PSN-Check: Jak and Daxter - The Precursor Legacy - Nun auch auf PS4
Teil der Exklusiv-Serie PSN-Check

PS4 andere
Bild von OTK
OTK 1577 EXP - 13 Koop-Gamer,R9
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

2. September 2017 - 12:00 — vor 19 Wochen zuletzt aktualisiert
Jak and Daxter - The Precursor Legacy ab 22,99 € bei Amazon.de kaufen.

Jede Woche stellt der PSN-Check ein interessantes Downloadspiel aus dem PSN-Store vor, egal ob Indie oder Vollpreis. Die Rubrik wird von unseren Usern Old Lion, Maverick und OTK betreut.

Erst kürzlich wurden Fans PS1-Klassiker von Naughty Dog mit dem Remaster von Crash Bandicoot erfreut. Nun steht mit Jak and Daxter - The Precursor Legacy eine weitere Spieleperle des kalifornischen Entwicklers für die PS4 im Playstation-Store zum kostenpflichtigen Download bereit.
 

Um an Energiezellen zu kommen, müsst ihr verschiedene Quests erledigen. Hier müssen wir 200 Fische fangen. Geht der falsche Fisch ins Netz, müssen wir von vorne beginnen.

Quests für Energiezellen

In dem 3D-Jump’n‘Run The Precursor Legacy fahren Jak und sein Kumpel Daxter zur Nebelinsel, trotz einer Warnung des grünen Weisen. Hier erlebt das Duo, wie böse Lurker auf der Insel einfallen. Es wird entdeckt und fast geschnappt. Daxter fällt dabei in ein Becken mit dunklem Eco und verwandelt sich in ein Ottsel; ein frecher, pelziger Otter-Wiesel-Mischling. Um Daxter wieder heilen zu können, müssen sie zum Herrn des dunklen Ecos.

Bei diesem Abenteuer lernt ihr viele NPCs kennen, die verschiedene Quests für euch haben, die sich recht abwechslungsreich gestalten: Mal müsst ihr ein großes Ei von einer Klippe herunterstoßen, mal müsst ihr Kühe zurück in ihren Stall treiben, oder für einen Fischer 200 Fische angeln und vieles mehr. Für erledigte Aufgaben erhaltet ihr begehrte Energiezellen. Ihr sammelt auch permanent so genannte Precursor Orbs ein. Das sind in der Welt herumschwebende eierähnliche Objekte, die ihr bei NPCs gegen Energiezellen eintauschen könnt. Die Energiezellen helfen euch schließlich, in der Story voranzukommen. In der ersten Welt benötigt ihr sie etwa, um damit ein Hitzeschild zu aktivieren und euer Abenteuer im hitzigen Feuer-Canyon fortsetzen zu können.

Überall lauern Gefahren: In solchen Kisten (links) ist grünes Eco zu finden, mit dem ihr bei Bedarf eure Lebensenergie auffüllt.

Hallo Eco

Während ihr in Third-Person-Perspektive durch die offene Welt stapft, trefft ihr nicht nur auf nette NPCs, die eure Hilfe ersuchen, sondern auch auf fiese Kreaturen und Schurken, die euch an die Lebensenergie wollen. Die erledigt ihr aber mit einem Fauststoß oder einer Wirbelattacke im Handumdrehen. Zumindest anfangs. Die Gegner werden gemeiner mit der Zeit, kommen plötzlich aus dem Boden oder dem Wasser heraus. Oder sie verschwinden nach einer eurer Attacken, um gleich darauf angriffslustig wieder aufzutauchen. Manche Gegner sind auch etwas kräftiger und leidensfähiger. Da ist dann mehr als eine Attacke vonnöten. Auch andere Hindernisse und Gefahren, wie umherschwingende Äxte, machen euch das Leben schwer, das Ableben aber deutlich leichter.

Verlorene Lebensenergie füllt ihr mit grünem Eco wieder auf, das ihr in den Levels herumstehenden Kisten findet. Außerdem gibt es noch blaues Eco, durch das ihr nicht nur für kurze Zeit schneller werdet, sondern auch ab und zu in der Lage seid, Türen zu öffnen, durch die ihr ohne die blaue Kraft nicht kommen würdet. Aber Obacht! Denn auch dunkles Eco steckt in einigen (jedoch gut erkennbaren) Kisten. Zerstört ihr versehentlich eine, verliert ihr – richtig – einen Teil eurer Lebensenergie.
 

Trotz der HD-Aufbohrung ist dem Spiel sein Alter anzusehen. Es macht trotzdem Spaß, mit dem verrückten Duo Abenteuer zu erleben.

Technik und Fazit

Jak and Daxter: The Precursor Legacy erschien vor 16 Jahren auf der PS2. Vor drei Jahren kam die PS3-Umsetzung und jetzt ist es auch für die PS4 erhältlich. Eine vollständige und schicke Remastered-Version wie beim eingangs erwähnten Crash Bandicoot dürft ihr jedoch nicht erwarten. Viel mehr würde ich es als auf 1080p-aufgebohrte PS2-Emulation bezeichnen. Dem Spiel ist sein Alter anzusehen. Der Playstation 2-Startbildschirm, dass das Touchpad während des Spiels als Start- und Select-Taste dient und nicht zuletzt die Warnung, beim Speichern nicht die Memory-Card zu entfernen, tun ihr Übriges. Dennoch bleiben Jak und Daxter längst liebgewonnene Charaktere, deren Abenteuer auch 16 Jahre später noch immer Spaß machen und auf PS4 auch mit Trophäen belohnt werden. Da sehe ich sogar über die manchmal nervenzehrende Kamera hinweg.

  • 3D Jump’n’Run
  • Singleplayer
  • Für Einsteiger + Fortgeschrittene
  • Preis 14,99 Euro (Stand: 30. August)
  • In einem Satz: Klassischer 3D-Plattformer mit liebgewonnenen Charakteren
Sega-Ryudo 12 Trollwächter - 1058 - 2. September 2017 - 12:26 #

Das Spiel gab es ja kostenlos zu Uncharted mit dazu und ich muss sagen, es macht Spass aber bei solchen Spielen fällt mir immer wieder auf, wie farblos die Spiele auf PS2 und PS3 waren. Dagegen leben wir auf der PS4 in goldenen Zeiten, auch auf dem Dreamcast waren die Farben prächtig. Die PS2 hat irgendwie alles versaut damals.

Spiritogre 19 Megatalent - 13181 - 2. September 2017 - 13:14 #

Musst du halt andere Spiele ansehen. Auch auf PS2 und 3 gab es jede Menge Knallbonbons.

Sega-Ryudo 12 Trollwächter - 1058 - 2. September 2017 - 16:27 #

Nein.

euph 25 Platin-Gamer - P - 62049 - 2. September 2017 - 17:50 #

Doch :-)

Sega-Ryudo 12 Trollwächter - 1058 - 2. September 2017 - 19:22 #

Nein, die dem Dreamcast und dem Gamecube deutlich unterlegene Technik konnte nur blasse Farben darstellen. Darüber muss man auch nicht diskutieren, denn es ist ein Fakt.

steever 17 Shapeshifter - P - 8047 - 2. September 2017 - 19:22 #

Nein.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20296 - 2. September 2017 - 21:59 #

Okami, Viewtiful Joe, Ape Escape und Kingdom Hearts verpasst? Um mal nur 4 Beispiele von vielen zu nennen. Aber ich fall wohl einfach auf die Ironie rein.

Sega-Ryudo 12 Trollwächter - 1058 - 3. September 2017 - 9:55 #

Bitte geh nicht zu Fielmann oder Apollo, bei kleinen Optikern wirst du meist kompetenter beraten. Eine neue Brille brauchst du ja anscheinend.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20296 - 3. September 2017 - 11:52 #

Wow, da ist aber jemand verbittert. Top!

v3to 15 Kenner - P - 2825 - 3. September 2017 - 13:01 #

Hm. Ich habe hier einen Gamecube und eine PS2. Mir ist bei Multiplattform-Titeln jetzt nicht besonders aufgefallen, dass die Farben auf der PS2 merklich blasser dargestellt werden. Was ich bei Vergleichen in Youtube-Videos teils fand, dass PAL gegenüber an NTSC bei manchen Systemen etwas an Farbe verliert.

Sega-Ryudo 12 Trollwächter - 1058 - 3. September 2017 - 14:07 #

Bist du neu im Videsopielegeschäft? Ansonsten wüsstest du, dass bei Multiplattformtiteln immer die schwächste Konsole die Grafik bestimmt, und damals war dies nun mal die PS2.

v3to 15 Kenner - P - 2825 - 3. September 2017 - 15:18 #

Bei deiner Behauptung brauchst du Referenzspiele, um den Vergleich stützen zu können. Da kommt man um Multiplattform-Spiele nicht herum und Farbwiedergabe ist so ein Bereich, der auch weitgehend unabhängig von der technischen Leistung der Konsole bestimmt wird, sondern eher von der Video-Ausgabequalität. In der Vor-DVI/HDMI-Ära auch noch vom eigenen Fingerspitzengefühl am Sättigungsregler des Fernsehers ;)

... btw bin ich seit den frühen 80ern Gamer und auf Konsolen seit 1990 unterwegs. Ich wäre dir dankbar, wenn du solche Spitzen gegenüber mir lassen würdest.

Spiritogre 19 Megatalent - 13181 - 4. September 2017 - 14:21 #

"Nein, die dem Dreamcast und dem Gamecube deutlich unterlegene Technik konnte nur blasse Farben darstellen. Darüber muss man auch nicht diskutieren, denn es ist ein Fakt."

Sorry, das ist Schwachfug! Rein von der Bildqualität war die PS2 sogar die beste Konsole, weil sie als einzige von Haus aus Komponentenkabel unterstützte. Und ja, ich habe alle drei der genannten Konsolen (damals auch schon).

Titel wie Persona 4 sehen auf einem LCD TV über Komponente angeschlossen quasi aus wie PS3 Games. Und Persona 4 ist ohnehin auch sehr bunt.

Wenn du deine PS2 natürlich nur über einen Antennenanschluss betrieben hast, dann ist klar, dass da ein schlechter Eindruck von flauen Farben entstand.

Ich glaube aber dein Eindruck entsteht aus den generellen Spielebibliotheken, Gamecube hatte sehr viele Spiele mit knallbunter Cartoonoptik, der Dreamcast auch viele knallige Arcade-Games. Auf der PS2 dominierten hingegen eher realistischere Grafiken, die dann entsprechend dann natürlich gedecktere Farben nutzten. Allerdings gibt es natürlich auch auf der PS2 knallige Games.

Grumpy 17 Shapeshifter - 6025 - 4. September 2017 - 15:18 #

komponentenkabel unterstützung bot der gamecube ebenfalls

Spiritogre 19 Megatalent - 13181 - 4. September 2017 - 15:43 #

Die ersten Modelle, später wurde das glaube ich eingespart. Davon ab gab es das Kabel nie offiziell hierzulande und wenn, dann kostete es (nachgemacht) 90 Euro. Das Wii Komponentenkabel (das ich habe) funktioniert leider nicht am Cube.

Habe für alle Konsolen, sofern es ging, immer Komponentenkabel gekauft. Allerdings war das bei Nintendo halt immer so eine Sache. Das N64 kann ja auch in Theorie ein RGB Signal ausgeben. In der Praxis muss man beim deutschen Modell dafür aber einen fetten Umbau machen, damit das "freigeschaltet" wird.

Spiritogre 19 Megatalent - 13181 - 2. September 2017 - 13:16 #

Jak, hach ja, das beste Jump & Run aller Zeiten. Jedenfalls gab es kein anderes, das mir soviel Spaß gemacht hat. Allerdings gelang es mir nicht alle "Eier" zu finden und das Game mit 100 Prozent abzuschließen, es fehlten mir am Ende zwei und da reichte meine Geduld nicht, jeden Level noch mal genaustens abzugrasen.

Extrapanzer 15 Kenner - P - 3659 - 2. September 2017 - 14:30 #

PS3 vs. PS4:
https://www.youtube.com/watch?v=qaSqhImKhGM

(Aktive Spielelemente sehen 1:1 aus, die Hintergründe sind z.T. überarbeitet, z.B. mehr Sterne, andere Leuchtspuren im Vorspann ).

PS: Kann natürlich sein, dass die Hintergrundelemente zufällig berechnet werden und das gar keine Überarbeitung ist. Die Zähne von Daxter sind auf der PS4 deutlicher zu sehen, was aber an der anderen Grafikhardware liegen kann ...

Giskard 13 Koop-Gamer - 1580 - 4. September 2017 - 12:51 #

Die Hintergründe der PS3 Version sehen in dem von dir geposteteb und anderen Videos aber doch deutlich besser aus.
Z.B. die Palme ganz am Anfang hat auf der PS3 viel mehr Poligone und ist weniger verschwommen.
In Anderen Vergleichen ist das selbe zu beobachten.
Und was ich absolut nicht verstehen kann, warum das selbe Spiel für die PS3 10€ und für die PS4 15€ kostet!
Warum ist es 50% teurer, obwohl es scheinbar sogar schlechter optimiert wurde und sonst nicht mehr bietet...

Auf soetwas könnte man auch im Test hinweisen :/

Edit:
Hier noch ein paar Beispiele. Ich finde die Unterschiede schon erheblich!

Die besagte Palme. Man beachte auch die Palmen Wedel über der Hütte:
https://www.youtube.com/watch?v=qaSqhImKhGM&t=34s

Der Konochen im Hintergrund ist in der der Ps4 Version dreieckig(!)
https://www.youtube.com/watch?v=qaSqhImKhGM&t=1m29s

Die Auflösung ist auf der PS4 auch scheinbar niedriger, was zu mehr Flimmer führt, wie hier ab 1:18 zu sehen ist. Dazu kommt die schlechtere Weitsicht.
https://www.youtube.com/watch?v=IZ28THLx3ug&t=1m18s

Hier ist noch zu sehen, dass die PS4 Version im Gegensatz zur PS3 Version Frameraten einbrüche hat.
https://www.youtube.com/watch?v=IZ28THLx3ug&t=3m50s

Entweder ist die Emulation von PS2 Software auf der PS3 Recourcen schonender zu lösen oder hier wurde einfach sehr schlampig portiert.

Allein schon wegen dem Flimmern müsste man von der PS4 Version abraten.
Dass es für zwei drittel des Preises die bessere Version der Software für die PS3 gibt macht den Eindruck nicht besser :(

Grumpy 17 Shapeshifter - 6025 - 4. September 2017 - 15:20 #

die ps3 version ist ein hd remaster, keine ps2 emulation

Giskard 13 Koop-Gamer - 1580 - 5. September 2017 - 8:02 #

Ok, das erklärt so Einiges.
Warum erhalte ich dann aber für den teuereren Preis eine Emulierte anstatt die offensichtlich vorhandene verbesserte Version?!
Sollte man in dem Artikel eigentlich erwähnen.
Aber wenn ich das Fazit so lese, war es dem Autor scheibar, so wie mir ebenfalls nicht bewusst...

euph 25 Platin-Gamer - P - 62049 - 2. September 2017 - 15:36 #

Hab ich auch bereits geladen, aber erstmal Uncharted LL fertig spielen.

Baumkuchen 16 Übertalent - 4665 - 2. September 2017 - 15:56 #

Ich muss mir die HD-Trilogie für die PS3 damals mal nach einem Suff gekauft haben. Ich kann mich nicht dran erinnern, die mal gekauft zu haben!

steever 17 Shapeshifter - P - 8047 - 2. September 2017 - 16:20 #

Hast du sie digital? Ich hab sie auch und kann mich jedenfalls auch nicht dran erinnern sie gekauft zu haben. Gab es diese vielleicht mal kostenlos?

Sega-Ryudo 12 Trollwächter - 1058 - 2. September 2017 - 16:27 #

Also das ist mal lustig.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3473 - 2. September 2017 - 17:07 #

Ja, gab es mit PS Plus, im August 2013.

steever 17 Shapeshifter - P - 8047 - 2. September 2017 - 19:26 #

2013? Hätte jetzt spontan gesagt, dass ich da noch kein PS+ hatte, aber eventuell wohl doch und würde das Ganze erklären.

Danke! ;)

Baumkuchen 16 Übertalent - 4665 - 2. September 2017 - 20:07 #

Das könnte es dann sein, ja. Doch kann ich die auch ohne PS+ spielen. Das wundert dann schon. Fehler in der Matrix...

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20296 - 2. September 2017 - 21:49 #

Ich hab mir mal bei vollem Bewusstsein die Sly Trilogy für die PS3 gekauft, dann niemals gespielt und werde es wohl auch nie, da ich keinen Bock hab die PS3 nochmal anzuschließen. Da ich wie gesagt nüchtern war, kann ich nichtmal auf mildernde Umstände hoffen.

Extrapanzer 15 Kenner - P - 3659 - 3. September 2017 - 23:36 #

Vielleicht für PSVita gekauft, dann sind die für PS3 mit dabei?

Baumkuchen 16 Übertalent - 4665 - 4. September 2017 - 11:53 #

Ich glaube die Collection ist sogar Crossbuy, aber nein nein.

Ich gehöre eher zu der Sorte, die aufgrund so einiger Titel sehr gerne eine Vita haben möchte - Die dann aber aufgrund proprietärer und überteuerter Speicherkartenformate doch das Geld lieber in andere Dinge steckt.

Kotanji 12 Trollwächter - 1674 - 2. September 2017 - 22:49 #

Paar Minuten reingespielt (gabs ja kostenlos), aber ne, sowas spiel ich heutzutage sicher nicht mehr freiwillig.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 73747 - 3. September 2017 - 13:01 #

Eins meiner absoluten Lieblingsspiele für PS2. Würde ich mir für PS4 mit als erstes holen, wenn ich eine kaufe.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3473 - 3. September 2017 - 17:52 #

Gib Bescheid wenn du eine hast. Habe noch einen PSN-Code durch die Uncharted TLL Vorbesteller-Aktion übrig. Ich weiß aber nicht, wie lange der gültig ist.

msilver 10 Kommunikator - 414 - 3. September 2017 - 22:11 #

oh würde den code gerne nehmen ;)

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 73747 - 4. September 2017 - 11:45 #

Ach, das dauert noch. Frühestens wenn RDR2 rauskommt ^^ Und bevor er dann doch verfällt, wäre schade drum.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 43343 - 20. März 2018 - 14:30 #

Ist der Code noch da?

Sebastian 27 Spiele-Experte - P - 82514 - 20. März 2018 - 18:30 #

Du hast eh keine Zeit. ;)

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30052 - 3. September 2017 - 15:52 #

Wird das Bild wie im Original 4:3 ausgegeben oder gibt es wenigstens eine 16:9-Anpassung?

Grumpy 17 Shapeshifter - 6025 - 3. September 2017 - 18:01 #

16:9, hatte das original aber auch schon

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 30052 - 4. September 2017 - 8:03 #

Danke. Dann war es im Original wohl eine zusätzliche Option? Das wusste ich nicht (mehr), hatte damals noch meine olle Röhre.

Spiritogre 19 Megatalent - 13181 - 4. September 2017 - 14:24 #

Ja, viele PS2 Spiele haben schon einen extra 16:9 Modus, den man aber in den Menüs aktivieren musste, weil die meisten Leute damals ja noch mit 4:3 Fernsehern unterwegs waren.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 352701 - 20. März 2018 - 14:45 #

Korrekturhinweis (unter Text und Fazit):

Jak and Daxter: The Precursor Legacy= Jak and Daxter - The Precursor Legacy

euph 25 Platin-Gamer - P - 62049 - 21. März 2018 - 12:43 #

Jetzt auch mal reingespielt, macht Spaß :-)

Evoli 17 Shapeshifter - 6003 - 5. April 2018 - 19:31 #

Trotz Original, PS3-Remaster und dieser Version als Beilage zu Uncharted hab ich mir jetzt auch noch die Trilogy für die Vita gegönnt. Jak & Daxter ist einfach eins meiner absoluten Lieblingsspiele :)

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9674 - 6. April 2018 - 12:17 #

Komisch, mit Jak&Daxter konnte ich noch nie etwas anfangen.

euph 25 Platin-Gamer - P - 62049 - 30. April 2018 - 7:18 #

Hab auch ein bisschen reingespielt (erstmals, bisher ging die Serie an mir vorbei). So richtig gezündet hat es bei mir auch nicht.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9674 - 2. Mai 2018 - 15:17 #

Ich glaube, ich muss mich damit wirklich mal beschäftigen.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 352701 - 30. April 2018 - 14:51 #

Noch ein Korrekturhinweis: PS1-Klassiiker=PS1-Klassiker

Griswald Meistersuppe 19 Megatalent - P - 13857 - 11. Mai 2018 - 10:48 #

Ist gerade im Angebot im PSN Store, bin mir aber noch unschlüssig. Aber scheint doch Spaß zu machen, danke für den Check.

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 73747 - 11. Mai 2018 - 16:11 #

Überwinde die Unschlüssigkeit, das Ding ist sehr gut. Hab nur wenige andere Spiele so oft durchgespielt wie das hier.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 352701 - 11. Mai 2018 - 17:37 #

Als jemand, der die Serie bisher nicht kennt: Was macht es denn so besonders?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit