GC 2017: WoW erhält großen Contentpatch am 30.8.

PC MacOS
Bild von Martin Lisicki
Martin Lisicki 38094 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Artikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltBrowserspiel-Experte: Kennt die Vielfalt der Browserspiele, liebt die besten davonIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

24. August 2017 - 11:49 — vor 50 Wochen zuletzt aktualisiert
World of Warcraft: Legion ab 37,98 € bei Amazon.de kaufen.

Während ihr auf der Gamescom am Stand zu World of Warcraft lediglich die aktuelle Version des mittlerweile zwölf Jahre alten MMOs spielen könnt, nutzt Blizzard die gut gefüllten Messehallen, um mit dem unten eingebundenen Trailer die Besucher auf den nächste Woche erscheinenden großen Patch 7.3 einzustimmen.

Im Feldzug nach Argus verlassen die Spieler Azeroth, um den Kampf zur Brennenden Legion zu führen: auf den Planeten Argus, Heimat der Draenai. Dort erwarten euch neue Gebiete in denen die Story via wöchentlich freigeschalteter Quests weitergeführt wird, neue Invasionen, Weltquests, Crafting-Rohstoffe, ein neuer 5-Spieler-Dungeon sowie jede Menge Kleinigkeiten, die ihr den ausführlichen Patchnotes in den Quellen entnehmen könnt.

Am Balancing der Charaktere wurde auch weiter gearbeitet, den Fokus von Patch 7.3 legten die Entwickler auf den Frost-Todesritter sowie den Wildheit-Druiden (Katze) und den Elementarschamanen. Außerdem ist das Attribut Angriffskraft von allen Gegenständen im Spiel entfernt und durch Stärke oder Beweglichkeit ersetzt worden – eine weitere Vereinfachung der Mechanik. Ferner wurden die Kampfanimationen der meisten Fernkämpfer überarbeitet. Der Feldzug nach Argus wird am 30.8. hierzulande erscheinen.

Video:

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8573 - 24. August 2017 - 12:03 #

Dann wird es mal wieder Zeit, ab September nebenbei für ein paar Wochen das Abo zu reaktivieren.

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 2273 - 24. August 2017 - 12:17 #

dachte ich mir auch gerade. hab 9 monate nachzuholen und dann argus - das sollte bis elex reichen^^

Golmo 16 Übertalent - 5868 - 24. August 2017 - 12:15 #

RIP REAL LIFE

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8573 - 24. August 2017 - 12:50 #

Es gibt zum Glück Instanzmodi, bei denen man auch als Arbeitnehmer mit Familie nebenher Spaß haben kann. Ich mag die Casualisierung in WoW.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 12596 - 24. August 2017 - 14:49 #

Naja kannst auch Mythic raiden und noch als Arbeitnehmer ne Familie haben, 2-3 Tage 3 Stunden raiden geht da schon.

maddccat 18 Doppel-Voter - 12013 - 24. August 2017 - 17:24 #

Ach, früher war alles besser, jawohl! Gilt u.a. für Metallica, Blind Guardian und auch für WoW.^^ Bei Vanilla muss man die Zeiten aber schon im Auge behalten. ;)

andreas1806 17 Shapeshifter - P - 6645 - 24. August 2017 - 12:21 #

Ich habe erst in diesem Jahr mit WoW angefangen. Mein Probeabo ist leider um.

Baumkuchen 16 Übertalent - 4568 - 24. August 2017 - 13:34 #

Ich habe ja bis MoP öfter mal WoW gespielt und finde es mal wieder interessant, dass man das ganze nun so schnell in einem einzigen Addon zu Ende zu verwursten scheint.

Vielleicht folgt dann ja endlich mal die WarCraft 4-Ankündung zur BlizzCon? Ich meine, was bleibt da denn noch übrig? Titanen, alte Götter. So langsam gehen einem da ja die Feinde aus, wenn es nun der Legion auf dem Eredar-Heimatplaneten an den Kragen geht!

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8573 - 24. August 2017 - 13:53 #

Gibt ja genug Gegner, z.B. die Leerenfürsten.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8037 - 24. August 2017 - 14:03 #

Naja, der Kampf Azeroth vs. Brennende Legion hat ja auch lange genug gedauert. Schon bei der Ankündigung von dem Legion Addon dachte ich "nicht schon wieder grüne Grütze!"

Die Feinde können denen nicht ausgehen, weil die einfach immer wieder neu erfinden. Ist ein offenes Universum!

Baumkuchen 16 Übertalent - 4568 - 24. August 2017 - 14:35 #

Liegt im Auge des Betrachters. Gegen neue unbekannte Feinde zu kämpfen interessiert mich persönlich nun nicht wirklich, so lange es nicht mal in einem WarCraft Strategiespiel angerissen wurde. WoW habe ich damals angefangen weil a) mein PC zu schwach für Everquest 2 war und b) ich die Lore aus meinen WarCraft-Spielen und Handbüchern eigentlich doch sehr interessant fand. Wenn man das nun abgefrühstückt hat... nun, sagen wir mal wegen dem Retro-Gameplay würde ich mir WoW nicht erneut antun. Mal abgesehen vom Zeitfresser-Faktor, den ich mir nicht mehr erlauben möchte ;)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 24. August 2017 - 19:27 #

Zu dumm, dass sie lieber alte Bösewichte zum tausendsten Mal auferstehen lassen, bevor sie interessante neue Charaktere erschaffen. Und wenn, dann leben sie nicht lange genug. Dabei ist sogar egal ob gut oder böse.

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1572 - 24. August 2017 - 13:59 #

Ist das mittlerweile so komplex, dass man hoffnungslos überfordert ist oder kann man auch völlig neu einsteigen. Gibt es eine Box, wo alles dabei ist?

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8037 - 24. August 2017 - 15:09 #

Man kann immer einsteigen.
Wenn du WoW kaufst (ca. 15 €) sind immer alle Addons bis auf das letzte (Legion) dabei, sowie 30 Tage Spielzeit.

PS: Du kannst dir auch erstmal die kostenlose "Trial" runterladen, da kannst du vieles ausprobieren. Wenn es dir gefällt kannst du dann auf die Vollversion upgraden.

matthias 13 Koop-Gamer - 1405 - 24. August 2017 - 14:25 #

installier, starte und spiele.
was, wo und wie du was zu machen hast, wird dir pausenlos vorgekaut. du kannst nichts verpassen und du musst dich auch mit nichts näher beschäftigen um irgendwo weiterzukommen. das spiel wurde mit den jahren nicht komplexer, sofern man hier überhaupt von komplexität sprechen kann.

Maik 20 Gold-Gamer - - 23028 - 24. August 2017 - 16:29 #

Dem Spieler wird alles abgenommen und das ist inzwischen bei allen neuen MMORPG so. Die eigentliche Entdeckungsfreude der Mechanik, Klassen etc gibt es leider nicht mehr. Ein wichtiger Grund, warum ich an dieses Genre nicht mehr rankomme.

Mantarus 17 Shapeshifter - P - 6025 - 24. August 2017 - 17:45 #

Komplex? Ein Affe könnte das Spiel mittlerweile spielen ...

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8573 - 24. August 2017 - 18:19 #

Dann hat sich wenig geändert, denn in einem normalen 40er-Raid früher konnten auch mindestens 20 Affen mitspielen, solange der Rest halbwegs aufgepasst hat ;) .

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 24. August 2017 - 19:30 #

Die Frage wäre dann, wie die 20 Affen auf Level 60 gekommen sind. Das war nicht so einfach wie heute.

Aber zugegeben: Legion ist insgesamt besser als die drei Addons davor. Trotzdem ist es bis zu einem gewissen Punkt recht leicht und komplex ist es nicht mehr.

