Neverwinter - Swords of Chult erscheint im Januar für PS4 und Xbox One

PC XOne PS4
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 147400 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

15. Dezember 2017 - 17:02 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Das Neverwinter (im Test, Note: 6.5)-Update Swords of Chult, das bereits seit Ende Oktober für den PC verfügbar ist, wird Anfang 2018 seinen Weg auf die PS4 und Xbox One finden. Konkret ist die Veröffentlichung für den 9. Januar geplant.

Swords of Chult bietet euch nicht nur zusätzliche Inhalte wie das Endgame-Gefecht "Torheit des Händlerprinzen", sondern erweitert das MMO auch um einige Komfortfunktionen. So wurde das Inventar überarbeitet und auch die Veredelungs-Mechanik haben die Entwickler deutlich vereinfacht.

Auch an das PvP-System wurde bei dem Update gedacht. Durch diverse Änderungen an Attributwerten und der Ausrüstung für den Spieler-gegen-Spieler-Modus soll ein ausgeglicheneres Erlebnis garantiert werden, bei dem sich kein Spieler benachteiligt oder zu stark fühlen soll.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 86806 - 15. Dezember 2017 - 18:21 #

Freu mich drauf, gerade das Veredelungssystem Update war überfällig da es in der jetzigen Variante viel zu überladen ist.

Smooth 16 Übertalent - P - 4291 - 16. Dezember 2017 - 10:05 #

Hmm ich könnte das auch mal wieder spielen, ich bin damals damit angefangen aber nach einiger Zeit hat dan doch wieder WoW den Platz eingenommenen. Ich hab Neverwinter dann irgendwie aus den Augen verloren, hab’s aber als ganz nett in Erinnerung.

Mitarbeit
News-Vorschlag: