Metroid - Samus Returns: Metroidvania-Klassiker mit sinnvollen Neuerungen

3DS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 407631 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

14. August 2017 - 16:17 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Teaser

Die Reihe ist Mitbegründer eines ganz eigenen Genres von Spielen. Mitte September kehrt das zweite Abenteuer von Kopfgeldjägerin Samus Aran gut 25 Jahre später in umfassend überarbeiteter Fassung auf 3DS zurück.
Metroid - Samus Returns ab 28,99 € bei Amazon.de kaufen.
Wenn man einem Entwickler das Remake eines 1992 in Europa veröffentlichten Metroidvania-Klassikers anvertraut, dann gibt es wohl kaum eine bessere Wahl als das spanische Studio Mercury Steam. Denn die Macher der letzten Teile der Castlevania-Reihe kennen sich im Genre bestens aus. Bereits Mitte September ist es dann soweit: Mit Metroid - Samus Returns legen sie eine Neuauflage des zweiten Serienteils Metroid - Return of Samus vor, der Anfang der 90er für den Gameboy erschien.

Es handelt sich allerdings nicht bloß um einen Neuaufguss mit besserer Grafik und überarbeitetem Sound. Samus Returns gibt der namensgebenden Heldin auch ein paar frische Fähigkeiten und erhöht den Spielkomfort, ohne den spielerischen Anspruch des Originals weichzuspülen.

Starke Handheld-Grafik
Besser auszusehen als das Monochrom-Grafik-Original auf dem Gameboy mag man als nicht ausufernd schwierige Aufgabe ansehen. Egal, ob diese Einschätzung überhaupt zutreffend ist oder nicht; was Mercury Steam auf den Konsolen der 3DS-Familie gelingt, ist nicht weniger als erstklassig. Jeder noch so feine visueller Unterschied zwischen den Ausrüstungsteilen von Kopfgeldjägerin Samus Aran ist gut zu erkennen. Vor allem jedoch gelingt den Spaniern das Original mit famosen Charakteranimationen aufzuwerten. Wenn wir uns mit Samus an einer Kante hochziehen sieht das so galant aus, dass wir uns an diesem Bewegungsablauf kaum sattsehen können.
 

21 Kommentare

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 21 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.