Angeschaut

GC 2017: Police Simulator 2018 angeschaut - Wir machen Loston sicher

PC
Bild von Thomas Schmitz
Thomas Schmitz 11021 EXP - Freier Redakteur,R8,S8,A8,J8
Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

25. August 2017 - 6:23 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert

Teaser

Auf der gamescom wurde uns das Anti-GTA von Bigmoon Entertainment vorgestellt. Hat uns die Präsentation überzeugt?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Sonntagabend um 20.15 Uhr ist für Millionen Deutsche Tatort-Zeit. Seit Jahren verfolgen Krimifans die Fälle von Polizeiduos wie Schimanski und Thanner, Batic und Leitmayr oder Ballauf und Schenk. Am PC können sich spielende Kriminalfans ab dem 25. Januar 2018 selbst mit Partner auf Verbrecherjagd begeben. Dann erscheint bei Astragon Entertainment Police Simulator 2018, den uns Pedro Pinho von Entwickler Bigmoon Entertainment auf der gamescom vorstellte. Der Titel wird auch einen Multiplayer-Part enthalten, indem wir eben mit Partner antreten.

In Loston City, einer fiktiven Stadt, die sich an Chicago und New York orientiert, sind wir ein normaler Streifenbeamter. Die Stadt selbst ist eine offene Welt, die etwa zehn Quadratkilometer groß ist. Bereisen können wir Loston entweder zu Fuß oder mit einem Streifenwagen. Wobei uns am Anfang nur die Klapperkiste aus dem Fuhrpark zur Verfügung steht, bis wir den neuen Polizeiwagen oder gar die Luxusvariante fahren dürfen, müssen wir noch ein paar Dienstgrade aufsteigen. Insgesamt sechs Ränge können wir als Polizist erlangen.

Da man als Polizist immer im Dienst ist, können wir auch schon außerhalb der Schicht Passanten anquatschen und sie nach ihrem Ausweis fragen. Während unserer Schicht stehen uns aber noch ganz andere Möglichkeiten zur Verfügung. Denn es gibt zwei Arten von Missionen, wie Pedro Pinho erklärt. Zum einen sind das eher langweilige Aufträge wie Verkehrskontrollen oder die Augen nach einem Verdächtigen offenhalten. Spannender wird es schon, wenn ein Notruf eingeht. Dann geben wir Gas, denn es könnte sich um einen Autounfall, einen Kriminalfall oder ein Gewaltverbrechen handeln.

In unserer Präsentation zeigt uns Pedro Pinho einen Autounfall. Wir düsen zum Unfallort, reden mit Zeugen, lassen sie pusten, rufen den Abschleppwagen und den Krankenwagen. Wir können übrigens auch Passanten durchsuchen, ab und zu finden wir ein paar Drogen, dann klicken die Handschellen.

Neugierig sind wir natürlich auf die Action. Publisher Astragon strebt eine USK-Kennzeichnung ab 16 Jahren an. Als wir Pedro Pinho danach fragen, wird die Präsentation ein wenig bizarr, denn im Demo-Level besteht offenbar keine Möglichkeit, auf Verdächtige oder Kriminelle zu schießen. Es würde sogar funktionieren, auf Passanten zu schießen. "Das führt aber zum sofortigen Ende des Spiels", erklärt uns Felix Buschbaum von Astragon. Doch da wir ein wenig Pistoleneinsatz sehen wollen, ballert Pedro Pinho ganze Magazine auf die drei Polizeiautos leer. Am Ende hat unser Fuhrpark nur noch Schrottwert. Dass sich da keine bekannte Automarke finden wollte, die ihre Fahrzeuge im Spiel wiederfinden wollte, ist verständlich.
Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 86826 - 25. August 2017 - 6:35 #

Klingt....spannend.... :D

euph 28 Endgamer - - 110023 - 25. August 2017 - 6:36 #

Ich bin auch schon gehypt.....

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 86826 - 25. August 2017 - 7:14 #

Ich hab gleich vorbestellt...die Super Deluxe Edition mit Polizeiuniform, Waffe und Lizenz für einen Tag!

euph 28 Endgamer - - 110023 - 25. August 2017 - 7:27 #

Hypertrain - die muss ich auch haben

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 64184 - 25. August 2017 - 8:22 #

Handschellen hast Du ja bestimmt schon.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 86826 - 25. August 2017 - 11:35 #

Woher weisst du....ach so, von unserer SM Session...ich vergass....

FastAllesZocker33 (unregistriert) 25. August 2017 - 9:38 #

Ich warte bis es die beim Humble Bundle für 1 Dollar gibt und schlage dann zu. Natürlich nur, wenn dann auch die 1 Tages Lizenz dabei ist.

Necromanus 19 Megatalent - - 14721 - 25. August 2017 - 7:11 #

Yay bei einem Unfall sich vom Bürger schwach anreden lassen, weil keiner Schuld gewesen sein will. Klingt ja total toll... nicht.

OTK 14 Komm-Experte - 1876 - 25. August 2017 - 9:35 #

Ein Polizeisimulator, der den Polizeialltag realistisch und spannend darstellt. Mit einem vernünftigen Multiplayer. Das Ganze technisch und optisch zeitgemäß... das bleibt wohl ein Traum. Das hat so viel Potenzial und muss doch auch umsetzbar sein. Stattdessen kommt in diesem Segment nur Schrott, wie man ja hier wieder sieht. Oder beim kommenden neuen Autobahnpolizei-Simulator. Und dann sind die Entwickler noch so frech und verkaufen den Müll als etwas Besonderes.

Leider hat auch Rockstar das Potenzial von LSPDFR noch nicht erkannt.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 86826 - 25. August 2017 - 11:36 #

"Oder beim kommenden neuen Autobahnpolizei-Simulator"
Ich wollte nach dem Genuss von Cobra 11 dort anfangen. Bis mir gesagt wurde dass die ja gar net soviel Action haben....voll doof....

OTK 14 Komm-Experte - 1876 - 25. August 2017 - 11:58 #

Ähm... ja. Das Leben ist hart und ungerecht.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 86826 - 25. August 2017 - 12:02 #

Echt mal.... :D

Punisher 21 Motivator - - 29063 - 26. August 2017 - 10:47 #

Ein realistischer Polizeialltag hätte wahrscheinlich mehr von "Papers, please" als vielen Spielern lieb sein dürfte.

Palladium 11 Forenversteher - 687 - 26. August 2017 - 22:04 #

denke ich auch, der Berufsalltag eines (Streifen-) Polizisten ist bestimmt nicht sehr erquickend. Noch besser Bundespolizei. 8 Stunden am Flughafen mit MP in der Hand an der Sicherheitskontrolle stehen und...gucken! Könnte ein spannendes Spiel werden.

Falkenfreund87 12 Trollwächter - - 1168 - 28. August 2017 - 13:15 #

Würde ich jetzt so nicht sagen. Wenn sie es wirklich realistisch halten wollen, darf man die chronische Unterbesetzung nicht ausser Acht lassen!

Ob es wohl das Feature geben wird, Leute die verwirrt durch die Gegend rennen, einweisen zu lassen :D?

Ich sehe schon das erste Addon: Section: Cybercrime (höhöhö)

Triton 18 Doppel-Voter - - 11107 - 25. August 2017 - 11:35 #

Ach, ich möchte lieber mal ein MMO im Stil von APB. War, in der Zeit als es bei EA war, für mich ein mächtiger Zeitfresser. Das Game hatte mir richtig viel Spaß gemacht.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 86826 - 25. August 2017 - 11:37 #

Jetzt ist es nur noch ein Schatten seiner selbst....

Triton 18 Doppel-Voter - - 11107 - 25. August 2017 - 14:26 #

Ich habe es beim neuen Entwickler sicher 5 mal wieder an getestet. Aber ne, es ist einfach nicht mehr das APB. Ich hoffe die Idee greift mal ein Indie-Entwickler auf.

TheRaffer 22 AAA-Gamer - P - 32152 - 25. August 2017 - 15:23 #

Bei Loston dachte ich eher an eine Mischung aus Boston und London. Aber auch bei Chicago und New York wird das Spiel für mich leider nicht spannend. :(

Mitarbeit
Simulation
Berufssimulation
16
18.06.2019 (PC)
Link
0.0
PC