Resident Evil 7: Die Arbeiten am Nachfolger haben bereits begonnen

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287129 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

15. April 2017 - 2:00 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Mit Resident Evil 7 Biohazard (Testnote: 9.0) führte der Entwickler Capcom seine berühmte Serie erfolgreich zu ihren Horror-Wurzeln zurück. Der Titel stellt laut dem Hersteller den Auftakt einer neuen Survival-Horror-Reihe dar und wie der verantwortliche Producer Jun Takeuchi nun im letzten Making-of-Video verriet, haben die Arbeiten an einem Nachfolger bereits begonnen.

„Die Pläne für den nächsten Teil sind schon im Gange“, erklärt Takeuchi und merkt an, dass Resident Evil 8 möglicherweise einige deutliche Unterschiede zum Vorgänger aufweisen wird. Seinem Kern soll das Spiel allerdings treu bleiben und das Survival-Horror-Konzept beibehalten:

In den kommenden Jahren wird die Technologie voranschreiten und die Wünsche der Spieler ändern sich womöglich auch, aber wir werden immer Horrorerlebnisse kreieren wollen, in denen die Charaktere schwierige Situationen durchstehen. Für mich ist das die Quintessenz des Survival-Horrors und im nächsten Resident Evil-Spiel, im übernächsten, in einfach jedem zukünftigen Spiel der Serie wird es Charaktere geben, die solche Krisen durchstehen müssen.

Da der Titel noch in der Anfangsphase steckt, ist mit dem Release vermutlich nicht vor 2019 zu rechnen. Erste konkrete Details solltet ihr daher nicht vor dem kommenden Jahr erwarten.

Video:

Maverick_M (unregistriert) 15. April 2017 - 2:03 #

Wenn ich bei sowas nicht immer so ein Nervenbündel wäre, würde ich die Dinger ja auch mal spielen. Interessant siehts ja schon aus...

advfreak 17 Shapeshifter - - 7748 - 15. April 2017 - 10:38 #

Geht mir leider ähnlich, ich muss mir immer einen Kumpel zum RE7 VR zocken einladen und schau dann hinten auf der Kautsch mit dem Polster vorm Gesicht zu. Selber würd ich das keine 5 Minuten aushalten. :(

Noodles 24 Trolljäger - P - 59849 - 15. April 2017 - 12:47 #

Ich bin auch so ne Memme. :D Kann schon normal keine Horror-Spiele spielen, aber in VR würde ich sterben. :D

advfreak 17 Shapeshifter - - 7748 - 15. April 2017 - 15:17 #

Nur Until Dawn musste ich mir unter Angstschweiß und Tränen dann doch antun - es war einfach zu gut! ;) Ein Glück das mir ein Kumpel nebenbei beim zocken Gesellschaft geleistet hat, sonst wäre ich gestorben vor Angst.

Maverick_M (unregistriert) 15. April 2017 - 17:40 #

Der Grusel macht mir nichts aus. Aber dieses inhärente "Da um die Ecke kommt gleich garantiert was hervor geschossen!" und die damit verbundene nervliche Aufregung packe ich nicht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59849 - 15. April 2017 - 19:16 #

Ja, das ist bei mir auch das Problem. Im Thief von 2014 gibts einen Grusellevel in einer verlassenen Irrenanstalt, extrem viel passiert da nicht, aber ich war nervlich die ganze Zeit so angespannt, ich war richtig froh, als ich wieder raus war. :D Oder die Gruselvilla in Vampire Bloodlines war auch heftig. Ich zuck ja schon immer in Half-Life zusammen, wenn mich im Lüftungsschacht mal wieder plötzlich ein Headcrab anspringt. :D

Maverick_M (unregistriert) 15. April 2017 - 22:14 #

Dito. Hab mir auch die Preview vom neuen Prey von Angry Joe angeschaut, da ist das das gleiche... Überall Mimics, die dich anspringen, vorher getarnt als Sitzmöbel...

Pro4you 19 Megatalent - 15256 - 15. April 2017 - 2:06 #

Wer hätte auch wissen sollen, dass Resident Evil 7 so ein Brett wird. In meinen Augen haben sie so gut wie alles richtig gemacht. Ich hätte es nicht gedacht, aber ich kann das nächste Resident Evil kaum erwarten

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81047 - 15. April 2017 - 6:20 #

Also auf gut deutsch: Cool dass ihr Teil 7 mochtet, dann können wir ja die Cashcow wieder melken. Klar wird jeder Nachfolger wieder wie bei Teil 1-6 mehr vom gleichen bieten, aber wir werden es euch schon zu verkaufen wissen. :D

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54429 - 16. April 2017 - 22:05 #

Ohne einen Teil je selber gespielt zu haben, hsbe ich auf GG den Eindruck gewonnen, dass Teil 1-6 eben nicht immer das gleiche waren und es teils reichlich Kritik an Änderungen gab.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81047 - 17. April 2017 - 12:54 #

Teil 1-3 sowie Code Veronica waren mehr vom gleichen, und das Spiel wiederholte sich bei Teil 4-6.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55013 - 18. April 2017 - 9:33 #

Teil 4 hat das Franchise neu erfunden (raus aus der Panzersteuerung, viele neue Details in das Franchise gebracht). Teil 5 ist ein Koop-Shooter, der mit Teil 4 nichts zu tun hatte, seine Ziele aber erreicht und sich recht gut spielt. Teil 6 hat versucht, alle möglichen Elemente vorheriger Spiele in mehreren Kampagnen zusammenzufügen, was jedoch leider nicht geklappt hat. Raus gekommen ist ein "Horror-Shooter" mit immer größeren Gegnern.

Sind schon sehr unterschiedliche Spiele ;-)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81047 - 20. April 2017 - 21:11 #

Teil 4-6 spielen sich aber alle gleich. Ich denke nach spielen aller drei kann ich das getrost behaupten.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55013 - 15. April 2017 - 7:24 #

Mal sehen, was sie ändern. Die richtige Richtung haben sie auf jeden Fall eingeschlagen.

G1N_T0X1C 11 Forenversteher - 601 - 15. April 2017 - 7:35 #

Ich habe Teil 7 3 Stunden angespielt und gemerkt: Das ist nicht meins. Mir hat die vorherige Ausrichtung, also das eher actionorientierte, mehr zugesagt. Leider waren da die Titel aber bestenfalls gut, eher mittelmäßig.
Eine zahlende Mehrheit scheint Resi eher so haben zu wollen, wie nun Teil 7 war - ist okay.
Über eine Action-Auskopplung, wo man mit Stars-Agenten Zombies und die üblichen Bossmonster (gerne auch Mal wieder Hunde und Haie) killt, würde ich mich dennoch freuen... Aber eben bitte mit COD-Steuerung und hochwertiger Grafik.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 15. April 2017 - 10:41 #

vlt gibts ja mal wieder einen railgun-shooter. aber Capcom wird bei den hauptteilen sicherlich erst mal nicht in diese richtung gehen. dafür war die kritik bei teil 6 zu hoch und der erfolg bei teil 7 zu groß. die meisten wollen nun mal bei RE surivial-horror und keinen ego-shooter.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25479 - 15. April 2017 - 12:32 #

Soweit ich weiß, wischt Resi 6 verkaufzahlentechnisch mit Resi 7 den Boden auf.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55013 - 15. April 2017 - 12:54 #

Ja und ist gleichzeitig unter anderem einer der Hauptgründe für den schlechten Ruf des Franchises gewesen. Natürlich haben die Verkaufszahlen von Teil 7 unter dem sehr durchschnittlichen 6er gelitten. Teil 8 kann aber jetzt auf den Bärenstarken 7ten bauen.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 15. April 2017 - 16:10 #

jup, darauf habe ich auch immer hingewiesen. aber so wie serien funktionieren, hat der verkaufserfolg eines teils immer mehr mit der resonanz des vorgängers zu tun. insofern ist der erfolg von RE6 auch eher auf den tollen fünften teil zurückzuführen. denn die bewertungen zum sechsten teil sind nicht sehr gut.

HAL9000 14 Komm-Experte - P - 1838 - 15. April 2017 - 21:23 #

Soll aber auch erheblich teurer in der Produktion gewesen sein. Resident Evil 7 war nach allem was hört, ziemlich schnell profitabel.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25479 - 20. April 2017 - 8:21 #

Ja, das ist möglich. Bin jedenfalls gespannt, welche Richtung sie mit Resi 8 einschlagen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21991 - 15. April 2017 - 8:24 #

Wäre auch seltsam, wenn sie jetzt die Rückkehr zur coop Action ankündigen. ;)

joker0222 28 Endgamer - P - 110874 - 15. April 2017 - 13:25 #

Ich fand auch Resi 5 gut und Resi 6 bei weitem nicht so schlecht, wie sein Ruf mittlerweile. Dass sie wieder mehr die Horrorschiene fahren und weniger auf Action setzten ist trotzdem gut. Resi 7 muss ich aber bei Gelegenheit erst noch spielen...und die kommt wohl nicht so schnell.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21991 - 17. April 2017 - 11:23 #

Mochte 5 und 6 auch sehr für das, was sie sind und denke mal, dass sie zumindest mit den revelations ablegern diese Schiene auch fortfahren.

euph 27 Spiele-Experte - P - 89160 - 15. April 2017 - 8:46 #

Dann bin ich gespannt, mit Teil 7 haben Sie bei mir jedenfalls ins Schwarze getroffen.

Old Lion 27 Spiele-Experte - 77353 - 15. April 2017 - 9:43 #

Nachdem sie ja in Teil 7 nicht alles aufgelöst hatten, war das ja nur ein logischer Schritt.

reveets 19 Megatalent - P - 13300 - 15. April 2017 - 10:04 #

Immer her damit. In VR war RE7 so ziemlich meine intensivste Videospielerfahrung überhaupt. Aber auch ohne VR fand ich es extremst gut.

Pitzilla 20 Gold-Gamer - P - 20239 - 15. April 2017 - 11:36 #

Ich fand Teil 7 auch super. Hab ihn erst "normal" durchgespielt und jetzt einige Stellen noch mal in VR. Das ist mir dann teilweise fast zu immersiv und nervenzerfetzend.

gamalala2017 (unregistriert) 18. April 2017 - 22:08 #

Und schon wieder werden gute Teams damit beschäftigt einfach nur einen weiteren Ableger einer Serie zu machen. Versteht mich nicht falsch, denn ein Ableger darf ja auch im ganz großen Maß sehr unterschiedlich zu den anderen teilen sein. Beispielsweise hat ein Teil von Call of Duty bewiesen das es auch Sci-Fi kann.

Resistend Evil 8 könnte ruhig auch von einem anderen Studio gemacht werden. Ich bin mir sicher das da viele Ideen irgendwo herum liegen die ein neues Spiel ergeben, aber nicht in das Universum von RE passen. Da wäre es toll gewesen das leistungstarke Team daran zu setzen um mehr als "nur" die RE-Reihe zu haben. Abkömmlinge, Spinoffs usw. lasse nicht gelten.

Maverick_M (unregistriert) 19. April 2017 - 18:50 #

> Beispielsweise hat ein Teil von Call of Duty bewiesen das es auch Sci-Fi kann.

Seltsame Definition von "kann".

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21991 - 20. April 2017 - 8:03 #

Weiß gar nicht, wann capcom zuletzt eine neue IP gemacht hat. Deep Down ist ja auch in der Versenkung verschwunden.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59849 - 20. April 2017 - 13:46 #

Remember Me.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 21991 - 20. April 2017 - 18:54 #

Das kam von Capcom? War aber auch ein großer Verkaufsflop, wenn ich mich recht erinnere.

Noodles 24 Trolljäger - P - 59849 - 20. April 2017 - 18:56 #

Ja, Entwickler Dontnod, Publisher Capcom. Verkaufszahlen weiß ich nicht.

joker0222 28 Endgamer - P - 110874 - 20. April 2017 - 19:14 #

Ja leider ein Flop. Mir hat das Spiel sehr gut gefallen.