E3 2017: Metal Gear Survive angespielt – Untoten-Jagd in MGS-Paralleluniversum

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 174734 EXP - 29 Meinungsführer,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtXbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschrieben

17. Juni 2017 - 13:00 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Metal Gear Survive ab 39,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Metal Gear Survive ab 10,99 € bei Amazon.de kaufen.
Mit dem Weggang Hideo Kojimas von Konami Ende 2015 ist eine Fortsetzung der Metal Gear Solid-Reihe ungewiss. Das allerdings bedeutet nicht, dass Konami die Markenrechte nun brachliegen lässt. Nachdem der japanische Hersteller auf der Gamescom 2016 erstmals den Koop-Titel Metal Gear Survive ankündigte, konnten wir das Spinoff auf der E3 2017 erstmals anspielen.

Metal Gear Survive ist in einer Parallelwelt des Metal-Gear-Universums und zeitlich zwischen den Ereignissen von Metal Gear Solid 5 - Ground Zeroes und Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain angesiedelt. Am Ende von Ground Zeroes soll sich demnach ein Wurmloch auftun, wodurch wir in die Parallelwelt gesaugt werden. Klingt bekloppt, muss uns tatsächlich aber nicht weiter stören – solange wir damit leben können, dass in der Spielwelt von MGS5 plötzlich Untote auf uns Jagd machen. Unser Ziel lautet natürlich, aus der Parallelwelt wieder zu entkommen.

Sowohl solo als auch kooperativ werden wir Metal Gear Survive angehen können. Von der Einzelspielerkampagne wissen wir allerdings nur, dass wir unter anderem eine eigene Basis aufbauen dürfen und mit der Zeit immer mehr Waffen und Ausrüstung sammeln. Letzteres funktioniert auch online mit menschlichen Mitspielern.

Wir sind zu viert in eine Mission gezogen, in der wir einen Generator einschalten und diesen danach gegen mehrere Feindeswellen verteidigen sollten. Vor jeder Welle bleiben uns wenige Minuten Zeit, in der wir um den Generator herum Zäune sowie Tretminen und ähnliche Utensilien zur Abwehr platzieren dürfen. Läuft der Countdown an, nahen schon kurze Zeit später ...

24 Kommentare

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 24 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.