:56 #

Tja, viermal teilgenommen, davon dreimal richtig (meine Galonen-Umrechnung war irgendwie nicht ganz richtig), aber nix gewonnen. Schade, aber verschmerzbar. ;-)

Evoli 17 Shapeshifter - 6288 - 8. Januar 2018 - 23:01 #

Außer bei den Wikingern, wo ich mit dem Osten noch überlegt hatte und mich dann doch für die Nordbarbaren entschieden habe, waren meine Lösungen richtig. Allerdings habe ich halt nur bei einem Teil der Fragen mitgemacht, weil ich den Anfang verpasst hatte und später ein paar Preise nicht so interessant fand. Aber insgesamt eine coole Aktion :)
Am besten fand ich das letzte Rätsel und das mit der Zeitreise (auch wenn letzteres natürlich Logikschwächen hatte). Und das mit Tetris, aber das habe ich leider ja erst im Nachhinein gesehen.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 43627 - 8. Januar 2018 - 23:01 #

Glückwunsch an alle, die überhaupt was korrektes eingesendet haben - und besondere Glückwünsche an alle Gewinner!

funrox 11 Forenversteher - P - 623 - 8. Januar 2018 - 23:18 #

Glückwunsch an alle Gewinner. Ihr habt es Euch verdient.

PatStone99 16 Übertalent - P - 5011 - 8. Januar 2018 - 23:29 #

Glückwunsch & viel Spaß mit den Preisen

Doktorjoe 13 Koop-Gamer - P - 1570 - 8. Januar 2018 - 23:33 #

Ich fühle mich in meiner Meinung bestätigt und gratuliere natürlich den Ratefüchsen die für sowas wirklich Zeit aufgewendet haben.

SimSinn 15 Kenner - P - 2889 - 8. Januar 2018 - 23:46 #

Juhu!! Zweimal mitgemacht, einmal daneben gelegen und einmal gewonnen! Ich glaube, ich habe mir auch zielsicher die einfachste Frage zum Gewinnen rausgepickt :-)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12468 - 9. Januar 2018 - 0:07 #

Die Volumenberechnung? Wobei ich ja die mit der Ampel auch sehr einfach fand.

Zeitlich hab ich deutlich mehr in Gregor XIII. in Ungarn und die EA-Frage mit den 15 Jahren gesteckt.

akoehn 16 Übertalent - - 4970 - 9. Januar 2018 - 0:16 #

Ich hoffe mal, dass es nicht noch einen anderen A. Köhn aus Hamburg gibt. Dieser hier wollte sich nämlich auch irgendwann eine PS4 kaufen.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 6623 - 9. Januar 2018 - 6:18 #

Glückwunsch an die Gewinner, redlich verdient!

Wieder mal erfolgreich gegen den Senilisierungsprozess angekämpft, eine gute Maßnahme eines Magazins für Erwachsene :)

Nivek242 19 Megatalent - P - 15594 - 9. Januar 2018 - 7:14 #

Glückwunsch an die Gewinner.
Hatte immerhin 4 Fragen richtig beantwortet, leider wie jedes Jahr ohne Gewinn.
Bin aber froh das es vorbei ist, der Zeitaufwand ist einfach zu groß um die "blöden" Fragen zu beantworten.

jguillemont 22 AAA-Gamer - P - 33416 - 9. Januar 2018 - 8:23 #

Glückwunsch an die Gewinner! Leider waren meine Antworten diesmal zu oft falsch. Dennoch finde ich meine Mundschutz und das Durchfahrtsverbot viel logischer als Lösung. ;-)

Keldar 14 Komm-Experte - P - 1881 - 9. Januar 2018 - 9:01 #

Yey, gewonnen :-)
Und ich betone hier nochmal, dass mir das Enträtseln der Fragen, bei denen ich teilgenommen habe, sehr viel Spaß bereitet hat. Das kann also gerne auch so bleiben.

