PSN-Check: Windjammers - Spaßige Frisbee-Action mit Retro-Charme
Teil der Exklusiv-Serie PSN-Check

PS4 PSVita
Bild von OTK
OTK 1629 EXP - 13 Koop-Gamer,R9
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

1. September 2017 - 12:00

Jede Woche stellt der PSN-Check ein interessantes Downloadspiel aus dem PSN-Store vor, egal ob Indie oder Vollpreis. Die Rubrik wird von unseren Usern Old Lion, Maverick und OTK betreut.

Mit Windjammers veröffentlichte DotEmu kürzlich ein 16-Bit-Schmankerl, das Retroherzen höher schlagen lässt. Bereits 1994 eroberte es die Spielhallen in Japan und den USA und erschien dort außerdem auf dem NeoGeo Arcade-System. Der französische Entwickler macht es möglich, dass ihr ab sofort auch auf der PS4 und der PSVita mit der Frisbee-Scheibe in den Wettkampf treten dürft.

Ein Treffer in eine rote Ecke gibt fünf Punkte. Hinter dem Gegner ist die drei-Punkt-Zone. In der Spielfeldmitte sind Hindernisse eingebaut, die die Scheibe bremsen oder abfälschen.

Alleine zum Meistertitel

Wer niemanden findet, um im Garten oder am Strand mit der Frisbee zu werfen, darf bequem auf dem Sofa sitzen bleiben und einen von drei Singleplayer-Modi wählen. Im Arcade-Spielmodus stürzt ihr euch direkt in die Meisterschaft. Nachdem ihr einen Schwierigkeitsgrad gewählt habt (leicht, mittel, schwer), dürft euch einen von sechs Charakteren aussuchen, mit dem ihr euch zum Titel kämpfen wollt. Sie treten für ein jeweiliges Land an (Deutschland, USA, Japan, Italien, Spanien und England) und unterscheiden sich jeweils in mehr oder weniger Stärke und Geschwindigkeit voneinander.

Die Matches sind stets 1-vs-1. Das Ziel ist, die Frisbee an den Spieler vorbei ins Tor zu werfen. Ein Treffer ins gelbe Tor gibt drei Punkte. Ein Wurf ins rote Tor (manchmal gibt es auch zwei davon) sind fünf Punkte. Gelingt euch ein Lupfer über den Gegenspieler hinweg und der schafft es nicht, die Scheibe rechtzeitig zu fangen, sind das zwei Punkte für euch. Mit mindestens zwölf Punkten habt ihr die Runde gewonnen.

Die Arenen unterscheiden sich zum einen optisch, weil sie mal auf der Straße, am Strand oder in einem Stadion liegen. Manchmal sind auch in der Mitte des Spielfeldes noch mal Extra-Hindernisse eingebaut, die es schwieriger machen, insbesondere das rote Tor zu treffen. Ihr solltet versuchen, die Bande in euer Spiel mit einzubeziehen. Dann ist es auch für den Gegner schwerer, die Scheibe zu fangen und damit ein Tor zu euren Gunsten zu verhindern. Fangt ihr eine Scheibe rechtzeitig ab, könnt ihr kontern. Im besten Fall mit einem Supershot, der noch schwieriger zu fangen ist. Das kann der Gegner natürlich auch. Wer zuerst zwei Runden gewonnen hat, ist Match-Sieger. Wer die Spieler aller Nationen besiegt hat, ist Meister. Verliert ihr ein Match, dürft ihr nochmals einen Charakter wählen und fortfahren.
 

Bonusrunde oder Minispiel: Als Hund müsst ihr am Strand hinter der Scheibe herlaufen und sie nach möglichst weitem Flug fangen.

Die Meisterschaft ist zwischendurch gespickt mit Bonusrunden. Mal müsst ihr die Scheibe an einem Strand werfen. Als Hund lauft ihr dann hinterher. Dabei weicht ihr Sandburgen aus oder Bikinischönheiten, die sich am Strand in der Sonne aalen. Ziel ist, die Scheibe nach möglichst weitem Flug zu fangen, bevor sie auf den Boden fällt. In einer weiteren Bonusrunde steht ihr mit eurer Scheibe auf der Bowlingbahn und werft auf Kegel – Strike erwünscht. Diese beiden Minispiele sind für Singleplayer im Menü auch direkt wählbar.

Ein weiterer Modus ist der lokale Versus-Mode, um sich lokal mit Freunden zu messen.

Online-Kampf um den Spitzenplatz

Windjammers kann jetzt auch online gezockt werden. Das war 1994 natürlich noch nicht möglich. Ihr könnt schnelles Spiel wählen, Ranglistenspiel oder ein eigenes Spiel erstellen. Bei schnellem Spiel hatte ich kein Erfolg. Ich habe mehrmals nach drei Minuten die Suche aufgegeben. Die meisten Spieler wollen es offenbar auf die weltweite Rangliste schaffen. Hier habt ihr schneller Erfolg, einen Gegenspieler zu finden. Gegen menschliche Gegner zieht der Schwierigkeitsgrad natürlich enorm an. Für gewonnene Spiele bekommt ihr Punkte und steigt in der Liga auf. Aber verliert ihr Spiele, werden euch wieder Punkte abgezogen. Die Matches laufen ansonsten ab wie im Singleplayer, mit dem einzigen Unterschied, dass ihr den Gegner oder er euch nach verlorenem Match um eine Revanche bitten könnt.

Spannendes Online-Match: Ich habe gerade eine Trophäe bekommen, da schickt der Gegner die Scheibe schon wieder per Supershot in meine Richtung. 

Technik und Fazit

Die Steuerung ist simpel. Mit der X- und der Quadrat-Taste macht ihr schnelle Würfe und Supershots. Mit der Kreis- und der Dreieck-Taste macht ihr Lupfer. Mit dem linken Stick lauft ihr auf dem Spielfeld umher, das ihr von schräg oben seht. Habt ihr die Scheibe nicht in der Hand, könnt ihr mit X oder Quadrat einen kurzen Boost-Sprint einlegen, um schnell die Scheibe zu fangen und zu kontern. Die Ranglisten-Matches online haben mir am meisten Spaß gebracht, weil sie temporeich und fordernd sind. Leider brach des Öfteren die Verbindung zum Gegner ab. Die Grafik von Windjammers ist einfach ein 16-Bit-Traum.

 

  • Sportliches Arcade Flying Disc Game
  • Singleplayer; VersusMatches lokal und online
  • Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis
  • Preis 14,99 Euro (Stand: 30. August)
  • In einem Satz: Rasantes Scheibenwerfen für Retrofans

 

 

 

Aladan 24 Trolljäger - P - 48699 - 1. September 2017 - 12:11 #

Eine echte Couch Multiplayer Perle. Direkt geholt. :-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 63635 - 18. September 2018 - 11:29 #

Kannst du das immer noch empfehlen? Suche nach einem Spiel für mich und meinen Kumpel. Können ja nicht immer Virtua Tennis spielen.

OTK 13 Koop-Gamer - P - 1629 - 18. September 2018 - 11:47 #

Ich finde es nach wie vor klasse.

euph 25 Platin-Gamer - P - 63635 - 18. September 2018 - 11:49 #

Dann wird das mal gekauft, wenn der nächste Herrenabend ansteht.

OTK 13 Koop-Gamer - P - 1629 - 18. September 2018 - 12:07 #

Viel Spaß :)

euph 25 Platin-Gamer - P - 63635 - 18. September 2018 - 12:08 #

Danke!

Simonsen 16 Übertalent - 4558 - 1. September 2017 - 12:19 #

Top - sogar auf der Vita und mit Platin. Steht auf der Wishlist und wird im Sale gekauft!
Disc Jam aus dem Plus hat mir schon Spaß gemacht.

Ist bekannt ob Cross-Play zwischen Vita und PS4 möglich ist?

-Stephan- 13 Koop-Gamer - 1726 - 1. September 2017 - 12:23 #

Ist schon interessant. Das Orignal war - Neo Geo typsich - ja recht fordernd, hat mir aber Spaß gemacht. Da für mich nur der Offlinemodus in Betracht kommt, werde ich aber ggf. auch auf einen Sale warten. Bei unter 10 EUR wäre ich direkt dabei gewesen, so werde ich ein wenig warten.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20432 - 1. September 2017 - 12:37 #

Das gute alte Windjammers. Einer der Eckpfeiler meiner Neo Geo-Liebe. Simpel, spannend und teils zum ausrasten frustig. Leg ich mir sicher für die PS4 nochmal zu, allerdings sind mir 15€ doch noch ne Spur zu viel.

casiragi 11 Forenversteher - 648 - 1. September 2017 - 19:15 #

Laut PSN ein reines Single Player Spiel. Schade :(

OTK 13 Koop-Gamer - P - 1629 - 1. September 2017 - 19:31 #

Du kannst lokal gegen einen Kumpel zocken, oder online gg. die ganze Welt ;)

Grumpy 17 Shapeshifter - 6044 - 1. September 2017 - 19:31 #

nö, geht natürlich auch im multiplayer und online

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 362297 - 18. September 2018 - 12:21 #

Danke für den Check, sieht ja ganz witzig aus. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)