Prey: Testversion ab sofort via Steam verfügbar

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 219513 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

17. August 2017 - 2:28 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Prey ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Prey ab 10,99 € bei Amazon.de kaufen.

PC-Spieler, die das Science-Fiction-Action-Adventure Prey (Testnote: 7.5) bisher noch nicht besitzen und sich gerne selbst einen Eindruck vom Spiel verschaffen möchten, bekommen ab sofort die Gelegenheit dazu. Wie Arkane Studios und Bethesda Softworks jetzt bekannt gaben, steht ab sofort eine Testversion zum Spiel via Steam zum Download bereit.

Für die Installation werden 9 GB freier Speicher benötigt. Mit dem Release der Testversion für den PC wird auch die bisherige Demo für die Konsolen in eine Trial umgewandelt, womit eure Fortschritte und Erfolge beim Kauf des Spiels übernommen werden. Die Download-Links zu den beiden Anspielfassungen findet ihr in den Quellenangaben. Passend zum Release der PC-Trial wurde auch das Spiel im Steam-Store um 50 Prozent reduziert (29,99 statt 59,99 Euro).

Video:

ThokRah 16 Übertalent - P - 4339 - 17. August 2017 - 4:39 #

Schöne Nachricht. Das Spiel steht schon auf meiner Wunschliste. Aber da man doch viel Kontroverses und Gegenteiliges gehört hat, würde ich mir gerne vor einem eventuellem Kauf selbst ein Bild machen wollen, was ich ja jetzt kann. Wird am Wochenende definitiv gemacht.

Mabeo 14 Komm-Experte - 2102 - 17. August 2017 - 6:45 #

Vermutlich haben sie das wegen schlechter Verkäufe gemacht, obwohl sie selbst von ihrem Spiel überzeugt sind. Mich hat die SdK vom Spiel überzeugt, ich bin gerade beim zweiten Durchgang, finde es fantastisch.

maddccat 18 Doppel-Voter - 12221 - 17. August 2017 - 7:09 #

Die Demo nennt sich "Die erste Stunde" und ist auch genauso lange spielbar!

https://prey.bethesda.net/de/demo/

Deepstar 15 Kenner - 3277 - 17. August 2017 - 8:47 #

Habe mich schon gefragt, wie Heinrich und Jörg in 60 Minuten bis in die Lobby kommen konnten.

Habe in meinem Durchlauf bereits 60 Minuten nur im Apartment zu Beginn des Spiels gebraucht, weil es da so viel zu tun gibt... und dann noch 3 Stunden in der Neuromod-Abteilung ^^.

Also ich würde mit dieser Demo bei meinem Spielstil überhaupt GAR NICHTS vom Spiel sehen ^^

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 7106 - 17. August 2017 - 9:40 #

Ich denke mal, für die Stunde der Kritiker ist es eher weniger von Bedeutung, alle Nebenaufgaben zu erledigen. Privat dürfte das - ich vermute das jetzt einfach mal - anders aussehen bei Heinrich und Jörg. Aber sie wollen ja auch vom Spiel was zeigen.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4006 - 18. August 2017 - 9:17 #

Hast Du auch 35 Minuten fürs Klo gebraucht? Mann, das Klospülungsrätsel lässt jeden Dark Souls Spieler ja erblassen und die sind einigen Schei*** gewöhnt.

Deepstar 15 Kenner - 3277 - 18. August 2017 - 21:14 #

Nee... aber ich habe alle Bücher und Zeitschriften gelesen :D.

Und tatsächlich ein paar Minuten den Neuromod gesucht, den es angeblich neben der Anleitung, dem Transcribe und der Uniform geben soll :D.

Ich brauchte ungefähr eine Stunde, bis ich dann halt zum 2.Mal im Apartment erwachte.

Aber der Irrtum hat sich geklärt... der Umfang ist der gleiche, wie bei der Demo auf Konsolen. Frag mich aber trotzdem wer auf den Trichter kommt, das "Die erste Stunde" zu nennen :D.

Weil entweder ist man schon nach wenigen Minuten durch oder braucht halt das vielfache an Zeit.. ganz vom Spielstil her.

Aber gut, bin sowieso überrascht, dass es Leute gibt, die PREY im normalen Spieltempo in 10 Stunden durchspielen... ich brauchte fast 50.

Elfant 21 Motivator - P - 29383 - 19. August 2017 - 1:15 #

Ähmm habe ich da was übersehen?

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4006 - 21. August 2017 - 10:08 #

Ja, meinen Sarkasmus.

Despair 17 Shapeshifter - 6173 - 18. August 2017 - 13:08 #

Eine Zeitbegrenzung scheint es in der PC-Demo nicht zu geben. Ich spiele sie zumindest schon 80 Minuten.^^

Bei Dr. Calvinos Werkstatt ist Schluss. Da komm' ich in der Demo nicht rein.

