Daniel Licht, Komponist von Dishonored und Silent Hill, verstorben

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 426773 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtHow-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

4. August 2017 - 15:21
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Silent Hill - Downpour ab 48,79 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild stammt aus Silent Hill - Downpour.

Wie das US-Magazin Variety berichtet, ist der Komponist Daniel Licht bereits am 2. August in Folge einer Krebserkrankung im Alter von 60 Jahren verstorben. Licht war insbesondere im TV- und Filmbereich als Komponist aktiv (unter anderem bei der Pay-TV-Serie Dexter), war jedoch auch an verschiedenen Soundtracks zu Videospielen maßgeblich beteiligt. Unter anderem hat er den Score zu Silent Hill - Downpour (im Test: 8.0) für Konami komponiert oder auch die Musik zu Dishonored und Dishonored 2.

Andreas Peter 12 Trollwächter - 905 - 4. August 2017 - 15:40 #

Schade. Fantastische Soundtracks.

Aladan 24 Trolljäger - 55218 - 4. August 2017 - 16:20 #

R.i.P.

Die Musik wird weiterleben.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 220572 - 4. August 2017 - 16:34 #

R.I.P.

Loco 17 Shapeshifter - 8809 - 4. August 2017 - 17:14 #

WOAAH! WOAAH! WOAAH! Es gibt nur einen Komponisten der Silent Hill zur dem gemacht hat was Silent Hill bis Teil 4 war - Akira Yamaoka. Alles andere ist bei Silent Hill nicht erwähnenswert.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 21985 - 4. August 2017 - 18:19 #

Beeindruckendes Taktgefühl.

Sciron 20 Gold-Gamer - 24032 - 4. August 2017 - 19:11 #

Klar, überstrahlt Yamaokas Musik in Sachen Silent Hill alles. Die Soundtracks der ersten 4 Teile hör ich mir immer noch oft an. Ändert aber nichts daran, dass Daniel Licht nunmal die Mucke für Downpour gemacht hat und es erwähnt werden sollte, auch wenn sie mir nicht groß in Erinnerung geblieben ist. Der Titeltrack kam ja sogar von Korn, was ich selbst als Fan von Korns Frühwerken eher befremdlich fand.

yagee 15 Kenner - P - 3674 - 4. August 2017 - 17:21 #

Gleich noch mal das Blood Theme von Dexter hören. Schade, Schade!

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 41951 - 4. August 2017 - 20:23 #

Ruhe in Frieden.

Deepstar 16 Übertalent - 4468 - 4. August 2017 - 22:06 #

Da ging das Licht wohl aus.

RIF

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 152101 - 4. August 2017 - 22:31 #

R.I.P. :(

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60462 - 5. August 2017 - 2:08 #

R.I.P.

G 06 Bewerter - 53 - 5. August 2017 - 7:13 #

Uff, das ist ein Tiefschlag. Ich mochte seinen Stil sehr gerne, ohne seine Musik wäre Dexter nicht halb so verstörend gewesen.
Rest in Peace, Mr. Licht.

schwertmeister2000 17 Shapeshifter - - 6774 - 6. August 2017 - 0:09 #

seine musik wird mir fehlen