Monster Hunter - World: Neues Gameplay-Video / Auf gamescom spielbar

PC XOne PS4
Bild von LPAmdee
LPAmdee 2005 EXP - 14 Komm-Experte,R6,S3,C1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

21. Juni 2017 - 10:30 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Monster Hunter - World ab 16,12 € bei Amazon.de kaufen.

In einer japanischen Präsentation zeigte Entwickler Capcom frisches Material zu Monster Hunter - World. In dem Video zum neusten Teil der Monster Hunter-Reihe schlägt sich ein Jäger durch dichte Mangroven-Wälder und trifft dabei auf diverse neue und bekannte Monster. Bei einer Konfrontation gegen zwei größere Exemplare bekämpften diese nicht nur den gerüsteten Krieger, sondern gingen sich auch gegenseitig an die Gurgel. Auch das Aufstellen einer Falle und der Wutanfall der darin gefangenen Bestie sind zu sehen. Im späteren Verlauf schließen sich dann vier Recken im Multiplayer gegen Rathalos zusammen, einem der bekanntesten Wesen aus dem Monster-Hunter-Universum.

Eine auffällige Neuerung ist, dass der Jäger für das Trinken von Heiltränken oder Wetzen seiner Waffe nicht mehr stehenbleiben muss. Dies beschleunigt Monster Hunter - World merklich. Einige Fans äußerten jedoch die Befürchtung, dass dadurch das Risiko beim Heilen und Schärfen verloren geht. Der Entwickler bestätigte ebenfalls, dass Unterwasser-Kämpfe kein Teil des Spiels sein werden. Spieler werden zwar schwimmen, jedoch nicht tauchen können.

Im Zuge des Events kündigte Capcom auch eine Überraschung für deutsche Spieler an: Monster Hunter - World wird auf der diesjährigen Gamescom in Köln spielbar sein. Genaue Details zur Präsenz auf der Spiele-Messe wird das Unternehmen in Kürze veröffentlichen.

Den circa halbstündigen Gameplay-Abschnitt der Präsentation könnt ihr euch direkt unter dieser News ansehen (circa ab Minute 59). Monster Hunter - World erscheint Anfang 2018 für die Xbox One und PS4. Eine Portierung für PC wird später erscheinen.

Video:

Wesker 15 Kenner - 3477 - 21. Juni 2017 - 10:46 #

Sieht klasse aus, komme aber in Monster Hunter nicht wirklich rein. War für mich leider ein Fehlkauf auf dem 3DS. Aber velleicht setze ich mich noch mal dran.

Ich wäre einem neuen Lost Planet nicht abgeneigt, wo man gegen riesige Viecher kämpft, Kaiju-mäßig. ;)

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11903 - 21. Juni 2017 - 10:59 #

Monster Hunter ist da sehr klassisch und japanisch, man wird am Anfang erst mal fies bestraft und kriegt kaum etwas erklärt. Aber es lohnt sich, dafür ist das Spiel sehr komplex und man kriegt dann kaum genug davon :)

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11903 - 21. Juni 2017 - 11:00 #

Ich hoffe sehr, dass sie nicht die typischen Monster Hunter Dinge entschärfen, nur um dem westlichen Massenmarkt besser zu gefallen. Auf der anderen Seite kommt ja auch ein klassisches MH für die Switch. So oder so: sieht nach goldenen Zeiten für MH Fans aus :)

Vidar 19 Megatalent - 14454 - 21. Juni 2017 - 12:47 #

Der Teil für Switch kommt wohl nur wenn Nintendo die Übersetzung vornimmt, Capcom selbst hat dem Westrelease von MH: Generation XX wegen MH:World schon ne Absage erteilt.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8385 - 21. Juni 2017 - 13:21 #

... so eine Übersetzung von Nintendo erhoffe ich mir ja für Seiken Densetsu 3, aber das ist ein anderes Thema ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 21. Juni 2017 - 13:39 #

Wäre ehrlich gesagt bisschen eigenartig, wenn wir die Ursprungsversion von XX bekommen würden. Traditionell erhält der Westen doch eine erweiterte Version. MH World geht da zwar einen anderen Weg, auf der Switch gehe ich aber vom bisher bekannten aus. ;-)

Uisel 16 Übertalent - P - 4326 - 21. Juni 2017 - 16:18 #

XX ist ja bereits die erweiterte version von x. hierzulande heißt x einfach nur generations.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 21. Juni 2017 - 18:12 #

Na Monster Hunter besteht doch quasi ausschließlich aus erweiterten Versionen. ;-)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8385 - 21. Juni 2017 - 11:08 #

Ich hoffe ja, dass Capcom da auch noch so eine Art Grundlagen/Tutorial-Trailer veröffentlicht. Dann kapieren sicher einige mehr das Prinzip dieser Serie. Bei der E3 habe ich da eher in viele konfuse Gesichter geblickt und auch ich habe bei dem Trailer eher mit den Achseln gezuckt, weil der dortige Charakter viele Sachen gemacht hat, die man als Serien-Fremder nicht verstanden hat.

Uisel 16 Übertalent - P - 4326 - 21. Juni 2017 - 16:22 #

ich hatte ehrlich gesagt gar keine probleme mit dem einstieg. mh4u war mein erstes nachdem ich jahrelang aus der ferne zugesehen, aber selbst nie hand angelegt hab.
ich glaube das abschrenkende für neueinsteiger ist die schiere wafffenwahl. all die speziellen kleinen dinge, die man im spiel selbst nicht wirklich erklärt bekommt und nur aus wiki's und anderen fansites erfährt, sind m.m nach für das grundsätzliche spielverständnis nicht so entscheident. wichtig ist: waffe und deren combos, welche items brauch ich zum heilen und wie kann ich online mit anderen spielen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 21. Juni 2017 - 11:46 #

Das wird ein Koop-Fest :-D

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23376 - 21. Juni 2017 - 13:22 #

Bin gespannt auf MH auf dem großen Screen. Auf dem 3DS waren mir schon die Demos von Teil 3 und 4 zu fummlig, trotz Circle Pad Pro. Jetzt darf's nur nicht in ewiges Gegrinde ausarten.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11903 - 21. Juni 2017 - 20:22 #

Ohne ordentlich Grinden ist es kein Monster Hunter. :) Ich will das haben

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23376 - 21. Juni 2017 - 21:40 #

Ordentlich -> ja, ewig -> nein ;).

TheRaffer 21 Motivator - - 27906 - 21. Juni 2017 - 21:02 #

Okay, bringt mich auch nicht dazu das Spiel irgendwie interessant zu finden. :(

Jac 18 Doppel-Voter - P - 12033 - 22. Juni 2017 - 9:11 #

Das ist für mich ein Spiel, das bei einem guten Testergebnis was sein könnte. Falls es nur mittelmäßig abschneidet, lockt mich die Grafik und das Setting nicht genug.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 22. Juni 2017 - 9:18 #

Bei Monster Hunter solltest du einfach danach entscheiden, ob du genug Leute kennst, mit denen du zusammen spielen kannst. Das Spiel entfaltet seine Faszination zu einem großen Teil aus seinem Koop-Part.