Arcade-Check: Raid - World War 2 – John Cleese reißt Hitler den Allerwertesten auf
Teil der Exklusiv-Serie Arcade-Check

PC XOne PS4
Bild von Old Lion
Old Lion 76639 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

23. Oktober 2017 - 9:04 — vor 42 Wochen zuletzt aktualisiert
Raid - World War 2 ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.
Der Arcade-Check stellt jeweils ein interessantes Downloadspiel vom Xbox-Marktplatz vor, egal ob Indie oder Vollpreis. Die Rubrik wird von unseren Usern mrkhfloppy und Old Lion betreut.

Mit Payday 2 haben die Starbreeze Studios einen Titel im Portfolio, der offensichtlich Pate für Raid - World War 2 stand. Wir haben uns durch die einzelnen Koop-Missionen geballert, tausende NS-Schergen massakriert und am Ende das Gold aus den Händen der Nazis geraubt. Ob Raid dabei selbst punkten kann oder nur ein billiger Abklatsch ist, klären wir im heutigen Arcade-Check.

Vier ausgebrochene Kriegsgefangene. Ein Brite, ein Amerikaner, ein Russe und ein abtrünniger Deutscher bilden eine bleihaltige Allianz im Kampf gegen das Hitler-Regime. Mit Befehl von ganz oben, man munkelt Churchill selbst hätte da seine Hände im Spiel, erhalten wir den Auftrag, möglichst viel Nazigold zu besorgen und nebenbei noch die feindlichen Truppen unter Hitlers Führung zu dezimieren. Dafür stehen uns verschiedene Missionen zur Verfügung, die wir im Viererteam angehen. Ähnlichkeiten mit den Inglourious Basterds von Tarantino sind gewollt.
Links der Adolf, rechts der John. Einer von beiden ist durchaus sympathisch.
Mr. Cleese, übernehmen Sie!
Den Oberbefehlshaber unseres Grüppchens spielt der Ex-Monty Python John Cleese in einer grandiosen Art und Weise, die euch direkt zu Beginn des Spiels den schrägen Humor näherbringt. Das Tutorial bringen wir im Anschluss an seine Erklärungen schnell hinter uns und betreten schon bald den ausgebombten Keller einer Kirche, der als Unterschlupf dient. Hier wechseln wir den Charakter, den wir steuern, wählen die zu spielende Mission aus, werten unsere Waffe auf oder verbessern unsere Fähigkeiten. Starten wir einen Auftrag, versammeln wir uns alle am Ausgang und es geht los. 
So entspannt wie hier ist der Führer nicht immer drauf.
Hi Hitler!
Schnell wird uns klar, dass hier das alte Payday-Prinzip kopiert wurde. Auf dem Weg zur Erfüllung unseres Missionsziels müssen wir zahlreiche Zwischenschritte erledigen, bis wir am Ende flüchten können. Manchmal mit, manchmal ohne Beute. Dabei geht es zum Beispiel darum, einen Techniker beim Abhören von sensiblen Daten zu schützen, gefangengenommene Pilotinnen zu befreien, eine Brücke zu sprengen oder das geraubte Gold Hitlers aus der Reichsbank sicher zum wartenden Flugzeug zu bringen. Wäre das nicht schon genug, stürmen währenddessen unzählige Wellen an Gegnern auf uns zu. Die Laufkundschaft hält nicht viel aus und ist schnell erledigt. Die SS-Sturmführer und -Offiziere sind da schon härter zu knacken. Am hartnäckigsten sind aber die Flamer genannten Soldaten mit Flammenwerfer, die am besten mit Stielhandgranaten bekämpft werden.
Im Lager sollten wir Waffenruhe halten. Nicht, dass das Ding noch hoch geht.
Grafik und Technik
Grafisch dürft ihr allerdings kein Highlight erwarten. Die Optik von Raid ist, sagen wir mal, auf gehobenem 360-Niveau. Schlecht sieht es natürlich nicht aus, nur an manchen Stellen etwas grob. Zudem ist auch der Sound nicht astrein. Zu Beginn klingen die Gewehrschüsse wie Korken, die aus einem gebastelten Luftgewehr ploppen. Daran gewöhnen wir uns aber schnell. Das sind zwar Minuspunkte, jedoch werden diese durch das grandiose Gameplay wieder ausgemerzt. Denn Raid macht auf ganzer Linie einen Heidenspaß. Allein das Agieren im Team, am besten mit drei Kumpels gemeinsam, ist perfekt ausbalanciert. Es herrscht zwar häufig Munitionsknappheit, aber das gehört dazu. Jeder übernimmt seine Aufgaben, trägt Flak-Munition zum Geschütz, das der andere bemannt und abfeuert oder schleppt Gold aus dem Keller an die Oberfläche während der andere den Kübelwagen belädt. Teamwork ist das A und O von Raid. Und lasst euch bitte keine der lustigen Zwischensequenzen entgehen, die nach den Missionen eingespielt werden. 
Die Waffenallianz in Aktion. 
Fazit
Was uns allerdings wundert ist, dass der Titel ungeschnitten erschienen ist. Köpfe und Gliedmaßen fliegen nur so durch die Gegend, dass es eine Freude ist. Zwar wurden die Hakenkreuze ummodelliert, aber alle anderen Zeichen sind deutlich zu erkennen. Der Gewaltgrad ist nicht zu unterschätzen, auch wenn er deutlich übertrieben wird.

Raid - World War 2 ist der perfekte spielerische Nachfolger für Fans der Payday-Marke. Wer da schon seine Freude hatte, wird hier erst recht begeistert sein. Seine wahre Größe entfaltet das Spiel allerdings erst online im Zusammenspiel mit Freunden, das sollte euch bewusst sein. Raid ist zwar auch offline spielbar, macht dann in unseren Augen aber wenig Sinn. Wer also ein gutes Koop-run-and-gun mit Aufgaben erleben möchte, sollte den Titel im Auge behalten.
  • Koop-Shooter (auch für PC und PS4)
  • Mehrspieler (Einzelspieler vorhanden)
  • Für Erwachsene
  • Preis am 22.10.2017: 46,49 Euro
  • In einem Satz: Nie hat es mehr Spaß gemacht, Hitler zu ärgern.
xan 17 Shapeshifter - P - 7882 - 23. Oktober 2017 - 9:26 #

Vielen Dank für den Arcade Check, der Titel wäre sonst völlig an mir vorbeigegangen. Ehrlich gesagt interessieren mich fast nur die Sketche und Realszenen. Vielleicht schaue ich da mal bei einem Let's Play rein.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 33119 - 23. Oktober 2017 - 9:36 #

Das sind nur kurze Schnipsel von wenigen Sekunden am Ende der Mission. Und das Intro-Filmchen.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42813 - 23. Oktober 2017 - 10:25 #

Geht mir ähnlich wie Dir. Da gibt es bestimmt nen schönen Zusammenschnitt.

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 14834 - 20. März 2018 - 0:29 #

Och, so ne runde im Koop könnte ich mir gut vorstellen;-)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 33119 - 23. Oktober 2017 - 10:12 #

Guilty pleasure at its best. Das Spiel ist häßlich, ruckelt und wiederholt sich stets, aber es macht schlicht Spaß. Ein toller B-Movie zum Mitspielen :) Im Gegensatz zum Start von Payday auf der One sogar mit Match-Making.

Aladan 24 Trolljäger - - 46351 - 23. Oktober 2017 - 9:46 #

Mal schauen, vielleicht gucken wir im Team irgendwann mal rein.

Age 19 Megatalent - P - 15832 - 23. Oktober 2017 - 11:34 #

Ein Spiel, in dem man Pixelnazis töten kann, kann kein schlechtes Spiel sein!

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 33119 - 23. Oktober 2017 - 11:42 #

So ist es.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 8527 - 23. Oktober 2017 - 12:48 #

Sie könnten noch untot sein, aber man will ja nicht zu viele Ansprüche stellen ;)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10171 - 23. Oktober 2017 - 19:09 #

Wahr gesprochen! :)

Claus 30 Pro-Gamer - - 184572 - 23. Oktober 2017 - 11:41 #

Ich kann solchen vermeintlich lustigen Spielen nichts abgewinnen, auch mit Inglourious Basterds kann ich nichts anfangen.
Und das, obwohl ich John Cleese und schwarzen Humor sehr schätze.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 34882 - 23. Oktober 2017 - 16:51 #

Ach wie schade, nach den ersten Screenshots hatte ich eher auf ein FMV Spiel, Adventure oder Visual Novel oder sowas gehofft. :-/

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10171 - 23. Oktober 2017 - 19:10 #

Klingt nach etwas, dass mit dem richtigen Team durchaus Spaß machen könnte. :)

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 22278 - 23. Oktober 2017 - 19:16 #

Klingt kurzweilig. Danke für den Check.

Labrador Nelson 29 Meinungsführer - P - 120451 - 23. Oktober 2017 - 21:22 #

Die zensierte Version, bzw. die veränderten Szenen für Deutschland sind schon ziemlich lächerlich, find ich: https://www.youtube.com/watch?v=li2UnHBmHOg

HamuSumo 11 Forenversteher - 608 - 23. Oktober 2017 - 23:12 #

Hat meine Kumpels und mich nicht wirklich überzeugt. Das Voice Acting klang komisch, keine Musik von Lord Viklund, ödes Setting (zumindest ich kann's echt nicht mehr sehen), nicht mein/unser Humor und vor allem: das Rumgeballer machte deutlich weniger Spaß als in Payday 2.

Ole122 12 Trollwächter - 982 - 24. Oktober 2017 - 21:12 #

Hm, wieviel Leute braucht es denn, damit es Spaß macht? Müssens vier sein oder reichen drei?

Old Lion 27 Spiele-Experte - P - 76639 - 24. Oktober 2017 - 22:48 #

Es funktioniert auch gut mit Fremden. Die finden sich genug. Ansonsten beginnt es mit einem Kumpel.

Ganon 23 Langzeituser - P - 45056 - 27. Oktober 2017 - 14:11 #

Huch, das war mir ja völig unbekannt bisher. Klingt erstaunlich gut, leider kann ich das Weltkriegs-Szenario in Spielen überhaupt nicht leiden. Wäre für mich eigentlich nur wegen der Videos interessant...

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42813 - 20. März 2018 - 10:18 #

Wie lange geht denn die Kampagne? Ich habe gerade Lust auf ein wenig Trash, möchte aber nicht online spielen.

Old Lion 27 Spiele-Experte - P - 76639 - 20. März 2018 - 16:35 #

Eine Kampagne gibt es so jetzt nicht!

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48542 - 23. März 2018 - 22:16 #

Schade.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340267 - 20. März 2018 - 13:47 #

Klingt ganz witzig, ist aber wohl leider zu sehr auf Online-Koop ausgelegt. ;)

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72145 - 20. März 2018 - 15:12 #

Online Coop macht doch mit passendem Partner voll Laune.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 340267 - 20. März 2018 - 15:31 #

Das schon, aber da das doch eher ein Nischentitel ist, ist die Auswahl von Online-Freunden für eine gesellige Runde eher gering. Bis auf die Erfolge vom Löwen, als er das testete sind jedenfalls keine weiteren Gamerscore-Erfolge bei mir im Feed aufgetaucht von anderen Spielern aus der Freundesliste. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)