Mass Effect - Andromeda: Neuer Patch 1.06 verfügbar / Patchnotes

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 265111 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

11. Mai 2017 - 14:25
Mass Effect - Andromeda ab 9,95 € bei Amazon.de kaufen.

Bioware hat einen neuen Patch für Mass Effect - Andromeda (Testnote: 8.0) in der Version 1.06 für alle Plattformen veröffentlicht. Das Update, das je nach System zwischen 1,3 GB und 1,75 GB groß ist, bringt neben der Erhöhung der Leistung und der Stabilität unter anderem auch verbesserte Filmsequenzen (vor allem in den ersten Stunden des Spiels) mit sich.

Darüber hinaus wurde laut den Entwicklern die Balance in höheren Schwierigkeitsstufen weiter optimiert und es wurden diverse kleinere Fehler behoben, darunter ein Problem mit den Animationen sowie ein Bug, der dazu führte, dass Sam Ryder wiederholt den Erhalt einer neuen E-Mail meldete. Auch wurden Anpassungen bei den Dialogoptionen vorgenommen. Diese werden nicht mehr länger ausgegraut, wenn ein Charakter noch etwas zu sagen hat. Außerdem bringt die Aktualisierung Änderungen am Kampf- und Multiplayer-Balancing mit sich.

Des Weiteren sollen die Besitzer der Deluxe und der Super Deluxe Edition mit dem Patch zwei eigene Nomad-Skins, ein neues Pathfinder-Freizeitoutfit sowie ein exklusives Multiplayer-Pack mit einer höheren Chance auf ein ultra-seltenes Objekt erhalten. Die kompletten Patchnotes in deutscher Sprache könnt ihr euch unter dem Link in den Quellenangaben durchlesen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 52777 - 11. Mai 2017 - 6:17 #

Immer schön weiter verbessern. Irgendwann starte ich bestimmt einen zweiten Durchlauf.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10913 - 11. Mai 2017 - 11:11 #

So ist es. Aktuell habe ich nichts davon, aber ich freu mich schon auf den nächsten Schwierigkeitsgrad.

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12969 - 11. Mai 2017 - 19:33 #

Genau, und ich den ersten. Wenn das Ding fertig(gepatcht) ist und der Deal stimmt. Teil 2 und 3 haben mich soweit vom ME-Fieber geheilt, dass ich hierbei ganz gut warten kann.

Maverick_M (unregistriert) 12. Mai 2017 - 1:10 #

Einen zweiten Durchlauf schenke ich mir, aber DLCs mit neuem Story-Content könnte ich vertragen! :)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24469 - 11. Mai 2017 - 6:36 #

Bin immer noch ziemlich am Anfang, aber verstehe das Spiel immer besser. Macht wirklich, wirklich Spaß.

Sebastian 27 Spiele-Experte - 83841 - 11. Mai 2017 - 7:07 #

Mal sehen, was davon spürbar ist. Vielleicht kann ich ja die quest endlich abgeben, die aufgrund von bugs immer noch in meinem log lagern.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28330 - 11. Mai 2017 - 7:16 #

Angeblich war Andromeda das letzte Spiel von dem Studio, es soll sich wieder auf Support-Aufgaben konzentrieren.

Aladan 24 Trolljäger - P - 52777 - 11. Mai 2017 - 7:19 #

Autsch, das wäre ja wirklich die maximale Erziehungsschelle.

Kirkegard 19 Megatalent - 17601 - 11. Mai 2017 - 7:22 #

Das halte ich für Unsinn. Soviel zum Thema Gerüchte...

Vidar 19 Megatalent - 14301 - 11. Mai 2017 - 8:48 #

Nur das diese Gerüchte von Yannick Roy im Grunde bestätigt wurden

"With our BioWare and Motive teams sharing studio space in Montreal, we have BioWare team members joining Motive projects that are underway. We’re also ramping up teams on other BioWare projects in development."

Unterstützung für Motive und Bioware Edmonton (und evtl Austin) ---> Support Studio.

Kirkegard 19 Megatalent - 17601 - 11. Mai 2017 - 8:58 #

Davon stand nichts im Ausgangspost. Mit Quelle wäre das nicht passiert.
Außerdem ist es durchaus üblich in bestimmten Produktionsphasen ein Team aufzustocken. Das sagt für mich nicht aus das Bioware Montreal "nur" noch ein Supportteam ist.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10913 - 11. Mai 2017 - 11:19 #

Würde mich nach dem mehr als ordentlichen Einstand schon auch wundern. Dass zur Überbrückung erst mal andere Großprojekte verstärkt werden, kann ich mir dennoch vorstellen. Letztlich wäre es kein Nachteil, wenn man so den üblichen Druck der ewig vollen Entwicklungspipeline entschärfen kann.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28330 - 11. Mai 2017 - 12:00 #

"Now, sources say, BioWare Montreal is significantly smaller than it was just a few months ago. Those who didn’t go to Motive will help out with BioWare’s other projects rather than incubating and developing their own."

http://kotaku.com/sources-bioware-montreal-downsized-mass-effect-put-on-1795100285

Klar sind es nur Gerüchte. Die werden nicht einfach so Interna hinausposaunen, aber mich würde es nicht wundern, wenn so schnell kein Nachfolger von Mass Effect: Andromeda angekündigt wird.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 11. Mai 2017 - 12:19 #

Daß nach Ende einer Produktion die Teams sich andere Aufgaben widmen und ein Teil den sog. Service übernimmt ist völlig normal. Die fangen ja nicht sofort mit dem nächsten Teil an. Das ME-Franchise ist kein FIFA oder CoD. Auf solche Meldungen würde ich mich nicht so draufsetzen, die gibt's immer wieder mal in der Spielebranche. Mit einem weiteren ME würde ich sowieso frühestens in 2 eher 3 Jahren rechnen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 52777 - 11. Mai 2017 - 12:22 #

Sogar noch bisschen später, denn jetzt ist erst einmal wieder Dragon Age dran. Immerhin gibt es da eine spannende Geschichte weiter zu erzählen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 11. Mai 2017 - 12:31 #

Das kommt auch noch hinzu, Bioware hat ja nicht nur ME im Portfolio. Wobei ich nicht weiß, ob das gleiche Studio auch am Dragon-Age-Franchise mitarbeitet. Und eine ganz neue IP soll es ja auch noch geben.

Aladan 24 Trolljäger - P - 52777 - 11. Mai 2017 - 12:32 #

Edmonton stemmt wohl momentan 2 Spiele mit Zuarbeit der anderen beiden, neben dem "Destiny" Spiel auch noch Dragon Age.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28330 - 11. Mai 2017 - 12:26 #

Oft fängt man sogar schon vor der Fertigstellung des Projekts mit der Arbeit am Nachfolger an. So war es z.B. bei Assassin's Creed 2. An Mass Effect: Andromeda saß das Team angeblich fünf Jahre.

Aladan 24 Trolljäger - P - 52777 - 11. Mai 2017 - 12:29 #

Das Team musste ja auch komplett neu anfangen (neue Engine, erstes eigenes Spiel), von daher ist die Entwicklungszeit automatisch etwas länger, als üblich. :-)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28330 - 11. Mai 2017 - 12:32 #

Eben drum würde es ja eigentlich Sinn ergeben innerhalb von zwei bis drei Jahren einen Nachfolger zu entwickeln. Und nicht erst nachdem große Teile des Teams bei anderen EA-Projekten auf der ganzen Welt mitgearbeitet und möglicherweise die Stelle gewechselt haben.

Aladan 24 Trolljäger - P - 52777 - 11. Mai 2017 - 12:39 #

Matthew Bromberg wird da sicherlich eine wichtige Rolle spielen. Bioware arbeitet momentan wohl an 2 Spielen + SWTOR. Edmonton ist immer noch das Hauptteam und arbeitet wohl an dem "Destiny-Like" Spiel. Dazu kommt wohl Dragon Age.

Ob da ohne Montreal als eigenständiges Team überhaupt genug Personal verfügbar ist, um 3 Spiele + SWTOR zu machen, wage ich fast zu bezweifeln.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 11. Mai 2017 - 12:53 #

Die andere Stelle ist ja so gesehen immer noch betriebsintern, nur der Einsatzort ist evtl. ein paar Häuser weiter (die andere Stelle ist ja auch in Montreal). Da ja sämtliche Entwickler sich nicht um Patches und ggf. DLCs kümmern können bzw. benötigt werden, nehmen sich die Handwerker einer anderen Baustelle an, um es mal so zu sagen, bis es an ihrer Baustelle weitergeht. Ich würde mir erst Sorgen machen, wenn es heißt Bioware muß jede Menge Leute entlassen, was ja nicht der Fall ist - im Gegenteil, Arbeit ist ja da.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 11. Mai 2017 - 12:30 #

Für MEA hatten sie auch eine komplett neue Engine und fingen quasi von Null an. Bei einem weiteren Teil fällt das schonmal weg. 5 Jahre dürften es nicht werden, aber ich denke mit 3-4 sollten wir schon rechnen. Zudem evtl. noch DLCs möglich sind.

vgamer85 19 Megatalent - - 17786 - 11. Mai 2017 - 9:43 #

Habs auch gelesen..halte ich für unwahrscheinlich. Aber alles möglich..

Easy_Frag 15 Kenner - P - 2925 - 11. Mai 2017 - 9:11 #

Ohne Bugs hätte das Spiel deutlich mehr Spaß gemacht.

ganga Community-Moderator - P - 20567 - 11. Mai 2017 - 10:10 #

Also ich hatte bisher 1-2 kleinere Bugs. Ich finde das Spiel hat deutlich andere Probleme.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10913 - 11. Mai 2017 - 11:23 #

Ich fands voll im Rahmen. Da gab's schon weit Schlimmeres. Für mich nach wie vor ein auch hier etwas unterbewertetes Highlight.

PeterS72 16 Übertalent - P - 4617 - 11. Mai 2017 - 15:12 #

Mit übermässig Bugs hatte ich soweit auch keine großartigen Probleme gehabt (allerdings war 1.05 bereits raus, als ich es kaufte, falls das von Belang ist).

Ich hatte zwar erst mit mir gerungen, aber dann doch zum Vollpreis zugeschlagen und bin soweit eigentlich ziemlich angetan von diesem Spiel. Alles in allem unterhält es mich sehr gut und ich finde es recht athmosphärisch.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10913 - 11. Mai 2017 - 18:15 #

1.05 verbinde ich vor allem mit einer schöneren Darstellung der Augen, hatte aber vorher kaum Bugs.

Scheint halt heute ein beliebter Clickbait zu sein, Spiele möglichst schlecht dastehen zu lassen ohne sich mit ihnen weiter auseinanderzusetzen.

Wenn ich die ganzen AC Unity Filmchen oder Skyrim Bugfeste zu ernst genommen hätte, hätte ich wohl auch einiges verpasst.

PeterS72 16 Übertalent - P - 4617 - 12. Mai 2017 - 11:30 #

Bzgl. Clickbait und Miesmachen hatte ich auch das Gefühl, v.a. wenn man auf YouTube schaut. Über Sachen herziehen und sich lustig machen kommt wohl gut an (=> $$$) und ist auch einfacher als objetive Kritik.

Der GG Test war ja an sich eher positiv, und so empfinde ich persönlich das Spiel auch. Hier sieht man wieder schön den Unterschied zwischen Journalismus und YouTube Hansels, die ins Mikro blöken und damit bei ihrer Zielgruppe gut ankommen.
Andererseits, so neu ist das eigentlich gar nicht. Man muss nur in die Bild schauen. Finanziellen Erfolg gibt meist, den Leute das zu sagen, was sie hören wollen.

Nichts gegen Kritik an sich, der Eurogamer (DE) Test z.B. war ja eher kritisch, aber diese gut begründet.

Maverick_M (unregistriert) 12. Mai 2017 - 1:17 #

In 76h Spielzeit hatte ich nur einen Bug, der zwei bis drei mal auftrat: Wenn ich gestorben bin, ging der Kampf weiter, ich habe keinen "Game Over" Screen bekommen. Einmal hat sich das sogar gelohnt, weil mein Team noch den Gegner gekillt und den Checkpoint erreicht hat. ^^
Ein einfaches Neuladen (Was ja im Falle des Todes ohnehin nötig gewesen wäre) hat das Problem immer behoben.