Demonstrant (unregistriert) 17. August 2017 - 8:06 #

Testversion? Früher hieß das mal "Demo". Ne Testversion ist das, was professionellen Testern zur Verfügung gestellt wird, um das Spiel testen zu können...

Desotho 17 Shapeshifter - 6140 - 17. August 2017 - 10:03 #

Und auf Steam heißt es "Demo herunterladen".

Panik!
Betrug!

Bestellt eure Fackeln und Mistgabeln jetzt auf Amazon!!1111

Namen (unregistriert) 17. August 2017 - 14:34 #

Erinnert mich an Hitman, wo auf Steam tatsächlich von Betrug die Rede war, weil die Entwickler sagten, man könne den Prolog jetzt gratis herunterladen, aber dazu musste man auf "Demo herunterladen" klicken ;-)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 5160 - 17. August 2017 - 13:05 #

Ich versteh unter einer Testversion das Ausprobieren der Vollversion, also eine zeitliche Limitierung oder aber z.B. das Fehlen von Export-Funktionen.
Eine Demo ist deutlich mehr abgespeckt und zeigt nur einen Bruchteil der Software.

Kirkegard 19 Megatalent - 17293 - 17. August 2017 - 8:11 #

Ohmann, kaufen gefälligst.
Mut muss belohnt werden ein Oldschool Produkt wie Prey in modern zu entwickeln.
Wer System Shock und Deus Ex liebt, wird sehr wahrscheinlich auch Prey mögen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 12221 - 17. August 2017 - 13:22 #

Wenn diese Gegner nur nicht wären...*schnarch*

Kirkegard 19 Megatalent - 17293 - 17. August 2017 - 13:59 #

Da kann ich dir Walking Simulatoren empfehlen, also die ohne Gegner.

Namen (unregistriert) 17. August 2017 - 14:37 #

Ich versteh' die Kritik bezüglich der Gegner ehrlich nicht. Wäre es euch lieber gegen generische Soldaten zu kämpfen?

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4006 - 18. August 2017 - 9:20 #

Nee, ich leg noch eins drauf: er soll sich nen Youtube walkthrough (*) Video von einem Walking Simulator anschauen, da muss er garnichts drücken.

(*) gigantischer Witz inbegriffen. Bitte behalten, wenn gefunden.

maddccat 18 Doppel-Voter - 12221 - 19. August 2017 - 18:39 #

Ja, genau. Gar keine Gegner wären wohl ähnlich spannend/interessant.

Kirkegard 19 Megatalent - 17293 - 21. August 2017 - 7:27 #

Du bist halt ein ganz besonderer Spieler.

ReD_AvEnGeR 14 Komm-Experte - P - 1889 - 17. August 2017 - 9:07 #

Kein bock den PC dafür einzuschalten

Goremageddon 14 Komm-Experte - 2392 - 17. August 2017 - 9:29 #

Sehr schöne Nachricht. Steht ohnehin auf der Wunschliste. Werde es nun sicherlich zeitnah anspielen und darauf hin sicherlich kaufen. Darf gerne wieder in Mode kommen mit den Demos.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10154 - 17. August 2017 - 9:36 #

Klingt interessant. Danke.

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 7106 - 17. August 2017 - 9:38 #

Hab's direkt mal gekauft.

DerOhne Namen (unregistriert) 17. August 2017 - 11:00 #

Wie lange ist der Release-Zeitpunkt jetzt her?
Jetzt ist mir ne Demo eh wurscht, ich weiß ja nun, dass ich es nicht kaufen werde ...

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 7106 - 17. August 2017 - 12:31 #

Etwa drei Monate (steht aber auch oben rechts neben diesem Beitrag).

Jac 17 Shapeshifter - P - 8492 - 17. August 2017 - 17:10 #

Eine möglichst frühzeitige Demo wäre sicher besser gewesen. Umgekehrt finde ich Demos einfach immer gut, weil man die "Katze nicht im Sack" kauft. Und wenn sich ein Studio dann die Mühe gibt eine zu erstellen, ist das doch prima.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 4395 - 17. August 2017 - 13:02 #

Die Retail-Version scheint jetzt überall nur noch 20 Euro zu kosten, das Steam-Angebot ist also deutlich zu teuer.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 5160 - 17. August 2017 - 13:08 #

Danke für den Hinweis. Ich lade es jetzt herunter. Es sollte viel häufiger spielbare Testversionen geben, wie damals Doom oder auch Risen, welches ich nur wegen der guten Demo gekauft habe.

Technisch interessant ist, dass die Versionen für Konsolen 13 und die für PC nur 9 GB groß sind.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 4395 - 17. August 2017 - 13:17 #

Die VV hat installiert 20 GB, ist für ein modernes Spiel nicht viel, in meiner Steam-Library sind 50+ Spiele mit mehr Platzbedarf. ( 2x90, 1x70, 3x60, 4x50 und dann viele im Bereich 50-20 ...).

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12322 - 17. August 2017 - 19:35 #

Wollte ich mir eh irgendwann zulegen, warum also nicht vorher mal ausprobieren? :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: