Lords of the Fallen 2: Zwei Jahre nach Entwicklungsstart immer noch in Konzeptphase

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 421134 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

4. Juli 2017 - 16:24 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Das Teaserbild stammt aus dem ersten Lords of the Fallen.

Im Oktober 2014 hatte der polnische Publisher CI Games (ehemals City Interactive) gemeinsam mit Entwickler Deck13 das Action-Rollenspiel Lords of the Fallen (im Test: Note 7.5) in den Handel gebracht. Knapp ein halbes Jahr später kündigte der Publisher den Vertrag mit dem in Frankfurt am Main ansässigen Studio einseitig auf, beanspruchte die Markenrechte für eine mögliche Fortsetzung aber für sich. CI Games' Geschäftsführer Marek Tyminski hatte bereits im Mai 2015 den Beginn der Konzeptionsphase für Lords of the Fallen 2 bestätigt und stellte klar, dass das Spiel frühestens in diesem Jahr fertig werden könnte.

Bis zu einer möglichen Umsetzung könnte es allerdings deutlich länger dauern, wie nun in einem Gespräch von Tomasz Gop mit der englischsprachigen Website Eurogamer.net bekannt wurde. Gop, der bis vor kurzem als Producer für Lords of the Fallen 2 zuständig war, sagte gegenüber dem Magazin nämlich, dass das Projekt in den zwei Jahren seit dem Beginn der Konzeptionsphase nicht über diesen Status hinausgekommen sei. Grund dafür, dass Lords of the Fallen 2 noch kaum Fortschritte erzielte, war laut Gop vor allem das im April veröffentlichte Sniper - Ghost Warrior 3 (im Test: Note 5.5), das CI Games als bedeutenderen Titel für das Unternehmen einstufte.

Die Zukunft von Lords of the Fallen 2 scheint allerdings nicht in Gefahr zu sein, wie Firmenchef Tyminski gegenüber Eurogamer.net bekräftigte. Dort habe man die Reihe und eine Fortsetzung definitiv auf dem Schirm und wolle am Ende ein gutes Spiel abliefern. Auch CI Games' zuletzt im Rahmen ihres Eingeständnisses, bei Sniper - Ghost Warrior 3 Fehler begangen zu haben, neue Firmenpolitik, die etwa besagt, Produktionen nicht mehr in "Blockbuster-Ausmaßen" anzugehen und die auch zu Umstrukturierungen und etwa jüngst zu Thomasz Gops Entlassung führten, soll sich auf die Qualität einer möglichen Fortsetzung nicht auswirken. "Das bedeutet nicht, wir gingen nur den halben Weg. Es ist definitiv der Weg der Qualität," sagte Tyminski.

Ob es übrigens mit der Sniper-Reihe weitergehen könnte, ließ der CEO von CI Games indes offen. Derzeit könne er nichts zur Zukunft der Marke sagen.

Vidar 19 Megatalent - 14458 - 4. Juli 2017 - 16:43 #

Also das die meisten Entwickler von CI nicht daran arbeiteten sondern an Ghost Warrior 3 ist ja verständlich, aber nicht verständlich ist das es nach 2 Jahren immer noch im Konzept fest hängt.
Aber evtl auch der Grund warum Gop kein Teil mehr von CI Game ist.

Wolfen 16 Übertalent - P - 4830 - 4. Juli 2017 - 16:38 #

Hm, echt schade dass sie diese Marke scheinbar nicht ernster nehmen, ich fand das erste Lords of the Fallen eigentlich ganz nett gemacht.

Hoffentlich hören wir nicht Ende des Jahres die Meldung dass es eingestellt wurde.

Aladan 24 Trolljäger - F - 55191 - 4. Juli 2017 - 16:42 #

Da Deck 13 nicht beteiligt ist, wundert es mich nicht. ;-)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23527 - 4. Juli 2017 - 16:57 #

Dann sind sie immerhin weiter als Shenmue 3.

Kotanji 12 Trollwächter - 1939 - 4. Juli 2017 - 22:42 #

Muss man nicht kapieren, oder?

Maulwurfn (unregistriert) 5. Juli 2017 - 5:59 #

Doch, muss man.!

_XoXo_ (unregistriert) 4. Juli 2017 - 17:23 #

Das wird schon ^^

stylopath 17 Shapeshifter - P - 6134 - 4. Juli 2017 - 17:43 #

Das wird nix mehr.

Bastro 17 Shapeshifter - P - 6256 - 4. Juli 2017 - 17:54 #

Vielleicht hätte Herr Gop doch bei CD Projekt Red bleiben sollen.^^

Pomme 17 Shapeshifter - P - 8041 - 4. Juli 2017 - 19:50 #

...und Lords of the Fallen bei Deck13. Die hätten sicher gerne mehr daraus gemacht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65064 - 4. Juli 2017 - 20:37 #

Ohne Deck13 bin ich ziemlich skeptisch, dass das ein gutes Spiel wird.

CptnKewl 21 Motivator - 26460 - 5. Juli 2017 - 7:12 #

Die Einstufung von Sniper als wichtigeren Titel (was den Bekanntheitsgrad und die Verkäufe angeht) kannn ich verstehen. Langsam sollten die aber ihre Resourcen mal schwenken - Sniper 3 ist da einfach nicht mehr zu retten.