Erscheint dieses Jahr ein Western-Spiel von Ubisoft?

PC 360 PS3
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 48316 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J5
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

9. Mai 2017 - 10:38
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Call of Juarez - Gunslinger ab 12,49 € bei Green Man Gaming kaufen.
Call of Juarez - Gunslinger ab 38,38 € bei Amazon.de kaufen.

Die amerikanische Zeitung GreatFallsTribune berichtete jüngst von Filmaufnahmen an der historisch bedeutsamen Mni-Sda Kirche in der Prärie von Montana. Die Filmaufnahmen sollen als Werbematerial für ein kommendes Videospiel zum Einsatz kommen – wahrscheinlich wurde also ein Live-Action-Trailer gedreht. Die Reporter konnten dem Producer der Filmcrew, Jeff Guillot, zwar nicht den Namen des Spiels entlocken, er gab jedoch an, es ginge um "ein Sequel zu einer existierenden globalen Marke". Veröffentlicht werden soll es bereits im September. Gefilmt wurde unter anderem eine Szene, bei der zwei Männer nahe einer Glocke kämpfen, während ein Zug in einiger Entfernung vorbeirollt.

Da liegt natürlich der Gedanke nahe, dass es sich um Red Dead Redemption 2 handelt. Die Website NerdBite stellt jedoch eine andere Verbindung her: Der Producer Guillot habe bereits öfter an Werbekampagnen für Ubisoft mitgewirkt, unter anderem bei Driver, Red Steel 2 und Rabbids. Zudem habe der französische Publisher in einer früheren Umfrage nach Wunsch-Settings für künftige Far Cry-Titel auch "eine Welt im 19. Jahrhundert mit Spaghetti-Western-Stil" als Auswahl angeboten.

Neben Far Cry hätte Ubisoft aber auch eine aktuell brachliegende Spielemarke in der Hinterhand, die viel mehr zu einem Wild-West-Setting passen würde: Call of Juarez. Das letzte Spiel der Reihe Gunslinger (im Test, Note: 7.5) erschien vor genau vier Jahren. Das kommende Assassin's Creed dagegen dürfte aus dem Kreis der Verdächtigen fallen, da es laut aktueller Gerüchte im Mittelmeerraum angesiedelt sein soll (siehe auch: Assassin's Creed – Origins: Angebicher Mitarbeiter-Leak bestätigt den Namen und verrät neue Details).

Nicht zuletzt sollte aber auch deshalb etwas Skepsis angebracht sein, weil Jeff Guillot durchaus auch andere Arbeitgeber als Ubisoft haben kann.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 19561 - 9. Mai 2017 - 10:40 #

tl;dr
Antwort: Vielleicht.

;)

Pomme 17 Shapeshifter - P - 7971 - 9. Mai 2017 - 11:12 #

Wollte gerade intuitiv ein Like vergeben. ;-)

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25790 - 9. Mai 2017 - 10:41 #

Vielleicht "Far Cry of Juarez"? Nachdem bereits Far Cry: Primal ein anderes Zeitalter im Visier hatte... warum nicht. Die E3 wirds zeigen. :)

Maverick_M (unregistriert) 9. Mai 2017 - 16:04 #

Bei der Nomenklatur wäre das eher sowas wie "Far Cry: High Noon" oder "Far Cry: Wild West".

Aladan 24 Trolljäger - P - 55187 - 9. Mai 2017 - 10:48 #

Die E3 wird hier wohl die Antwort liefern. ;-)

Jürgen 24 Trolljäger - F - 55617 - 9. Mai 2017 - 14:01 #

Und eins der zwanzig Gerüchte, die bis dahin auf die Welt kommen, wird richtig liegen.

TheRaffer 21 Motivator - - 26391 - 9. Mai 2017 - 17:53 #

Oder keines...

Jürgen 24 Trolljäger - F - 55617 - 9. Mai 2017 - 21:10 #

Eins wird nahe genug dran sein für "Ich hab es ja gesagt!"

EbonySoul 16 Übertalent - 4631 - 9. Mai 2017 - 10:48 #

"Rabbids raving the West" - Hier habt ihr es zuerst gehört ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55187 - 9. Mai 2017 - 10:49 #

Aber wie passt Mario in das Szenario, immerhin wird das nächste Rabbids ja mit Nintendo in Verbindung gebracht ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106222 - 9. Mai 2017 - 10:57 #

Und die Rabbits waren eh schon im Wilden Westen :).

Zur News: Ich könnte mir schon ein Assassin's Creed im Wilden Westen vorstellen. Irgendein Gerücht bedeutet ja nicht, daß diese Möglichkeit unwahrscheinlich ist.

