GC 2017: My Memory of Us angeschaut – Rätsel-Plattformer in der Art von Valiant Hearts

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 423161 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

22. August 2017 - 15:26 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
My Memory of Us ab 14,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
An ernsten Themen haben sich bereits einige Spiele versucht. Mit Themen wie dem Holocaust setzen sich allerdings die wenigsten auseinander. My Memory of Us versucht es, wobei der Massenmord der Nazis nur ein Teil dessen ist. Denn tatsächlich geht es um alles, was die Deutschen während der Besatzung Polens in unserem Nachbarland angerichtet haben. Das funktioniert im Spiel des Indiestudios so ähnlich wie im Vorbild Valiant Hearts – The Great War – und auch spielerisch gibt es einige Parallelen zum Spiel von Ubisoft.

Kunst trifft Spiel, Spiel trifft Kunst
My Memory of Us erzählt die Geschichte eines Geschwisterpaars, die in den Wirren von Krieg und Besatzung versuchen, sich und ihre Familie vor den finsteren Mächten zu beschützen. Dass es sich bei den Invasoren (verkörpert von Roboter-artigen Maschinenwesen), die Menschen in Konzentrationslagern einpferchen und zu Tode schuften lassen oder direkt systematisch ermorden, um die Nazis handelt, ist offensichtlich, auch wenn es im ganzen Spiel kein Hakenkreuz zu sehen gibt. Auch sonst wird so manches lediglich in metapherartiger Form dargestellt. So sind die Invasoren schwarz, die Welt grau und nur die Ausgebeuteten und Verfolgten heben sich durch rote Kleidungsstücke vor. Die markieren sie aber nicht bloß für den Spieler, sondern auch für die Wachdrohnen der Gegner, die alle, die etwas Rotes an sich tragen, umgehend töten.

Weshalb der kleine Junge als einziger der friedvollen Charaktere  kein rotes Kleidungsstück trägt, wollten die Entwickler uns indes nicht verraten. Aber eine Erklärung dafür wird es geben. Die Geschichte selbst wird in Form von Zwischensequenzen erzählt, aber eben auch teils indirekt in der Spielwelt. So sehen die beiden Kinder auf einem Bildschirm einen Propaganda-Film, der Menschen zeigt, die fröhlich durch einen Wald wandern. Lösen wir an einer Stelle eines der Rätsel, sieht man auf dem Bildschirm hingegen die Wahrheit. Dort laufen dann dieselben Leute in abgerissenen Klamotten, krank und ausgemergelt mit geschulterten Werkzeugen in Reih und Glied.

 

Rätsel und ein bisschen Action
In My Memory of Us steuert ihr sowohl das Mädchen als auch den Jungen. Auf Knopfdruck verbindet ihr sie (sie nehmen sich dann an der Hand), um beide gleichzeitig durch das Level zu bewegen. Ihr könnt sie jedoch auch trennen und separat steuern, was hier und dort etwa für Schalterrätsel und ähnliches Notwendig ist. Aber es gilt noch anderes zu beachten, nämlich die Stärken und Schwächen der jeweiligen Figur. So ist es dem Mädchen etwa unmöglich, sich in dunklen Bereichen den Blicken einer Sucherdrohne zu entziehen. Der kleine Junge hat damit hingegen keine Probleme.

Auch wenn ihr die Charaktere verbindet, spielen die unterschiedlichen „Wesenszüge“ eine Rolle. Übernimmt das Mädchen die Führungsrolle, könnt ihr beispielsweise rennen. Übertragt ihr dem Jungen das Kommando, wechselt ihr automatisch in den Schleichmodus. Wie genau ihr allerdings eine Szene löst, dafür gibt es leicht unterschiedliche Varianten. Generell ist in den Abschnitten mit Wachen ein vorsichtiges Vorgehen sowie beim Wechsel von einer Deckung zur nächsten das richtige Timing wichtig. Aber es gibt auch einige rätsellastigere Abschnitte. Hier müsst ihr klassische Puzzles lösen, indem ihr Schaltkreise korrekt anordnet, damit Strom fließt. An anderer Stelle hingegen müsst ihr euch auch mal einer Wache entledigen, indem ihr eine der Drohnen auf ihn aufmerksam macht. Ihr klettert also in ein Baumhaus und lasst der Wache von oben einen Eimer mit roter Farbe auf den Kopf fallen. Und was die Faschisten mit jemand machen, der etwas Rotes an sich hat, wisst ihr bereits.

Ein wenig Action gibt es, und auch das ist eine Parallele zu Valiant Hearts, ebenfalls. In einem späteren Abschnitt im Spiel besteigt das Geschwisterpaar ein Motorrad mit Beiwagen. Innerhalb dieser Sequenz wechselt mehrfach die Vorausgabe. Als Fahrer müsst ihr Hindernissen durch Lenkbewegungen ausweichen, als das Kind im Beiwagen ein paar euch verfolgende Drohnen vom Himmel schießen.

 

Fokus auf PC, Konsole im Blick
Das Spiel des polnischen Indie-Studios Juggler Games soll im ersten oder zweiten Quartal 2018 erscheinen. Ob der Titel dann nur auf PC oder vielleicht auch bereits für Konsole verfügbar ist, wollte Jakub Jablonski, Creative Director des Studios, noch nicht versprechen. Aus rein technischer Sicht wäre die Umsetzung jedenfalls grundsätzlich möglich. Schließlich kommt mit Unity 3D eine reinrassige Multiplattform-Engine zum Einsatz. Übrigens schloss Jablonskis Antwort auf unsere Frage nach den Konsolenfassungen auch die Nintendo Switch ein. Unserem Eindruck nach arbeitet das Studio da an einer kleinen Perle. Die Spielzeit selbst pendelt sich auf typischem Niveau fürs Genre ein. Abhängig davon, wie der Spieler mit Rätseln, Schleichpassagen und so weiter  zurechtkommt, sollen es am Ende drei bis sechs Stunden sein.

xan 18 Doppel-Voter - P - 11322 - 22. August 2017 - 15:34 #

Das klingt wirklich gut, hoffentlich erinnert ihr mich Ende 2018 wieder daran. Valiant Hearts ist auch wirklich eine Perle von Videospiel.

Triton 18 Doppel-Voter - - 11107 - 22. August 2017 - 15:35 #

Warteliste. ;)

funrox 15 Kenner - P - 3264 - 22. August 2017 - 21:07 #

Eine glänzende Perle. :-)

guapo 18 Doppel-Voter - 11855 - 22. August 2017 - 15:54 #

Wenn Mutti datt jesehen hätt

advfreak 19 Megatalent - - 15716 - 22. August 2017 - 21:05 #

Notiert. :)

funrox 15 Kenner - P - 3264 - 22. August 2017 - 21:06 #

Klingt sehr interessant. Valiant Hearts ist ja schon mal eine tolle Referenz!

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40747 - 23. August 2017 - 10:35 #

Sehr interessant. Gleich auf die Warten-Liste gesetzt.

Kotanji 12 Trollwächter - 1939 - 23. August 2017 - 21:58 #

Warum jetzt erst?
http://www.incrdbl.art/most-wanted/

2D-Actionadventure
7
Juggler Games
Imgn.Pro
09.10.2018 (PC, Playstation 4, Xbox One) • 24.01.2019 (Switch) • 05.11.2020 (iOS)
Link
6.0
6.7
AndroidiOSPCPS4SwitchXOne
GMG (€): 16,46 (STEAM), 14,99 (STEAM)