Ansonsten gab es ein zwei Glitches, und halt die seltsamen Animationen. Das wars dann auch.

Die Bugs der PC-Version (Hab mir vorsichtshalber trotzdem die PS4 Version geholt, weil ich die Menüs lieber mit Gamepad statt Maus bedienen wollte. Die sind nämlich alles andere als intuitiv. Aber immerhin lernt man das schnell, und dann kommt man halbwegs zurecht.) bspw. mit den Maustreibern meiner Maus wurden sogar noch während der Trial behoben. (Sprich: Vor Release.)

Noodles 24 Trolljäger - P - 55292 - 12. Mai 2017 - 1:26 #

Hat die PC-Version keinen Gamepad-Support?

Maverick_M (unregistriert) 12. Mai 2017 - 2:19 #

Ziemlich sicher. Aber keine wiederverkäufliche Disc-Version.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55292 - 12. Mai 2017 - 15:00 #

Dann erzähl nicht lang und breit was von wegen lieber mit Gamepad spielen, wenn doch was anderes dein Kaufgrund für die PS4-Version war. :P

Maverick_M (unregistriert) 12. Mai 2017 - 15:11 #

Ähm, nein!?

Beides war der Grund. Die Menüs waren grauenhaft fummelig zu bedienen mit der Maus in der Trial.

Dass ich ME:A direkt wieder losschlage hat sich übrigens mittlerweile in Luft aufgelöst, weil es mir doch besser gefiel als erwartet und ich auf DLCs hoffe.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55292 - 12. Mai 2017 - 15:15 #

Naja, aber wenn die PC-Version Gamepadsupport hat, ist das Argument hinfällig. Und von Weiterverkauf hast du halt in dem Kommentar nix gesagt, kann ja nicht hellsehen.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10913 - 12. Mai 2017 - 5:23 #

Am PC ist ein einwandfreies Gamepad Spiel möglich. Seit Einführung der Frostbite Engine ist da alles auf Stand.

vgamer85 19 Megatalent - - 17786 - 11. Mai 2017 - 9:42 #

Habs letzten Monat durchgespielt und fand es großartig. Aber ob ich einen zweiten Durchlauf starte... irgendwie keine Lust ;-)

Benni2206 13 Koop-Gamer - P - 1740 - 11. Mai 2017 - 11:39 #

Ich bin immer noch nicht durch, weil ich einfach nicht dazu komme. Aber werde bald wieder durchstarten. Darf nur nicht vergessen vorher das Update zu starten, anstatt mich direkt hinzusetzen und mit meiner Steinzeitleitung zu warten bis es fertig ist :D.

Golmo 17 Shapeshifter - 7374 - 11. Mai 2017 - 11:39 #

Ich spiel es jetzt fertig, besser wirds nicht mehr. EA hat mit Mass Effect schon abgeschlossen.
Trauriges Ende.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 11. Mai 2017 - 11:42 #

"EA hat mit Mass Effect schon abgeschlossen."

Das ist ein Gerücht. Ich würde nicht alles glauben was manche so schreiben und nachplappern.

Maverick_M (unregistriert) 12. Mai 2017 - 1:18 #

Es ist Golmo. Was erwartest Du? ;)

vgamer85 19 Megatalent - - 17786 - 11. Mai 2017 - 12:12 #

Ist erstmal nur ein Gerücht.Keine Panik.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 144947 - 11. Mai 2017 - 12:30 #

Ich lese zwar nicht explizit die Behebung des eklatanten DirectX-Errors aber da sie diverse Bugfixes im Bereich der Grafikoptionen, zusätzliche Optionen, Auflösungen und Stabilitäten erwähnen, hoffe ich doch sehr, dass ich es ab nun doch bitte mit höheren Grafikeinstellungen spielen kann, wenns doch meine Karte hergibt, als nur vieles auf Mittel oder Low stellen zu müssen, weil der Rechner abschmiert. Ich finde, dass ist echt ne Katastrophe. Jedenfalls freut mich jeder Fix, der noch kommen mag!

Crazycommander 15 Kenner - 3024 - 11. Mai 2017 - 12:36 #

Auch wenn mich als ME-Fan Andromeda bislang eher kalt gelassen hat bemerke ich doch hin und wieder, dass es mir in den Fingern juckt.

Wird wohl für mich ein Herbst-Sale Spiel werden.

Roland 18 Doppel-Voter - 11418 - 11. Mai 2017 - 13:20 #

Vielleicht patchen sie auch die aus meiner Sicht unglaublich schlechte Handlung? ;)

Selbst der härteste Schwierigkeitsgrad hält mich von nichts ab - doch dieses Machwerk einer trivialen Handlung ist wirksamer als der Nightmare-Modus von Doom.

Wenn Bioware vielleicht das Team der Macher von Sinnlos im Weltraum nimmt und das Spiel neu vertont wäre es ein motivierender Anreiz weiterzuspielen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 452367 - 11. Mai 2017 - 13:45 #

Heute mal das Update ziehen für die Xbox One, ich will noch ein paar Nebenaufgaben auf den diversen Planeten erledigen, bevor ich das Finale angehe. ;)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 6125 - 11. Mai 2017 - 14:23 #

An dem Viech auf dem Titelbild kleb ich gerad. Nur in der Eiswelt. Meine erste Begegnung damit. Beim letzten Prozent gestorben, ärgerlich! Wie wird das erst auf Alptraum ^^

ganga Community-Moderator - P - 20567 - 11. Mai 2017 - 17:20 #

Das hab ich beim letzten Mal besiegt. Bin aber auf Eos daran gescheitert. Auf Voeld konnte man finde ich besser in Deckung gehen. Insgesamt finde ich diese Bosskämpfe aber nicht so gelungen. Mich nervt es eh dass ich normalerweise jederzeit speichern kann, bei wichtigen Missionen oder bei so längeren Kämpfen aber nicht. Zum Spielspaß trägt das jedenfalls bei mir nicht bei.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10913 - 11. Mai 2017 - 18:19 #

Das geht mir auch sehr gegen den Strich. Obwohl ich zugeben muss, dass diese Spielphasen dann doch recht spannend waren. Letztlich entscheide ich Speicherpunkte aber gerne selber.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5400 - 11. Mai 2017 - 15:06 #

Gehen die Waffen immer noch so schnell kaputt und gibt es endlich eine Rezeptverwaltung ?-)

Lacerator 16 Übertalent - 4866 - 11. Mai 2017 - 15:13 #

Obwohl ich die Original-Trilogie geliebt habe und Teil eins 3x durchgespielt habe (was bei mir so gut wie nie vorkommt), sehe ich mich MEA auf absehbarere Zeit nicht kaufen. Die Tests waren einfach ein bisschen zu abschreckend.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10913 - 11. Mai 2017 - 18:24 #

Also ich würde gerade dem GG Test in der Bewertung nicht unbedingt zustimmen. Mir ist das zu viel Meckerei auf hohem Niveau, während mir ein Deus Ex (die letzten beiden) tendenziell überbewertet ist. Für mich knapp vor dem Zweiten der beste Teil der Serie.

Pro4you 19 Megatalent - 14861 - 11. Mai 2017 - 19:45 #

Patchen die auch noch das erkunden von Planeneten in den Sonnensystemen? Das hätten sie so auch streichen können - allein die Zeit des Ladens von einem Planeten zum nächsten dauert länger als dss eigentliche aufsuchen des besonderen Punktes auf dem jweiligen Planenten. Ansonsten wirkt der Missionsablauf von Reden, Kampf, Kampf, Reden, Basis auch ziemlich altbacken

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 11. Mai 2017 - 19:49 #

Du kannst "den Flug" zu den einzelnen Planeten seit dem letzten Patch mit TAB überspringen bzw. abkürzen.

Pro4you 19 Megatalent - 14861 - 11. Mai 2017 - 19:52 #

Das stimmt dennoch dauert der ganze Ablauf von einem zum anderen Planeten ca. 15-20 Sekunden und das absuchen des Planeten selbst etwa 10. Für mich stimmt da die Relation und der gehalt nicht

ganga Community-Moderator - P - 20567 - 12. Mai 2017 - 7:15 #

Da gebe ich dir recht, das ganze ist eigentlich reiner Zeitvertreib. Neuen Planeten anfliegen, scannen einmal drücken, neuen Planeten anfliegen usw.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 12. Mai 2017 - 8:05 #

Das Schöne an so Spielen ist, man muß es ja nicht machen, man kann es auch lassen ;).

kommentarabo 15 Kenner - 2759 - 12. Mai 2017 - 8:55 #

das ist ohnehin das allerbeste an MEA: man muss es weder kaufen, noch spielen. :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 55292 - 12. Mai 2017 - 15:02 #

Man darf aber dennoch kritisieren, wenn ein Spielelement nicht gut umgesetzt ist. Dass es optional ist, ist da keine Entschuldigung. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 12. Mai 2017 - 15:17 #

Natürlich kann man das krititieren. Einen Patch zu verlangen, der das nochmals verkürzt, halte ich allerdings für arg übertrieben. Haar in der Suppe und so. Zudem scheinen ja mehr (Grund-)Spielelemente zu stören. Da kaufe ich so ein Spiel erst gar nicht ;).

ganga Community-Moderator - P - 20567 - 12. Mai 2017 - 21:22 #

Stimmt schon, aber manchmal findet man ja doch was wie zum Beispiel ein paar Ressourcen. Anfangs dachte ich, dass man auf dem Weg auch Quests lösen kann, weil da teilweise im Questlog sowas steht wie "Finde den Planeten". Bisher kam das allerdings noch nicht vor und ich hab das Element jetzt größtenteils ignoriert.
Finde es nur ein wenig schade. Sogar dieses Scan- und Sonden-Spiel aus Mass Effect 2 (glaube zumindest, dass es Teil 2 war) fand ich da spaßiger.

Maverick_M (unregistriert) 12. Mai 2017 - 21:27 #

Es gibt in der Tat einige Nebenquests, für du den Weltraum scannen musst. Die finden sich aber nicht auf den Planeten, sondern immer nur auf dem System-Bildschirm. Sofern Suvi nicht meldet, der Scanner hätte etwas gefunden, kannst Du Dir die Arbeit auch schenken. :)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 12. Mai 2017 - 21:52 #

Und wer ein gutes Auge hat, sieht den kleinen hellen Punkt gleich zum anklicken ;).

Maverick_M (unregistriert) 13. Mai 2017 - 0:33 #

Hab mit Gamepad gespielt. Manchmal war das auf dem TV nicht ganz so leicht zu erkennen. :D

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19396 - 11. Mai 2017 - 20:08 #

Lassen wir die einfach noch was machen, dann kann ich das später entspannt spielen :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 22984 - 12. Mai 2017 - 2:55 #

Ich habe die Entwicklung verpasst. Haben sie die Planschvisagen inzwischen durch einigermaßen menschlich aussehende Charaktere ersetzt? Vielleicht sogar attraktive? Wäre ja nett, für $60...

Maulwurfn (unregistriert) 12. Mai 2017 - 5:49 #

Interessiert dich doch nicht wirklich.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22984 - 12. Mai 2017 - 6:06 #

Wesentlich mehr als deine sinnlosen Zwischenrufe aus den hinteren Reihen.

Kirkegard 19 Megatalent - 17601 - 12. Mai 2017 - 9:33 #

Die sind mir lieber als das aufgesetzte Gestichel aus dem No Mans Sky Universum.

Maulwurfn (unregistriert) 12. Mai 2017 - 13:42 #

Danke für den Lacher.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10913 - 12. Mai 2017 - 6:13 #

Ach komm, das ist doch nicht dein Niveau ...

Von mir aus mögen die Default Figuren ja sehr Geschmackssache sein. Aber mit einer selbstgestalteten Spielerfigur ist alles schick. Die Augen sind seit 1.05 besser schattiert, und diese so wahnsinnig laut beschrieenen Gesichtsentgleisungen habe ich in 118h schlicht nicht erlebt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22984 - 12. Mai 2017 - 6:30 #

Doch, doch, bei Animation lege ich in Spielen, die eine umfangreiche Story und Charakterentwicklung transportieren wollen, die Niveaulatte sogar ganz besonders hoch. Danke für deine Erläuterungen, das war aufschlussreich. M.E. waren die Augen das Hauptproblem, die waren A) zu groß und B) nicht richtig animiert, vor allem im Zusammenspiel mit den Augenbrauen. Peinlich ist es trotzdem auf mehreren Ebenen, wenn ein Entwickler solche wesentlichen Animationen outsourct und dann The Polar Express Mimik dabei herauskommt. Was ich auch unverzeihlich finde, war die Entscheidung, die ursprünglich gescanten Gesichtszüge von verdammt attraktiv aussehenden Models aufgrund irgendwelcher sozialpolitischen Vorbehalte auf Alltagsgesichter herabzumodellieren. Eine wirklich unnötige Entscheidung, die kaum jemand nachvollziehen kann, wenn man sich in den Foren umhorcht. Die Originale hätten im Spiel grandios ausgesehen.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10913 - 12. Mai 2017 - 7:11 #

Tatsächlich ging es um eine kleine Modifikation mit großer Wirkung: Die obere Hälfte des Augapfels wurde leicht abschattiert, was schon besser wirkt.

An ein Versehen glaube ich da nicht, das ist so ein Basic für jeden der irgendwie mal mit Grafik, Design oder Hobbyzeichnen zu tun bekommen hat, das lernt jedes Kind beim Mangazeichnen.

Ich würde da eher auf eine stilistisch nicht ganz den Massengeschmack treffende Designentscheidung tippen, die offensichtlch auch sehr leicht zu korrigieren war.

Das mit dem Zusammenspiel der Augenbrauen kann ich einfach nicht bestätigen, das mag eine Eigenheit der Defaulthelden sein, die mir persönlich auch nicht gefallen - aber dafür macht man sich ja seinen eigenen Charakter. Da gab es schon einige auch sehr coole und charmante Situationen in den Dialogen, die den Charakter ans Herz wachsen lassen. Da sind halt auch keine Geralts unterwegs sondern junge Leute, die ihren Weg erst finden müssen.

Das mit den ursprünglichen Gesichtern bezieht sich auch auf die Defaultcharaktere. Ich glaube aber nicht an sozialpolitische Motive, die wären da nicht nötig, sondern vermute, dass einfach mehr Charakter gezeigt werden sollte. Die ganze Story erfordert zumindest in Ansätzen einen offenen etwas gebrochenen Charakter, das ist nicht wirklich der Platz für Heidi Klum.

Was du in den Foren liest sind doch zum größten Teil Kommentare von Leuten, die das Ding nicht mal gespielt haben.

Grafisch ist für mich höchstens zu bemängeln, dass MEA auf schwachen Geräten gar nicht mal so toll aussieht, und erst auf Ultra dann aber richtig reinhaut. Selbst die Story ist nicht der Oberbringer, passt aber irgendwie genau zu dieser Art von Spiel. Man kann das schon mit einem Körnchen Salz ohne Oscar Verdacht auf Star Trek Niveau spielen. In dieser Hinsicht ist es aber auch ein typisches Mass Effect.

Und ich darf anmerken, dass ich als Openworld Nebenquestverächter bis auf zwei Sammelquests, jede popelige Quest absolviert habe, weil da alles stimmig integriert war. Von meinen ursprünglichen Befürchtungen nach DAI will ich ja gar nicht erst anfangen ;)

Maverick_M (unregistriert) 12. Mai 2017 - 15:15 #

> Die Augen sind seit 1.05 besser schattiert, und diese so wahnsinnig
> laut beschrieenen Gesichtsentgleisungen habe ich in 118h schlicht
> nicht erlebt.

Das mit den Augen stimmt, und das macht schon einen riesigen Unterschied.
Aber dass Du in 118h Spielzeit keine Gesichtsentgleisungen gesehen haben willst, glaube ich Dir nicht. Ich hab in 76h Spielzeit genügend gesehen.

Allerdings sind die trotz allem nicht annähernd so häufig oder tragisch, wie in den Beispielvideos.

Ich verweise dazu nur noch mal auf mein eigenes Video: (Achtung, minimale Spoiler vom Anfang des Spiels)
https://www.youtube.com/watch?v=J38Khj8w78Q

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 12. Mai 2017 - 8:12 #

Dieser unbegründet übertriebener Bash gegen die Gesichtsanimationen ist langsam wirklich peinlich.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22984 - 12. Mai 2017 - 13:17 #

Ach komm, es macht doch auch Spass, mal über die Memes zu lachen. Solange man nicht gleichzeitig über das ganze Spiel urteilt. Ich habe mich eingehend informiert und finde den Rest (von einigen Dialogschwächen mal abgesehen) durchaus ansprechend. Wenn diesen Sommer NMS nicht für mich auf dem Programm gestanden hätte, hätte ich mir Andromeda schon geholt. Ich darf dann aber doch trotzdem froh sein, wenn zu dem Zeitpunkt, wo ich es mir zulege, die Gesichter weniger unfreiwillig komisch wirken, oder nicht?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 12. Mai 2017 - 13:36 #

Memes halte ich allgemein für peinliche Kinderkacke und die Gesichter wirken nicht unfreiwillig komisch. Konnte ich seit Release-Tag 1 weder an meiner selbsterstellten Sara, noch an anderen im Spiel feststellen. Das einzige was ich an den Gesichtern bemängele ist, daß alle Asari außer Peebee die gleichen Gesichtszüge haben. Da hätte man mehr drauß machen können. Allerdings auch kein Grund, pauschal über die Animationen herzuziehen. Das ist nur jammern auf hohem Niveau. Mir sagen zudem die Standard-Ryders nicht zu. Ebenso damals die Standard-Shepards. Anyway, wenn du es dann irgendwann spielst, wirst du das auch feststellen, daß diese ganzen Gesichtsanimationsbasher keine Zähne in dr Goschn haben, aber La Paloma pfeiffen wollen ;). Die tun grad so, als ob die Ryders ständig irgendwelche Grimassen ziehen, wie Jim Carey in seinen schlechtesten Tagen. Die bisherigen Patches änderten da übrigens nichts dran, abseits der Augen und seit dem letzten die Beleuchtung der Haare.

Toxe (unregistriert) 12. Mai 2017 - 13:45 #

Ihr habt beide nicht verstanden, was Memes eigentlich sind. ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 12. Mai 2017 - 14:10 #

Also ich kenne Memes als Bildchen mit blöden Sprüchen drauf. Gibt's noch andere?

Toxe (unregistriert) 12. Mai 2017 - 14:25 #

Das eine ist nicht automatisch das andere.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 12. Mai 2017 - 14:32 #

Also gibt's keine anderen.

Toxe (unregistriert) 12. Mai 2017 - 14:38 #

Diese Logik erschliesst sich mir nicht. Ist aber auch nicht schlimm.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10913 - 12. Mai 2017 - 13:25 #

Kannst deinen Charakter ja dann mal posten. Dann entscheiden wir das gerne ;)

Maverick_M (unregistriert) 12. Mai 2017 - 15:19 #

http://www.maverick.wtf/photoalbum/mass-effect-andromeda

Vorsicht: Enthält Spoiler des kompletten Spiels.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10913 - 12. Mai 2017 - 18:03 #

Cool. *Daumen hoch*

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 12. Mai 2017 - 15:32 #

Meiner streckt euch im Teaserbild ihren Astralkörper hin ^^. Rest siehe Galerie.

Maverick_M (unregistriert) 12. Mai 2017 - 15:35 #

Hast Dich da ja gefährlich nah an einen Architekten rangetraut... ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 12. Mai 2017 - 15:36 #

Nach dem Kampf war der zahm wie Puss in Boots ^^.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10913 - 12. Mai 2017 - 18:02 #

Ja, die ist recht schick. Schon was anderes als "Default".

Maulwurfn (unregistriert) 12. Mai 2017 - 18:19 #

gelungen :)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 12. Mai 2017 - 19:52 #

Danke :).

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 12. Mai 2017 - 23:49 #

Hier mal mein Charakter:

https://abload.de/img/masseffectandromeda204muk6.png
https://abload.de/img/masseffectandromeda2047uvd.png

Alles im Releasezustand bzw. kurz danach.

Mitarbeit
DrapondurChrisL
News-Vorschlag: