E3 2017: Teaser-Trailer zu Biowares neuer IP Anthem

PC XOne PS4
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 16515 EXP - Redaktions-Praktikant,R9,S10,C9,A9,J5
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

10. Juni 2017 - 21:50 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Anthem ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Eine der heißerwartetsten Ankündigungen von EA war die Enthüllung der neuen Marke von Bioware (Mass Effect – Andromeda). Mit einem Teaser-Trailer wurde nun der Name des neuen Spiels bekannt gegeben: Anthem. Wie vorher vermutet, wird es sich um einen Titel mit Science-Fiction-Setting handeln.

Der Teaser erlaubt nur einen kurzen Blick auf die Welt von Anthem, in der die Menschen in einer Siedlung hinter einen großen Mauer Schutz vor einer unbekannten Gefahr suchen. Die Welt hinter der Mauer ist geprägt von dichter Vegetation, durch die auch große Bestien zu streifen scheinen. Zuletzt ist eine Person in einem High-Tech-Ganzkörperpanzer zu sehen. Weitere Informationen werden erst morgen während der Pressekonferenz von Microsoft folgen, die ihr hier im Live-Stream sehen könnt.

Video:

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 132223 - 10. Juni 2017 - 21:55 #

Gar nicht mal so uninteressant. Hoffe, es hat eine gute Story und Singleplayerkampagne.

Roland 18 Doppel-Voter - 11417 - 11. Juni 2017 - 3:04 #

Das wäre nach dem aus meiner Sicht handlungsmäßigen Reinfall/Unfall/Ausfall von ME:A absolut zu unterstreichen.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8958 - 11. Juni 2017 - 9:33 #

Angesichts der Dialogstärke des Trailers, würde ich vermuten, dass die Story zugunsten eines wahrscheinlich ordentlichen Actiongameplays noch sehr viel mehr zurückgeschraubt wird.

Nach den gesammelten Trailern, habe ich eh den allgemeinen Eindruck, dass EA storymäßig eher auf schlichtere Klischees setzen wird.

Maverick_M (unregistriert) 11. Juni 2017 - 20:58 #

Wie gut, dass das nicht jeder so sieht.

Mantarus 17 Shapeshifter - P - 8934 - 10. Juni 2017 - 22:09 #

Bin gespannt was MS morgen davon zeigen wird :-)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28035 - 10. Juni 2017 - 22:17 #

Attack on Titanfall: Destiny Evolved

Baumkuchen 16 Übertalent - 5865 - 11. Juni 2017 - 7:38 #

Hat tatsächlich von allen 3en was. Das Attack on Titan seh ich da nun nicht. Aber die anderen 3 Franchises sind da schon ordentlich in den Teaser hinein gemischt worden ;)

MrFawlty 18 Doppel-Voter - F - 9374 - 11. Juni 2017 - 9:26 #

Bei der Mauer musste an die Filme King Kong, Monsters und Pacific Rim denken.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5865 - 11. Juni 2017 - 10:20 #

Noch einmal Trailer angesehen, da ich mich an keine Mauer erinnern konnte. Dann ist da natürlich was von Attack On Titan bei.

Oder womöglich sonstigem Quellmaterial, denn was deine erwähnten Filme betrifft: Monsters nie gesehen, war das nicht ein Pixar-Film? King Kong (Peter Jackson?) ist nun auch schon so alt, dass ich mich nur noch an Dinos, ner Bootsüberfahrt und der obligatorischen Big Apple-Kraxelei erinnern kann. Bei Pacific Rim habe ich nach 5-10 Minuten das Kino verlassen :)

MrFawlty 18 Doppel-Voter - F - 9374 - 11. Juni 2017 - 11:54 #

Eine Große Mauer die vor bösen Monstern schützen soll gibt es u.a. in den 3 genannten Filmen.

Soweit ich mich erinnern kann auf der Insel in jedem King Kong Film. Dort wird die Frau dem Affen geopfert.

Monsters ist ein Indie-Film von 2010
http://www.imdb.com/video/imdb/vi1938032921

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76942 - 11. Juni 2017 - 15:30 #

"Bei Pacific Rim habe ich nach 5-10 Minuten das Kino verlassen"
Danke, ich dachte schon ausser mir feiert hier jeder diesen unsäglichen Käse ab. :)

Iceblueeye 15 Kenner - 3085 - 10. Juni 2017 - 22:22 #

Es handelt sich um Mass Effect Andromeda 2^^

Ganon 24 Trolljäger - P - 51125 - 10. Juni 2017 - 22:26 #

Die paar Sekunden sagen natürlich noch nicht viel aus, aber auf mich wirkt es sehr uninspiriert. Sci-Fi-Standardkost, die man schon tausendmal gesehen hat.
Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren. Mal sehen, was sie auf der MS-Konferenz zeigen.

immerwütend 22 AAA-Gamer - 31895 - 11. Juni 2017 - 16:00 #

Laut Ankündigung wird ja auch nur eine neue Marke präsentiert, von einem Spiel war noch nicht die Rede ;-)

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2649 - 10. Juni 2017 - 22:26 #

Das E sieht aus, wie das E in Project Scorpio! Xbox Exclusives Spiel? *spekulier*

Vidar 19 Megatalent - 14156 - 10. Juni 2017 - 22:32 #

Am Ende steht das es nicht auf allen Plattformen auf 4K verfügbar ist, also eher nicht exklusiv.

Kotanji 12 Trollwächter - 1939 - 11. Juni 2017 - 7:46 #

Ms hat keine exklusiven Spiele.
Ansonsten, schnarch.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76942 - 11. Juni 2017 - 8:06 #

Interessant. Wo kann ich die Forza, Halo, und Gow Ps4 Versionen kaufen?

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2649 - 11. Juni 2017 - 8:19 #

Lass es....die seltsamen PlayStation-Only Leute brauchen sowas.

Maverick_M (unregistriert) 11. Juni 2017 - 21:00 #

Auf dem PC :p

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76942 - 11. Juni 2017 - 21:53 #

Es gibt einen Pc PS 4 Emulator?

Maverick_M (unregistriert) 14. Juni 2017 - 17:09 #

Wieso sollte ich für Forza, GoW und Halo einen PS4 Emulator brauchen?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76942 - 14. Juni 2017 - 20:20 #

Weil ich gefragt habe wo es die Forza, GOW und Halo PS 4 Versionen gibt. ;)

Maverick_M (unregistriert) 14. Juni 2017 - 23:19 #

Stimmt, impliziert aber, es wäre nicht auf anderen Plattformen verfügbar, was sie aber sind ;)

Außer Du tust den Herstellern auch den gefallen, und "glaubst" an das "Konsolen-Exklusiv"... ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76942 - 15. Juni 2017 - 5:38 #

Nee, ich meinte das schon ironisch. Vor allem weil ich das Märchen der nicht existierenden Exklusivspiele auf der One immer so lustig finde. :)

Maverick_M (unregistriert) 15. Juni 2017 - 17:24 #

Naja, wenn es auf dem PC auch erscheint, ist es per Definition nicht exklusiv ;)

Nicht, dass das was schlechtes währe. Exklusivtitel sind eine Pest, die nach Möglichkeit aussterben sollte.

xan 17 Shapeshifter - P - 8790 - 10. Juni 2017 - 22:27 #

War gut angesprochen bis es zum Mecha-Ding ging, Naja. Mal schauen. Die letzten BioWare-Titel ohne die Gründer in Open World waren ja nicht der Bringer (letzte Dragon Age und Andromeda).

Maverick_M (unregistriert) 11. Juni 2017 - 1:13 #

Inquisition und Andromeda waren beides sehr gute Spiele. Besser als ihre direkten Vorgänger.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5865 - 11. Juni 2017 - 10:25 #

Jain würde ich fast sagen. Mir machen beide (Inquisition und Andromeda) großen Spaß, aber was den Wiederspielwert betrifft, bekomme ich durch die ganzen Open World Elemente weitaus weniger Lust drauf.

DA2 und ME3 habe ich gleich darauf mindestens noch 2x neu angefangen, passierte mir mit Inquistion nicht und wird wohl auch nicht bei Andromeda passieren, sobald ich es durch habe. Da wird einiges an Zeit und Spielen zwischen einem zweiten Durchgang liegen.

Maverick_M (unregistriert) 11. Juni 2017 - 21:02 #

Diese Logik erschließt sich mir so gar nicht. Gerade die dämlichen Schlauchlevel aus ME2 beispielsweise will ich ganz sicher nicht noch mal spielen.

Dito die fünf mal recycelten Schlauchwege von DA2.

Mal ganz abgesehen davon, dass ich nicht sehe, warum ein Spiel besser/schlechter sein soll, nur weil Du keine Lust drauf hast, das mehrfach zu spielen.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5865 - 11. Juni 2017 - 22:37 #

Du missverstehst da etwas. Ich sage nicht, dass ich Open World schlecht finde. Darum geht es mir in der Dragon Age/Mass Effect-Serie nicht.

Mass Effect und Dragon Age haben schon immer mit dem Gedanken gespielt, wie eine Entscheidung den Nachfolger beeinflussen könnte. Open World streckt einen Durchgang nur.

Aber spätestens mit Andromeda scheint Bioware eh nicht mehr den Ansatz zu verfolgen, vermeintlich schwerwiegende Entscheidungen zu erzeugen, dessen Auswirkungen man erst in einem Nachfolger zu spüren bekommt. Was für sich nicht schlecht ist, schließlich hat sich bisher nie wirklich etwas tatsächlich im Spielverlauf "ausgewirkt". Ich glaube auch nicht, dass sich bis auf ein paar Zeilen Dialog irgend etwas, was ich in Inquisition getan habe, groß in Tevinter auswirken wird ;)

Es ist nun eben anders, ehrlicher geradezu. Aber ich spiele ein Spiel und (potentielle) Nachfolger dann entsprechend auch nicht mehr 8x durch, wie ich es zu seiner Zeit noch mit Mass Effect getan habe.

Maverick_M (unregistriert) 14. Juni 2017 - 17:18 #

> Du missverstehst da etwas.

Ich verstehe vor allem Deine Argumentation, bzw. die Herleitung/Begründung zu Deiner Aussage nicht.

Open-World hat doch mit einer Folgenschweren Handlung gar nichts zu tun, sprich, das schließt sich doch gar nicht aus!? Des Hexers dritter Streich und HZD beweisen, dass man auch Open-World-Spiele mit dichter Story erschaffen kann. Und Witcher 3 hat auch Handlungs-Entscheidungen mit deutlicher Auswirkung später. (Wobei hier The Witcher 2 immer noch das Maß aller Dinge ist, m.M.n.)

Die Entscheidungen hatten bei Dragon Age und Mass Effect eh nie großen Auswirkungen, vor allem nicht Spielübergreifend, trotz Savegame- (Bzw. Dragon Age Keep) Import.

Ebenfalls verstehe ich nicht, warum Du ein Open-World Spiel nicht öfter spielen kannst/willst, als ein Spiel mit stark (!) linearem Aufbau. Gerade Open-World bietet doch deutlich mehr Abwechslung für einen erneuten Durchlauf.

Aladan 24 Trolljäger - - 51690 - 11. Juni 2017 - 21:03 #

Spiele fang ich nur nochmal an, wenn ich das wegen Erfolgen machen muss. :-D

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104538 - 10. Juni 2017 - 22:29 #

I'm game so far.

Noodles 24 Trolljäger - P - 52744 - 10. Juni 2017 - 22:32 #

Macht mich bisher nicht heiß.

monokit 14 Komm-Experte - P - 2485 - 10. Juni 2017 - 22:34 #

Mich auch nicht. Ich glaub ich bin zu alt für diese Art Trailer...

VikingBK1981 19 Megatalent - 15943 - 10. Juni 2017 - 22:55 #

Naja die Infos sind ja etwas dürftig. Aber dass es Sci-Fi ist, finde ich schon mal nicht schlecht.

Woldeus 15 Kenner - P - 2835 - 10. Juni 2017 - 22:57 #

könnte auch aus dem masss effect unversum stammen :/

TheCoon 12 Trollwächter - 1173 - 10. Juni 2017 - 23:21 #

An welcher Stelle hat das auch nur ansatzweise Mass Effect Feeling, Look, Sound oder sonstwas?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104538 - 11. Juni 2017 - 2:17 #

Naja, durch das Sci-Fi-Setting hatte ich auch kurz in klitzekleines Deja Vu mit quasi einem moderneren Hydra (Cerberus-Mech) und Meridian (Planet aus Andromeda, den man eigentlich gar (noch) nicht erkunden konnte und somit nicht weiß, was es da so alles an Gefahren gibt) der als "Spielplatz" herhalten könnte ;).

Maverick_M (unregistriert) 11. Juni 2017 - 21:03 #

Da, da! Tr1nity hat Andromeda gespoilert! *Petz* *Mit Finger zeig*

Woldeus 15 Kenner - P - 2835 - 11. Juni 2017 - 4:42 #

allein schon der helm und die exosuit haben mich ziemlich an das rüstungsdesign der mass effect-spiele erinnert.

trotzdem finde ich es interessant, dass, eben durch das scifi setting, dieses spiel nicht aus marketinggründen als ME-spinoff vermarktet wird. hätte das EA nicht zugetraut, einfach so eine 2. scifi-welt zu etablieren.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5865 - 11. Juni 2017 - 7:43 #

Das eine Universum ist für mich zumindest irgendwie abgeschlossen, es sei denn man versucht sich an einem Prequel von ME3 oder man entscheidet sich für einen der möglichen Ausgänge. Das andere wurde gerade erst versucht zu etablieren (und bleibt hoffentlich nicht nur dabei).

Denke, da ist es noch zu früh für einen Ableger.

Aladan 24 Trolljäger - - 51690 - 10. Juni 2017 - 23:22 #

Zumindest schon mal ein "Spiele"-Grund, die Microsoft Konferenz anzuschauen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32844 - 11. Juni 2017 - 0:10 #

Das ist ja völlig nichtssagend. Da bin ich vorerst mal alles andere als angefixt.

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12754 - 11. Juni 2017 - 0:31 #

Zumindest nicht völlig uninteressant.

Desotho 17 Shapeshifter - F - 6499 - 11. Juni 2017 - 0:58 #

Schaut mal, wir haben Destiny kopiert.

Olphas 24 Trolljäger - - 57532 - 11. Juni 2017 - 1:01 #

"Das sieht ja aus wie in Destiny" war tatsächlich auch mein erster Gedanke. Naja, warten wir mal ab, was man da noch zu sehen wird. Das ist bisher ja wirklich .. dünn.

Desotho 17 Shapeshifter - F - 6499 - 11. Juni 2017 - 1:07 #

Schätze mal auf der Microsoft PK dann, aber ich würde mich wundern wenn es nicht EA's Versuch ist was vom Games as a Service Kuchen zu bekommen.

Maverick_M (unregistriert) 11. Juni 2017 - 1:14 #

Joar. Wie man sieht, sieht man nichts. Macht Lust auf mehr, aber solange man quasi gar nichts weiß, bin ich erst mal skeptisch.

Aber immerhin einer der beiden einzigen interessanten Titel/Momente der ganzen EA Konferenz.

Jabberwocky 15 Kenner - 2900 - 11. Juni 2017 - 1:31 #

Man sieht echt nichts, aber mir macht das wenig Lust auf mehr. Ein von Attack on Titan geliehener Plot Point und generisch aussehendes Sci-Fi-Mechsuit-Gedöns mit reichlich Inception-Trailergedonner im Hintergrund. Joah ... ne?

Maverick_M (unregistriert) 11. Juni 2017 - 1:40 #

Die ersten Szenen ließen mich persönlich ja auf eine Ankündigung von DLCs für Andromeda hoffen. Sah zumindest so danach aus, ohne jetzt zu viel Spoilern zu wollen. :)

Aber wie gesagt, ich kann da bezüglich Gameplay oder so rein gar nichts dem Teaser entnehmen. Der Art-Stil hingegen spricht mich schon mal an, und das ist schonmal die halbe Miete um mein Interesse zu wecken :)

Jabberwocky 15 Kenner - 2900 - 11. Juni 2017 - 2:01 #

Ist aber schon bezeichnend, dass man auf den ersten Blick nicht erkennen kann, ob das eine neue IP oder nur Zusatzcontent für eine bestehende sein soll, oder?

Maverick_M (unregistriert) 11. Juni 2017 - 2:05 #

Würde ich nicht unbedingt so sehen. Vielleicht war da bei mir auch echt eher der Wunsch der Vater des Gedankens. Hab richtig viel Spaß mit Andromeda gehabt, und hätte gern mehr davon. Bisher gabs da ja keinerlei positiven Informationen dazu.

Jabberwocky 15 Kenner - 2900 - 11. Juni 2017 - 2:17 #

Bei BioWare bin ich spätestens seit ME2 raus. ME1 habe ich noch durchgespielt, aber DA:O und ME2 liegen bis heute unfertig bei mir rum. Die Spiele catchen mich einfach nicht mehr. Ich schiebe den schwarzen Peter noch nicht mal den angeblichen Kreativitätskillern bei EA zu, denn krass abgestürzt sind BioWare-Spiele sicher nicht. Ich denke aber, dass es mittlerweile andere Firmen gibt, die BioWares Sparte genau so gut und vereinzelt auch besser bedienen. CD Project Red zum Beispiel, und sogar Nintendo haben mit Breath of the Wild bewiesen, dass sie ihre alte IP Zelda durchaus auch noch an den Maßstäben moderner Spiele relevant halten können.

Maverick_M (unregistriert) 11. Juni 2017 - 21:05 #

DA:O ist eigentlich alte Bioware DNA. Warum Du das ausgerechnet im selben Atemzug mit den anderen nennst, versteh ich nicht.

almay 13 Koop-Gamer - P - 1379 - 11. Juni 2017 - 2:54 #

Mein erster Gedanke: Western Xenoblade

Viele Rückschlüsse erlaubt der Trailer ja noch nicht. Aber zumindest das Art-Design sieht ja schonmal in Ordnung aus. Und vielleicht gibt es hier ja tatsächlich mehr Auswirkungen der eigenen Entscheidungen auf die Welt, so hört sich das zumindest an.

Drugh 16 Übertalent - P - 4731 - 11. Juni 2017 - 6:50 #

Vielleicht wird es ja ein Deckungsshooter mit dicken Aliens, sowas wie die Monster Hunter Serie. Dazu das patentierte Dialograd und zwei von sieben Begleitern. Mit drei von denen kann man auch in die Kiste hüpfen.

Maverick_M (unregistriert) 11. Juni 2017 - 21:06 #

Also Mass Effect in Grün?

monokit 14 Komm-Experte - P - 2485 - 11. Juni 2017 - 9:10 #

Ein SciFi Walking Simulator a la Adr1ft nur ohne Sauerstoff Limit wäre super...

Amonamarth 13 Koop-Gamer - P - 1321 - 11. Juni 2017 - 9:34 #

Sicherheitshalber wurden mal keine Gesichtanimationen gezeigt.
Sehr clever Bioware.Better safe then sorry.

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12754 - 11. Juni 2017 - 10:53 #

than!

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 10203 - 11. Juni 2017 - 10:43 #

Hm, recht generischer Trailer und die Frostbiteengine mag ich jetzt auch nicht so wirklich. Meine Interesse weckt dieser Trailer schonmal nicht.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76760 - 11. Juni 2017 - 11:27 #

Fand den Trailer recht nichtssagend, daher lässt mich das fürs erste mal kalt. Bioware holt mich nur durch seinen Namen nicht mir hinterm Ofen hervor.

Muffinmann 16 Übertalent - - 5618 - 11. Juni 2017 - 12:19 #

Offen für neues :-)

roxl 16 Übertalent - P - 4903 - 11. Juni 2017 - 13:06 #

Für ataribox?
Ähnlicher trailer und so...

Aladan 24 Trolljäger - - 51690 - 11. Juni 2017 - 14:14 #

Bisher 49 Kommentare für einen 52 Sekunden Teaser mit quasi null Inhalt. Bioware zieht immer noch. ;-)

Harry67 17 Shapeshifter - - 8958 - 11. Juni 2017 - 14:19 #

Tja, wieso hat der Null Inhalt? Bei einem ursprünglichen Sympathieträger wie Bioware, darf man sich da schon mal Sorgen machen.

Wenn ich mir die Trailer von EA so nacheinander ansehe, dann sprechen die schon eine gemeinsame Sprache: Supergrafik, wahrscheinlich ordentliches Gameplay und billige Storyklischees.

Aladan 24 Trolljäger - - 51690 - 11. Juni 2017 - 14:25 #

Er hat null Inhalt, weil sie das Spiel offiziell auf der Microsoft PK zeigen werden. Von daher umso verwunderlicher, was sich hier für Gedanken gemacht werden, obwohl wir schon heute wesentlich mehr davon sehen werden.

Und mit ein bisschen Glück sehen wir Red Dead Redemption 2 bei Sony. ;-)

Harry67 17 Shapeshifter - - 8958 - 11. Juni 2017 - 17:13 #

Bin ich ja mal gespannt. Weil so einen nichtssagenden Trailer habe ich schon lange ncht mehr gesehen. Dagegen ist der von Elex ein deutscher Autorenfilm ;)

Aladan 24 Trolljäger - - 51690 - 11. Juni 2017 - 19:10 #

Ist ja auch nur ein Teaser für den Trailer. ;-)

Hanseat 14 Komm-Experte - 1839 - 11. Juni 2017 - 20:20 #

Ich habe den Trailer nicht geschaut, wage aber mal zu behaupten: Bioware ist tot.

Maverick_M (unregistriert) 11. Juni 2017 - 21:09 #

Ahja.

Mitarbeit