Star Citizen - Squadron 42: Infos + Kampagne-Mission im Gameplay-Video

PC Linux
Bild von Denis Michel
Denis Michel 274486 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

23. Dezember 2017 - 9:58

Der Entwickler Cloud Imperium Games hat im Zuge des kürzlich ausgestrahlten Holiday-Livestreams zu Star Citizen - Squadron 42 einige Details zum kommenden Singleplayer-Titel verraten und dabei auch über eine Stunde Gameplay präsentiert. In dem nun veröffentlichten Videomitschnitt könnt ihr eine ganze Mission aus der Kampagne erleben. Laut Spielschöpfer Chris Roberts umfasst der Story-Skript für das Spiel rund 1.600 bis 1.700 Seiten und allein im unten eingebundenen Clip sollen mehr als 100 einzigartig gestaltete Charaktere enthalten sein.

Im Verlauf des Videos erkundet der Protagonist die riesigen Innenräume der Fregatte UEES Stanton (eines Schiffs der Idris-Klasse) und bricht nach einem Briefing mit Captain Noah White (Liam Cunningham) und Lieutenant Commander Steve Colton (Mark Hamill) zu seiner Mission auf. Dabei bekommt ihr einen Flugstart von der UEES Stanton, feindliche Begegnungen im Weltraum, Planetenlandung und Bodenkämpfe im Zuge eines Einsatzes zu sehen. Das Ziel sei es laut Roberts, die Grenzen zwischen dem Gameplay und den cineastischen Zwischensequenzen zu verwischen und eine zusammenhängende und glaubhafte Spielwelt zu erschaffen.

Die Entwickler machen darauf aufmerksam, dass der Titel sich noch in der Pre-Alpha-Phase befindet und noch einiges an Arbeit und Optimierung zu tun ist. So ist unter anderem die Kampf-KI nach wie vor „work in Progress“, auch wenn die Gegner bereits auf den Spieler reagieren, miteinander kommunizieren und auf Dinge, wie Deckung und Positionierung achten.

Unterdessen erreicht auch die Finanzierung von Star Citizen neue Höhen. Aktuell haben die Macher durch die Unterstützter bereits mehr als 174 Millionen US-Dollar gesammelt. Die Community rund um das Spiel zählt inzwischen über 1,9 Millionen registrierte Nutzer.

Video:

Makariel 19 Megatalent - P - 16408 - 23. Dezember 2017 - 10:23 #

Und wann soll es nun rauskommen?

VikingBK1981 19 Megatalent - 16067 - 23. Dezember 2017 - 10:27 #

Wäre auch das Einzige, was mich interessiert. Ich möchte endlich wieder etwas spielen wie Wing Commander. Es gibt einfach nichts vergleichbares zZ.

Vidar 19 Megatalent - 14325 - 23. Dezember 2017 - 10:34 #

Release ist ein Stretch Goal und wird erst angekündigt wenn die Leute genug Raumschiffe und Grundstücke kaufen bis die 200 Millionen Marke erreicht wird.

reveets 18 Doppel-Voter - P - 11914 - 23. Dezember 2017 - 11:01 #

bzw. Mystery Goal ;)

heisenberg 13 Koop-Gamer - 1268 - 23. Dezember 2017 - 15:29 #

Eher stirbt der Flachwitz.

SirVival 17 Shapeshifter - P - 8674 - 23. Dezember 2017 - 18:57 #

Auf dem Twitter-Kanal von Chuck Norris steht das es morgen Abend unter unseren Weihnachtsbäumen liegen wird ! (o.o)

skybird 14 Komm-Experte - P - 2139 - 23. Dezember 2017 - 21:09 #

Chuck Norris hat es schon fertigprogrammiert! Aber er gönnt uns den Spass einfacht nicht :-D

Aladan 24 Trolljäger - P - 54435 - 23. Dezember 2017 - 10:28 #

Nur mal bisschen rein geschaut. Bisschen mehr Action darf ruhig sein, das war bisschen langatmig.

vicbrother (unregistriert) 23. Dezember 2017 - 10:54 #

Alles was das Spiel bietet in 60 Minuten. Woraus sollen die anderen Teile bestehen?

direx 20 Gold-Gamer - - 24204 - 23. Dezember 2017 - 11:03 #

Das war nicht nur ein wenig langweilig. Ich bin mittlerweile ziemlich frustriert, was Star Citizen und SQ42 anbelangt. Es sieht immer mehr dannach aus, als würde Chris Roberts und sein Team alles so groß und gigantisch machen, dass am Ende der Spaß auf der Strecke bleibt. Ich hab für ein neues Wing Commander gebackt damals. So wurde es auch gepitcht. Und was haben wir jetzt gesehen. Eine stinklangweilige Mission mit gerade mal 120 Sekunden Raumkampf, der auch noch ziemlich trocken rüberkommt. Optisch ist das alles erste Sahne, aber zugleich auch so technisch clean und seelenlos. Wirklich schade ...

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - P - 31290 - 23. Dezember 2017 - 11:18 #

+1 Obwohl ich mir nur Ausschnitte angeschaut habe. Hoffe echt, dass da noch was kommt außer der Grafik.

vicbrother (unregistriert) 23. Dezember 2017 - 11:31 #

Die Atmosphäre eines WC wird es nicht wieder geben. Das war ja wirklich von Höhepunkt zu Höhepunkt geschnitten, in SQ42 läufst du endlose Wege. Am Maschinenraumvorbei in den Besprechungsraum... logisch.

Ich finde es übrigens erschreckend, unter welchen Arbeitsbedingungen gearbeitet wird. Kleine Räume mit Menschen überfüllt oder große Räume dunkel und ohne natürliches Licht. In einer Doku über Egosoft die letzten Tage sah ich dies ebenfalls. Wer will, wer kann so arbeiten??

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 23. Dezember 2017 - 12:06 #

"Wer will, wer kann so arbeiten??"
-> Computergrafiker

Flitzefisch (unregistriert) 24. Dezember 2017 - 1:39 #

Ist eine ungesunde Arbeitsweise, aber das Kunstlicht und die vergleichbar dunkle Umgebung helfen dabei, die Farben am Monitor realistischer beurteilen zu können. Gehört leider zum Grafikjob dazu.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 6937 - 24. Dezember 2017 - 14:49 #

Das mache ich genauso, wenn ich 3d-Modelle erstelle. Ich arbeite lieber in einer dunklen Ecke, ohne spiegelndes Sonnenlicht. Oft habe ich bewusst die Rolläden runter gezogen, damit ich besser arbeiten kann.
Wenn man diese Umgebung filmt oder fotografiert, sieht das dann noch dunkler aus.

Groth 10 Kommunikator - 410 - 23. Dezember 2017 - 11:48 #

Das ist eine der ersten Flugmissionen. Was möchtest du mehr? Es gab Schiffsaltag und Missionsvorbeireitung, Patrouillie und Nachforschung, etwas EVA, etwas Raumkampf, ein Atmosphärenflug unter dem Radar und eine Shootereinlage. Gegnerwellen oder Großkampfschiffgefechte erwarte ich eher später in der Kampagne.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54435 - 23. Dezember 2017 - 11:53 #

Mir persönlich fehlt die Konzentration aufs wesentliche. Story erzählen und Action und das will ich von Anfang an.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22420 - 23. Dezember 2017 - 12:03 #

Kann mich nicht beschweren. Das ist die erste von 50 Missionen. Und bist da schon so lange unterwegs - in der Zeit spielst WC1 ohne Cutszenes durch.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54435 - 23. Dezember 2017 - 12:07 #

Wie viele Missionen wir letztendlich bekommen, ist momentan nicht einmal ansatzweise klar. Am Ende veröffentlichen sie das Spiel mit 6 Missionen. Ich glaube denen nicht weiter, als ich sie werfen kann.

Groth 10 Kommunikator - 410 - 23. Dezember 2017 - 13:42 #

Viele der Interaktionen auf der Stanton kann man auch skippen. Man hätte auch aufstehen und zum Briefing rennen können.

Bastro 16 Übertalent - P - 5816 - 23. Dezember 2017 - 11:59 #

Das sehe ich ganz genauso. Die Gameplay-Präsentation war öde, langatmig und technisch auf einem für mich erschreckenden Stand. Bei aller Geduld hätte ich erwartet, man wäre doch schon ein bisschen weiter als Pre-Alpha. Und ich habe doch auch nur für ein neues Wing Commander gebackt.

Groth 10 Kommunikator - 410 - 28. Dezember 2017 - 13:45 #

Schau dir zum Raumkampf lieber Streams aus der aktuellen Alpha 3.0 an. Die Demo wurde wegen besserer Kameraführung mit Gamepad gespielt. Das ist eine valide, aber wohl die schlechteste Steuerungsmethode für SC's Raumkampf. Der Spieler war auch nicht der beste. Raumkampf zwischen zwei guten Spielern mit Dual-Stick oder HOJAM-Setup ist alles andere als öde.

Vieles vom Anfang der Demo ist optional, also wird der Action-Anteil auf Wunsch auch größer sein. Auch der Flug unter dem Radar ist laut der Videoversion mit Entwicklerkommentar auch optional. Man kann auch aggressiv gegen die Gegnerbasis und die verteidigenden Raumschiffe und Geschütze vorgehen.

Christian Witte 15 Kenner - 3173 - 23. Dezember 2017 - 11:41 #

Naja, es war eher eine Demo was denn möglich ist, dementsprechend war da jetzt auch keine komplette Mission zu sehen. Sondern eher von allem etwas, was eben im Spiel möglich sein wird/möglich sein soll. Ja, etwas langatmig, aber im Stream kam dann auch noch die Studiotour mit Interviews dazu. Zeigt zwar wie viele Leute weltweit an dem Ding arbeiten, aber aus meiner Sicht war das nicht unbedingt der richtige Zeitpunkt um sowas vor dem Gameplay in aller Länge zu zeigen.

vicbrother (unregistriert) 23. Dezember 2017 - 10:39 #

Das Gameplay sah mir sehr geschlaucht aus. Spannung und Höhepunkte empfand ich als langweilig, die Grafik haut mich bislang auch nicht vom Hocker.
Pre-Alpha.
Vor 2020 wird das nichts. Wie er 2016 von einem nahendem Release reden konnte, ist mir vollkommen schleierhaft.

aQuilius 10 Kommunikator - 498 - 23. Dezember 2017 - 10:40 #

Too long, didn't watch :)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28612 - 23. Dezember 2017 - 10:56 #

Kann man die Kampagne auch ohne ständige Internetverbindung spielen?

Denis Michel Freier Redakteur - 274486 - 23. Dezember 2017 - 10:59 #

Warum solltest du für ein Standalone Singleplayer-Spiel eine ständig Internetverbindung benötigen? Brauchst du die auch für Dishonored 2 oder Wolfenstein?

Hohlfrucht (unregistriert) 23. Dezember 2017 - 11:26 #

Stell die Frage mal den Herrschaften bei Blizzard ;o)

Denis Michel Freier Redakteur - 274486 - 23. Dezember 2017 - 12:18 #

Blizzard bietet in seinem Client keine Spiele, die nur Singleplayer, ohne jegliche Multiplayer-Komponente haben. ;)

Just my two cents 16 Übertalent - 5308 - 23. Dezember 2017 - 12:31 #

Gut, dass es bei dem Spiel hier keine Multiplayerkomponente gibt...

Denis Michel Freier Redakteur - 274486 - 23. Dezember 2017 - 12:53 #

Und welche Multiplayer-Komponente soll das sein?

Groth 10 Kommunikator - 410 - 23. Dezember 2017 - 13:44 #

Arena Commander und Star Marine im Sim Pod https://i.imgur.com/Up1vSwe.png hier auf der Stanton *hust*. Alle Käufer von SQ42 ohne SC haben auch Zugang zu beiden Modulen.

Denis Michel Freier Redakteur - 274486 - 23. Dezember 2017 - 13:55 #

Soweit ich weiß wurden die beiden Module einfach für alle Unterstützer generell zum testen freigegeben. Die kann man losgelöst herunterladen und zocken. Hast du auch eine offizielle Meldung, dass Squadron 42 Multiplayer-Komponente bieten wird?

Just my two cents 16 Übertalent - 5308 - 23. Dezember 2017 - 19:03 #

"Playable offline or online, co-op with friends, you sign up for a tour of duty with the UEE fleet, manning the front lines, protecting settlements from Vanduul warbands."
https://www.kickstarter.com/projects/cig/star-citizen?lang=de

Denis Michel Freier Redakteur - 274486 - 23. Dezember 2017 - 20:39 #

Was gräbst du da eine uralte Nachricht von 2012/13 heraus? Vor fünf Jahren sollte Squadron 42 ja auch fest in Star Citizen integriert sein, da traf es noch zu. Da must du schon mit was aktuellerem kommen. ;)

Just my two cents 16 Übertalent - 5308 - 23. Dezember 2017 - 20:43 #

Hast du den eine aktuellere Quelle für deine Behauptung, die dieser widerspricht?

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22420 - 23. Dezember 2017 - 20:50 #

Schon 2013 kam die Nachricht von CIG das man durch die Stretch Goals SQ42 als reines Singleplayer Spiel bringt. Weil die Story sich nicht für die Spieler so teilen lässt. Deswegen Mplayer Star Citizen, SP Squadron 42 Teil 1-3.

Just my two cents 16 Übertalent - 5308 - 23. Dezember 2017 - 20:54 #

Das sah Erin Roberts noch 2015 anders.
https://www.pcinvasion.com/star-citizen-squadron-42-co-op-plans-slightly-changed
Erin then goes on to say that the multiplayer missions will not release with Squadron 42 but will be added “just after”.

Denis Michel Freier Redakteur - 274486 - 23. Dezember 2017 - 21:36 #

Und welchen Sinn genau soll das haben, dort Multiplayer-Missionen anzubieten, wenn man mit Star Citizen ein komplettes MMO liefert?

Just my two cents 16 Übertalent - 5308 - 23. Dezember 2017 - 21:40 #

Ich bin nicht Erin Roberts...
Die Frage war, hat Sq42 Multiplayerelemente - und die Antwort lautet anscheinend nach wie vor - ja.

Denis Michel Freier Redakteur - 274486 - 23. Dezember 2017 - 23:03 #

Nein du bist nicht Erin Roberts, aber auch sie wusste im Juli 2015 noch nicht, dass ab dem 14. Februar 2016 Squadron 42 nicht mehr Teil von Star Citizen sein wird, sondern als Standalone Singleplayer-Spiel erscheint. Von dem heraus, sofern du keine aktuelle Bestätigung für Multiplayer-Komponente in einem Einzelspieler-Titel hast, ist diese Diskussion beendet. ;)

Just my two cents 16 Übertalent - 5308 - 23. Dezember 2017 - 23:50 #

Ok, ich nenne Dir zwei offizielle Quellen - du hast keine. Aber dafür das letzte Wort.

Denis Michel Freier Redakteur - 274486 - 24. Dezember 2017 - 0:30 #

Du has zwei veraltete Quellen genannt, die allesamt vor der Entscheidung die Kampagne als Einzelspiel zu veröffentlichen entstanden sind. Mit anderen Worten, du hast gar nichts. Ich muss dir keine Quellen liefern, denn ich habe keine Behauptungen aufgestellt, der Titel wird Multiplayer-Inhalte bieten. Da bist du eher in der Beweispflicht. Diese Diskussion dreht sich im Kreis. Gute Nacht.

Bastro 16 Übertalent - P - 5816 - 24. Dezember 2017 - 14:02 #

Erin Roberts ist keine Sie sondern der Bruder von Chris.^^

Denis Michel Freier Redakteur - 274486 - 24. Dezember 2017 - 14:58 #

lol ja, der Fehler war mir beim Schreiben gar nicht aufgefallen, danke für den Hinweis^^

Inno 13 Koop-Gamer - 1375 - 23. Dezember 2017 - 11:04 #

Was soll denn dieser Shooter Quatsch am Ende? Ich verfolge zugegeben SC nur nebenbei, aber dachte immer das wird ein Wing Commander Nachfolger im Geiste?

Christian Witte 15 Kenner - 3173 - 23. Dezember 2017 - 11:39 #

Dann hast du SC aber lange nicht mehr verfolgt. Vor Jahren gab es schon Verschiebungen wegen dem Shooter-Part. Wenn es ein reines Weltraum-Abenteuer ohne landen, Shooter-Aspekte, etc. geworden wäre, wäre es wohl auch schon fertig oder in absehbarer Zeit fertig. So würde ich vermuten das Squadron 42 (Singleplayer-Kampagne) noch gute 2 Jahre+ braucht und Star Citizen 3-4. Alles andere wäre überraschend, gemessen an dem aktuellen Zustand und den immer neuen Features die reingeworfen werden.

bastib 09 Triple-Talent - 265 - 23. Dezember 2017 - 11:26 #

Tolles Artikel und geniales Video, da mein PC jedoch von 2011 ist, werd ich diese Perle nicht mehr spielen können - vielleicht kommts ja für die PS4 oder PS5. Werde das Thema Star Citizen weiter verfolgen.

Groth 10 Kommunikator - 410 - 23. Dezember 2017 - 11:52 #

Als PC-Spieler sollte man gewohnt sein, alle 3-5 Jahre aufzurüsten.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23687 - 23. Dezember 2017 - 11:33 #

Natürlich optisch schon gscheid geil. Aber liegt das am Video, dass es so ruckelt, oder ist das der Status der Engine? Ist das bei euch auch so?

Christian Witte 15 Kenner - 3173 - 23. Dezember 2017 - 11:37 #

Liegt daran das es immer noch Pre-Alpha ist, auf dem Testserver hast du meist irgendwo zwischen 8-30 fps, letztere eher zu Beginn oder wenn du Glück hast du auf einen leeren Server kommst. Performance ist aktuell für mich das größte Problem. Morgen soll 3.0 auch auf die Live-Server gehen, mal sehen ob das irgendwas an der Performance ändert/verbessert.

War lediglich etwas erschreckt, dass die Performance im Singleplayer-Part auch so gruselig ist, hatte eigentlich die Hoffnung das es gerade da flüssiger läuft.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22420 - 23. Dezember 2017 - 11:43 #

Hab auch nen i7 8700, 16 GB RAM und ne GTX 970 und komm auf 35 FPS durchschnitt. Wenn der Stand des aktuellen Builds so in den Live kommt, ändert sich nix großartig.

Brauch dringend ne SSD. Hab 5 min Ladezeit um reinzukommen. Die SSD die drin ist, belegt schon WinXP und Win10. 320GB sollte am Ende schon für SC + 3xSQ42 reichen.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22420 - 23. Dezember 2017 - 11:49 #

Und der Nova ist nun für alle erhältlich. Was für ein Monster ^^ Mammut Tank GDI!
https://robertsspaceindustries.com/media/rimzc4yk396bcr/source/TMBL_HeavyTank_ShotA_TL07-Squashed.jpg
https://robertsspaceindustries.com/media/b2wvy45qxutz6r/source/TMBL_HeavyTank_ShotD_TL04.jpg
https://robertsspaceindustries.com/media/ul5zp2zllebm2r/source/TMBL_HeavyTank_ShotG_PJ03-Squashed.jpg
http://starcitizenbase.de/wp-content/uploads/2017/12/Nova_Alpha.png

Desert Storm Reloaded in Space :D

vicbrother (unregistriert) 23. Dezember 2017 - 12:10 #

Panzer sind in unserer Welt schon beinahe überholt, aber in der Zukunft? Da schiesse ich die doch mit einem Laser aus dem Weltraum ab...

Dazu Panzer: Warum nicht mächtige Walker wie die AT-ATs? DAS ist SciFi!

Oder finanziert das Pentagon neben Filmen nun auch SC? ;)

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11460 - 23. Dezember 2017 - 12:14 #

Puh, ich habs durch. Ganz schön langatmig. Grafisch sicher keine Referenz mehr, wenn es mal veröffentlicht wird. Stellenweise aber schon recht attraktiv - wenn man davon absieht, dass andere Entwickler es schaffen mit weit weniger Aufwand weit mehr Leben ins Spiel zu hauchen.

Vielleicht sollte man in die endlosen Fußwege ein Alien setzen, das einem ständig auf der Spur ist. Das könnte etwas Pepp aufs Mutterschiff bringen ;)

vicbrother (unregistriert) 23. Dezember 2017 - 12:24 #

Das dachte ich in der verlassenen Fabrik auch: Alien 3 lässt grüßen.

Groth 10 Kommunikator - 410 - 23. Dezember 2017 - 13:48 #

Man hätte auch fast alles auf der Stanton skippen können. Die meisten Crew-Interaktionen sind optional. Es ging aber bei dieser Präsentation auch darum, die extra dafür entwickelte Subsumption-KI zu zeigen (ok die KI ist auch sehr wichtig für SC).

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11460 - 23. Dezember 2017 - 16:09 #

Ich will hier nix vom Zaun brechen, aber: Warum eigentlich dieses alles oder nix? Durchskippen oder Langatmigkeit?

Wenn ich mir ME Andromeda anschaue, dann haben die auf eine überaus ansehnliche Art und Weise das Maximum von dem gebracht, was ich an Schiffsbegehbarkeit brauche, wenn das Schiff denn ein verbindendes Element in einem SF Spiel sein soll. Von der schönen Grafik und der spürbar lebendigeren Atmosphäre gar nicht zu reden.

Ich habe schlicht den Eindruck, dass hier mit einem Wahnsinns-Kostenapparat an der Sache vorbeientwickelt wird.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4126 - 23. Dezember 2017 - 12:24 #

Grafisch schaut es sehr gut aus, aber auch recht steril.

Anderseits eigentlich schade was aus SC aus meiner Sicht geworden ist. Zur Ankündigung war ich total hin und weg. Aber mit jedem weiteren Infoschnipsel und Entwicklungsschritt und eigentliche Ausrichtung auf den MP, verlor ich mehr und mehr das Interesse daran. Mit der Ankündigung von SQ42 wurde ich wieder hellhörig. Aber auch hier ist das Interesse bei mir mittlerweile auf dem Minimum-Level angekommen.

Inhaltlich verliert sich der Singleplayer-Part mMn zu sehr in Kleinigkeiten. Zum Briefing muss ich mich zum Sitz begeben, auf ihn schauen, zum setzen extra bestätigen. Viel rumgelaufe auf dem Schiff um Anzug, Ausrüstung (einzeln) abzuholen. Vor betreten des Raumgleiters erst mal Helm aufsetzen. Zum Triebwerke starten erst in die entsprechende Richtung schauen und bestätigen. Das Cockpit hätte auch mehr Farben vertragen können. Naja, ist ja noch Pre-Alpha, kommt ja erst 2019 raus - voraussichtlich!? ;)

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22420 - 23. Dezember 2017 - 12:29 #

Das Cockpit ist Item 2.0 System. Er geht im Video ja nicht auf den Flight Ready Knopf bei dem alles gleich hochgefahren wird sondern die Power und Engines extra. Das gleiche bei den Navpoints. Er wählt Alpha aus und fliegt anschließend ohne Nav zu der Starfarer. Im Holoview hat er aber die weiteren Nav Punkte. Hat hier halt ne Abkürzung gemacht und dafür den Flug durch den Asteroiden ;)

Was der Nav Punkt, Item 2.0 etc. das ist alles schon in 3.0. Heute abend Live für jeden Backer! Warne vor - entsprechende Hardware vorausgesetzt und trotzdem laggt das sehr oft und die Frames wandern in den einstelligen Bereich. Ist halt eben Alpha und nix optimiert.

Golmo 17 Shapeshifter - 7717 - 23. Dezember 2017 - 12:29 #

Stabile Framerate Stretch Goal wurde wohl nicht erreicht?
Herrje, das wird doch nix.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22420 - 23. Dezember 2017 - 12:30 #

Sag das der Hardware Industrie ;) Die schlafen seit 10 Jahren ;)

Golmo 17 Shapeshifter - 7717 - 23. Dezember 2017 - 12:41 #

Hmm, ich hab schon schönere Spiele gesehen die flüssiger liefen.

Deepstar 15 Kenner - 3377 - 23. Dezember 2017 - 13:01 #

Also die Hardwareanforderungen entsprechen abseits vom RAM aber auch eher Technik von vor zumindest 10 Jahren :D.

Ich meine es reicht ein Phenom II 965 und eine GeForce 9800 Ti für das Spiel...

Klar, wahrscheinlich nur für 1280x720 und Minimum-Details... aber dennoch :D.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22420 - 23. Dezember 2017 - 13:03 #

Versuch es ;) Ich bekomm selbst mit dem i7 8700 6 Kerner, 16 GB RAM 2666 und GTX 970 grad mal 30 FPS zusammen ;) Und das auf 1080p High - nicht Highest ;)

Deepstar 15 Kenner - 3377 - 23. Dezember 2017 - 13:05 #

Die Minimumangaben stammen ja von RSI, nicht von mir :D.

Ich selbst habe eher geringes bis kein Interesse an Star Citizen, mir ist das leider alles zu suspekt geworden, als das sich da überhaupt eine Vorfreude entwickeln könnte.

Groth 10 Kommunikator - 410 - 23. Dezember 2017 - 13:51 #

Wie bei vielen Spielen sind die Minimalangaben bullshit und nicht ansatzweise spielbar. Dieses Video ist zwar 1440P, aber es zeigt schon, dass heute 2-3 Jahre alte Mittelklasse-Hardware das nicht mehr leisten können wird, jedenfalls nicht, wenn mal richtig viel los ist.

https://www.youtube.com/watch?v=IbhBNWU0Rxw

Sebastian 27 Spiele-Experte - 83883 - 23. Dezember 2017 - 13:24 #

Liegt 2027 jedem Kids Club Menü als PS 6 oder Xbox Millennium 1440 X Version bei. Irgendwann. Vielleicht auch F2P auf dem iPhone 20... komm schon Chris!!!

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 23. Dezember 2017 - 14:14 #

Habe jetzt die 1. Stunde gesehen und ich habe keine Lust das zu spielen.

Die Grafik ist gut, aber nicht besser als andere aktuelle Spiele.
Es gab mal ein paar min WC-Feeling beim Briefing und beim Dogfight, der Rest war ziemlich langweilig. Genau wie SC inzwischen sehr weit von Privateer entfernt ist, ist SQ42 wehr weit von WC entfernt.
Die Bedienung vom NAV sah furchtbar unübersichtlich (Gegenlicht) und fummelig aus. Das vorlesen der Gesprächs-Optionen hat mich jedesmal raus gerissen.

Auf Deutsch würde man wahrscheinlich sagen:
#NotMyGameAnymore

Goremageddon 15 Kenner - P - 2897 - 23. Dezember 2017 - 14:21 #

Tolle Einblicke, wie fast immer. Die Jungs und Mädels von CIG haben es schon drauf die Vorfreude am laufen zu halten. Bin sehr gespannt was da letztendlich bei herauskommt. Das Potenzial scheint ja nach wie vor ziemlich grenzenlos zu sein.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23687 - 23. Dezember 2017 - 15:10 #

Also auf Squad42 hab ich ja schon noch so ein wenig Hoffnung, als alter Wing Commander. Das gesehen ist jetzt hoffentlich nur ein Querschnitt, der die Möglichkeiten zeigt - vom Ruckeln mal ganz abgesehen wird das sonst eine verflucht langweilige Veranstaltung. Da sie bis zu den ersten Testberichten aber sicher noch 2-3 Jahre Zeit haben darf man aber die Hoffnung nicht aufgeben. :) 45 $ find ich allerdings nach wie vor für nicht mal Early Access echt heftig.

Farang 14 Komm-Experte - 2493 - 23. Dezember 2017 - 15:32 #

Wenn ich manche Kommentare wieder lese ..... euch ist schon klar das es eine Pre Alpha war ? Da ist es klar das es von er Performance noch nicht so rund läuft und auch die Grafik später noch aufgebohrt wird ... Und für eine Pre Alpha schaut das gezeigte schon verdammt gut aus

Sermon 14 Komm-Experte - - 2634 - 23. Dezember 2017 - 15:58 #

Wie lange ist das ganze Projekt jetzt schon im Pre Alpha-Status? Seit 2013?

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22420 - 23. Dezember 2017 - 16:34 #

Da war noch gar nix fertig ;) 2014 gings los mit Arena Commander was aber ein Spiel im Spiel ist. Erst mit Alpha 2.0 und dem PU gings los. An SQ42 wurde sogar erst 2015 programmiert. Vorher waren es Arbeiten am Code und Schiffe die ständig überarbeitet wurden. Allein am Bengal haben die 2 Jahre drangesessen. Teils auch Arbeiten komplett verworfen.

Und die ganzen Parts standen vom Anfang an dran - FPS in Schiffen oder eben im Schiff rumlaufen und Missionen mit EVA. Die Comm wurde öfters gefragt was man ändern soll etc. War da ständig dabei und wenn eben nur 30k Voten dann ist das so ;)

Und wie man im Video groß sieht - WIP. Hier gibt's das Video nochmal mit Entwicklerkommentare was überarbeitet wurde/wird.
https://youtu.be/qcHAfaQh3QE

Sermon 14 Komm-Experte - - 2634 - 23. Dezember 2017 - 16:49 #

Danke für die Info! Ich bin in Star Citizen nicht so drin und hab' das Ganze nicht so verfolgt, außer daß es scheint, als würde es schon ewig in der Development-Hell schmoren und irgendwie nie fertig werden. Prinzipiell sehr interessant, aber ob man sich da nicht etwas viel vorgenommen hat....

Inso 17 Shapeshifter - P - 6857 - 23. Dezember 2017 - 16:33 #

Auf der einen Seite beschweren sich die Leute über Spiele die im Jahresrythmus erschienen, stark den vorherigen Teil klonen, und dann für jeden Mist noch mal absahnen wollen. Und darüber, das SP-Spiele immer weniger Bedeutung und Budget zugesprochen wird.
Dann kommt mal einer und nimmt sich Zeit, bastelt dafür aber auch an etwas epischem rum das es in der Form auch nicht zu kaufen gibt, und das passt ihnen auch nicht. Muss man das verstehen?
Ich für meinen Teil hab mich einfach mal durch´s Video geklickt, und freue mich sehr darauf, das irgendwo da draussen an einem Spiel gearbeitet wird, bei dem _so_ viel Liebe zum Detail drin steckt.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22420 - 23. Dezember 2017 - 16:34 #

+42

Aladan 24 Trolljäger - P - 54435 - 23. Dezember 2017 - 16:55 #

Du solltest nicht vergessen, dass sich RSI hier auf unsere Kosten alle Zeit der Welt lässt, spielerisch sinnlose Dinge ins Spiel zu programmieren.

Nach 5! Jahren kommt eine unperformantes Pre Alpha Video, das praktisch eine Stunde lang zeigt, was ich nicht möchte. Ich z. B. habe für Story und Action im Stil von Wing Commander unterstützt, für nichts anderes.

Sie sollten einfach mal eine Mission zeigen, die den versprochenen Wing Commander Stil verfolgt.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23687 - 23. Dezember 2017 - 16:45 #

Auf der einen Seite hast du natürlich Recht, auf der anderen Seite hat Chrissi R. damals einen neuen, zeitgemäßen "Wing Commander" in Aussicht gestellt - und jetzt bastelt er an einem... ja was eigentlich? Das Video, das er zu PR-Zwecken verwendet - PreAlpha oder nicht - zeigt bocklangweiliges Gameplay...

Er geht damit einfach an den Erwartungen und Wünschen vorbei, die er bei einigen selbst geweckt (und teilweise auch im Voraus dafür Geld bekommen) hat. Das da einige nicht glücklich darüber sind ist doch verständlich, find ich.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22420 - 23. Dezember 2017 - 17:00 #

Ihr dürft nicht vergessen - das hat zum großen Teil die Community gefordert. Weitere Schiffe, Fahrzeuge, Panzer, FPS, ARMA FPS Style, Wing Commander mit ein wenig TIE Fighter und DCS und Chars die an Mass Effect erinnern. War halt nicht für die Öffentlichkeit sondern nur innerhalb der SC Community.

Maulwurfn (unregistriert) 23. Dezember 2017 - 17:29 #

Man sollte nicht jeden Bullshit mitmachen, den die Community sich wünscht, vielleicht wird man dann auch mal fertig.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11460 - 23. Dezember 2017 - 17:36 #

Kennt jemand noch das Ford Edsel Phänomen? Super Auto, genau so, wie es sich die Autofahrer in umfassenden Umfragen wünschten. Wollte dann aber keiner kaufen. Einer der größten Flops der Automobilgeschichte.

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - P - 31290 - 23. Dezember 2017 - 17:36 #

Ein kleiner Teil der Community. Außerdem hat CR zumindest bei mir den Eindruck erweckt, dass alles letztendlich nach seiner Schnauze läuft. Aber mir wäre es jetzt echt neu, dass da Leute ernsthaft den virtuellen Verkauf von Grundstücksrechten gefordert haben. Also damit hat RSI echt den Vogel abgeschossen. Ich als Backer der ersten Stunde warte schon länger ab, dass er mal was liefert. Primär geht es mir da um SQ42 und das Video ist nicht das was ich mir persönlich vorgestellt habe. Mal sehen was letztendlich rauskommt, aber ich bin auf Grund der schon länger grassierenden Featuritis nicht begeistert...

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23687 - 23. Dezember 2017 - 18:09 #

Also ich kann mich primär erinnern, dass alle so "YEAH EIN NEUES WING COMMANDER!!!!!11111elfelf" - allerdings hab ichs dann auch ne Weile nicht so genau verfolgt. Allen macht mans halt auch nie recht, ein Großteil der Leute wäre JETZT aber denke ich einfach glücklich, wenn die unendliche Geschichte zumindest am Horizont mal ein Ende hätte, wengistens was den Single Player Modus angeht. :)

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22420 - 23. Dezember 2017 - 18:27 #

Kommt drauf an wie weit die intern sind. Steht ja am Anfang das es ein Testlevel ist und bei dem Kommentierten Video von Roberts meint er ja das es bereits im 2. Akt von SQ42 spielt. Wieviele Missionen fertig sind weiß keiner. Videoaufnahmen sind letztes Jahr erst fertig geworden, F42 Manchester bastelt an zig Schiffen für Sq42 und stellt ja alle andern Schiffe nach hinten.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23687 - 23. Dezember 2017 - 18:45 #

Wenn sie schon so weit sind würde ich aber wiederum ne etwas flüssigere Engine erwarten. Aber seis drum, wird so oder so sicher seine Abnehmer finden. Ich bin allerdings heilfroh, dass ich damals nicht ins Crowdfunding eingestiegen bin - das entwickelt sich alles in eine andere Richtung als das, was ich finanziert hätte.

Just my two cents 16 Übertalent - 5308 - 23. Dezember 2017 - 19:14 #

"Ihr dürft nicht vergessen - das hat zum großen Teil die Community gefordert. Weitere Schiffe, Fahrzeuge, Panzer, FPS, ARMA FPS Style, Wing Commander mit ein wenig TIE Fighter und DCS und Chars die an Mass Effect erinnern."
Und heraus kommt:
https://www.youtube.com/watch?v=EHGczDHTDpo

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 23. Dezember 2017 - 20:15 #

Ich habe überhaupt kein Problem mit mehr Schiffen, mehr Missionen und mehr Story. Aber das gezeigte Gameplay hat fast nichts mehr mit dem, den ersten Backern versprochenem, Wing Commander-Feeling zu tun.

In 66 min Gameplay gab es gerade mal 1,5 min Raumschiff-Kampf!
Der Fokus scheint inzwischen eher auf FPS-Shooter/Walking-Simulator zu liegen.

Ich verstehe, dass es Leute gibt die das so gut finden, die Crowfunding-Summe geht ja jeden Monat weiter hoch, aber einige hätten gerne das ursprüngliche Projekt bekommen.

Brezel (unregistriert) 23. Dezember 2017 - 19:35 #

Allerdings schaut das im Video schon sehr nach 08/15 Shooter aus. Liebe zum Detail? Natürlich.

Mclane 20 Gold-Gamer - P - 21248 - 23. Dezember 2017 - 17:09 #

Ach das hat schon viel schönes. Das es am Anfang etwas langatmig wirkt, dürfte damit zusammenhängen, dass sie halt zeigen wollten was sie haben. Ich bin nur mal gespannt ob sie es so hinbekommen, dass es auf irgendeiner Hardware wirklich rund läuft und dabei wirklich Top aussieht. Das ich da im Zweifel noch mal aufrüsten muss hatte ich eingeplant. Es muss sich nur lohnen. Wie die einzelnen Elemente ineinander greifen gefällt mir gut. Sobald es in den Weltraum geht sieht man von den aufwendigen Schiffmodellen nicht mehr viel. Die Bedienung scheint mir unnötig kompliziert. Und im Shooterlevel hätte ich mich gnadenlos verlaufen. Ich hoffe da gibt es genug Hilfe bei der Wegfindung. Jedenfalls gefällt mit es besser als was ich bisher zum Hauptspiel gesehen habe.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 6937 - 24. Dezember 2017 - 14:53 #

Als Kind spielte ich Elite auf dem C64 mit untexturierten Polygonmodellen, durch die man den Sternenhimmel sehen konnte. Ich träumte damals von einer Simulation, in der man auf Planeten landen und dort laufen und fahren kann und wo der Weltraum genauso simuliert wird, wie das Leben auf den Planeten.

Elite Dangerous kam dem schon einen gewaltigen Schritt näher und SC versucht das auch. Nicht ohne Grund habe ich beide mitfinanziert.

Ich bin gespannt.

Kotanji 12 Trollwächter - 1939 - 25. Dezember 2017 - 8:25 #

Köstlich, wie alle immer bei der Grafik rumgeilen, und dann sowas. Die Animationen sehen alle ca. 10 Jahre schlechter aus als bei Naughty Dog und Co.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 27. Dezember 2017 - 17:51 #

Die geilen sich auch eher an der Optik der Umgebung und den Raumschiffen auf und die sehen geiler als bei Naughty Dog & Co.

euph 27 Spiele-Experte - P - 81782 - 27. Dezember 2017 - 9:50 #

Ist das Martin Schulz in dem Teaser-Bild?