Baumkuchen 16 Übertalent - 4568 - 24. August 2017 - 19:50 #

Mit einem Zauberstab (Ich war Priester) und jeder Menge Zeit, das Ding auf Elementare in Silithus zu werfen. Stressfreier, als nach jedem Gegner 2-3 Wasser vom Gildenmagier zu gluckern.

Hach die Raids. Ich glaube ich müsste noch so ein stark auf Diszi, bisschen Holy geskillter Priester gewesen sein. Habe immer schön die 5 Sekunden zwischen Heilungen abpassen müssen, damit mein Zwerg damals sein Mana regenerieren konnte. Sonst hätte das Mana nie die langen Kämpfe über gereicht. Das, was WoW heutzutage ist, ist dagegen doch schon ein wenig... simpler.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6777 - 24. August 2017 - 19:50 #

Und vor allem Equip in den 60er-Instanzen farmen war sowohl zeitlich als auch spielerisch aufwändig. Und spätestens mit BWL war dann auch Feierabend mit "die Hälfte des Raids ist afk".

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6777 - 24. August 2017 - 19:52 #

Die Komplexität ist nicht raus, aber inzwischen bekommst du so viele Tooltips und Einführungen in die diversen Mechaniken, dass der Einstieg viel leichter ist als 2004. Macht auch immer noch Spaß, nutzt sich aber inzwischen auch ab. Wirkliche Innovationen sind aber auch schwer nach 13 Jahren.

Khronoz 14 Komm-Experte - 1965 - 24. August 2017 - 20:27 #

Tja, Farmerrama 7.3 eines x-beliebigen Browsergames einerseits. Anderseits die Storyweiterführung von Vanilla und den Warcraft Ursprüngen.

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6777 - 24. August 2017 - 21:14 #

Die Garnison war wirklich unsäglich. Gibt's in Legion auch so was? Diesmal habe ichs mir zum ersten Mal verkniffen. Wird sich wohl auch nicht mehr ändern.

feder5 12 Trollwächter - 1100 - 25. August 2017 - 7:43 #

Ja, leider und zwar in Form der Klassehallen. Das Einzige, was das Ganze mittlerweile erträglich macht, ist die Legion Companion-App, von der Du die Missionen von unterwegs starten kannst.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 25. August 2017 - 12:24 #

Die Menge der Missionen und Begleiter wurde immerhin reduziert.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 12596 - 25. August 2017 - 13:35 #

ISt aber ein viel geringerer aufwand, kA schickste maln paar Missionen mit und gut ist, was man aber auch nicht muss wenn man nicht will^^

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 25. August 2017 - 16:14 #

Vor 7.3 musste man das für die Klassenquest durchaus machen.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 12596 - 25. August 2017 - 20:00 #

Das ist ne Storykampagne, echt scheiße das man dich dazu zwingt=( armer Bube. Vorallem weils seit 7.2.5 sooo lange dauert die 5 Missions abzuschicken, echt schlimm.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 25. August 2017 - 21:34 #

Ja wie? Du hast gesagt, muss man nicht machen. Ich schrieb nur, dass man es musste, wenn man für seine Artefaktwaffe den dritten Reliktslot freischalten will. Sprich, man kann das Feature nicht komplett ignorieren.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10158 - 24. August 2017 - 20:29 #

Auch damit kriegen sie mich nicht. :P

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3519 - 25. August 2017 - 7:48 #

Invasionen - die erste große Enttäuschung bei WoW, damals zu Classic Zeiten. Die Invasion sah so aus, dass in die Welt ein paar Gruppen von statischen Mobs platziert wurden. Echt spannend...

Da war man von LoM vor über 15 Jahren schon besseres gewohnt. Da ließ der Gamemaster manuell Gruppen von Mobs in die Städte marschieren. Selbst Blizzard konnte es zu Beta-Zeiten noch besser, als am Ende alles überrannt wurde.

Ne, dieses Genre ist verbrannt.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 25. August 2017 - 12:24 #

Wegen der Legion jetzt oder? :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)