Hyperlord 18 Doppel-Voter - - 10193 - 9. Mai 2017 - 10:56 #

Bestimmt ne Open World mit Aussichtsplattformen. Wären dann so Wasserspeicher, oder?

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22792 - 9. Mai 2017 - 11:26 #

Im Wilden Westen gab es schon Windräder!

Dryz 15 Kenner - 2878 - 9. Mai 2017 - 10:57 #

Das wäre wirklich ein Traum! Fand das letzte Call of Juarez wirklich super :)

Ganon 24 Trolljäger - P - 61026 - 9. Mai 2017 - 11:07 #

Gunslinger 2 wäre echt cool.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 185965 - 9. Mai 2017 - 18:18 #

Yo, das wärs! :)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23250 - 9. Mai 2017 - 12:07 #

Yo, immer noch einer der besten Shooter der letzten Jahre.

Golmo 17 Shapeshifter - 8755 - 9. Mai 2017 - 11:14 #

Ein Western Spiel im selben Jahr wie Red Dead 2?
So blöd ist Ubisoft nun wirklich nicht.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22998 - 9. Mai 2017 - 11:58 #

Also Far Cry im Western-Setting :-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 61995 - 9. Mai 2017 - 12:16 #

Ein Far Cry im wilden Westen fänd ich nicht schlecht. Kann mir aber kaum vorstellen, dass sie im gleichen Zeitraum wie RDR 2 auch ein Western-Spiel veröffentlichen. Naja, als PC-Spieler hätte man dann etwas zur Überbrückung, bis dann eventuell eine PC-Version von RDR 2 kommt. ;)

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77802 - 9. Mai 2017 - 13:12 #

"Ein Far Cry im wilden Westen fänd ich nicht schlecht."

Ging mir auch direkt durch den Kopf. Gibt eh zu wenige Spiele in dem Setting. Und das wäre vielleicht sogar was, wo ich dann auch mal wieder zu einem Far Cry greifen würde.

advfreak 17 Shapeshifter - - 8047 - 9. Mai 2017 - 13:06 #

Ein neues Ubi-Soft Adventure wäre aber auch schon längst überfällig!

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6205 - 9. Mai 2017 - 13:51 #

Wie kommt die ganze Western-Thematik eigentlich bei jungen Leuten an?
Die Generation, die mit John Wayne und Lex Barker als Jugendhelden groß geworden ist, verabschiedet sich ja so langsam ins Seniorenheim. Die 2. und 3. Generation, die die Uraufführung von Der mit dem Wolf tanzt noch im Kino gesehen hat, ist auch nicht mehr so die Zielgruppe für Videospiele und anderes Marketing.
Auf der einen Seite würde ich ja sagen, dass der Western mit seinen 1-2 relevanten Kinoreleases im Jahr totale Nische ist, aber auf der anderen Seite trifft das auf Fantasy und Science Fiction genau so zu.

Elfant 24 Trolljäger - P - 49271 - 9. Mai 2017 - 13:55 #

Da Tarantino letzten beide Filme "Western" waren, sehe ich da durch aus Chancen.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30116 - 9. Mai 2017 - 15:24 #

In den USA zieht das Thema bestimmt immer noch. Die Verkaufszahlen von Red Dead Redemption waren auch sehr gut.

Maverick_M (unregistriert) 9. Mai 2017 - 16:11 #

Ich persönlich kann mit Western kaum etwas anfangen. Die einzigen Western, die ich mag, sind die beiden Tarantino Filme (Hateful 8 ist grandios!) und Mein Name ist Nobody. (Als einer der beiden ernsten Filme mit TH/BS)

Bei Spielen dagegen bin ich für das Genre absolut zu haben. Die Call of Juarez Reihe (Bis auf das miese The Cartell) zählt für mich zu den besten Shootern aller Zeiten, und auch die Klassiker des Genres habe ich gerne gespielt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61995 - 9. Mai 2017 - 16:12 #

Bud Spencer spielt da gar nicht mit. Und wirklich ernst ist der Film auch nicht.

Maverick_M (unregistriert) 9. Mai 2017 - 16:24 #

Das ist mir klar. Ich schrieb ja auch einer der beiden ernsten Filme. Es gibt da noch diesen Spaghetti-Western, in dem sowohl BH als auch TH mitspielen, der durchaus Ernst ist. (Name ist mir gerade entfallen. Es gibt zwei Schnittfassungen davon, eine davon mit Neuvertonung als Komödie.)

Und doch, Mein Name ist Nobody ist durchaus als ernster Western zu bezeichnen. Man sollte sich im Übrigen mal das Making-Of/die Featurette zum Film anschauen. Die lustigen Szenen im Film wie etwa die Szene mit der drehbaren Holzpuppe stammen interessanterweise alle von Sergio Leone, der versucht hat, das Projekt zu sabotieren.

Noodles 24 Trolljäger - P - 61995 - 9. Mai 2017 - 17:38 #

Wird aber überall als Western Comedy oder zumindest Western mit Comedy Elementen bezeichnet und ich fand ihn auch nicht sehr ernst, da ist mir auch egal, was da in einem Making Of zu sehen ist. :P Und Leone sabotiert einen Film, zu dem er selbst die Idee hatte und am Drehbuch mitgewirkt hat? Irgendwie unlogisch. ;)

immerwütend 22 AAA-Gamer - 31895 - 9. Mai 2017 - 18:24 #

Falcon hat doch immer Recht - da kann er nicht auch noch logisch sein ;-)

Maverick_M (unregistriert) 9. Mai 2017 - 21:11 #

Soll die konstante Rezitation meines alten Nicknames Deinerseits eigentlich irgendwie beleidigend sein? Und hast Du vielleicht auch mal andere Kommentare oder gar Fakten beihand, statt ständig in Sticheleien oder gar Beleidigungen abzudriften!?

Maverick_M (unregistriert) 9. Mai 2017 - 21:09 #

Guck einfach das Making Of an, wenn Du mir nicht glaubst!?

Jürgen 24 Trolljäger - F - 55617 - 9. Mai 2017 - 21:59 #

Da wird auch gesagt, dass die Duell-Szene als erstes gedreht wurde. Sie ist zwar nicht klamaukig, aber auf jeden Fall humorvoll. Und die habe Leone gesehen und dann von Neid zerfressen den Klamauk gedreht... Ich hab die Doku zwar schon vor Jahren gesehen, aber soweit ich mich erinnere, sagen alle Beteiligten "könnte", "soll", "wäre möglich". Klingt fast wie ne AC-Empire-News... Keiner weiß, was wirklich abging. Und die Klamauk-Filme mit Hill gab es schon vorher. Deshalb ist es nicht unwahrscheinlich, dass sie auf der Erwartungswelle mitreiten wollten.
Übrigens sind "Django und die Bande der Gehenkten" und "Hügel der blutigen Stiefel" und "Gott vergibt, Django nie" ernste Italo-Western.

Olipool 17 Shapeshifter - - 7847 - 10. Mai 2017 - 8:27 #

Das stimme ich dir zu, er hat durchaus eine Melancholie, die den anderen TH/BS Filmen abgeht. Ja, der Film ist ein bischen wie iene Komödie verpackt, aber wer möchte, hat da noch eine andere Ebene drin, so eine Art Meta-Thema, vom alternden Revolverhelden, dessen Zeit gekommen ist, stellvertretend wie sich der wilde Westen gewandelt hat oder wenn man will, auch wie sich die Filme ändern werden (ein bischen erinnert mich das an Butch Cassidy and Sundance Kid, da gibts ne Szene, wo jemand über ein Fahrrad stolpert, wenn ich mich recht entsinne).
Aber auch ohne Meta...die Story von Jack Beauregard ist durchaus ernst, wenn auch stellenweise humorvoll erzählt.

Aber dass du die Dollarfilme nicht magst, insbesondere den dritten (Good, Bad, Ugly) oder Spiel mir das Lied vom Tod...das verstehe ich nicht :)

Marulez 16 Übertalent - P - 4357 - 9. Mai 2017 - 15:14 #

Wenn ja kann es ja nur Far Cry oder Assasins Creed sein

Triton 17 Shapeshifter - - 6977 - 9. Mai 2017 - 15:21 #

Western ist immer was feines. Wünschen würde ich mir mal ein Western MMORPG.

Maverick_M (unregistriert) 9. Mai 2017 - 16:03 #

Die 7.5 als Wertung für Gunslinger sind ein absoluter Witz. Das Ding hätte locker eine 9 oder 9.5 verdient.

Ansonsten würde ich mich natürlich am meisten über ein neues Call of Juarez freuen. Aber bitte kein Open-World Gedöhns ála FarCry oder Read Dead Redemption. Die kleinen Open-World Passagen in CoJ:BiB waren ganz OK, aber vollkommen ausreichend. Mehr braucht es nicht. Eher weniger.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12743 - 9. Mai 2017 - 16:46 #

Ein Spiel, bei dem man einen Indianer vor Kolumbus Entdeckung spielt, wäre interessant, denn wie wir heute wissen, war auch Nordamerika gut besiedelt und erst durch die Seuchen der Europäer wurden weite Teile entvölkert.

floppi 24 Trolljäger - - 48814 - 9. Mai 2017 - 19:21 #

Ein Lizenzspiel zu Westworld.
You heard it here first!

Mitarbeit