X4 - Foundations: Update 2.0 verfügbar // Eigene Schiffswerften, Balancing & mehr

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 170828 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

26. Februar 2019 - 15:40

In unserer News zum Update 1.60 von X4 - Foundations („Darum kein Test“) gaben wir euch auch einen Ausblick auf die Neuerungen, die mit dem Update 2.0 implementiert werden. Seit kurzem ist diese Aktualisierung verfügbar, die neben neuen (Gameplay-)Features zahlreiche Optimierungen und beseitigte Fehler mit sich bringt.

Unter anderem seid ihr nach der Installation des jüngsten Updates in der Lage, eigene Schiffswerften sowie Raum- und Ausrüstungsdocks zu bauen beziehungsweise zu betreiben, wodurch sich euer Einfluss auf die Wirtschaft erhöhen soll. Außerdem weist Egosoft darauf hin, dass viele Parameter geändert wurden, die die Spielwirtschaft und die Kämpfe betreffen. In der Folge sollen zum Beispiel die Mitglieder eurer Mannschaft einfacher Erfahrung gewinnen, zudem war es das Ziel der Entwickler, auch das Balancing von Geschütztürmen und das Kämpfen mit Großschiffen zu optimieren.

Als dritten größeren Hauptpunkt im Zusammenhang mit dem Update 2.0 wird die Integration des Steam-Workshops aufgeführt, sodass ihr euch ab sofort bei Bedarf entsprechende Modifikationen von der genannten Plattform herunterladen könnt.

In der Summe umfasst das Changelog etwa 160 Einzelpositionen, die ihr euch im offiziellen Egosoft-Forum durchlesen könnt. Unterteilt ist die Liste in die drei Kategorien „Hinzugefügt“ (16 Nennungen), „Verbessert“ (27) und „Behoben“ (117 Punkte).

In Kürze sollen zudem die Betas für die Version 2.20 sowie für die Linux-Fassung von X4 - Foundations starten. Durch das kommende Update ist unter anderem vorgesehen, die Maussteuerung zu verbessern, was durch eine „flexiblere Konfiguration der rechten Maustaste und die vielfach gewünschte klassische direkte Maussteuerung“ erreicht werden soll.

Inso 16 Übertalent - P - 5810 - 26. Februar 2019 - 16:06 #

Hat sich jemand mal so richtig in das Spiel eingefuchst? Ist das was wenn man nur ein wenig vor sich hin Fliegen und Handeln will, und dann und wann mal nen Schiff kaufen? Ohne sich auf Elite-Schwierigkeitsgrad in´s Fliegen einarbeiten zu müssen und so^^

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 6614 - 26. Februar 2019 - 16:52 #

Arbeitskollege hat mir locker vier Wochen am Stück jeden Tag davon erzählt, aber der kam auch mit Elite: Dangerous klar...

So richtig "reinfuchsen" musste er sich nicht, hat aber auch die Vorgänger gespielt, glaube da scheint es nicht wirklich eine Umstellung zu sein ...

Interessant ist auch, was GameStar zu diesem Thema bringen wird. Die wollen ihren Test so machen, dass einerseits eben so Veteranen ihren Eindruck schildern, als auch absolute Neulinge. Habe die Woche (oder letzte Woche) erst wieder die News gesehen, dass der Test jetzt bald auch erscheinen soll.

Michl 15 Kenner - P - 3958 - 26. Februar 2019 - 16:55 #

Ja darauf bin ich auch gespannt. Wie der Test dann aussieht und zu was für nem Fazit die kommen.

Inso 16 Übertalent - P - 5810 - 28. Februar 2019 - 3:13 #

Der Gamestar-Test hört sich sehr gut an - da die mir eh jeden Monat in´s Haus flattert, werd ich das mal abwarten, danke :)

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1363 - 26. Februar 2019 - 20:24 #

Ja, wenn nur das deine Anforderungen sind, wirst du da schnell reinfinden. Stationsbau und große Flotten brauchen aber auch in X4 ihre Zeit...

Otto 13 Koop-Gamer - 1509 - 27. Februar 2019 - 20:26 #

Vergiss es. Das fliegen ist das kleinste Problem. Einarbeiten ???
Ja, das musst du wohl. Nimm dir mindestens eine Woche Urlaub. Und sperr dich in dein Zimmer ein. Die X Serie ( Vorgänger mal ausgenommen ) ist dafür berühmt berüchtigt. Und ist eher für mehere hundert Stunden ausgelegt. Also mal kurz zocken und ein bisschen Fliegen, dafür gibt es andere Spiele. Ist quasi ein SingleplayerMMO. Wenn du damit kein Problem hast kann es dich über Monate unterhalten.

Inso 16 Übertalent - P - 5810 - 28. Februar 2019 - 3:20 #

Die Zeit find ich eigentlich eher den interessanteren Faktor dabei. Manchmal ist mir abends nach "friedlichen" Spielen, die nicht unbedingt meine volle Konzentration erfordern. Einfach Podcast an, Füße hoch, Gamepad her, und zwischen den Stationen Handel treiben. Alle paar Minuten mal nen Preis vergleichen, viel ruhiges Fliegen, und dann und wann dann halt mal das Schiff aufrüsten und so, das man Langfristig auch Ziele definieren kann.
Einarbeiten steht andererseits für mich wieder für konzentriertes Spielen, viel Aufmerksamkeit usw - dafür hab ich eigentlich andere Titel^^
Ich glaub ich warte wirklich einfach mal den GS-Artikel ab, der sollte mir dann ja ausführlicher verdeutlichen können was mich alles erwartet und welchen Weg ich da vllt einschlagen kann der mir liegt :)

Otto 13 Koop-Gamer - 1509 - 28. Februar 2019 - 13:50 #

Bei der Spielzeit, die das Spiel von einem fordert läuft die Einarbeitung quasi nebenbei ab. Ich sage mal unter 2 Stunden brauchst du es gar nicht anmachen. Aber Vorsicht. Das kann süchtig machen. Und zwischendurch Mal Fenster aufmachen. Wenn dich biblische Ausmaße nicht stören. Dann viel Spaß.

Michl 15 Kenner - P - 3958 - 26. Februar 2019 - 16:50 #

Die X Reihe fasziniert mich wirklich extrem, was dem Spieler da alles offen steht und wie viel Zeit die Leute damit verbringen.
Aber die, sicherlich nicht gerade niedrige, Einstiegshürde schreckt mich halt dermaßen ab.
Irgendwann einmal :D

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1363 - 26. Februar 2019 - 20:25 #

Bei X4 ist die Hürde wirklich sehr gering. Problematisch finde ich eher, dass es an "Single-Player-Content" (mehr und längere Storylines) fehlt. Das würde auch Einsteiger viel besser ins Spiel einführen.

Michl 15 Kenner - P - 3958 - 27. Februar 2019 - 8:59 #

Na das ist doch eine Einstiegshürde!?

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 6614 - 26. Februar 2019 - 16:50 #

Würde schon reichen, wenn nach dem Update das Game auf Mick's PC gescheit funktioniet und ein gewohnt-schöner Test dabei entsteht :-)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 142267 - 26. Februar 2019 - 19:19 #

Wärs denn dann jetzt testbar?

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1363 - 26. Februar 2019 - 20:26 #

Ich vermute mal, dass niemand in der Redaktion Zeit dafür hat, vor allem aber, dass sich ein Test jetzt nicht mehr lohnt, weil das Spiel schon "alt" ist. Kosten-Nutzen-Faktor = 0.