Die Sims 4 für Konsolen: Release-Termin, Pre-Order-Boni und Editionen

XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 206767 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

27. Juli 2017 - 3:04 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Die Sims 4 ab 31,08 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem es bereits im Vorfeld Hinweise auf eine geplante Umsetzung von Die Sims 4 (Testnote: 7.5) für die Konsolen gab, hat Electronic Arts die Lebenssimulation nun auch offiziell für die Xbox One und die PS4 angekündigt. Der von Maxis und Blind Squirrel Games entwickelte Port wird demnach am 17. November dieses Jahres für die beiden Plattformen erscheinen und laut Senior Producer Michael Duke erstmals in der Geschichte der Serie keine speziell angepasste Version, sondern eine Eins-zu-Eins-Umsetzung der PC-Fassung sein. „Die aktuelle Hardwaregeneration ermöglicht es uns, den Code ohne große Änderungen auf die Konsolen zu übertragen, weshalb es nicht mehr länger darum geht, welche Plattform die überlegene Version besitzt, sondern darum, wo ihr es selbst genießen möchtet“, so der Macher. Die Konsolenfassung wird neben dem Hauptspiel auch sämtliche bisher veröffentlichten Updates und Zusatzinhalte umfassen.

Spieler, die den Titel noch vor dem offiziellen Release für die Konsolen vorbestellen, werden zusätzlich als Pre-Order-Bonus das Sonnenterrassen-Accessoires-Pack mit Whirlpools und diversen Bonus-Dekors für ihre Gartenoase erhalten. Neben der Standardversion des Spiels wird es auch eine „Deluxe Party Edition“ geben. Vorbesteller dieser Edition werden das Spiel bereits drei Tage früher, ab dem 14. November spielen können. Die Deluxe Party Edition bringt weitere Extras, wie die Flammende Tiki-Bar, sowie einige abgefahrene Kostüme und Tierhüte mit sich. Weitere Details dazu findet ihr unter dem Link in den Quellenangaben. Die Abonnenten des EA-Access-Programms (nur Xbox One) werden Die Sims 4 bereits für Tage vor dem Release, ab dem 9. November, im Rahmen der Play-First-Trial ausprobieren können. Passend zur Ankündigung hat EA auch einen Trailer veröffentlicht, den ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen könnt:

Video:

_XoXo_ 14 Komm-Experte - P - 2185 - 27. Juli 2017 - 4:01 #

Sonnenterassen? Zeit für einen digitalen Sonnenbrand.

ganga Community-Moderator - P - 19425 - 27. Juli 2017 - 6:57 #

Ganz nett. Ich mochte die Sims Serie, aber heute fehlt mir einfach die Zeit so ein vor sich hinplätscherndes Spiel zu zocken. Hatte mir neulich mal die mobile Version angeschaut, weil ich dachte das kann man ja gut mal zwischendurch ein paar Minuten spielen, nur hat das leider mit die Sims nicht mehr viel zu tun.

Sniizy (unregistriert) 27. Juli 2017 - 7:08 #

"Blind Squirrel Games" ist ja auch mal ein geiler Name für ein Entwicklerstudio!

Aladan 24 Trolljäger - P - 47845 - 27. Juli 2017 - 7:10 #

Da wird meine Freundin Freudensprünge machen. ;-)

Vidar 19 Megatalent - 13739 - 27. Juli 2017 - 7:31 #

Natürlich Sims ist immer das Spiel für die "Freundin" und Nachts sitzt der Aladan heimlich stundenlang vor der Konsole und spielt Sims 4 :p

Aladan 24 Trolljäger - P - 47845 - 28. Juli 2017 - 6:48 #

Wäre zumindest die erste Möglichkeit, das erste mal selbst rein zu schauen. Vielleicht gibt's ja ein paar nette Trophys. ;-)

Sniizy (unregistriert) 27. Juli 2017 - 7:31 #

Meine ebenso ;) Die Alternative war die Hoffnung auf die Abwärtskompatibilität von Sims 3.

ShineDalgarno 12 Trollwächter - P - 881 - 27. Juli 2017 - 10:51 #

Die Sims ist bisher das einzige Spiel gewesen, welches für die Freundin als Daseinsberechtigung der Konsole im Haushalt zählt.

Vidar 19 Megatalent - 13739 - 27. Juli 2017 - 7:35 #

Wenn ein Stuff Pack schon als Pre Order gibt heißt es als nächstes werden die Konsolen Leute mit überteuerten Itempacks überschüttet?
Fehlen dann ja noch 10 Stück bzw 11 da in der zwischenzeit ja noch eines erscheint + Gameplay Packs und Addons.

Golmo 17 Shapeshifter - 6013 - 27. Juli 2017 - 9:03 #

Hab es mal kurz auf dem PC gespielt und es gab Ladezeiten wenn ich von meinem Haus zum Nachbarn gegangen bin. WTF ?! Direkt ausgemacht und deinstalliert.

Sniizy (unregistriert) 27. Juli 2017 - 9:06 #

Ich mein, ja, bei früheren Teilen war das anders aber ist das direkt ein Grund, um ein Spiel direkt zu beenden und von der Platte zu schmeißen?

Wesker 14 Komm-Experte - 2497 - 27. Juli 2017 - 9:48 #

Das war nur bei Sims 3 anders, sonst hatte man immer Ladezeiten. Wenn man in den früheren Teilen überhaupt die anderen Nachbarn besuchen konnte, das ging zu Sims 1-Zeiten IMO nämlich nicht.

Golmo 17 Shapeshifter - 6013 - 27. Juli 2017 - 10:45 #

Wieso baut man im Nachfolger einen technischen Rückschritt ein, das soll mir mal einer erklären. Von Sim 1 bis 3 gab es stetig Fortschritt wie es sein sollte bei Fortsetzungen.

Wesker 14 Komm-Experte - 2497 - 27. Juli 2017 - 11:09 #

Hat wohl mit der Performance zutun, die war bei Sims 3 stellenweise sehr schlecht.

Kann den Weg verstehen, da so mehr Leute angesprochen werden können. Die offene Spielwelt von Sims 3 war aber schon wesentlich interessanter.

Vidar 19 Megatalent - 13739 - 27. Juli 2017 - 11:17 #

Performance war ja nur wegen der verbuggten Wegfindung so schlecht welche auch nie gefixt wurde. Man hätte da schon dran arbeiten können gerade wenn man eh ne neue Engine macht aber wenn man sich die Wegfindung in Sims 4 ansieht, gibts gerade in dem Bereich keinerlei Verbesserung.
Teils finden sie ja da nicht mal den Weg wenn sie direkt vor dem Objekt stehen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8670 - 27. Juli 2017 - 12:30 #

Siehe Sim City. Die neuen Engines scheinen einige Probleme zu haben.

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8670 - 27. Juli 2017 - 10:02 #

Für mich war die Umstellung, neben vielen kleineren,fehlenden Dingen zu Teil 3, mit der Hauptkritikpunkt. Ich mochte die offene Welt.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9405 - 27. Juli 2017 - 9:48 #

Ich hoffe man kann die Sims direkt steuern wie in der Sims 2 PS2-Version :-)

Wesker 14 Komm-Experte - 2497 - 27. Juli 2017 - 9:51 #

Kommt zu spät, habe zu viele Addons für die PC- / Mac-Version gekauft.
Wenn ich die transferieren kann, dann gerne. ;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - - 8670 - 27. Juli 2017 - 12:30 #

Danke für den Lacher des Tages.

Wesker 14 Komm-Experte - 2497 - 27. Juli 2017 - 22:16 #

Wegen des Transfers? ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: