Arena 3D: Demo erschienen // Kickstarter-Kampagne gestartet

PC
Bild von Olipool
Olipool 4490 EXP - 16 Übertalent,R4,A2,J2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

26. Oktober 2017 - 15:36 — vor 50 Wochen zuletzt aktualisiert

Nach zweijähriger Entwicklungszeit ist heute die Demo zu Arena 3D erschienen, die ihr auf Steam kostenlos herunterladen könnt. Hierbei handelt es sich um einen Arcade-Space-Shooter, der sich mit seiner Neon-Optik stilistisch an Tron und Geometry Wars orientiert. Die Demo, die euch einen Eindruck der unterschiedlichen Spielvarianten bietet, entspricht hierbei dem aktuellen Entwicklungsstand. Von den acht geplanten Spielmodi könnt ihr bereits drei ausprobieren, die sich in ihrem finalen Zustand befinden. So gibt es neben Shoot-em-Up und Verfolgungsjagd mit Schleich-Elementen auch eine Art Tower-Defense.

Entwickelt wird das Spiel allein von Mike Bushell, der normalerweise ein sehr erfolgreicher Rennfahrer ist und in diesem Jahr zum zweiten mal den UK Renault Clio Cup gewonnen hat. Als Bushell 2015 durch schwere Krankheit seine Tätigkeit vorerst ruhen lassen muss, entdeckt er als neues Hobby die Spieleentwicklung für sich, erweckt Arena 3D zum Leben und entwickelt es – später auch parallel zur fortgesetzten Rennfahrer-Karriere – bis zum heutigen Stand weiter.

Zeitgleich zum Release der Demo startet auch die zugehörige Kickstarter-Kampagne, in der 20.000 Britische Pfund (circa 22.500 Euro) für die Weiterentwicklung aufgerufen werden sollen. Die scheinbar geringe Summe dient dabei nicht dem Unterhalt von Bushell selbst, sondern der Finanzierung größerer Kosten verursachender Ziele wie Soundtrack, Portierung und Test auf Xbox One und PS4, Lokalisation, Messebesuche und VR-Fassungen. Die Chancen für einen Erfolg stehen dabei nicht schlecht, gehört das Spiel auf IndieDB mit Platz 19 (Stand: 26. Oktober 2017) doch aktuell zu den populärsten Titeln.

Mehr Screenshots und detaillierte Informationen zur Weiterentwicklung findet ihr in den Quellen. Der Release ist für August 2018 angekündigt.

Video:

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8167 - 26. Oktober 2017 - 17:43 #

Ich mag den Grafikstil, aber das ganze sieht mir zu hektisch aus.

Olipool 16 Übertalent - 4490 - 26. Oktober 2017 - 18:06 #

Ja, wir werden alle nicht jünger ;D

Drapondur 29 Meinungsführer - - 120834 - 26. Oktober 2017 - 18:26 #

Ja, habe ich auch gerade gedacht. Bin halt keine 20 mehr. :)

Olipool 16 Übertalent - 4490 - 26. Oktober 2017 - 19:07 #

Wobei ich sagen muss, dass ich trotzdem ganz gut damit klar gekommen bin, ist doch auch mal ein erfrischender Sprint fürs Gehirn.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Shoot-em-up
Mike Bushell
08.02.2018 ()
0.0
PC