Jagged Alliance: Kooperative Brettspiel-Umsetzung auf Kickstarter

PC Linux MacOS
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 33125 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreicht

22. Oktober 2017 - 15:05 — vor 42 Wochen zuletzt aktualisiert
Jagged Alliance 2 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Jagged Alliance 2 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wenn die magischen Worte "Elliot, sie Schwachkopf!" eine gewisse Sehnsucht in euch wecken, hält die Kickstarter-Plattform womöglich ein neues Projekt für euch bereit: Jagged Alliance - The Boardgame. Die Frankfurter Firma Underground Games möchte die beliebte Rundenstrategie-Serie auf die heimischen Spieltische bringen und benötigt 50.000 Euro Kapital dafür. Sollte dieses Ziel bis zum 17. November erreicht werden, ist für den Winter des kommenden Jahres die Auslieferung eines kooperativen Taktikspiels für ein bis vier Spieler angedacht. Aktuell haben rund 300 Unterstützer bereits 21.000 Euro der veranschlagten Summe aufgebracht, sodass die Finanzierung gesichert scheint.

Ob das fertige Spiel den Ansprüchen der alteingesessenen Fan-Gemeinde genügt, bleibt abzuwarten. Der letzte Versuch, die Reihe wieder auf den digitalen Schlachtfeldern zu etablieren, scheiterte kläglich – Jagged Alliance - Flashback fiel nicht nur im Test auf GamersGlobal gnadenlos durch. Dass der Digital-Analog-Transfer prinzipiell gelingen kann, zeigten bereits Umsetzungen von Doom, Gears of War und This War of Mine oder zuletzt auch Dark Souls - Das Brettspiel (zum GG-Test). Zumindest auf dem (Kickstarter-)Papier klingt das Konzept der Frankfurter vielversprechend.

Wie​ das Original soll Jagged Alliance - The Boardgame eine Kampagne mit hohen Wiederspielwert bieten, in deren Verlauf ihr Söldner anheuert und dem Gegner Sektor für Sektor zu Leibe rückt. Natürlich verbessert ihr dabei die Charakterwerte eurer Recken und deren Ausrüstung. Über 20 beidseitig bedruckte Sektoren, 100 Waffen- und Ausrüstungskarten sowie 80 Event- und Positionskarten und unzählige Plastikminiaturen sollen Abwechslung und Spieltiefe garantieren. Welche Söldner es am Ende ins Spiel schaffen, liegt auch in der Hand der Unterstützer. Zwei der insgesamt sechs Helden werden an der Wahlurne festgelegt.

Für 59 Euro erhaltet ihr das Basisspiel inklusive aller Zusätze, die bis zum Ende der Kampagne realisiert werden. Bislang sind zum Beispiel Handgranaten, drei neue Szenarien und die Rückkehr der Söldnerlegende Kyle "Shadow" Simmons in Aussicht gestellt. Wer nochmals 20 Euro auf den Grundpreis aufschlägt, erhält zudem die bereits angekündigte Underground-Erweiterung, mit der unter anderen die aus Jagged Alliance 2 bekannten Monsterkreaturen zurückkehren.

Auf der diesjährigen Spielemesse in Essen werden euch Underground Games in Halle 6 an Stand H109 Rede und Antwort stehen. Auch einen spielbaren Prototypen haben die Frankfurter im Gepäck.

Video:

ChrisL Unendliches Abo - P - 151892 - 22. Oktober 2017 - 12:06 #

Schöne News, danke dafür!

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 33125 - 22. Oktober 2017 - 15:29 #

Hehe, ist nicht mehr ganz mein Metier, aber danke :)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48568 - 23. Oktober 2017 - 0:49 #

Dem kann ich mich nur anschliessen.

Hyperlord 16 Übertalent - P - 4946 - 22. Oktober 2017 - 13:09 #

Ohmaaaaaann warum ein Brettspiel? Aaaah!

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 33125 - 22. Oktober 2017 - 13:12 #

Müsste die Aussage nach den letzten Digital-Katastrophen nicht "Warum nicht" lauten^^

cpt.macabre 12 Trollwächter - 947 - 22. Oktober 2017 - 13:28 #

Ach ja... Jagged Alliance 2. Einer meiner all time favorites. Schade, dass keine einzige der Neuauflagen auch nur annähernd an das Spielgefühl und den Charme von damals rangekommen ist.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59582 - 22. Oktober 2017 - 15:06 #

Wie immer interessant, nur leider fehlen mir die Mitspieler.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18982 - 22. Oktober 2017 - 15:12 #

1-4 Spieler ;) 1, ein Du reicht ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59582 - 22. Oktober 2017 - 18:33 #

Ja, hab ich gesehen. Aber ich spiele Brett lieber mit mehreren ;-). Alleine habe ich doch Videospiele.

Old Lion 27 Spiele-Experte - P - 76869 - 22. Oktober 2017 - 18:40 #

Du hast doch Kinder. Die kann man zwingen.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59582 - 22. Oktober 2017 - 18:44 #

LOL, da hast du natürlich recht :-)

Paydriver 13 Koop-Gamer - 1658 - 22. Oktober 2017 - 21:28 #

Gibt es empirische Erhebungen, ab wann man Kinder zu Brettspielen zwingen kann? Würde mich auch interessieren ;) Jörg müsste da doch auch was zu wissen.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59582 - 22. Oktober 2017 - 21:32 #

Meine haben schon früh Brettspiele gespielt, bisher hab ich sie allerdings noch nie zu einem gezwungen....

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 22282 - 22. Oktober 2017 - 22:30 #

Zwingen muss man die zunächst gar nicht. Aber bei mangeldem individuellem Erfolg hängt das wiederholte mitspielen (oder auch das Zuende-Spielen) sehr von der jewiligen Persönlichkeit ab. ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59582 - 23. Oktober 2017 - 6:32 #

Was sich mit zunehmendem Alter zum Glück immer weniger zum Problem wird. Wobei mancher das bis ins hohe Alter nicht gelernt hat :-)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 33125 - 22. Oktober 2017 - 15:17 #

Wenn die Kampagne gut ist, sollte das kein Problem sein. Es gibt auch viele gute Solitaire-Spiele auf der analogen Seiten. Auch Spiele, die von vornherein für einen Spieler konzipiert sind.

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 22282 - 22. Oktober 2017 - 16:46 #

Gemeinsam gegen "das Spiel"? Klingt interessant.

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5298 - 22. Oktober 2017 - 18:33 #

Also, mal wieder JA1 unter DosBox auspacken ;-)

Palladium 10 Kommunikator - 526 - 22. Oktober 2017 - 19:12 #

Ich freue mich für alle Brettspiel Begeisterten. Ich hätte aber doch so gerne eine adäquate Neuauflage des PC Spiels.

Hyperlord 16 Übertalent - P - 4946 - 22. Oktober 2017 - 19:47 #

Danke, das wollte ich auch sagen :-)

Zisback 14 Komm-Experte - P - 2109 - 22. Oktober 2017 - 22:38 #

Bei unseren Glück ist das nächste Jagged Alliance ein Egoshooter...

spatenpauli 12 Trollwächter - 968 - 23. Oktober 2017 - 10:53 #

Was keine Überraschung wäre...leider.

t-borg 14 Komm-Experte - 2095 - 22. Oktober 2017 - 23:15 #

Das klingt doch mal nice.

RoT 18 Doppel-Voter - 11099 - 23. Oktober 2017 - 5:36 #

zumindest im Auge behalten sollte man das dingen :D

ERRORrothe 11 Forenversteher - 672 - 23. Oktober 2017 - 9:18 #

Ich hoffe die Kampagne hat Erfolg, denn dann würde ich später zugreifen. Ich liebe Brettspiele, auch wenn ich effektiv nicht mehr zum spielen komme. Neben den Brettspielen zu Portal und Xcom passt es zudem allemal ins Regal :)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22171 - 23. Oktober 2017 - 10:32 #

Interessant ist der Teil der Kommunikation, in dem ein Mitarbeiter von den Machern von Conan vorwirft, Teile der Spielmechanik abgekupfert zu haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)