Wie viele richtige Antworten es pro Frage gab, würde mich aber auch interessieren. Könnt ihr da Zahlen nennen?

Timmäää 14 Komm-Experte - 1864 - 10. Januar 2018 - 14:34 #

Ja das wäre in der Tat interessant zu wissen

jaws 15 Kenner - 3054 - 9. Januar 2018 - 11:00 #

Mir hat das Rätseln auch Spaß gemacht, auch wenn ich bei manchen Fragen echt gedacht habe: WTF! Umso schöner, dass es sogar mit einem Gewinn geklappt hat.

euph 25 Platin-Gamer - P - 63585 - 9. Januar 2018 - 11:00 #

Diese Weihnachtsgewinnspiele sind wie eine Hassliebe. Ich freue mich tatsächlich jeden Morgen auf das neue, weil ich auf Preis und Frage gespannt bin. Oft denk ich mir aber, WTF, was soll das? Gerade die Sony-Frage (die dann ja auch noch "gepatcht" werden musste oder diese Zeitreisefrage find ich zu abgedreht, wenn man keinen Einstieg findet. Bei den anderen spürt man, dass man da was finden kann, wenn man sucht, auch wenn es nicht immer klappt. Ärgerlich finde ich nur, wenn es tatsächlich mehrere Möglichkeiten gibt (EA Frage mit Gertzky und Ovechkin als Große).

Also von mir aus darf es gerne dabei bleiben, auch wenn ich sie Mama hasse.

NickHaflinger 16 Übertalent - 5326 - 9. Januar 2018 - 13:28 #

Ich denke auch es sollte mehr darauf geachtet werden, dass es wirklich nur ganz klar eine mögliche Antwort gibt. Bei Tag 14 hatte ich, wie auch einige andere, an den "Ferrari 488" gedacht. "Gaul" passt zum Ferrari-Emblem, der Wagen wurde 2015 vorgestellt, hat 8 Zylinder und der erste V8 von Ferrari war der "Ferrari 158" von 1964. Passt alles genau zur Frage, außer dass der Ferrari nicht in dem zu gewinnenden Spiel vorkommt, was aber auch keine Bedingung der Frage war.

floppi 24 Trolljäger - - 46160 - 9. Januar 2018 - 14:47 #

Was hat jetzt deine Mama damit zu tun? Vetternwirtschaft? :P

blobblond 19 Megatalent - 19878 - 9. Januar 2018 - 21:26 #

Ich denke mal als er "auch wenn ich sie" schrieb, kam seine Mutter rein und hat irgendwas gemacht.

Herachte 18 Doppel-Voter - P - 11337 - 9. Januar 2018 - 11:24 #

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!

Borin 14 Komm-Experte - P - 2392 - 9. Januar 2018 - 11:53 #

Wenn's da jetzt nicht mehr Leute mit meinem Namen in der Stadt gibt, die auch hier angemeldet sind, dann habe ich glatt gewonnen. Yeah, super! Danke an GG!

Jac 17 Shapeshifter - P - 7776 - 9. Januar 2018 - 14:30 #

Na dann, herzlichen Glückwunsch!

Timmäää 14 Komm-Experte - 1864 - 9. Januar 2018 - 15:18 #

Wow ich hab tatsächlich mal was gewonnen :D. Kaum zu glauben! :). Vielen DANK!

ghurt 12 Trollwächter - 1040 - 9. Januar 2018 - 15:20 #

Landet Caesar nicht in der Zukunft?
Bei der Umstellung auf den gregorianischen Kalender wurden 10 Tage übersprungen. Auf Donnerstag, den 4. Oktober, folgte Freitag, der 15. Oktober. Der 5. Oktober im julianischen Kalender wurde somit zum 15. im gregorianischen Kalender. Mit den seitdem zusätzlich übersprungenen Schalttagen (1700, 1800, 1900) müsste aus dem 3.12.1994 im julianischen Kalender doch der 16.12.1994 im gregorianischen Kalender werden.
Deswegen fand ich auch den Einschub: "(tagelanges Herumlungern allerdings wird in Tokio nicht akzeptiert)" sehr verwirrend.

akoehn 16 Übertalent - - 4970 - 9. Januar 2018 - 16:03 #

Ja, auf das Datum war ich auch gekommen. Jörg schrieb damals "Aber der Herumlunger-Satz ist schon wichtig, weil man sonst das Ganze genau andersherum auslegen kann."

Zudem: Ist man zu früh da und reist wieder ab, hat man gar keine PS1. Cäsar wäre damit nicht Zweitkäufer sondern Nichtkäufer.

Zum Glück ist dieser Unterschied nicht relevant für die Richtigkeit der Lösung, ich möchte die PS4 ja nicht durch meine Diskussion hier wieder abgesprochen bekommen...

Claus 30 Pro-Gamer - - 217527 - 9. Januar 2018 - 16:44 #

Es gibt online-tools, die das Datum umrechnen.
Der 3.12.1994 (Caesar) ist der 16.12.1994 (Gregor).
Der 3.12.1994 (Gregor) ist der 20.11.1994 (Caesar)
(http://www.heinrichbernd.de/calendar/)

Um pünktlich anzukommen hätte Caesar also den 20.11.1994 (Caesar) in seine strotzdumme Zeitmaschine eingeben müssen. Da er trotz Zeitmaschine aber nichts von der Datumsumstellung weis, verwendet er seinen Kalender und kommt zu spät an (16.12.1994 Gregor).

Da er aber offenbar das Prinzip einer Zeitmaschine nicht versteht, gibt er am 3.12.1994 (Caesar)/ 16.12.1994 (Gregor) nicht einfach den 20.11.1994 (Caesar) / 03.12.1994 (Gregor) ein, noch holt er eine Legion ins Geburtsjahr von Gregor, um den Unfung, den der mal verzapfen würde, gleich nach der Geburt zu beenden (Her mit dem Kind, das hat eine Reise vor sich. So, viel Spaß bei den Neandertalern, hahahaha).
Er springt stattdessen nach Ungarn (doh!).

Caesar kommt also in der Tat zu spät, und nicht zu früh. Insofern ist der Text in der Erklärung teilweise falsch, da sowohl von zu spät als auch zu früh gesprochen wird.
Da ist man also an der eigenen Aufgabe gescheitert.
:D

Zeitmaschinen-Rätsel sollten aber besser nicht verwendet werden, da eine Zeitmaschine eben nicht an Zeiten (seufz) gebunden ist, und alle Fehler (sofern man nicht in eine Sonne oder Atomexplosion springt) eigentlich auch immer wieder korrigiert werden können.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 7297 - 9. Januar 2018 - 17:01 #

Ok, wenn er zu spät kommt, wieso dann die Einschränkung mit dem „Herumlungern“? Da kann er noch 1000 Jahre herumlungern und bleibt trotzdem zu spät? Oder wo biege ich falsch ab?

Claus 30 Pro-Gamer - - 217527 - 9. Januar 2018 - 17:55 #

Wie gesagt, an der eigenen Aufgabe gescheitert.

Caesar kennt den gregorianischen Kalender nicht, und kommt daher immer zu spät.

Beim Herumbalancieren mit den verschiedenen Daten muss Jörg irgendwann mal ins Straucheln gekommen sein (da 3.12. Gregor der 20.11. Caesar ist, und, oh schreck, der 20.11. doch zu früh ist), und daher folgte dann der schnelle Nachtrag, das herumlungern in Tokio nicht gestattet ist.

Wenn man sich die Daten mal aufschreibt, bzw. das Datumsumrechnungstool verwendet, dann merkt man, dass dieser Nachtrag gar nicht notwendig gewesen wäre, da niemand zu früh kommen kann, wenn er eine Zeitmaschine besitzt, die nur den für ihn jeweils gültigen Kalender verwendet.

Theoretisch hätte nur Gregor zu früh da sein können, und zwar im Fall, dass man ihm eine Zeitmaschine untergemogelt hätte, die sein gregorianisches Eingabedatum 3.12. in den julianischen Kalender umrechnet (20.11.) und das so errechnete Datum dann aber wieder für den Zeitsprung innerhalb eines gregorianischen Kalender verwendet hätte (spring zum 20.11. des gregorianischen Kalenders. Aussteigen, oh, es ist der 20.11., und jetzt ist auch noch herumlungern verboten, Schande und Verrat).

Caesar kommt zu einem gregorianischen Kalendertermin (Vorgabe der Fragestellung) immer zu spät, und der muslimische Musikgelehrte noch sehr viel später, während Gregor immer pünktlich ist, sofern er nicht im Zeitmaschinenstau steckengeblieben ist. Ansonsten ist er aber ja auch Katholik, und da kann er als unfehlbarer Papst ohnehin selber über die Warheit entscheiden, oder so ähnlich.

PraetorCreech 16 Übertalent - P - 5092 - 9. Januar 2018 - 15:44 #

Glückwunsch den Gewinnern.
Vor allem nach Waldbüttelbrunn, wusste noch nicht einmal, dass es da Internet gibt. Ich winke mal aus der Zellerau über'n Berg rüber.

Timmäää 14 Komm-Experte - 1864 - 9. Januar 2018 - 22:11 #

:D ich wohn da erst seit kurzem und hab mir gleich mal 100 Mbit/s von der Telekom geholt, also Internet ist durchaus vorhanden ;). Gruß zurück ;) Mein erster Gewinn bei einem Gewinnspiel ever :D

floppi 24 Trolljäger - - 46160 - 10. Januar 2018 - 1:45 #

Grüße in meine alte Heimat und eine der schönsten Gegenden Deutschlands. :)

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30203 - 10. Januar 2018 - 11:29 #

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern! Wer solch verrückte Fragen beantworten kann, hat sich seinen Preis wirklich redlich verdient :)

eksirf 16 Übertalent - P - 4503 - 14. Januar 2018 - 11:15 #

Viel Spaß den Gewinnern!

Name321 (unregistriert) 16. Januar 2018 - 14:35 #

Alles schon verschickt? :)

Dennis Hilla Redakteur - 58760 - 17. Januar 2018 - 11:21 #

An alle Gewinner: Die Preise sind verpackt, frankiert und werden heute im Laufe des Tages von DHL abgeholt - ihr solltet also demnächst den Postboten vor der Tür haben!

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12468 - 17. Januar 2018 - 13:38 #

:thumbsup:

Rumi 17 Shapeshifter - 8811 - 17. Januar 2018 - 23:37 #

ausgezeichnet^^

akoehn 16 Übertalent - - 4970 - 18. Januar 2018 - 17:56 #

Laut Tracking morgen da. Seit gestern ist die Uncharted-Collection zu Hause. Morgen ist eh Heimarbeit angesagt, passt also alles perfekt. Jetzt müsste ich nur noch einen Batzen Freizeit gewinnen, verlost ihr die auch noch?

thhko 12 Trollwächter - 1180 - 19. Januar 2018 - 22:03 #

Paket ist heute angekommen (bzw. abgestellt worden...), vielen Dank!
Werd´s demnächst dann öffnen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12468 - 19. Januar 2018 - 23:39 #

Danke, kam heute an! :)

NickHaflinger 16 Übertalent - 5326 - 19. Januar 2018 - 23:49 #

Paket ist angekommen. Macht ordentlich Wumms.

Rumi 17 Shapeshifter - 8811 - 4. Februar 2018 - 17:33 #

Paket ist da und der Inhalt ist krass. Vielen Dank

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit