Counter-Strike GO: Indizien auf Battle-Royale-Modus

PC 360 PS3 Linux MacOS
Bild von hex00
hex00 8607 EXP - 17 Shapeshifter,R8,A6,J4
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

19. Dezember 2017 - 11:49 — vor 34 Wochen zuletzt aktualisiert

Laut dem YouTube-Kanal Valve News Network könnte Counter-Strike Global Offensive bald um einen Battle-Royale-Modus erweitert werden. Der Betreiber des Kanals geht in einem Video auf verschiedene Indizien ein, die für eine baldige Implementierung der beliebten Spielvariante sprechen. Eine offizielle Bestätigung seitens Valve gibt es aktuell nicht.

In dem Youtube-Clip, den ihr euch unterhalb dieser Zeilen ansehen könnt, zählt Tyler McVicker von Valve News Network Hinweise auf, die seiner Auffassung nach den Battle-Royale-Modus vorbereiten können. Als Anhaltspunkte verwendet er verschiedene Patchnotes. So findet sich in den Versionshinweisen vom 31.5.2016 die erste Serie sammelbarer Abzeichen, Verweise auf Pfeil und Bogen, Granaten und Sprengladungen. Auch wurden verstecke Konsolenvariablen wie "+SurvivalBeaconSpawnPoint", "+mp_survival_num_beacons_high" und weitere aufgezählt. Zusätzlich wird von einer nicht veröffentlichten Karte namens "survival_island" gesprochen.

Mit fortschreitenden Updates für das Spiel wurden weitere Konsolenbefehle, wie "+#SFUI_Notice_SurvivalStartingPhase" notiert. Im Programmcode sind später Details zur Soundkulisse wie //"island.outside.generic" vorgefunden worden.

Die Popularität des Battle-Royale-Genres hat seit der Veröffentlichung von Playerunknown's Battlegrounds (im Xbox-One-Test, Note: 7.0) im März 2017 stark zugenommen. Viele Entwickler haben bereits änliche Modi in ihre Titel eingebaut, als Beispiele seien Fortnite, GTA 5, H1Z1 - Just Survive, Ark - Survival of the Fittest, Last Man Standing und The Culling genannt.

Video:

FVTB 13 Koop-Gamer - 1562 - 19. Dezember 2017 - 12:18 #

Naja... warum nicht auch auf den Zug aufspringen und ein bisschen was vom Kuchen abschneiden?

hex00 17 Shapeshifter - P - 8607 - 19. Dezember 2017 - 12:30 #

Würde ich als Entwickler nicht anders machen. Aber anscheinend war das schon lange bei CS GO vorgesehen. Dann wird zu Weihnachten noch ein Sale für CS GO kommen und die Verkäufe werden wieder angekurbelt. :-)

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16255 - 19. Dezember 2017 - 12:42 #

Selbst ohne Sale kostet Go nur 13,99€.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9077 - 19. Dezember 2017 - 12:32 #

Vor der Veröffentlichung von PUBG war das sogar schon ein Thema bei CS:GO :-)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34897 - 19. Dezember 2017 - 14:43 #

Ein Battle-Royale-Modus wird dann wohl nach MMORPGs, Kartenspielen und Lootboxen der nächste Zug, auf den jeder aufspringt.

hex00 17 Shapeshifter - P - 8607 - 19. Dezember 2017 - 15:36 #

Du bringst mich auf eine Idee... ein Spiel mit allen von dir genannten Funktionen inbegriffen. Das kann nur eine Geldgrube werden. Danke! ;-)

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3057 - 19. Dezember 2017 - 16:01 #

Gemach, gemach. Erst kommt Destiny: Battle Royale!

hex00 17 Shapeshifter - P - 8607 - 19. Dezember 2017 - 19:27 #

Für Dota würde das glaub ich auch ganz gut gehen. :-D

zfpru 16 Übertalent - P - 4948 - 20. Dezember 2017 - 0:58 #

Na denn mal zu.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Dennis Hilla
News-Vorschlag: