Tekken 7: Testvergleich deutscher Spielemagazine [7/8]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 413139 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

2. Juni 2017 - 21:59 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Tekken 7 ab 24,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Tekken 7 ab 17,17 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem letzten Update dieses Testvergleichs kamen die Wertungen von 4Players, GIGA, PC Games und GamersGlobal hinzu.

In unserem Noten-Vergleich zu Tekken 7 führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), Gamona.de, GameStar.de (& GamePro.de) GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. Die Magazine Gameswelt.de und Eurogamer.de tauchen nicht mehr auf, seit sie sich entschlossen haben, keine Wertung mehr unter ihre Tests zu schreiben.

Wertungs-Vergleich: Tekken 7

Review von Note/Link Umfang Zitat aus dem Testbericht
4Players 85
v. 100
15.500 Z. Gelungene Rückkehr von Tekken aufs Kampfsport-Parkett, bei der gelegentliche inhaltliche Schwächen mit einer bewährten sowie über alle Zweifel erhabenen Mechanik wettgemacht werden.
Computer Bild Spiele 1,98
(Schulnote)
6.700 Z. Spielerisch hat Tekken 7 aufgrund von 38 prima ausbalancierten Charakteren [...] einiges zu bieten. [...] für Solo-Spieler und Innovationsfreudigkeit bleibt die Superhelden-Keilerei Injustice 2 derzeit weiterhin Spitzenreiter.
Gamona 7
v. 10
9.700 Z. Die Kämpfer sind zahlreich, die Steuerung ist superpräzise und das Kampfsystem enorm tiefgründig. Leider ist das Spiel alles andere als einsteigerfreundlich. Neulinge werden kaum an die Hand genommen und das birgt ein hohes Frustpotential.
GameStar /
GamePro
- - Nicht getestet*
GIGA 8
v. 10
7.900 Z. Ein technisch perfektioniertes Beat-'em-Up, das trotz der langen Entwicklungszeit seine Schwächen hat. Überzeugen kann vor allem das präzise Gameplay, die beiden Story-Modi sind ein netter Bonus, aber nicht mehr.
PC Games /
Videogameszone.de

 
90
v. 100
16.400 Z. [...] Das Kampfsystem von Tekken galt schon immer als sehr nuanciert und technisch, doch es sind nun weitere Detailverbesserungen dazu gekommen, die vor allem auf die Kritik von Tunierspielern eingeht.
Spieletipps 83
v. 100
10.000 Z. Schon nach wenigen Runden ist klar, dass auch Tekken 7 keine großartigen Experimente [...] macht – Iteration statt Innovation ist das Motto, und gerade bei einer Reihe wie Tekken ist das auch ok so.
GamersGlobal 8.0
v. 10
14.200 Z. Die Kämpfe sind wie gehabt etwas gemächlicher als bei der Konkurrenz, aber nicht langatmig. Die trashige Story ist gut in Szene gesetzt, genauso wie Kämpfe selbst. Eine klare Empfehlung für Freunde von 3D-Prügelspielen.
Durchschnittswertung 8.1 *Zuletzt überprüft: 7.6.2017, 20:10 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 413139 - 1. Juni 2017 - 22:03 #

Unser Test, und gewiss auch einige weitere, kommen in den kommenden Tagen.

Marulez 16 Übertalent - P - 4339 - 1. Juni 2017 - 22:57 #

Na da freue ich mich schon auf den gg Test

ChillerOfDuty 08 Versteher - 224 - 2. Juni 2017 - 9:12 #

Moinsen, würde mich über Infos zu der PC Version freuen

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 2. Juni 2017 - 12:43 #

guckste mal hier:
https://www.pcinvasion.com/tekken-7-pc-technical-review

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11001 - 2. Juni 2017 - 12:57 #

Hmm. Ich wills aber heute schon haben ;) Aber der eine Test sieht ja gut aus.

Cyd 19 Megatalent - P - 13329 - 2. Juni 2017 - 23:06 #

Tekken 1, 2 und 3 bis zum Umfallen gespielt und über alles geliebt. Danach nie wieder ein Tekken gekauft, nur ab und an bei nem Kumpel gespielt. Bin hier doch mal wieder schwach geworden... muss ja wissen wie diese grandiose Story zu Ende geht: Papa wirft Sohn die Schlucht runter, Sohn rächt sich dann an Papa und wirft ihn in die Schlucht, Papa rächt sich daraufhin an Sohn und wirft ihn in einen Vulkan usw... ähm... ja...

Na, das Gameplay ist einfach grandios, macht Spaß. Und selbst nach all den Jahren flutschen noch die einen oder andere Moves an die man sich erinnert... ... mehr oder weniger...

Slaytanic 24 Trolljäger - - 56668 - 3. Juni 2017 - 18:03 #

Auch 4players hat den Test online:

http://www.4players.de/4players.php/dispbericht_fazit/Allgemein/Test/Fazit_Wertung/Allgemein/35929/82569/Tekken_7.html

G1N_T0X1C 11 Forenversteher - 601 - 5. Juni 2017 - 9:21 #

Laut Gamona nicht einsteigerfreundlich, laut ign sehr. Wie ich solche gegensätzlichen Aussagen von vermeintlichen Fachleuten hasse. Das ist nun wirklich keine nicht sachlich definierbare Eigenschaft. Entweder ist ein Spiel komplex/schwer oder eben nicht. Zum Glück konnte ich schon probespielen und habe durch wildes Tastengeschrubbe Siege erzielt. Dennoch frage ich mich, wie bei so einer klaren u d definierbaren Sache so unterschiedliche Ergebnisse zustande kommen können. Da fehlt es entweder an der Kompetenz des Testers oder es braucht halt doch wieder den Weg zu einheitlichen Richtlinien. Denn wenn alles nur noch im Auge des Betrachters TM liegt, ist das keine gute Beratung.

Cyd 19 Megatalent - P - 13329 - 5. Juni 2017 - 9:41 #

Kommt darauf an was unter einsteigerfreundlich verstanden wird. Z.B. ob das Spiel einem zig Möglichkeiten bietet die Mechaniken zu verstehen, in diversen Tutorials langsam, Schritt für Schritt in die Materie eingeführt zu werden oder ob das Spielsystem ansich einem Anfänger die Möglichkeit bietet mit z.B. einfachen Kombos im Kampf noch bestehen zu können oder eben durch wildes Rumdrücken tolle Sachen zu erzielen.

In Tekken kommt man mit Buttonmashen noch gut voran, ist in der Hinsicht einsteigerfreundlich, wohl aber nicht gegen jemanden, der das Spiel auch spielen kann. Ansonsten bietet es Einsteigern aber nicht wirklich viel, um das Spielprinzip mit einem Lernprogramm beizubringen. Muss man sich mehr oder weniger alles selbst beibringen bzw. auf andere Quellen zurückgreifen, ist in dieser Hinsicht nicht einsteigerfreundlich.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 7. Juni 2017 - 20:55 #

also tutorials hat es keine. und ansonsten wirst du regelrecht vorgeführt von erfahrenen spielern wenn du keine ahnung hast, wie es nun mal bei fighting games üblich ist. button mashing hilft bei Tekken auch nur wenn du gegen ähnlich unerfahrene spieler antrittst. in dem sinne ist dann aber wieder jedes fighting game ein button masher.

Spiritogre 19 Megatalent - 13351 - 7. Juni 2017 - 21:49 #

Button Mashing hat mit anderen Spielern ja nun erst mal nichts zu tun. Es gibt ja auch Solo-Modi. Und bei Tekken war es immer so, dass es da eben "Einsteigerfreundlich" war, weil man eben auch mit button mashing sehr weit kam, was bei vielen anderen Kampfspielen gerade eben nicht funktioniert.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 7. Juni 2017 - 22:45 #

kann ich nicht bestätigen. ich kann zwar nicht von den anderen serienteilen sprechen, aber das funktioniert bei Tekken 7 nur sehr begrenzt. combo-strings hängen größtenteils davon ab die angriffe in der richtigen reihenfolge mit der passenden richtung zu drücken. tust du das nicht, dann entsteht auch keine schlagserie. ohne ahnung wie sich die strings eines chars zusammensetzen, kommst du daher mit mashen nicht weit.

Spiritogre 19 Megatalent - 13351 - 8. Juni 2017 - 11:47 #

Sorry, ich weiß nicht wie 7 ist, ich kenne nur 1 - 3 auf PS1 sowie 5 und Tag Tournament auf PS2.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11001 - 7. Juni 2017 - 22:43 #

Menschen haben nun mal unterschiedliche Geschmäcker. Manche finden es schwer, andere eben nicht. Objektive Spieletests sind seit den mittleren Neunzigern eine Fiktion.

advfreak 17 Shapeshifter - - 7805 - 8. Juni 2017 - 1:30 #

Also das der alte Hudern nochmal so begeistern kann - Hut ab den Entwicklern, fast alles richtig gemacht! ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 59277 - 8. Juni 2017 - 7:51 #

Hudern?

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35093 - 8. Juni 2017 - 10:20 #

Vielleicht Hodor?

Labolg Sremag 13 Koop-Gamer - 1771 - 8. Juni 2017 - 7:12 #

soll ja auf dem PC ordentlich umsetzt sein, freut mich aufjedenfall!
Das Tekken Gameplay fand ich damals unglaublich auf der ollen Playse, und dann der 2 und dritte Teil erst...!!!

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 8. Juni 2017 - 10:39 #

PC-version war ja auch lead-platform, die konsolen-versionen sind hier die ports ;)